7.836 Technologie Artikel
  1. Visteon und Nokia kooperieren im Bereich Telematik

    Die Visteon Corporation hat mit dem Nokia-Bereich Smart Traffic Products einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, nach dem mobile Freisprechgeräte mit der Visteon-Telematiktechnologie europaweit in Fahrzeugen integriert werden sollen. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam Telematikprodukte für PKW, kommerzielle, Nischen- und Freizeitfahrzeuge entwickeln.

    15.12.20000 Kommentare
  2. Nokia gibt Smart Messaging Spezifikation frei

    Der finnische Mobilfunk-Konzern Nokia hat angekündigt, seine Smart Messaging Spezifikation künftig kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Smart-Messaging-Konzept ermöglicht den Versand von Klingeltönen, Logos, Terminwünschen und ähnlichem über SMS.

    06.12.20000 Kommentare
  3. Bluetooth-Informationssystem für die CeBIT 2001 geplant

    Zur CeBIT 2001, die zwischen dem 22. und 28. März in Hannover stattfindet, sollen Besucher erstmals durch ein drahtloses Navigations- und Informationssystem mit Bluetooth-Technik geleitet werden.

    04.12.20000 Kommentare
  4. Mobiles Video auf dem farbigen Nokia Communicator

    Bald sollen Benutzer des neuen 9210 Colour Communicator von Nokia Live Videos und On-Demand Videos zu den Bereichen Nachrichten, Sport, Wetter und Videos empfangen. Möglich soll dies durch die Emblaze-Technologie des israelischen Unternehmens GEO Interactive werden, die Streaming-Video-Lösungen über Wireless oder IP-Netzwerke realisiert.

    04.12.20000 Kommentare
  5. Wissenschaftler machen Röntgenbilder dreidimensional

    Eine räumliche Darstellung des menschlichen Körpers war in der Medizintechnik bisher nur mit sehr teuren Computer-Tomographen möglich. Durch ein neu entwickeltes Verfahren sollen bald auch "normale" Röntgengeräte in Verbindung mit einem herkömmlichen PC den dreidimensionalen Blick in den Körper freigeben.

    30.11.20000 Kommentare
Stellenmarkt
  1. WINGAS GmbH, Kassel
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. W. Pelz GmbH & Co. KG, Wahlstedt


  1. Peer-to-Peer-Technik für verbesserten Informationsfluss

    Geht es nach den Softwaretechnikern, war Napster nur der Anfang. Eigentlich sind Peer-to-Peer-Technologien (P2P) nichts Neues, doch kann die Netzwerktopologie mit neuen Anwendungskonzepten auch im Businessalltag Erfolge feiern.

    30.11.20000 Kommentare
  2. IBMs DAISY - Dynamischer Binär-Translator als Open Source

    Ein von IBM 1996 erstmals angekündigter Just-in-Time-Compiler namens DAISY, der Binärcode verschiedener Architekturen zur Laufzeit in optimierten Binärcode von VLIW- oder EPIC-Architekturen verwandelt, wurde im Oktober ohne viel Brimborium als Open Source freigegeben. Interessant dabei ist, dass Transmeta eine ähnliche Technologie in seinen Crusoe-Prozessoren einsetzt.

    29.11.20000 Kommentare
  3. 3D-Animationen für jeden Browser entwerfen

    RealSpace kündigt für Dezember die kostenlose Software "Touch-It Express" an, mit der auch Privat-Anwender auf einfachem Weg eigene 3D-Objekte für die eigene Homepage erstellen können sollen. Die Bereitstellung im Internet ist je nach Anzahl der Objekte kostenpflichtig.

    29.11.20000 Kommentare
  4. BigBrother4Kids: Eltern suchen Nachwuchs per Handy-Ortung

    Siemens will im nächsten Jahr einen Service anbieten, der per Handy einen ständigen Kontakt zwischen Kindern und Eltern per Handy schaffen soll. Dazu wird zusammen mit der GAP AG ein Siemens-Endgerät entwickelt, in das die satellitengestützte Ortungstechnologie GPS (Global Positioning System) integriert ist. Damit soll es möglich werden, den Aufenthaltsort eines Kindes zu bestimmen.

    29.11.20000 Kommentare
  5. Kepler-Cluster: Neuer Supercomputer der Universität Tübingen

    Die Universität Tübingen hat einen neuen skalierbaren Supercomputer mit Intel-Architektur ausgebaut. Der Verbund aus Personal-Computern mit insgesamt 196 Intel-Pentium-III-Prozessoren kostet weniger als ein Drittel im Vergleich zu konventioneller Mainframetechnik.

    29.11.20000 Kommentare
  1. Sony SDR-3X - Roboterhund AIBO bekommt ein Herrchen

    Sony SDR-3X - Roboterhund AIBO bekommt ein Herrchen

    Sonys Entertainment Robot Company (ERC) hat nach dem Vierbeiner AIBO, einer Art Roboterdackel für gut Betuchte, nun seinen ersten zweibeinigen Roboter vorgestellt. War in diesem Bereich bisher Honda mit seinem menschengroßen P3 führend, könnte diesem nun Sonys SDR-3X getaufter Zwerg-Androide den Rang streitig machen.

    23.11.20000 Kommentare
  2. EU-Satellitennavigationssystem Galileo kommt voran

    Die EU-Kommission hat den offiziellen Abschluss der Definitionsphase des europäischen zivilen Satellitennavigationsprojekts Galileo bekannt gegeben.

    23.11.20000 Kommentare
  3. Schneller surfen mit Fast Internet over ISDN

    Mit "Fast Internet over ISDN" demonstriert AVM die Möglichkeiten eines schnelleren Internetzugangs über herkömmliche ISDN-Leitungen. Dabei muss allerdings der Internet-Provider mitspielen und ein Komprimierungsverfahren aktivieren.

    22.11.20000 Kommentare
  1. Microsoft und Pulse Data arbeiten an eBooks für Blinde

    Microsoft und Pulse Data arbeiten an eBooks für Blinde

    Zusammen mit der neuseeländischen Firma Pulse Data will Microsoft Blinden Zugang zu zahlreichen elektronischen Büchern bieten. Dazu will man gemeinsam ein blindenfreundliches Interface für eBooks und den Microsoft Reader entwerfen.

    21.11.20000 Kommentare
  2. Brille im Auge: Digitale Sehprothese gegen Hornhauttrübung

    Die Mercator-Universität Duisburg entwickelt gemeinsam mit weiteren Forschergruppen eine künstliche Sehhilfe, die Menschen mit einer Hornhauttrübung helfen soll, sich zumindest etwas zu orientieren. Damit die getrübte Hornhaut umgangen werden kann, trägt der Patient künftig eine Brille mit eingebauter Chip-Kamera, die Bilddaten nach der Kompression durch einen integrierten Signalprozessor drahtlos an eine Kunstlinse im Auge sendet.

    21.11.20000 Kommentare
  3. Gates in "The Economist": Heutiges Internet zu inaktiv

    In der Wirtschaftszeitung The Economist hat sich Bill Gates in einer Kolumne zum Entwicklungsstand des Internets geäußert: Vergleichsweise mit der Geschichte des Autos befänden wir uns demnach zurzeit des Ford Model T - also ganz am Anfang.

    20.11.20000 Kommentare
  1. 3dfx wird keine Voodoo5-6000-Grafikkarten herstellen

    3dfx wird keine Voodoo5-6000-Grafikkarten herstellen

    In einer Pressemitteilung anlässlich der Comdex 2000 in Las Vegas hat der Grafikkartenhersteller 3dfx bekannt gegeben, dass Quantum die für die Voodoo5-6000-High-End-AGP-Grafikkarte entwickelte Vierfach-SLI-Technologie exklusiv lizenziert hat. Zudem werde die SLI-Technologie, die vier VSA-100-Grafikchips zur schnellen Darstellung von Bildschirminhalten nutzt, nicht in Form von Retail-Produkten auf den Markt kommen - eine Voodoo5 6000 wird es also von 3dfx definitiv nicht geben.

    14.11.20000 Kommentare
  2. Casio bringt neuen GPS-Empfänger in Form einer Armbanduhr

    Casio bringt neuen GPS-Empfänger in Form einer Armbanduhr

    Das Casio Satellite Navi Pat-2GP getaufte Gerät wird wie eine normale Armbanduhr getragen und ist nach Angaben des Herstellers das kleinste seiner Art. Die Uhr wird mit einem PC-Anschluss geliefert, mit dem der Träger die Navigationsdaten auslesen kann.

    14.11.20000 Kommentare
  3. GreenChip II - Neuer Stromspar-Chip von Philips

    Philips Semiconductors hat die zweite Generation seines GreenChip vorgestellt, der es Monitor-, TV- und Videorekorder-Herstellern ermöglichen soll, den oft noch recht hohen Stromverbrauch im Stand-By-Modus deutlich zu senken - auf bis unter ein Watt. Der Stromverbrauch im Normalbetrieb soll zudem um etwa 10 Prozent gesenkt werden können.

    13.11.20000 Kommentare
  1. BMW-ConnectedDrive übernimmt teilweise Autofahren

    Auf dem 7. Internationalen Telematik-Congress ITS in Turin stellte BMW vor 6.000 Verkehrs- und Sicherheitsexperten aus aller Welt das neue Fahrzeugkonzept "ConnectedDrive" vor. ConnectedDrive steht für das Zusammenspiel von Fahrer, Fahrzeug und Umwelt im Verkehr.

    13.11.20000 Kommentare
  2. Elektex - Robuste Tastaturen aus Stoff

    Elektex - Robuste Tastaturen aus Stoff

    Auf der IT Expo in Cannes hat das britische Unternehmen ElectroTextiles laut eigenen Aussagen erste Elektex-Textiltastaturen vorgestellt, die für den Einsatz mit mobilen Computern, Handhelds und Mobiltelefonen gedacht sind. Wie ein herkömmliches Kleidungsstück sollen sie sich zum Platzsparen falten und knüllen lassen - da sie zudem wasserdicht sind, können sie sogar ohne negative Folgen gewaschen werden.

    09.11.20000 Kommentare
  3. Intel schafft den Sprung auf 0,13 Mikron

    Im Jahr 2001 wird Intel die ersten in 0,13-Mikron-Fertigungstechnologie hergestellten Prozessoren ausliefern, die 20 Prozent stromsparender und bis zu 65 Prozent leistungsstärker als die derzeitig in 0,18 Mikron gefertigten Prozessoren sein sollen. Der Hersteller hat nun laut eigenen Aussagen die dafür nötigen technischen Entwicklungsarbeiten abgeschlossen, die Multi-GHz-Taktraten ermöglichen sollen.

    08.11.20000 Kommentare
  1. Siemens: Flächendeckendes GSM-Mobilfunknetz für Eisenbahnen

    Der Siemens-Bereich Information and Communication Mobile wurde zusammen mit dem Telekommunikationsbetreiber KPN von der niederländischen Eisenbahnnetz-Betreibergesellschaft NS RIB (Nederlandse Spoorwegen Railinfrabeheer) als Vertragspartner für den Aufbau eines GSM-Mobilfunknetzes für den Schienenverkehr (GSM-R) ausgewählt.

    03.11.20000 Kommentare
  2. Neues CD-R/RW-Format mit zwei Gigabyte Speicherplatz

    Die Unternehmen TDK und Calimetrics haben für nächstes Jahr die Einführung einer neuen, preiswerten CD-R/RW-Laufwerk-Technologie angekündigt, mit deren Hilfe mehr als zwei GB Daten auf speziellen CD-R/RW-Medien gespeichert werden können. Basis ist Calimetrics MultiLevel-Recording-(ML-)Technologie, die nicht nur eine dreimal höhere Kapazität sondern auch eine dreimal höhere Schreibgeschwindigkeit erlaubt als sie derzeitige CD-R/RW-Laufwerke bieten.

    02.11.20000 Kommentare
  3. Forschung: GSM-Ortung per Handy für Verkehrsinformationen

    Im Rahmen eines Forschungsprojektes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ist in den letzten zwei Jahren von Wissenschaftlern aus Braunschweig und Berlin ein Verfahren entwickelt und erfolgreich getestet worden, bei dem Verkehrsinformationen mittels handelsüblicher Handys erfasst werden.

    01.11.20000 Kommentare
  4. UMTS - Erstmals Datenrate von 1,2 Megabit pro Sekunde

    Mit dem neuen Mobilfunkstandard UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) lassen sich Multimedia-Informationen, etwa aus dem Internet, 200-mal schneller auf mobile Endgeräte übertragen als über GSM, so die Versprechungen. Einen Vorgeschmack darauf erhielten Teilnehmer des Mobilfunkkongresses "UMTS 2000" in Barcelona: Siemens stellte dort Netzwerklösungen, Dienste und Anwendungen vor und zeigte live eine Datenübertragung per UMTS mit einer Bandbreite von 1,2 Mbit/s.

    26.10.20000 Kommentare
  5. E-Plus und IVU mit gemeinsamen Location-based Services

    Die am Neuen Markt notierte IVU Traffic Technologies AG hat mit E-Plus einen Rahmenvertrag zur GSM-basierten Ortung geschlossen. IVU soll dabei als Application Service Provider die Basistechnologie für Location-based Services flächendeckend in der Bundesrepublik zur Verfügung stellen.

    26.10.20000 Kommentare
  6. mSign stellt Schnittstelle für mobilen E-Commerce vor

    Das Ende 1999 gegründete Mobile Electronic Signature (mSign) Consortium hat jetzt eine erste Version einer Standard-Schnittstelle verabschiedet, die es ermöglichen soll, mit dem Mobiltelefon elektronische Geschäfte abzuwickeln. Die mittlerweile 35 Mitglieder einigten sich auf ein Protokoll, das die Schnittstelle zwischen E-Commerce-Anbieter und dem Mobilfunkbetreiber definiert.

    17.10.20000 Kommentare
  7. DigiScents will PC-Duftgenerator auf Internet World zeigen

    Das Unternehmen DigiScents will erstmals einer breiteren Öffentlichkeit seine iSmell-Technologie auf der Internet World zeigen, die Ende Oktober in New York stattfindet.

    12.10.20000 Kommentare
  8. Chemie-Nobelpreis für Entdeckung von leitenden Polymeren

    Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften hat beschlossen, den Nobelpreis in Chemie für das Jahr 2000 gemeinsam an drei Wissenschaftler für ihre Entdeckung und Entwicklung von leitenden Polymeren zu verleihen: Alan J. Heeger (University of California at Santa Barbara, USA), Alan G. MacDiarmid (University of Pennsylvania, Philadelphia, USA) und Hideki Shirakawa (University of Tsukuba, Japan) erhalten die begehrte Auszeichnung für ihre Forschungen.

    10.10.20000 Kommentare
  9. eKabel kauft 65 Prozent des hessischen Kabelnetzes

    eKabel Hessen, ein Firmenkonsortium internationaler Investoren, hat 65 Prozent der Anteile am Breitbandkabelnetz in Hessen von der Deutschen Telekom AG übernommen und wird ab sofort auch das operative Geschäft leiten.

    06.10.20000 Kommentare
  10. freenet.de beteiligt sich an Breitbandspezialist atspeed

    Die freenet.de AG beteiligt sich mit 30 Prozent an der Internet-Breitbandspezialfirma atspeed GmbH aus München. Darüber hinaus wurde eine Option auf eine mehrheitliche Übernahme vereinbart.

    06.10.20000 Kommentare
  11. Internet Printing Protocol (IPP) in erweiterter Version

    Die Printer Working Group (PWG), ein Zusammenschluss aus etlichen namhaften Druckerherstellern, stellte gestern die Version 1.1 vom Internet Printing Protocol (IPP) vor. Dieses Internet-Protokoll ermöglicht den Zugriff auf entfernte Drucker im Internet oder Intranet.

    05.10.20000 Kommentare
  12. Motorola macht Fortschritte bei Mini-Brennstoffzellen

    Forscher an den Motorola Labs wollen deutliche Fortschritte bei der Entwicklung von Mini-Brennstoffzellen gemacht haben, die möglicherweise in Zukunft Akkus z.B. in Handys und Laptops ersetzen könnten. So konnte man einen Prototypen eines keramikbasierten "Microfluidic Fuel Delivery System" für eine Miniatur-Methanol-Brennstoffzelle (DMFC) zeigen.

    28.09.20000 Kommentare
  13. Bluetooth-Technologie fürs Auto

    Die CAA AG aus Filderstadt hat jetzt die Übertragungstechnologie Bluetooth in ihr CarPC-System integriert und zeigt auf der Mondial de l'Automobile in Paris erste Bluetooth-Anwendungen fürs Auto. So will CAA durch die Verknüpfung der Technologien neue Möglichkeiten der Personalisierung und des mobilen Komforts schaffen.

    27.09.20000 Kommentare
  14. AOL und japanische DoCoMo wollen Internetdienste fürs Handy

    AOL und japanische DoCoMo wollen Internetdienste fürs Handy

    Nach einem Artikel der Financial Times plant AOL eine Kooperation mit dem japanischen DoCoMo-Konzern, um Handy-Internetdienste auf Basis der i-Mode-Technik anzubieten. Zu der Vereinbarung, die angeblich in dieser Woche verkündet werden soll, gehört auch eine Kapitalverflechtung zwischen AOL Japan und DoCoMo.

    25.09.20000 Kommentare
  15. ZDF und Loewe verknüpfen Internet-Angebote mit TV-Programm

    Mit einer technischen Lösung, die Zusatzinformationen aus dem Internet zum laufenden Fernsehprogramm auf den Bildschirm bringt, wollen ZDF und der Fernsehhersteller Loewe einen neuen Zusatznutzen für die Zuschauer anbieten.

    22.09.20000 Kommentare
  16. Online-Studium: Uni Saarbrücken & Deutsche Post kooperieren

    Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts mit der Universität Saarbrücken stattet die Deutsche Post Signtrust einhundert Teilnehmer eines Pilot-Online-Seminars mit Chipkarten, Lesegeräten sowie einer entsprechenden digitalen Signatur aus. Damit sollen teilnehmende Studenten die eigenen Prüfungsunterlagen, Klausuren oder Abschlussarbeiten rechtsverbindlich und online einreichen können.

    22.09.20000 Kommentare
  17. Mobiltelefone bald mit Intel-Prozessoren

    Intel stellte gestern auf dem Intel Developer Forum ein neues Architektur-Design vor, mit dem sich Intel im Bereich der Next-Generation-Internet-Applikationen für drahtlose Geräte betätigen will. Die Intel Personal Internet Client Architecture (Intel PCA) definiert Spezifikationen, um neue drahtlose Client-Lösungen für Internet-Anwendungen wie Mobiltelefone und PDAs zu entwickeln.

    22.09.20000 Kommentare
  18. Telematik: Comroad AG erhält Großaufträge

    Die Comroad AG, ein Anbieter von Telematik-Netzwerken, konnte mit Idea-Lab S.A aus Spanien und Skamp S.R.O., Bratislava, aus der Slowakei zwei wichtige strategische Partner als Betreiber von Telematik-Service-Zentralen auf Basis des firmeneigenen Global Transport Telematic Systems (GTTS) gewinnen.

    21.09.20000 Kommentare
  19. Siemens-Handys werden Java-fähig

    Siemens wird in Zukunft ausgewählte Siemens-Mobiltelefone und Smart Devices der nächsten Generation mit der Java 2 Plattform Micro Edition ausstatten. Das erste Java-fähige Produkt soll im ersten Halbjahr 2001 auf den Markt kommen. In diesem Zusammenhang wird Siemens als erster europäischer Handyhersteller ein Java-Entwicklerprogramm starten.

    18.09.20000 Kommentare
  20. Intelligenter Autoreifen soll Fahren sicherer machen

    Verkehrsunfälle auf Grund geplatzter Autoreifen sorgen derzeit für Schlagzeilen - nicht nur in den USA. In Zukunft sollen intelligente Reifen Autofahrer rechtzeitig vor Materialschäden und einer Panne warnen.

    18.09.20000 Kommentare
  21. Media ID - Künftige MO-Laufwerke und -Medien identifizierbar

    Acht namhafte japanische Hersteller von 3.5"-Magneto-Optischen-(MO-)Laufwerken und den passenden Medien wollen in Zukunft eine vorläufig "Media ID" genannte eindeutige Identifikationsnummer in ihren Produkten implementieren. Diese soll eine Verbreitung von Raubkopien erschweren, da die unlöschbar auf den MO-Medien integrierte Identifikationsnummer z.B. verhindern kann, dass Software oder Inhalte von Kopien ausgeführt bzw. geladen werden.

    15.09.20000 Kommentare
  22. RWTH Aachen erhält zehn Millionen für Hochleistungsrechner

    Insgesamt zehn Millionen Mark für die Beschaffung eines Höchstleistungsrechners stellt das nordrhein-westfälische Bildungsministerium der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen für die Jahre 2000 und 2001 zur Verfügung.

    15.09.20000 Kommentare
  23. Windows CE 3.0 goes Embedded

    Das bisher nur in PocketPCs eingesetzte Windows CE 3.0 soll nun auch in Embedded-Systeme eingebaut werden. Microsoft hebt die Echtzeitfähigkeit von Windows CE 3.0 hervor und hofft auf zahlreiche Entwickler von Embedded-Systemen auf CE-Basis.

    15.09.20000 Kommentare
  24. Erbgutmolekül DNA eignet sich zum Verschlüsseln von Daten

    An der Entschlüsselung des Erbgutmoleküls DNA arbeiten Wissenschaftler auf der ganzen Welt. Dass als Ergebnis nicht nur medizinischer Fortschritt herauskommt, berichtet jetzt eine gemeinsame Arbeitsgruppe der Universitäten Dortmund und Köln, die eine Anwendung des biologischen Trägers der Erbinformationen als digitalen, verschlüsselten Datenspeicher erforscht.

    14.09.20000 Kommentare
  25. Medizintechnik: Operationssaal gehorcht aufs Wort

    Bisher waren steriler und nichtsteriler Bereich im Operationssaal streng voneinander getrennt. Dem OP-Team war es beispielsweise nicht möglich, das technische Arbeitsumfeld aus dem sterilen Bereich heraus zu bedienen. Das soll sich nun durch ein System, das Siemens entwickelt hat, deutlich ändern.

    11.09.20000 Kommentare
  26. BlueMoon I - Infineon stellt Bluetooth-Systemlösung vor

    Infineon Technologies kann jetzt Muster seiner ersten Bluetooth-Systemlösung zur schnurlosen Vernetzung von Handys, Computern und weiteren elektronischen Geräten präsentieren. Der neue Chipsatz "BlueMoon I" besteht aus einem integrierten Basisband-, Link Manager- und Host-Controller-Interfacechip sowie einem separaten Hochfrequenz-Transceiver.

    08.09.20000 Kommentare
  27. Junghans bringt Smart-Card-Uhr für Zugangskontrollen

    IBM, Philips Semiconductors und Junghans haben eine Uhr entwickelt, die zwar wie eine ganz normale Armbanduhr getragen werden kann, aber weitaus mehr Funktionalität bietet. Die funkgesteuerte Solar-Keramikuhr nutzt einen integrierten, kontaktlosen OpenPlatform/JavaCard-gestützten Smart Card IC, der die Funktionalität auf offene Multi-IT-Anwendungen ausweitet und dem Nutzer bequeme, kontaktlose Bedienung bietet.

    06.09.20000 Kommentare
  28. Neuer Siemens-Sensor funktioniert ohne Stromversorgung

    Der neue Siemens-Funksensor Magic Sensor bleibt so lange passiv, bis ein Ereignis ihn "weckt". Er meldet sich dann von selbst und bezieht die dafür notwendige Energie aus dem zu meldenden Ereignis. Der mobile Sensor/Schalter benötigt weder Batterie noch Stromkabel und ist schon alleine deshalb umweltfreundlich.

    04.09.20000 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #