Abo
  • Services:
Anzeige
Baidu will ein teilautonomes Auto vorstellen.
Baidu will ein teilautonomes Auto vorstellen. (Bild: Jason Lee/Reuters)

Google-Konkurrenz: Teilautonomes Auto aus China soll schlau wie ein Pferd sein

Baidu will ein teilautonomes Auto vorstellen.
Baidu will ein teilautonomes Auto vorstellen. (Bild: Jason Lee/Reuters)

Der chinesische Internetkonzern Baidu plant ein teilautonomes Auto ähnlich wie das von Google zu entwickeln. Es solle noch 2015 auf den Straßen der chinesischen Hauptstadt erprobt werden, sagte der Forschungschef des Unternehmens. Dabei kooperiert Baidu mit BMW.

Anzeige

Baidu werde mit einem teilautonomen Fahrzeug bald Tests in Peking unternehmen, kündigte der Forschungschef Yu Kai in der South China Morning Post an. Das Fahrzeug solle intelligent genug agieren, um abhängig von der Straßensituation selbst fahren und lenken zu können - ähnlich wie ein Pferd, das trotz Reiter eigene Entscheidungen treffen kann. Die Pferdeanalogie wird mit teilautonomen Fahrzeugen gelegentlich gebraucht: Die Fahrzeuge sollen den Fahrer nicht ersetzen, dieser kann die Zügel aber je nach Wunsch locker oder fester fassen - sprich, er kann auch selbst fahren.

Schon im Juli 2014 hatte The Next Web von den Plänen des chinesischen Internetkonzerns Baidu berichtet, ein Fahrzeug zu entwickeln, das selbst fahren kann. Im März 2015 bekräftigte Baidus Chef Robin Li die Pläne des Unternehmens. Im September 2014 berichtete die Nachrichtenagentur Reuters, dass BMW mit Baidu in China kooperiere und extrem hochauflösendes Kartenmaterial des Internetkonzerns für seine Testfahrzeuge nutzen wolle. Die Versuchsfahrzeuge sollten auf Stadtautobahnen in Peking und Schanghai erprobt werden, hieß es damals.

Google hatte Ende 2014 einen voll funktionsfähigen Prototyp seines selbstkonstruierten und selbstfahrenden Autos vorgestellt. Das im Mai 2014 gezeigte Modell war hingegen nur ein Mock-up. Das Fahrzeug wird derzeit in den USA in einigen Gegenden erprobt. Das Auto bietet Platz für zwei Passagiere.

Automobilhersteller rüsten in der Regel bestehende Fahrzeuge mit Technik zum autonomen Fahren aus, während Google gleich ein komplettes Auto gebaut hat, das selbstständig durch die Stadt und über Land fahren kann.


eye home zur Startseite
cuthbert34 28. Apr 2015

Aber vielleicht schlauer als viele deutsche Autofahrer?

Dwalinn 23. Apr 2015

Ich dachte immer die müssen einen mitnehmen. Ich war zwar nie so betrunken das ich in...

alphanerd 23. Apr 2015

K.T.

unknown75 23. Apr 2015

fährt mein Auto weg oder fängt es an zu steigen wenn es mal Laut knallt? ;-) (meine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin
  4. Satisloh GmbH, Wetzlar


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 29,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: ein sehr schönes Gerät

    Onkel Ho | 02:47

  2. Re: der-stürmer.de als neue Domain?

    Der Held vom... | 02:44

  3. Re: Das sehr spezielle Pech des Richard Gutjahr

    Der Held vom... | 02:38

  4. Re: Eher 1x2000 pixel...

    xmaniac | 02:30

  5. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    Der Held vom... | 02:24


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel