Abo
  • Services:

Henn-na Hotel: In Japan eröffnet ein Roboterhotel

In einem Hotel wie diesem ist Trinkgeld nicht angebracht, seine Angestellten dürften sich eher über Strom als über Bargeld freuen. Denn das Personal des Henn-na Hotel, das im Sommer in einem Themenpark in Japan öffnen wird, besteht aus Robotern.

Artikel veröffentlicht am ,
Neues Hotel in Japan: Roboter sollen über 90 Prozent der Aufgaben übernehmen.
Neues Hotel in Japan: Roboter sollen über 90 Prozent der Aufgaben übernehmen. (Bild: Henn-na Hotel)

Die einzigen Menschen im Henn-na Hotel, auf Deutsch etwa: Weiterentwicklungs- oder Fortschrittshotel, werden also die Gäste sein. Alle Schlüsselfunktionen sollen von Maschinen übernommen werden. Bei manchen ist das durchaus sinnvoll, etwa beim Tragen des Gepäcks oder beim Saubermachen der Zimmer. Roboter am Empfang hingegen dürften eher gewöhnungsbedürftig sein.

  • Das Henn-na Hotel im Themenpark Huis Ten Bosch eröffnet im Juli. (Bild: Henn-na Hotel)
  • Menschliches Personl gibt es nicht: Am Empfang sitzen Roboter. (Bild: Henn-na Hotel)
  • Auch andere Dienstleistungen, wie etwa das Tragen des Gepäcks, übernehmen Maschinen. (Bild: Henn-na Hotel)
  • Schlüsselkarten wird es nicht geben: Die Türen werden biometrisch, per Gesichtserkennung, geöffnet. (Bild: Henn-na Hotel)
Das Henn-na Hotel im Themenpark Huis Ten Bosch eröffnet im Juli. (Bild: Henn-na Hotel)

Tür erkennt den Gast

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Hinzu kommen weitere Systeme, die die Abläufe nach Angaben des Betreibers vereinfachen und effizienter machen sollen. Dazu gehören beispielsweise automatische Türschlösser. Der Gast erhält keine Schlüsselkarte, sondern es wird ein Foto von ihm aufgenommen und im System hinterlegt. Die Zimmertür wird durch Gesichtserkennung entriegelt. Gäste, die sich nicht fotografieren lassen wollen, können aber auch eine Schlüsselkarte bekommen.

Das Roboter-Hotel entsteht im Themenpark Huis Ten Bosch in Sasebo in der Präfektur Nagasaki im Südwesten der Insel Kyushu. Der Park soll den Besuchern anhand von in Originalgröße erbauten Häusern die Niederlande vorstellen. In der Nähe, in Hirado, richteten die Niederländer 1609 den ersten Handelsposten in Japan ein.

Roboter sollen fast alle Arbeiten erledigen

"Wir werden das effizienteste Hotel der Welt eröffnen", sagte Hideo Sawada, Chef der Parkbetreibergesellschaft, nach einem Bericht der japanischen Tageszeitung Japan Times. "Wir wollen, dass in Zukunft mehr als 90 Prozent der Hoteldienstleistungen von Robotern erledigt werden."

Das Henn-na Hotel wird 72 Zimmer haben und soll am 17. Juli 2015 eröffnen. Der Betreiber plant schon weiter: Im kommenden Jahr will er das Hotel um ein zweites Gebäude mit ebenso vielen Zimmern erweitern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€
  2. 169,99€
  3. 112,99€
  4. (aktuell u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Logitech G413 mechanische Tastatur 64...

freddypad 08. Feb 2016

Nette Idee, die aber gerade bei der von Dir angesprochenen fiktiven Star Trek Welt, die...

wp (Golem.de) 15. Apr 2015

Danke für den Hinweis - ich habe die entsprechende Stelle entschärft. wp (Golem.de)

Zwangsangemeldet 14. Apr 2015

Dazu müssten die Leute, denen jetzt die Produktionsanlagen gehören, die dann auf...

mnementh 14. Apr 2015

Genau die Szene meine ich. Get Smart ist eine herrliche Serie.

DrWatson 14. Apr 2015

Ich vermute mal, dass das ganz un-SciFi-mäßig von Menschen gemacht wird.


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /