Abo
  • Services:
Anzeige
Der verwundbare Code im HTTP.sys-Treiber
Der verwundbare Code im HTTP.sys-Treiber (Bild: Screenshot)

Microsoft IIS: Lücke in Windows-Webserver erlaubt Codeausführung

Der verwundbare Code im HTTP.sys-Treiber
Der verwundbare Code im HTTP.sys-Treiber (Bild: Screenshot)

Microsoft hat mit dem jüngsten Windows-Update eine schwerwiegende Sicherheitslücke in der HTTP-Verarbeitung behoben. Der entsprechende HTTP-Code läuft als Kerneltreiber.

Anzeige

Eine Sicherheitslücke in der Windows-Komponente HTTP.sys erlaubt Angreifern unter Umständen die Ausführung von bösartigem Code. Was die Lücke besonders schwerwiegend macht: HTTP.sys ist ein Kerneltreiber, damit erlaubt die Lücke die Ausführung von Code mit Systemrechten.

Erste Exploitcodes verfügbar

Bislang sind nur wenige Details zu der Sicherheitslücke bekannt. Laut dem Security Bulletin von Microsoft sind Windows 7, 8 und 8.1, sowie die Server-Versionen 2008 und 2012 betroffen. Die Lücke hat die Id CVE-2015-1635 erhalten.

Inzwischen sind erste Exploitcodes aufgetaucht, die allerdings nur auf das Vorhandensein der Lücke testen und nicht direkt die Ausführung von Code ermöglichen. Auch für Metasploit gibt es bereits ein Modul, welches auf das Vorhandensein der Lücke testet. Einige Nutzer berichteten, dass die Tests Server zum Absturz bringen können, daher sollten sie nur mit Vorsicht eingesetzt werden.

Fehlender Check des Range-Headers

Die Sicherheitslücke wird offenbar dadurch ausgelöst, wenn man einen HTTP-Range-Header mit besonders großen Werten an den Server schickt.

Nutzer von Windows-Servern sollten ihr System umgehend aktualisieren. Als Workaround kann laut Microsoft auch das Kernel-Caching des IIS-Webservers deaktiviert werden. Neben der kritischen Lücke in HTTP.sys hat Microsoft insgesamt zehn weitere Security Bulletins und dazugehörige Updates veröffentlicht.


eye home zur Startseite
the_wayne 24. Apr 2015

Ack! Aber leider gibt es immer wieder Leute, die sich für was besseres halten. Und...

TheUnichi 16. Apr 2015

Andere kriegen es auf die Reihe und sind zufrieden damit, also was willst du uns hier...

Lala Satalin... 16. Apr 2015

Was ein wildes herum geklicke.... Man konnte so gut wie nichts sehen. :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  2. Dataport, Hamburg
  3. SGH Service GmbH, Hildesheim
  4. CAL Consult GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 31,99€
  2. 49,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  3. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25

  4. Handyvertrag Vergleich

    Aralender | 03:03

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Sammie | 02:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel