Abo
  • Services:
Anzeige
Nach Chrome gibt es auch bei Firefox Pläne, HTTPS zum Standard zu machen.
Nach Chrome gibt es auch bei Firefox Pläne, HTTPS zum Standard zu machen. (Bild: Mozilla)

Verschlüsselung: Auch Mozilla will HTTPS zum Standard machen

Nach Chrome gibt es auch bei Firefox Pläne, HTTPS zum Standard zu machen.
Nach Chrome gibt es auch bei Firefox Pläne, HTTPS zum Standard zu machen. (Bild: Mozilla)

Ein Vorschlag von Mozilla sieht vor, dass der Firefox-Browser künftig bestimmte neue Features nur noch über HTTPS-Verbindungen zulässt. Langfristig wird angestrebt, dass alle Webseiten HTTPS benutzen.

Bei Mozilla werden Pläne diskutiert, die HTTPS zum Standard im Netz machen sollen. Mozilla-Entwickler Richard Barnes hat dazu auf einer Entwicklermailingliste einen ersten Vorschlag vorgelegt.

Anzeige

Neue Features nur verschlüsselt

In einem ersten Schritt sollen neue Browserfeatures nur noch über HTTPS-Verbindungen angeboten werden. Dieser Schritt ist noch relativ unproblematisch, denn dabei werden keine bestehenden Webseiten in ihrer Funktionalität eingeschränkt. In einem weiteren Schritt sollen auch bereits bestehende Features nur noch über HTTPS erlaubt werden. Was darunter fällt, ist noch nicht genau definiert, es könnte sich aber um Funktionen wie das Umschalten in den Vollbildmodus oder den Zugriff auf GPS-Daten handeln. Dazu gab es bereits früher Vorschläge. Langfristig soll angestrebt werden, dass im gesamten Web nur noch über HTTPS kommuniziert wird.

Der Mozilla-Vorschlag ist bislang nur ein Entwurf, der jetzt öffentlich diskutiert wird. Er folgt jedoch einem Trend: Eine ganze Reihe von Akteuren hat zuletzt erklärt, dass verschlüsselte Webseiten der neue Standard im Netz werden sollten. Google hat Pläne für den Chrome-Browser, die vorsehen, dass vor unverschlüsselten Verbindungen gewarnt wird. In den USA gibt es den Plan, dass Behördenwebseiten künftig ausschließlich über HTTPS angeboten werden sollen.

HTTPS schützt auch vor Manipulation

Viele Einwände, die gegen eine generelle Netzverschlüsselung vorgebracht werden, beruhen auf Missverständnissen. So sind die Folgen für die Serverperformance nahezu vernachlässigbar. Auch für Seiten ohne Login-Funktionalität ist ein HTTPS-Schutz sinnvoll, denn er garantiert, dass Netzverbindungen nicht manipuliert werden.

Offenlegung: Der Autor dieses Artikels hat in den vergangenen Wochen mehrfach Sicherheitslücken an Mozilla gemeldet. Mozilla zahlt in diesem Fall an den Entdecker der Lücken Bug Bounties.


eye home zur Startseite
Dr. Dietmar Müller 10. Mai 2015

Nette Idee, aber: Es geht ganz aktuell eine neue Malware um, die sich des HTTPS...

GodsBoss 21. Apr 2015

Einem selbsterstellten Zertifikat eines Entwicklers aus Dänemark würde ich tatsächlich...

ikhaya 15. Apr 2015

Da würde ich doch sagen, Zeit für weniger Werbefinanzierte Apps und für einen Browser der...

robinx999 15. Apr 2015

Da bin ich Insgesamt mal gespannt. Wie sich das Entwickelt und wie lange ich meinen...

stiGGG 14. Apr 2015

Wo gibt es denn noch kostenlose Certs außer bei startssl?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. So und nur so!

    Vögelchen | 01:28

  2. Re: Was ist mit Salt?

    corruption | 01:20

  3. Re: Um die Besucher brauchen die sich keine...

    bentol | 01:20

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    p4m | 01:18

  5. Re: Kein Thema...

    486dx4-160 | 01:09


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel