Abo
  • Services:

Kochen: Miele will tabletgesteuerten Herd bauen

Miele will zusammen mit Microsoft Kochgeräte entwickeln, die über Tablets oder Smartphones gesteuert werden. So sollen Rezepte besser gelingen und der Koch von langweiligen Kontrollaufgaben entlastet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Miele-Herd mit Tablet-Steuerung
Miele-Herd mit Tablet-Steuerung (Bild: Microsoft)

Miele zeigt auf der Hannover Messe die Projektstudie eines Herdes, der mit Rezepten über ein Tablet programmiert werden kann. Die Softwaretechnik basiert auf Microsofts Internet-of-Things-Dienst Azure.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Über die Website von Miele können die Köche Rezepte abrufen. Diese werden dann auf dem Smartphone oder Tablet dargestellt. Das passende Automatikprogramm wird über Microsoft Azure auf den Backofen geladen. Der Ofen wird auf die erforderliche Betriebsart wie Ober- oder Unterhitze gestellt und auf Temperatur gebracht. Auch die Kochzeit und weitere Faktoren werden berücksichtigt.

"Dieses Assistenzsystem bezieht Temperaturverläufe, Zeiten und Besonderheiten unserer Geräte wie die Zugabe von Dampf auf bestmögliche Weise in die Zubereitungsprozesse beim Braten, Backen und Garen ein", sagte Eduard Sailer von Miele.

Noch handelt es sich dabei allerdings um eine Studie, die nicht verkauft wird. Wird das System umgesetzt, kann nach Angaben von Microsoft auch die Diagnose von Fehlermeldungen oder die Statusdarstellung der Geräte über die Cloud-Dienste realisiert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Neuro-Chef 05. Mai 2015

Dann fehlt eigentlich nur noch eine Pizza-Auswurf-Automatik, ein Roboterarm würde sich da...

Jasmin26 13. Apr 2015

warum sollte ein alter herd eine brandgefahr darstellen ? das ist so sonnig wie mein 25...

Efried 13. Apr 2015

Automatisierung macht im Zusammenhang mit der Nutzung Erneuerbarer Energien und der...

TheUnichi 13. Apr 2015

Geh weg vom Herd?!

Orthos 13. Apr 2015

Mir geht es ähnlich. Jedoch merke ich, dass je länger die Liste wird, desto weniger Lust...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /