200 Störerhaftung Artikel
  1. Kabelnetzbetreiber: Unitymedia baut Gratis-WLAN-Hotspots für alle

    Kabelnetzbetreiber: Unitymedia baut Gratis-WLAN-Hotspots für alle

    Unitymedia will Gratis-WLAN-Hotspots für alle aufbauen. Kunden des Konzerns können dort ab Jahresende ohne Zeit- und Volumenbegrenzung surfen. Nicht-Kunden bekommen 100 MByte pro Tag gratis, dann wird gedrosselt.

    09.06.201526 Kommentare
  2. Anonymisierung: Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben

    Anonymisierung: Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben

    Mehr Anonymität für sich und andere im Tor-Netzwerk: Einen eigenen Tor-Relay aufzusetzen, ist nicht besonders schwierig, allerdings gibt es dabei einiges zu beachten.

    03.06.201558 Kommentare
  3. Störerhaftung: Abmahner fordern Registrierung aller WLAN-Nutzer

    Störerhaftung: Abmahner fordern Registrierung aller WLAN-Nutzer

    Die Bundesregierung hat fast 30 zum Teil kuriose Stellungnahmen zum Gesetzentwurf zur Störerhaftung veröffentlicht. Die Forderungen der einzelnen Interessengruppen liegen weit auseinander. Nur ein Verband ist voll zufrieden.

    22.04.2015105 Kommentare
  4. Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop

    Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop

    Golem.de-Wochenrückblick Die Vorratsdatenspeicherung ist untot, auf der Hannover Messe gab es robotische Flatter- und Krabbeltiere und wir haben Android 5.1 angetestet: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    18.04.20156 KommentareVideo
  5. Freifunker zur Störerhaftung: Bundesweites WLAN-Passwort ist keine Lösung

    Freifunker zur Störerhaftung: Bundesweites WLAN-Passwort ist keine Lösung

    Die Freifunkinitiativen stören sich sehr an der geplanten Verschlüsselungspflicht für freies WLAN. Anstatt die Vorschrift auszuhebeln, wollen sie lieber wie bisher eine Störerhaftung vermeiden.

    15.04.201541 Kommentare
Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Hamburg
  2. Haberkorn, Wolfurt (Österreich)
  3. Schweickert GmbH, Walldorf
  4. Hays AG, Berlin


  1. Störerhaftung: Auch private Hotspots können geschäftsmäßig sein

    Störerhaftung: Auch private Hotspots können geschäftsmäßig sein

    Die Benachteiligung privater Hotspots durch das geplante Gesetz zur Störerhaftung stößt auf Widerstand in den Ländern. Laut Bundesregierung sind aber nicht alle privaten WLAN-Anbieter von den höheren Auflagen betroffen.

    14.04.201529 Kommentare
  2. Störerhaftung: Verbraucherschützer halten Gesetzentwurf für völlig verfehlt

    Störerhaftung : Verbraucherschützer halten Gesetzentwurf für völlig verfehlt

    Die Kritik am Gesetzentwurf zur Störerhaftung wächst. Nach Ansicht von Verbraucherschützern und IT-Juristen sind Vorschläge zum Schutz vor Rechtsverletzungen "unzumutbar" und so sinnvoll wie ein Alterscheck bei Pornoseiten.

    09.04.201561 Kommentare
  3. Störerhaftung: Regierung versteht WLAN-Verschlüsselung nicht

    Störerhaftung: Regierung versteht WLAN-Verschlüsselung nicht

    Das Wirtschaftsministerium erklärt ausführlich das geplante Gesetz zur Abschaffung der Störerhaftung - wobei deutlich wird, dass einige Regelungen nur vorgeschoben sind und WLAN-Hotspots durch Freifunker und Private verhindert werden sollen.

    08.04.201535 Kommentare
  4. Störerhaftung: Medienanstalt stellt keinen Missbrauch bei freien WLANs fest

    Störerhaftung: Medienanstalt stellt keinen Missbrauch bei freien WLANs fest

    Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg hat bei offenen Funknetzen "keinen Missbrauch" durch die Nutzer beobachtet, der eine Einschränkung des Zugangs oder eine verschärfte Überwachung von Hotspots rechtfertigen könnte. Ein Gesetzentwurf zur Störerhaftung schade mehr, als er nütze.

    18.03.201513 Kommentare
  5. Plug'n'Play Hotspot: Telekom bietet offenes WLAN-Paket ohne Störerhaftung

    Plug'n'Play Hotspot: Telekom bietet offenes WLAN-Paket ohne Störerhaftung

    Die Telekom bietet ein Paket für Restaurantbetreiber oder Arztpraxen. Für 39,95 Euro netto monatlich kann so ein offenes WLAN betrieben werden. Da der Zugang über die Cloud der Telekom und Cisco realisiert wird, besteht für den Aufsteller keine Störerhaftung.

    18.03.201532 Kommentare
  1. Die Woche im Video: Ein Apple-Event und Dells tolles Ultrabook

    Die Woche im Video: Ein Apple-Event und Dells tolles Ultrabook

    Golem.de-Wochenrückblick Wir haben in dieser Woche über Apple diskutiert - und Dells gelungenes Ultrabook XPS 13 getestet: sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    14.03.201511 KommentareVideo
  2. Gesetz zu Störerhaftung: Namentliche Anmeldung bei privaten WLANs erforderlich

    Gesetz zu Störerhaftung: Namentliche Anmeldung bei privaten WLANs erforderlich

    Jetzt ist er raus: Die große Koalition hat ihren seit langem erwarteten Gesetzentwurf zur Störerhaftung präsentiert. Vor allem Freifunker und private Betreiber dürften enttäuscht sein.

    12.03.2015105 Kommentare
  3. Freifunker: "WLAN-Gesetzentwurf bewirkt Gegenteil von öffentlichem WLAN"

    Freifunker: "WLAN-Gesetzentwurf bewirkt Gegenteil von öffentlichem WLAN"

    Nach dem WLAN-Gesetzentwurf sollen nicht geschäftsmäßige WLAN-Betreiber verschlüsseln, die Nutzer einwilligen lassen und beim Namen kennen. Laut den Freifunkern ist dies genau das Gegenteil von öffentlichem WLAN.

    06.03.201547 Kommentare
  1. Störerhaftung: Gefahrlos offene WLANs bleiben Utopie

    Störerhaftung: Gefahrlos offene WLANs bleiben Utopie

    Die Bundesregierung will WLAN-Betreiber aus der Störerhaftung befreien. Doch die geplanten Vorschriften werden Privatpersonen kaum ermutigen: Im schlimmsten Fall müssen sie jeden Benutzer namentlich kennen. Auch für Filehoster soll es neue Vorschriften geben.

    21.02.2015164 Kommentare
  2. Filesharing: Default-Routerpasswort heißt nicht automatisch Störerhaftung

    Filesharing: Default-Routerpasswort heißt nicht automatisch Störerhaftung

    Ein Gericht in Hamburg meint, dass ein voreingestellter individueller Authentifizierungsschlüssel eines Routers genauso sicher ist wie ein selbst gemachtes Passwort. Daher greife die Störerhaftung nicht.

    22.01.201530 Kommentare
  3. Offene Funknetze: Freifunker haben laut Gericht das Providerprivileg

    Offene Funknetze: Freifunker haben laut Gericht das Providerprivileg

    Die Freifunker haben einen juristischen Erfolg gegen die Störerhaftung für offene WLANs erzielt. Die Filmindustrie trägt die Kosten der Gegenklage. Das Amtsgericht Berlin Charlottenburg ist davon überzeugt, dass für freie Funknetze das Providerprivileg gilt.

    16.01.201557 Kommentare
  1. Vertragsbedingungen: Welche Internetanbieter das Teilen des Anschlusses verbieten

    Vertragsbedingungen: Welche Internetanbieter das Teilen des Anschlusses verbieten

    Von den bekannteren Internetprovidern verbietet nur einer, den Anschluss für Freunde oder Nachbarn zu öffnen. Aber viele Zugangsanbieter haben hier Einschränkungen in ihren allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    15.01.2015114 Kommentare
  2. Anhörung im Bundestag: Experten zerpflücken das Leistungsschutzrecht

    Anhörung im Bundestag: Experten zerpflücken das Leistungsschutzrecht

    "Katastrophe, Schmerzpunkt, völliger Quatsch": Urheberrechtsexperten fordern einhellig die Abschaffung des Leistungsschutzrechts. Aber auch auf vielen anderen Gebieten sehen sie Reformbedarf.

    03.12.2014109 Kommentare
  3. WLAN-Störerhaftung: Koalition gegen "Freifahrtschein" für Urheberrechtsverstöße

    WLAN-Störerhaftung: Koalition gegen "Freifahrtschein" für Urheberrechtsverstöße

    Alle Parteien sind für ein möglichst flächendeckendes WLAN-Netz in Deutschland. Eine komplette Abschaffung der Störerhaftung wird es aber nach dem Willen der Koalition nicht geben.

    14.11.201483 Kommentare
  1. Grüne und Linke: Gesetzentwurf gegen Störerhaftung offener WLANs vorgelegt

    Grüne und Linke: Gesetzentwurf gegen Störerhaftung offener WLANs vorgelegt

    Die Störerhaftung für offene WLANs endlich abzuschaffen - das sieht ein Entwurf zur Änderung des Telemediengesetzes vor. Doch ein Experte hält diesen für vollkommen ungenügend.

    09.11.201449 Kommentare
  2. Störerhaftung: Von 1 Million WLANs nur 15.000 in Deutschland offen

    Störerhaftung: Von 1 Million WLANs nur 15.000 in Deutschland offen

    Nervige Anmeldeprozeduren nötig: Von 1 Million öffentlich zugänglichen WLAN-Hotspots ist wegen der Störerhaftung nur ein Bruchteil ohne Registrierung oder Identifikation zugänglich. Dabei könnte der Gesetzgeber das Problem leicht lösen.

    04.11.201430 Kommentare
  3. Offenes WLAN: EU-Gerichtshof soll über WLAN-Haftung entscheiden

    Offenes WLAN: EU-Gerichtshof soll über WLAN-Haftung entscheiden

    Weil weiter Unklarheit über die Störerhaftung beim Betrieb von offenen WLAN-Netzen herrscht, bittet das Landgericht München jetzt den Europäischen Gerichtshof um Hilfe. Das Bundeswirtschaftsministerium bekannte, dazu weder technische noch gesetzgeberische Kompetenz zu haben.

    09.10.201455 Kommentare
  1. Illegales Filesharing: Oberlandesgericht legt 200 Euro Schadensersatz pro Song fest

    Illegales Filesharing: Oberlandesgericht legt 200 Euro Schadensersatz pro Song fest

    Für das Anbieten von illegalen Musikkopien werden pro Titel 200 Euro fällig, wenn der Filesharer verurteilt wird. Dieser Preis soll sich an üblichen Entgeltsätzen der Gema für legale Downloadangebote und anderen Urteilen orientieren.

    12.09.2014123 Kommentare
  2. Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht

    Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht

    Die große Koalition hat am Mittwoch ihr 36-seitiges "Hausaufgabenheft" für den digitalen Wandel vorgestellt. Doch nicht einmal für die Grundvoraussetzung, den Breitbandausbau, finden sich darin konkrete Handlungsschritte. Netzgemeinde, Opposition und Wirtschaft lehnen es gleichermaßen ab.

    20.08.2014112 Kommentare
  3. Oberlandesgericht Köln: Internet Provider müssen keine Sperren oder Filter einsetzen

    Oberlandesgericht Köln: Internet Provider müssen keine Sperren oder Filter einsetzen

    Ein Urteil des Oberlandesgerichts Köln besagt, dass Provider keine Filter oder Sperren einsetzen müssen, um Urheberrechtsverletzungen beispielsweise über eDonkey-Links zu verhindern.

    14.08.201413 Kommentare
  4. Zwiespältig: Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

    Zwiespältig: Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

    Die Gesetzesnovelle, die Cafés und Hotels als WLAN-Betreiber von der Störerhaftung befreit, ist offenbar fertig. Doch sie sieht auch vor, dass Internetanbieter, deren Geschäftsmodell angeblich auf einer Verletzung von Urheberrechten beruht, sich nicht länger auf das Haftungsprivileg berufen können.

    11.08.201426 Kommentare
  5. WLAN: Freifunker gehen gegen Störerhaftung vor Gericht

    WLAN: Freifunker gehen gegen Störerhaftung vor Gericht

    Zwei Freifunker haben an ihrem WLAN auf den VPN-Tunnel verzichtet und sind prompt wegen illegalen Filesharings abgemahnt worden. Jetzt haben sie dagegen negative Feststellungsklage eingereicht, um die Rechtmäßigkeit der Störerhaftung zu klären.

    08.07.201425 Kommentare
  6. Bundeswirtschaftsminister: Gesetz gegen Störerhaftung von WLANs im August

    Bundeswirtschaftsminister : Gesetz gegen Störerhaftung von WLANs im August

    Die Regierung will offenbar endlich ihr Versprechen einlösen und die Störerhaftung für öffentliche WLANs lockern. Bundeswirtschaftsminister Gabriel soll im August einen Gesetzentwurf einbringen.

    02.07.201420 Kommentare
  7. Störerhaftung: Vermieter haftet nicht für illegales Filesharing

    Störerhaftung: Vermieter haftet nicht für illegales Filesharing

    Wer Wohnungen mit Internetzugang vermietet, gilt als Provider und haftet nicht für illegales Filesharing. Das Amtsgericht Hamburg stellte in seinem Urteil sogar infrage, ob eine Belehrung der Mieter überhaupt notwendig sei.

    28.06.201428 Kommentare
  8. "Schmähkritik": Polizei beschlagnahmt Forennutzerdaten bei Darmstädter Echo

    "Schmähkritik": Polizei beschlagnahmt Forennutzerdaten bei Darmstädter Echo

    Wegen eines längst gelöschten Forenkommentars haben zwei Lokalpolitiker eine Durchsuchung des Darmstädter Echo durchgesetzt. Sie fühlten sich durch eine Kritik geschmäht und erzwangen so den Klarnamen des Forennutzers.

    26.06.201478 Kommentare
  9. NSA-Affäre: Macht euch wichtig!

    NSA-Affäre: Macht euch wichtig!

    Von Politik und Konzernen ist eine wesentliche Eindämmung der Überwachung nicht zu erwarten. Können wir also gar nichts tun? Doch, aber dazu müssen wir uns die Mühe machen, neu zu denken, Bedeutung gewinnen - und unsere "German Angst" überwinden.
    Von Stephan Humer

    05.06.201445 Kommentare
  10. Bundesgerichtshof: Keine Filesharing-Haftung, wenn Dritte Netzzugang hatten

    Bundesgerichtshof: Keine Filesharing-Haftung, wenn Dritte Netzzugang hatten

    Die ausführliche Begründung eines Urteils des Bundesgerichtshofs zum illegalen Filesharing zeigt, dass die Störerhaftung immer schwerer geltend gemacht werden kann.

    04.06.2014100 Kommentare
  11. Urteil: Google muss peinliche Fotos verstecken

    Urteil : Google muss peinliche Fotos verstecken

    Der ehemalige FIA-Chef Max Mosley hat einen Etappensieg errungen: Google muss Fotos, die ihn bei einer Sexparty zeigen, aus seinen Suchergebnissen löschen. Das Urteil des Landgerichts Hamburg dürfte aber kaum das letzte Wort in dieser Sache sein.

    24.01.2014107 Kommentare
  12. Bundesgerichtshof: Eltern haften nicht für Filesharing erwachsener Kinder

    Bundesgerichtshof: Eltern haften nicht für Filesharing erwachsener Kinder

    Die Störerhaftung kann laut Bundesgerichtshof nicht immer stärker ausgedehnt werden. Ein Familienvater haftet auch nicht für die Rechtsverletzung beim Filesharing durch seinen volljährigen Stiefsohn.

    08.01.201441 Kommentare
  13. 2.500 Hotspots: Bundestag gibt Millionen für WLAN-Netz aus

    2.500 Hotspots: Bundestag gibt Millionen für WLAN-Netz aus

    Der Bundestag will seine Gebäude komplett mit drahtlosen Internetzugängen ausstatten. Allerdings können normale Bürger auf die 2.500 Access Points nicht zugreifen.

    09.12.201331 Kommentare
  14. Crowdfinanzierung: Airfy für den eigenen, öffentlichen Hotspot

    Crowdfinanzierung: Airfy für den eigenen, öffentlichen Hotspot

    Mit einem WLAN-Router kann man ein Startup gründen. Steffen Siewert und seine Ehefrau Mona haben mit Airfy aber mehr vor, als nur eine Internetzugangsmöglichkeit zu schaffen. Das Gerät soll auch noch die Störerhaftung umgehen und den E-Commerce voranbringen.

    03.12.20139 KommentareVideo
  15. IMHO: Die große Koalition der kleinen Schritte

    IMHO: Die große Koalition der kleinen Schritte

    Im Koalitionsvertrag stecken viele sinnvolle Details zur Netzpolitik. Ein großer Wurf ist das Programm jedoch nicht. Auch deshalb, weil Union und SPD wenig Geld für das Internet lockermachen wollen.

    27.11.201310 Kommentare
  16. Gerichtsurteil: Wikipedia haftet wie ein Host-Provider

    Gerichtsurteil: Wikipedia haftet wie ein Host-Provider

    Grundsatzurteil zur Wikipedia: Das Oberlandesgericht Stuttgart hat in einer ausführlichen Urteilsbegründung klargestellt, welche rechtlichen Maßstäbe an die Onlineenzyklopädie anzuwenden sind.

    25.11.201314 Kommentare
  17. Kabel Deutschland: Extra-Bandbreite für Up- und Downstream bei Homespot

    Kabel Deutschland: Extra-Bandbreite für Up- und Downstream bei Homespot

    Für sein Angebot Homespot, das private WLAN-Router zu Hotspots für andere Kunden von Kabel Deutschland macht, stellt das Unternehmen dedizierte Bandbreite zur Verfügung. Auch die beiden WLANs sollen strikt voneinander getrennt werden.

    20.11.20136 Kommentare
  18. Homespot: Kabel Deutschland erklärt Bedingungen für private Hotspots

    Homespot: Kabel Deutschland erklärt Bedingungen für private Hotspots

    Jeder Kunde von Kabel Deutschland, der über Kabelmodem mit WLAN online ist, kann bald zu einem öffentlichen Hotspot für andere Kunden des Unternehmens werden. Wer das nicht möchte, obwohl er selbst nicht haften muss, hat sechs Wochen Zeit zum Widerspruch.

    15.11.201398 Kommentare
  19. Große Koalition: Störerhaftung bei WLAN soll abgeschafft werden

    Große Koalition: Störerhaftung bei WLAN soll abgeschafft werden

    In den Koalitionsverhandlungen gibt es weitere Ergebnisse in Sachen Internet. Union und SPD wollen die Störerhaftung für WLAN-Betreiber abschaffen.

    04.11.201367 Kommentare
  20. Hotspots: Kabel Deutschland stattet sechs weitere WLAN-Städte aus

    Hotspots: Kabel Deutschland stattet sechs weitere WLAN-Städte aus

    Kabel Deutschland hat seine Auswahl der neuen WLAN-Städte vorgelegt. Insgesamt weitet der Kabelnetzbetreiber das öffentliche WLAN-Angebot bis Ende Dezember 2013 auf 21 deutsche Städte aus.

    29.10.201315 Kommentare
  21. Große Koalition: SPD-Netzpolitiker lehnen Vorratsdatenspeicherung ab

    Große Koalition : SPD-Netzpolitiker lehnen Vorratsdatenspeicherung ab

    Die neue Regierung müsse Konsequenzen aus dem NSA-Skandal ziehen, fordern Netzpolitiker der SPD. Das dürfte in den Koalitionsverhandlungen mit der Union nicht unbedingt auf Zustimmung stoßen.

    22.10.201313 Kommentare
  22. Homespot-Service: Kabel Deutschland will Störerhaftung übernehmen

    Homespot-Service: Kabel Deutschland will Störerhaftung übernehmen

    Um seine neue WLAN-Community starten zu können, will Kabel Deutschland bei Homespot in zwei separaten WLANs die Störerhaftung übernehmen und zusätzliche dedizierte Bandbreite bereitstellen.

    11.10.201329 Kommentare
  23. Bundestag: CDU und FDP für Störerhaftung offener WLANs

    Bundestag: CDU und FDP für Störerhaftung offener WLANs

    Eine Initiative, das Haftungsrisiko für die Betreiber offener WLANs zu beschränken, ist im Wirtschaftsausschuss des Bundestages gescheitert. Der IT-Branchenverband Bitkom spricht davon, dass damit der WLAN-Betrieb aus Angst vor teuren Abmahnungen unmöglich gemacht wird.

    06.06.201332 Kommentare
  24. Störerhaftung: Experten warnen vor "Funkstille auf dem Bürgersteig"

    Störerhaftung: Experten warnen vor "Funkstille auf dem Bürgersteig"

    Die Störerhaftung bremst nach Ansicht von Experten den Ausbau von freien WLAN-Zugängen. Private Betreiber sollten von der Haftung befreit werden, hieß es in einer Anhörung des Bundestages.

    13.05.201324 Kommentare
  25. Ständige Mitgliederversammlung: Piraten lehnen verbindliche Online-Votings ab

    Ständige Mitgliederversammlung : Piraten lehnen verbindliche Online-Votings ab

    Die Piraten schrecken vor einer konsequenten digitalen Demokratie zurück. Die Basis kann auch in Zukunft keine verbindlichen Positionen im Internet beschließen.

    12.05.201356 Kommentare
  26. Anonyme Nutzerdaten: Onlineredakteur muss in Beugehaft

    Anonyme Nutzerdaten: Onlineredakteur muss in Beugehaft

    Ein Onlineredakteur muss in Beugehaft, weil er die Identität eines Nutzers nicht preisgeben will, der auf dem Portal seines Arbeitgebers diffamierend über eine Ärztin geschrieben hat.

    06.05.2013102 Kommentare
  27. Urheberrechtsverletzung: Rentnerin ohne Computer muss Filesharing-Strafe nicht zahlen

    Urheberrechtsverletzung: Rentnerin ohne Computer muss Filesharing-Strafe nicht zahlen

    Eine alte Frau, die zur Tatzeit weder Router noch Computer besessen hat, muss nicht für eine Urheberrechtsverletzung zahlen, die angeblich unter ihrer IP-Adresse begangen worden ist.

    08.04.2013133 Kommentare
  28. Störerhaftung: Hauptmieter haftet nicht für Filesharing des Untermieters

    Störerhaftung: Hauptmieter haftet nicht für Filesharing des Untermieters

    Der Hauptmieter einer Studenten-WG ist nicht haftbar für Urheberrechtsverletzungen seiner Mitbewohner. Er muss sie auch nicht über die Gefahren des illegalen Filesharings belehren. Das ergab ein Urteil des Landgerichts Köln.

    20.03.201342 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #