Abo
  • Services:

Ikea: Küche der Zukunft mit Projektor und Bilderkennung

Der Küchentisch des Jahres 2025 zeigt mit einem Projektor die Rezepte an, kocht, identifiziert die Zutaten und wiegt diese auch. Reste erkennt die Küche automatisch und weiß, was daraus gekocht werden kann. Ikea hat das Konzept zusammen mit Designstudenten entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Concept Kitchen 2025 - Table For Living
Concept Kitchen 2025 - Table For Living (Bild: Ikea)

Ikea will wissen, wie die Küche in 20 Jahren aussehen könnte. Dazu arbeitete der Möbelhersteller mit dem Beratungsunternehmen Ideo und Designstudenten am Ingvar Kamprad Design Centre der Uni Lund und der Uni Eindhoven zusammen. Dabei wurde unter anderem das Concept Kitchen 2025 entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Küche der Zukunft besteht in der Vision der Designer nicht aus verschiedenen Küchengeräten, sondern wird als vernetzte Welt verstanden, mit der der Nutzer Zeit und Geld spart. Der sogenannte Table For Living spielt dabei eine zentrale Rolle. Er ist sowohl Induktionsherd als auch Waage und Kochbuch und dient natürlich auch als Arbeitsplatte.

Darüber befindet sich eine Kombination aus Kamera und Projektor. Der Projektor blendet auf der Tischoberfläche nicht nur Rezepte, sondern auch Zubereitungshinweise schrittweise an. Die Kamera erkennt die Zutaten.

Eine Automatisierung gibt es jedoch nicht - der Koch der Zukunft wird auch weiterhin selbst schneiden, rühren oder kneten. Kleine Hilfen wie eine Rezeptauswahl gemäß der zur Verfügung stehenden Zeit oder eingeblendete Zubereitungshilfen sollen helfen, effizient vorzugehen und zum Beispiel weniger Abfälle zu produzieren. Reste sollen einfach auf dem Tisch platziert werden. Die Kamera erkennt sie, der Rechner im Hintergrund schlägt dann Rezepte zur Resteverwertung vor.

Ob sich das ambitionierte Konzept umsetzen lässt, hängt auch von den Fortschritten in der Bilderkennung ab, die ein zentrales Element des Konzepts darstellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  4. 19,95€

Jasmin26 21. Apr 2015

mal ganz davon abgesehen oben Hund,Katze oder das meerschein, so ein system gibt es...

firstwastheblub 21. Apr 2015

Man kauft sich auch keine Pressspanmöbel.

Dwalinn 21. Apr 2015

Die Küche kostet erstmal mehr Geld und verursacht später noch laufende Kosten also wie...

nykiel.marek 21. Apr 2015

Schlicht ist meine auch, soll ja nicht zu sehr auffallen, weil es ja eine Wohnküche ist...

Anonymer Nutzer 21. Apr 2015

Ich freu mich, wenn Menschen dazu angehalten werden, selbst mehr zu kochen und sich...


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Halbleiter: Organische Elektronik zum Dahinschmelzen
Halbleiter
Organische Elektronik zum Dahinschmelzen

US-Forscher haben einen ungewöhnlichen, organischen Halbleiter entwickelt. Er hält extremen Temperaturen stand und macht neuartige Sensoren möglich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    •  /