Abo
  • Services:
Anzeige
Der verwundbare Code im HTTP.sys-Treiber
Der verwundbare Code im HTTP.sys-Treiber (Bild: Screenshot)

Microsoft IIS: Lücke in Windows-Webserver erlaubt Codeausführung

Der verwundbare Code im HTTP.sys-Treiber
Der verwundbare Code im HTTP.sys-Treiber (Bild: Screenshot)

Microsoft hat mit dem jüngsten Windows-Update eine schwerwiegende Sicherheitslücke in der HTTP-Verarbeitung behoben. Der entsprechende HTTP-Code läuft als Kerneltreiber.

Eine Sicherheitslücke in der Windows-Komponente HTTP.sys erlaubt Angreifern unter Umständen die Ausführung von bösartigem Code. Was die Lücke besonders schwerwiegend macht: HTTP.sys ist ein Kerneltreiber, damit erlaubt die Lücke die Ausführung von Code mit Systemrechten.

Anzeige

Erste Exploitcodes verfügbar

Bislang sind nur wenige Details zu der Sicherheitslücke bekannt. Laut dem Security Bulletin von Microsoft sind Windows 7, 8 und 8.1, sowie die Server-Versionen 2008 und 2012 betroffen. Die Lücke hat die Id CVE-2015-1635 erhalten.

Inzwischen sind erste Exploitcodes aufgetaucht, die allerdings nur auf das Vorhandensein der Lücke testen und nicht direkt die Ausführung von Code ermöglichen. Auch für Metasploit gibt es bereits ein Modul, welches auf das Vorhandensein der Lücke testet. Einige Nutzer berichteten, dass die Tests Server zum Absturz bringen können, daher sollten sie nur mit Vorsicht eingesetzt werden.

Fehlender Check des Range-Headers

Die Sicherheitslücke wird offenbar dadurch ausgelöst, wenn man einen HTTP-Range-Header mit besonders großen Werten an den Server schickt.

Nutzer von Windows-Servern sollten ihr System umgehend aktualisieren. Als Workaround kann laut Microsoft auch das Kernel-Caching des IIS-Webservers deaktiviert werden. Neben der kritischen Lücke in HTTP.sys hat Microsoft insgesamt zehn weitere Security Bulletins und dazugehörige Updates veröffentlicht.


eye home zur Startseite
the_wayne 24. Apr 2015

Ack! Aber leider gibt es immer wieder Leute, die sich für was besseres halten. Und...

TheUnichi 16. Apr 2015

Andere kriegen es auf die Reihe und sind zufrieden damit, also was willst du uns hier...

Lala Satalin... 16. Apr 2015

Was ein wildes herum geklicke.... Man konnte so gut wie nichts sehen. :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. AKDB, München, Nürnberg
  4. Erwin Hymer Group AG & Co. KG, Bad Waldsee


Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,49€
  2. 999,00€
  3. (u. a. Gehäuse, Tastaturen, Mäuse, Netzteile, Headsets, Wakü)

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Kurzfristig...

    theFiend | 12:00

  2. Re: Selbst im Iran besseres Netz

    SanderK | 11:58

  3. Re: Das coolste an Super Novas

    rumme | 11:57

  4. Re: Phosphoreszenz != Fluoreszenz

    Frank... | 11:57

  5. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    azeu | 11:56


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel