Abo
  • Services:
Anzeige
Mit Lenkwaffen bestückte MQ-9A "Reaper" der U.S. Air Force
Mit Lenkwaffen bestückte MQ-9A "Reaper" der U.S. Air Force (Bild: US Air Force /Gemeinfrei)

Ramstein: USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

Mit Lenkwaffen bestückte MQ-9A "Reaper" der U.S. Air Force
Mit Lenkwaffen bestückte MQ-9A "Reaper" der U.S. Air Force (Bild: US Air Force /Gemeinfrei)

Von der US Air Base Ramstein aus sollen die USA ihren weltweiten Drohnenkrieg steuern. Die Piloten säßen zwar in den USA, die Signalweiterleitung soll jedoch nach einem Medienbericht über Deutschland erfolgen.

Nach einem Bericht des Spiegel werden "praktisch alle Drohnenangriffe der Air Force über Ramstein abgewickelt". Den Materialien zufolge, die dem Nachrichtenmagazin vorliegen, werden von dort aus Steuerungsdaten an die Drohnen übermittelt. In Rheinland-Pfalz unterhalten die USA mit Ramstein den größten Militärstützpunkt außerhalb des eigenen Landes.

Anzeige

Zu den Informationen soll nicht nur das deutsche Magazin, sondern auch das Internetportal "The Intercept" Zugang haben. Die Unterlagen stammen nach Angaben des Spiegel aus US-amerikanischen Geheimdienstkreisen, sie sollen im Juli 2012 ausgefertigt worden sein.

Der Spiegel zitiert die anonyme Quelle mit den Worten: "Ohne Ramstein könnte keine der Drohnen gesteuert werden - jedenfalls nicht in der bisher geübten Weise."

Der frühere Drohnen-Pilot Brandon Bryant sprach am Freitag auf dem Symposium "Eyes from a Distance" in Berlin und bestätigte, dass die US-Basis als zentraler Informationsknoten dient. Vor jedem Flug habe geklärt werden müssen, ob die erforderliche Funkverbindung stabil sei.

Ob die Bundesregierung darüber informiert ist, ist nicht sicher. Bislang bestritt die Bundesregierung frühere Gerüchte, nachdem das US-Drohnenprogramm maßgeblich vom deutschen Boden aus ausgesteuert wird. Es gebe keine gesicherten Erkenntnisse und die Amerikaner würden die Auskunft verweigern.

Die Airbase ist kein exterritoriales Gebiet. Offiziell dürfen die USA dort nichts unternehmen, was nicht mit deutschem Recht vereinbar ist.


eye home zur Startseite
Der Held vom... 24. Apr 2015

Den Dank kann ich nur voll und ganz zurückgeben. :-) Mich würde interessieren...

Checki 21. Apr 2015

Also mal ehrlich, das habe ich schon vor Jahren gelesen, genau die gleiche Story. Damals...

cuthbert34 20. Apr 2015

Ich wünschte wir würden mit machen. Ich Kotze, dass wir nur zugucken, wie jeden Tag neue...

cuthbert34 20. Apr 2015

So ein Quatsch. Da hat man nicht mal im Ansatz Lust zu diskutieren...

Der Held vom... 20. Apr 2015

Die Russen wurden von der legitimen afghanischen Regierung gebeten (!) zu intervenieren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  3. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Top-Angebote
  1. 359€
  2. 75,89€
  3. 189€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: ++

    Moldmaker | 18:58

  2. Giana Sisters in neu ...

    noyoulikeme | 18:55

  3. Re: Schon komisch....

    teenriot* | 18:55

  4. Re: Üppige Altverträge, 0 Innovationsfreudig...

    MarioWario | 18:55

  5. Re: Eine Antwort darauf könnte sein: Macht Euch...

    sic | 18:53


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel