Abo
  • Services:

Meld: Motorknopf soll den Herd intelligent machen

Meld heißt der Herdknopf mit Motorantrieb zum Nachrüsten, der zusammen mit einem Temperaturfühler für den Kochtopf den Herd steuern soll. Die Kommandos gibt eine App vom Smartphone oder Tablet aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Herdknopf Meld
Herdknopf Meld (Bild: Kickstarter)

Das Karamell ist schon wieder angebrannt, die pochierten Eier sind durchgekocht oder das Fleisch ist noch roh? Nicht jeder hat so viel Erfahrung, den Herd so zu steuern, um die gewünschten Ergebnisse reproduzierbar und nicht nur zufällig zu erzielen. Dafür soll der Meld Knob und Clip entwickelt werden, der über Kickstarter finanziert wird.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn

Der Herdknopf wird gegen einen der bereits vorhandenen ausgetauscht, wofür auch mehrere Adapter beiliegen. Die Montage soll sowohl auf Elektro- als auch auf Gasherden klappen, wobei nur die Kochfelder ferngesteuert werden können - der Ofen bleibt also aus. Induktionsfelder und Ceranherde lassen sich, sofern die Temperatureinstellung über Bedienelemente auf der Glasplatte vorgenommen wird, nicht mit dem Meld steuern. Der Knopf ist 44 mm hoch und hat einen Durchmesser von 62 mm. Wer will, kann auch mehrere Herdknöpfe durch Melds ersetzen.

  • Meld-App (Bild: Kickstarter)
  • Meld-Temperaturfühler (Bild: Kickstarter)
  • Meld-Knob (Bild: Kickstarter)
Meld-App (Bild: Kickstarter)

Im Inneren des Meld Knob ist ein Akku untergebracht, der einen Motor antreibt, mit dem der Knopf gedreht und so die Temperatur geregelt werden kann. Der Knopf steht mit einem Temperaturfühler in Kontakt, der kontinuierlich Messdaten per Bluetooth übermittelt. Die gewünschten Temperaturen und die Kochdauer werden über eine für iOS und Android entwickelte App gesteuert, die zahlreiche Rezepte enthalten soll. Wer will, kann eigene Rezepte hinzufügen. Den Herd muss der Nutzer aus Sicherheitsgründen immer selbst einschalten. Meld kann ihn nur ausschalten. Die manuelle Bedienung des Herdes ist nach wie vor möglich.

Das über Kickstarter finanzierte Projekt benötigt 50.000 US-Dollar für die Entwicklung und Produktion des Meld Knob und Clip. Schon gut drei Wochen vor Projektende sind etwa 130.000 US-Dollar zugesagt worden. Ein Meld Knob samt Temperaturfühler soll 129 US-Dollar kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 83,90€ + Versand
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

flasherle 14. Apr 2015

das werd ich ja schon selber so machen, ich will ja den herd richtig steuern, und wenn...

ploedman 13. Apr 2015

Eben, wenn schon dann Siemens, bin mir aber nicht sicher über Ihre derzeitige Qualität...

Ovaron 13. Apr 2015

Die Hard- und Software dieses Gadgets sollte dann aber extremst penibel auf...

Sheep_Dirty 13. Apr 2015

Wieso auf Wunsch? Facebook und Twitter klauen die Daten sowieso.

M.P. 13. Apr 2015

Einschalten kann man auch durch einen mechanischen "Freilauf" in der "stärker...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /