Maglev: Magnetschwebebahn bricht mit 603 km/h erneut Rekord

Der eigene Rekord von 590 km/h hat nur kurz gewährt: Der Maglev-Zug von Central Japan Railway hat nun auf einer Teststrecke eine Geschwindigkeit von 603 km/h erreicht. Ein Serieneinsatz ist jedoch erst 2027 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Maglev Zug von Central Japan Railway während einer früheren Testfahrt
Maglev Zug von Central Japan Railway während einer früheren Testfahrt (Bild: Yosemite/CC BY-SA 3.0)

Die Magnetschwebebahn Maglev JR der Central Japan Railway Co hat am 21. April 2015 die Geschwindigkeit von 603 km/h erreicht. Erst am 16. April 2015 wurde bereits ein Rekord mit 590 km/h erreicht. Damals wurde der 12 Jahre alte Rekord von 581 km/h geknackt.

Stellenmarkt
  1. CRM Application Manager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  2. 2 Hauptsachbearbeiter / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

Der Zug soll 2027 eine Schnellverbindung zwischen Tokio und der Stadt Osaka ermöglichen, wobei die Fahrtzeit dann nur noch 40 statt der derzeitigen 80 Minuten dauern soll. Allerdings wird der Passagierzug dann "nur" mit 500 km/h fahren.

Der JR-Maglev ist anders aufgebaut als der deutsche Transrapid. Er fährt bei unter 150 km/h auf Rädern und schwebt erst bei Überschreiten dieser Geschwindigkeit. Das liegt am Antrieb: Die Japaner setzen auf ein elektrodynamisches Schwebesystem (EDS). Damit der Zug mit den supraleitenden Spulen schweben kann, werden magnetische Wechselfelder während der Fahrt unterhalb des Zugs erzeugt, die ein Gegenfeld entstehen lassen.

Die aufwendigen Testfahrten sind mit der erneuten Rekordfahrt beendet und dienen vermutlich der Leistungsdemonstration der Technik gegenüber potentiellen Kunden. Noch in dieser Woche ist ein Besuch des japanischen Premierministers Shinzo Abe in den USA geplant. Dort sind mehrere Hochgeschwindigkeitsstrecken geplant.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der deutsche Transrapid ist für Geschwindigkeiten bis 550 km/h ausgelegt. Für die ehemals geplante Transrapidstrecke in München wurden 505 km/h angegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


OxKing 23. Apr 2015

Leider werden innovationen wie der Transrapid hier aber von Filz und Korruption sowie von...

elf 22. Apr 2015

Diese Oshiya sind allerdings nur an wenigen ausgewählten Bahnhöfen und nur in Tokyoter U...

elf 21. Apr 2015

--------------------------------------------------------------------------------. Ja...

jkow 21. Apr 2015

http://de.wikipedia.org/wiki/Hyperloop

violator 21. Apr 2015

Nur wenn Linux im Bordcomputer installiert ist. Und dann nur zwischen 11 und 12 Uhr bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /