Abo
Ein Core i7-6700K mit Skylake-Architektur (Bild: Martin Wolf/Golem.de), Skylake
Ein Core i7-6700K mit Skylake-Architektur (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Skylake

Skylake ist eine x86-Architektur von Intel, sie folgt auf Broadwell und nutzt ebenfalls den 14-nm-FinFET-Prozess. Skylake für den Sockel 1151 unterstützt DDR4-Arbeitsspeicher, der Grafikeinheit spendiert Intel mehr Ausführungseinheiten. Skylake-X alias Core i9 basiert auf der Skylake-SP und weist bis zu 18 Kerne auf, die Xeons bis zu 28 Cores.

Artikel
  1. Prozessoren: Es gibt noch sieben Meltdown/Spectre-Attacken

    Prozessoren: Es gibt noch sieben Meltdown/Spectre-Attacken

    Forscher mehrerer Universitäten haben neue Möglichkeiten gefunden, Prozessoren von AMD und Intel sowie von ARM anzugreifen. Die Meltdown/Spectre-Attacken werden nur teilweise durch bisherige Patches verhindert, was für Cloud-Anbieter wichtig ist.

    16.11.20186 Kommentare
  2. Skylake-X Refresh: Intels Core i9-9980XE ist kaum schneller

    Skylake-X Refresh: Intels Core i9-9980XE ist kaum schneller

    Wer 2.000 Euro für eine Enthuasiasten-CPU zahlt, hat eine neue Option: Der Core i9-9980XE folgt auf den Core i9-7980XE. Die Geschwindigkeit steigt nur wenig, wohl aber die Leistungsaufnahme.

    14.11.201813 KommentareVideo
  3. 15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

    15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

    Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
    Von Marc Sauter

    05.11.201823 KommentareVideo
  4. Cascade Lake AP: Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

    Cascade Lake AP: Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

    Um gegen AMDs kommende Epyc-Server-CPUs mit voraussichtlich 64 Kernen anzukommen, macht Intel das, was die Konkurrenz schon hat: Die Cascade Lake AP bestehen intern aus zwei Chips statt einem monolithischen und weisen daher 48 Kerne mit zwölf Speicherkanälen auf.

    05.11.201823 Kommentare
  5. Windows 10: Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung

    Windows 10: Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung

    In der kommenden Version von Windows 10 will Microsoft Retpoline gegen Spectre einführen. Das verlangsame das System nicht mehr so stark und bringe gerade auf älteren PCs eine spürbare Verbesserung. Allerdings dauert die Einführung noch ein wenig.

    22.10.201817 Kommentare
Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Ludwigsburg
  2. DePauli AG, Garching bei München
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München
  4. Qimia GmbH, Köln


  1. Fertigungsprozess: Intel soll 10-nm-Node eingestampft haben

    Fertigungsprozess : Intel soll 10-nm-Node eingestampft haben

    Abseits eines einzelnen Prozessors aus der Cannon-Lake-Serie hat Intel bisher keine 10-nm-Chips vorzuweisen. Das soll auch so bleiben: Angeblich hat der Hersteller die erfolglose Fertigung komplett eingestellt und wechselt direkt auf 7 nm samt extrem ultravioletter Strahlung.

    22.10.201884 KommentareVideo
  2. Core i9-9900K im Test: Acht verlötete 5-GHz-Kerne sind extrem

    Core i9-9900K im Test: Acht verlötete 5-GHz-Kerne sind extrem

    Der Core i9-9900K ist ein Octacore mit 5 GHz Boost-Takt und verlötetem Metalldeckel für niedrigere Temperaturen. Dadurch rechnet der Chip sehr flott und schlägt AMDs Ryzen 7 2700X locker. Der Preis und die Leistungsaufnahme des 9900K sind allerdings enorm.
    Ein Test von Marc Sauter

    19.10.2018135 KommentareVideo
  3. Intel-Prozessoren: Core i9-9900K und Core i9-9980XE sind verlötet

    Intel-Prozessoren: Core i9-9900K und Core i9-9980XE sind verlötet

    Noch diesen Herbst startet der Core i9-9900K mit acht Kernen bei bis zu 5 GHz und der Core i9-9980XE mit 18 Cores. Bei beiden ist die Verbindung des Heatspreaders zur CPU der Trick, um sehr hohe Taktraten zu erzielen.

    08.10.201889 KommentareVideo
  4. Kapazitätsprobleme: Intel steckt eine Milliarde US-Dollar in 14-nm-Fabs

    Kapazitätsprobleme: Intel steckt eine Milliarde US-Dollar in 14-nm-Fabs

    Um mehr Chips liefern und die Nachfrage bedienen zu können, investiert Intel eine Milliarde US-Dollar in 14-nm-Halbleiterwerke rund um die Welt. Der Fokus liegt auf dem Highend-Segment, also teure Core- und Xeon-Ableger. Zudem legt Intel einen Chip extra im alten 22-nm-Verfahren neu auf.

    29.09.201815 KommentareVideo
  5. Iris GPU: Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    Iris GPU: Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    Seit einigen Monaten arbeitet ein Intel-Entwickler an einem neuen Grafiktreiber für Linux. Dieser heißt Iris, bricht klar mit dem bisherigen Aufbau und ist deutlich schneller. Noch ist der Treiber aber nur ein Experiment.

    28.09.20187 KommentareVideo
  1. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

    SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

    Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.

    25.09.201812 Kommentare
  2. Azure: Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat

    Azure: Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat

    Ignite 2018 Neue virtuelle Maschinen, mietbare SSDs und WAN-Verbindungen über das Microsoft-Backbone: Azure bekommt eine ganze Reihe an neuen Funktionen in den Bereichen Storage, Netzwerken und Security. Vieles davon befindet sich allerdings noch in der Preview-Phase.

    25.09.20180 Kommentare
  3. Dynaedge: Toshiba baut ein Google Glass für die Werkshalle

    Dynaedge: Toshiba baut ein Google Glass für die Werkshalle

    Toshibas Dynaedge ist ein interessantes Konzept: Es verbindet ein vor dem Auge getragenes Display mit einem tragbaren Windows-PC. Das soll Technikern vor Ort die Möglichkeit geben, sich Informationen direkt einblenden zu lassen. Bei benötigter Hilfe kann ein Fachmann aus der Ferne einspringen.

    14.09.201814 KommentareVideo
  1. Intel 14 nm: Apple-Modem sorgt für CPU-Knappheit

    Intel 14 nm: Apple-Modem sorgt für CPU-Knappheit

    Partner wie Asrock warnen vor schlecht verfügbaren Intel-Prozessoren und -Chipsätzen und raten zu AMD als Alternative: Schuld daran ist neben Intels Problemen mit 10 nm auch das LTE-Modem in Apples iPhone Xr/Xs (Max).

    14.09.201827 KommentareVideo
  2. Ultrabook-Chips: Intels achte Generation besteht aus sieben Generationen

    Ultrabook-Chips: Intels achte Generation besteht aus sieben Generationen

    Ifa 2018 Wer einen aktuellen Intel-Prozessor für Notebooks kauft, muss genau hinschauen: Die 8th Gen Core umfassen mittlerweile über ein halbes Dutzend verschiedene Designs, die sich teils ziemlich stark unterscheiden. Einige haben etwa eine AMD-Grafikeinheit und andere keine.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    29.08.20188 KommentareVideo
  3. Side-Channel-Angriffe: Intel untersagt Benchmarks und härtet nächste Generation

    Side-Channel-Angriffe : Intel untersagt Benchmarks und härtet nächste Generation

    Im Kleingedruckten der aktualisierten Lizenz des von Intel verteilten Microcodes gegen Attacken wie L1TF untersagt der Hersteller seinen Partnern, öffentlich zu machen, wie viel langsamer die Server-CPUs werden. Für Cascade Lake hat Intel Hardware-Änderungen vorgenommen.

    23.08.2018102 Kommentare
  1. Tachyum Prodigy: Kleiner Supercomputer-Chip soll Intels Xeons schlagen

    Tachyum Prodigy: Kleiner Supercomputer-Chip soll Intels Xeons schlagen

    Hot Chips 30 Der Prodigy von Tachyum ist ein In-Order-Design mit 64 Kernen und acht Speicherkanälen für Datacenter. Der 7-nm-Chip eignet sich für Cloud-Server und kann in Ruhephasen zudem künstliche Intelligenz berechnen.

    22.08.201822 Kommentare
  2. Erazer X87006 Limited Edition: Medion versucht sich am 5.000-Euro-Rechner

    Erazer X87006 Limited Edition: Medion versucht sich am 5.000-Euro-Rechner

    Gamescom 2018 Stilecht in einer Holzkiste: Medion verkauft einen teuren Komplett-PC mit einem 12-Kern-Prozessor, einer übertakteten Grafikkarte, einer Triple-Radiator-Wasserkühlung und den obligatorischen RGB-Lichteffekten.

    17.08.201824 Kommentare
  3. Arctic Sound: Intel zeigt Grafikkarte für 2020

    Arctic Sound: Intel zeigt Grafikkarte für 2020

    In zwei Jahren möchte Intel die erste neue Grafikkarte seit vielen Jahren veröffentlichen. In einem Teaser-Video rühmt sich der Hersteller der Fortschrittlichkeit seiner eigenen iGPUs und zeigt eine dedizierte Karte.

    16.08.201827 KommentareVideo
  1. Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel

    Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel

    Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
    Ein Test von Marc Sauter

    13.08.2018113 KommentareVideo
  2. Server-CPUs: Cooper Lake und Ice Lake nutzen gleichen Sockel

    Server-CPUs: Cooper Lake und Ice Lake nutzen gleichen Sockel

    Intel hat einen Ausblick auf seine Server-Roadmap gegeben: Noch 2018 soll Cascade Lake SP mit einer Befehlssatzerweiterung für Machine Learning erscheinen, 2019 und 2020 dann Cooper Lake SP und Ice Lake SP für einen neuen Sockel. AMD legt bis dahin mit 64 Zen-Kernen vor.

    09.08.20181 Kommentar
  3. HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus

    HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus

    Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
    Von Michael Wieczorek

    02.08.201820 KommentareVideo
  1. Server-CPU: Intel plant Ice Lake SP mit 10 nm für 2020

    Server-CPU: Intel plant Ice Lake SP mit 10 nm für 2020

    Intel will im übernächsten Jahr seine ersten Server-CPUs mit 10-nm-Technik veröffentlichen. Parallel dazu wird es eine 14-nm-Generation geben, quasi als Plan B. Zudem arbeitet der Hersteller an einem Nachfolger für die Xeon Phi, hier werden zwei Chips zu einem 300-Watt-Prozessor kombiniert.

    26.07.20181 Kommentar
  2. Core i9-9900K: Intels Achtkerner ist verlötet

    Core i9-9900K: Intels Achtkerner ist verlötet

    Bei dem im Herbst erscheinenden Octacore-Chip von Intel wird der Heatspreader wieder verlötet sein. Das verringert die Temperatur unter Last verglichen mit Wärmeleitpaste deutlich, weshalb der Core i9-9900K mit satten 5 GHz Turbo-Takt auf mehreren Kernen antritt.

    25.07.201885 Kommentare
  3. FPGA: Intels Server-Sparte kauft eASIC

    FPGA: Intels Server-Sparte kauft eASIC

    Zuwachs für die Programmable Solutions Group: Intel hat eASIC übernommen, um die eigenen FPGA-Lösungen für Server besser integrieren zu können. Beide Hersteller kooperieren seit Jahren, da reine CPUs mittlerweile oft mit Beschleunigern gekoppelt werden.

    13.07.20189 Kommentare
  4. Server-CPUs: Intels Xeon E-2100 starten mit sechs Kernen

    Server-CPUs: Intels Xeon E-2100 starten mit sechs Kernen

    Neue Prozessoren für kleine Server: Die Xeon E-2100 basieren auf Intels Coffee Lake und haben bis zu sechs Kerne. Anders als die Consumer-Modelle nutzen sie ECC-Speicher und benötigen einen speziellen Chipsatz.

    13.07.201812 Kommentare
  5. Prozessoren: Intel soll künftig auf Extreme Edition verzichten

    Prozessoren : Intel soll künftig auf Extreme Edition verzichten

    Geht es nach einem Ex-Intel-Mitarbeiter, wird der Hersteller das seit dem Pentium 4 genutzte XE-Kürzel abschaffen. Die Extreme Editions sind seit bald 15 Jahren die schnellsten CPUs, teils haben sie besondere Eigenschaften.

    10.07.201825 Kommentare
  6. Top500: Zwei der schnellsten Supercomputer stehen in den USA

    Top500: Zwei der schnellsten Supercomputer stehen in den USA

    Die Top500-Liste wird wieder von einem amerikanischen Supercomputer angeführt, auch der dritte Platz geht an die USA. Chinas Tianhe-2A schafft es trotz Aufrüstung nicht auf's Treppchen. Auffällig ist, dass viele der schnellsten Rechner auf Intel/Nvidia-Hardware setzen.

    25.06.20184 KommentareVideo
  7. Intel-Chef: Brian Krzanich ist zurückgetreten

    Intel-Chef: Brian Krzanich ist zurückgetreten

    Der bisherige Intel-CEO, Brian Krzanich, hat seinen Rücktritt bekanntgegeben. Als Interimschef folgt ihm Robert Swan, der vorige Finanzchef. Offizieller Grund ist eine interne Beziehung, die Krzanich hatte.

    21.06.201828 Kommentare
  8. Cannon Lake U/Y: Intels erster 10-nm-Chip misst 70 mm²

    Cannon Lake U/Y: Intels erster 10-nm-Chip misst 70 mm²

    Mittlerweile ist der Core i3-8121U, ein Cannon Lake U, in Form eines Lenovo-Notebooks erhältlich. Dafür, dass der Chip eine große Grafikeinheit und AVX-512-Rechenblöcke integriert, weist er eine recht geringe Fläche auf.

    16.06.201840 Kommentare
  9. Prozessoren: Was Intel mit 14 nm noch vorhat

    Prozessoren: Was Intel mit 14 nm noch vorhat

    Intel wird weitere Chips mit 14-nm-Technik vorstellen, da das 10-nm-Verfahren nicht reif ist: Für Ultrabooks gibt es Comet Lake mit integriertem Thunderbolt 3, für Desktops den Coffee Lake Refresh mit acht Kernen und für Server die Cooper Lake sowie eine Version mit mindestens 40 Kernen.

    13.06.201818 KommentareVideo
  10. Cortex-A76: ARMs CPU-Kern soll Intel herausfordern

    Cortex-A76: ARMs CPU-Kern soll Intel herausfordern

    Mit dem Cortex-A76 möchte ARM fast die Leistung eines Skylake-Chips von Intel erreichen. Die CPU-Kerne sind für Notebooks mit Windows 10 on ARM sowie Smartphones gedacht, basieren auf einer neu entwickelten Architektur und sollen mit über 3 GHz takten.

    02.06.201819 Kommentare
  11. Optane DC Persistent Memory: Intels NV-DIMMs haben 512 GByte Kapazität

    Optane DC Persistent Memory: Intels NV-DIMMs haben 512 GByte Kapazität

    Eigentlich sollten sie schon im vergangenen Jahr erscheinen: Intel hat seine Optane DC Persistent Memory genannten NV-DIMMs vorgestellt. Die nicht flüchtigen Speichermodule für Server sollen sich vor allem für In-Memory-Datenbanken eignen. Über technische Details schweigt Intel sich aus.

    01.06.20183 Kommentare
  12. Adobe Premiere mit Quicksync: Intels Grafikeinheit schlägt acht Ryzen-Kerne

    Adobe Premiere mit Quicksync: Intels Grafikeinheit schlägt acht Ryzen-Kerne

    Adobe hat es nach vielen Jahren endlich geschafft, eine Unterstützung von Quicksync in Premiere zu integrieren. Dank Hardware-Encoding über die Grafikeinheit sind Intel-Chips nun besonders schnell - zumindest mit den richtigen Einstellungen, denn Quicksync hat seine Tücken.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    01.06.201876 KommentareVideo
  13. RR-Project: Skylake-CPU-Bug macht Debugger Probleme

    RR-Project: Skylake-CPU-Bug macht Debugger Probleme

    Der Entwickler Robert O'Callahan beschreibt an einem aktuellen Beispiel die Probleme mit CPU-Bugs. Im konkreten Fall verursacht ein Skylake-Bug möglicherweise Fehler mit dem Debugger des RR-Project, doch Dokumentation und Abhilfe gibt es kaum.

    29.05.20182 Kommentare
  14. Server-CPUs: Intel integriert FPGA in Xeon 6138P und hält an 14 nm fest

    Server-CPUs: Intel integriert FPGA in Xeon 6138P und hält an 14 nm fest

    Knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung der Xeon SP bringt Intel eine P-Variante mit FGPA-Beschleuniger für virtuelle Maschinen. Für die nächste und übernächste Server-CPU-Generation plant Intel weiterhin mit dem 14-nm-Verfahren, da 10 nm immer noch Probleme bereitet.

    17.05.20183 KommentareVideo
  15. ARM-CPUs: Cavium bringt ThunderX2 und Qualcomm plant Rückzug

    ARM-CPUs: Cavium bringt ThunderX2 und Qualcomm plant Rückzug

    Wer einen ARM-Server betreiben will, der hat mit den ThunderX2 gleich 40 CPU-Varianten zur Auswahl, die mit Intels Xeon SP konkurrieren sollen. Derweil scheint Qualcomm aus Kostengründen den Ausstieg vorzubereiten, die Zukunft der Centriq-Chips ist damit offen.

    08.05.20180 Kommentare
  16. Meltdown- und Spectre-Benchmarks: Weniger schlimm als erwartet

    Meltdown- und Spectre-Benchmarks: Weniger schlimm als erwartet

    Nach einigen Monaten Analyse und Optimierungen zeigt sich, dass der Leistungsverlust durch die Patches gegen Spectre und Meltdown deutlich geringer ausfällt, als anfangs befürchtet. Und den Entwicklern bleibt immer noch Spielraum für Verbesserungen - ein Überblick.
    Eine Analyse von Sebastian Grüner

    03.05.201841 Kommentare
  17. Intel: Spectre Next Generation gefährdet Cloudanwendungen

    Intel: Spectre Next Generation gefährdet Cloudanwendungen

    Schlechte Nachrichten für Intel-Nutzer: Medienberichten zufolge gibt es mindestens acht weitere Spectre-Schwachstellen. Eine davon soll Angriffe über Systemgrenzen hinweg stark vereinfachen und dürfte vor allem bei Cloudanbietern für Probleme sorgen.

    03.05.20189 KommentareVideo
  18. April 2018 Update: Neue Windows-Version friert Chrome und das System ein

    April 2018 Update: Neue Windows-Version friert Chrome und das System ein

    Das erst kürzlich erschienene April 2018 Update bringt in Verbindung mit den Browsern Chrome und Firefox anscheinend das komplette System zum Absturz. Das Problem ist wahrscheinlich eine fehlerhafte Hardwarebeschleunigung. Eine permanente Lösung gibt es noch nicht.

    03.05.2018156 Kommentare
  19. Kaby Lake X: Intel stellt unnötige Quadcores ein

    Kaby Lake X: Intel stellt unnötige Quadcores ein

    Kein Jahr nach ihrer Vorstellung nimmt Intel die Kaby Lake X vom Markt. Die beiden Vierkern-Prozessoren sind zwar schlicht überflüssig gewesen, dennoch gibt es sogar speziell für diese CPUs entwickelte X299-Mainboards.

    02.05.201812 Kommentare
  20. Cannon Lake: Intel kriegt die 10 nm einfach nicht hin

    Cannon Lake: Intel kriegt die 10 nm einfach nicht hin

    2018 wird Intel die fünfte Chipgeneration auf Basis des 14-nm-Verfahrens veröffentlichen. Das wird seit 2014 genutzt, da Intel nach all den Jahren den 10-nm-Prozess immer noch nicht im Griff hat. Zwar seien die Fehler bekannt, es bleibt aber unklar, ob die Lösungsansätze klappen.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    27.04.201858 KommentareVideo
  21. Quartalszahlen: Intel erzielt neuen Q1-Rekordumsatz

    Quartalszahlen: Intel erzielt neuen Q1-Rekordumsatz

    Das erste Quartal 2018 lief exzellent für Intel: Der Umsatz ist so hoch wie nie und der Gewinn stieg um satte 50 Prozent. Hintergrund ist die sehr starke Server-Sparte, wohingegen das Consumer-Segment nur wenig zulegte.

    27.04.20180 KommentareVideo
  22. Core-i-Prozessoren: Microsoft liefert Spectre-Schutz für Haswell und Broadwell

    Core-i-Prozessoren: Microsoft liefert Spectre-Schutz für Haswell und Broadwell

    Microsoft erweitert die Auslieferung von Spectre-Updates auf Prozessoren der Haswell- und Broadwell-Serien. Das Update ist optional und muss manuell heruntergeladen werden. Viele Nutzer werden von ihren Mainboardherstellern keine Updates mehr bekommen.

    26.04.201821 KommentareVideo
  23. Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser

    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    12.04.201888 KommentareVideo
  24. Ice Lake SP: Intels übernächste Xeons könnten 2 TByte RAM ansprechen

    Ice Lake SP: Intels übernächste Xeons könnten 2 TByte RAM ansprechen

    Ein Dokument der Power Stamp Alliance zeigt, dass Intels Ice Lake SP genannte Server-CPUs mit acht DDR4-Speicherkanälen versehen sind. Die Xeons nutzen daher den neuen Sockel LGA 4189, die thermische Verlustleistung der Chips soll bis zu 230 Watt betragen.

    10.04.20188 KommentareVideo
  25. 16x Tesla V100: Nvidias DGX-2-System schafft 2 Petaflops

    16x Tesla V100: Nvidias DGX-2-System schafft 2 Petaflops

    GTC 2018 Das DGX-2 enthält doppelt so viele GPUs wie das DGX-1, die obendrein auf einen verdoppelten Speicher pro Chip zugreifen können. Auch bei den CPUs und deren RAM hat Nvidias Deep-Learning-System mehr von allem.

    27.03.20183 KommentareVideo
  26. Cascade Lake: Intels CPUs werden Meltdown/Spectre-v2-sicher

    Cascade Lake: Intels CPUs werden Meltdown/Spectre-v2-sicher

    Die nächste Prozessor-Generation von Intel erhält Hardware-Änderungen, um die Chips gegen Meltdown und Spectre v2 zu härten. Die Cascade Lake genannten Xeons sind vorrangig für Server gedacht, hier ist ein Schutz besonders wichtig.

    15.03.201820 KommentareVideo
  27. Sound Open Firmware: Intel legt Audio-Firmware offen

    Sound Open Firmware: Intel legt Audio-Firmware offen

    Wohl auf Druck von Google für dessen Chromebooks startet Intel gemeinsam mit Google das Sound Open Firmware Project. Intel legt damit die Firmware seiner Audio-DSPs offen, die seit Broadwell im Chipsatz verbaut werden.

    15.03.20184 Kommentare
  28. Spectre v2: Linux- und Windows-Updates für Intel-Chips verfügbar

    Spectre v2: Linux- und Windows-Updates für Intel-Chips verfügbar

    Für Windows 10 und für Windows Server gibt es ein manuelles Update, welches Prozessoren ab der Skylake-Generation von 2015 mit Microcode gegen Spectre v2 versieht. Unter Linux sind Patches für Sandy Bridge von 2011 und neuer verfügbar.

    14.03.20187 KommentareVideo
Empfohlene Artikel
  1. Xeon Skylake-SP
    Das können Intels 28-Kern-CPUs mit AVX-512
    Xeon Skylake-SP: Das können Intels 28-Kern-CPUs mit AVX-512

    Aufgrund vieler Kerne und Speicherkanäle sind die Xeon Scalable Processors alias Skylake-SP sehr schnell. Die Server-CPUs nutzen mehrere neue Interconnects und erstmals AVX-512-Instruktionen. Amüsant war der Vergleich mit AMDs Epyc, denn der bestehe ja nur aus zusammengepappten Desktop-Chips.

  2. Core i7-7820X und Core i7-7800X im Test
    Intels 8C- und 6C-Konter verpufft
    Core i7-7820X und Core i7-7800X im Test: Intels 8C- und 6C-Konter verpufft

    Der Core i7-7820X mit acht und der Core i7-7800X mit sechs Kernen sind sehr schnelle Prozessoren mit hohem Takt. Die zwei Skylake-X-Chips müssen sich aber an den günstigeren Ryzen-CPUs von AMD messen lassen, und da gibt es bessere Angebote.

  3. Core i9-7900X im Test
    Intels 10-Kern-Brechstange
    Core i9-7900X im Test: Intels 10-Kern-Brechstange

    Mit der Skylake-X-Generation möchte Intel den 16-kernigen Threadripper-CPUs von AMD zuvorkommen. Der Core i9-7900X ist zwar enorm schnell, benötigt aber auch viel Energie. Der Hersteller holt also mit Gewalt mehr Leistung aus dem Chip heraus.

  4. Intel Core i7-6700K im Test
    Skylake ist Intels beste Plattform
    Intel Core i7-6700K im Test: Skylake ist Intels beste Plattform

    Architektur, Grafik, Sockel, Speicher, Chipsatz und Overclocking - alles wurde überarbeitet: Intels Skylake-Plattform unterscheidet sich deutlich von ihren Vorgängern. Die Neuerungen sind echte Verbesserungen und die CPU-Leistung pro Takt steigt stark an.

  5. Architektur erklärt
    Intel spricht wenig bis viel über Skylake
    Architektur erklärt: Intel spricht wenig bis viel über Skylake

    Salamitaktik mit Informationshäppchen: Intel rückt langsam mit den Details zur Skylake-Architektur heraus. Wir fassen die technischen Neuerungen und Verbesserungen der CPU-Kerne und der Grafikeinheit zusammen. Intels Fokus lag auf der Effizienz und Windows 10, erstmals darf ein Prozessor seine Taktraten durchweg selbst bestimmen.

  6. Prozessoren
    Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor
    Prozessoren: Intel stellt Skylake für Ultra- und Notebooks vor

    Neue Desktop-Chips, vor allem aber Prozessoren für unterwegs: Intel hat die Skylake-Generation für mobile Geräte angekündigt. Die größten Leistungszuwächse gibt es bei den Core M, für die Intel obendrein neue Modellbezeichnungen einführt. Die mobilen Core i5 hingegen erhalten neuerdings vier Kerne, die 15-Watt-Modelle eine größere Grafikeinheit mit Zusatzspeicher und es gibt erstmals Xeons für unterwegs.


Gesuchte Artikel
  1. Half-Life 2 und Portal für Nvidia Shield
    "Rise and shine, Mister Freeman"
    Half-Life 2 und Portal für Nvidia Shield: "Rise and shine, Mister Freeman"

    Nvidia hat Valves Spieleklassiker Half-Life 2 und Portal auf das Shield-Handheld portiert. Beide Titel sind im Google Play Store für je 8 Euro erhältlich und laufen zumeist flüssig mit einer 600p-Auflösung.
    (Nvidia Shield)

  2. Mobilfunk
    Neue Tarifstruktur bei Simyo
    Mobilfunk: Neue Tarifstruktur bei Simyo

    Die E-Plus-Tochter Simyo startet heute mit einer umgebauten Tarifstruktur. Es gibt zwei Basistarifgruppen, die jeweils mit einem festen Kontingent an ungedrosseltem Datenvolumen versehen sind. Außerdem gibt es mehr Inklusiveinheiten statt Flatrates, um den Preis niedriger zu halten.
    (Simyo)

  3. Xperia Z1 Compact
    Sony bestätigt fehlerhafte Kameraabschirmung
    Xperia Z1 Compact: Sony bestätigt fehlerhafte Kameraabschirmung

    Bei einigen Nutzern zeigen mit Blitz aufgenommene Bilder beim Xperia Z1 Compact starke Lichteinstrahlungen. Sony hat nun den Fehler zugegeben, gleichzeitig aber versichert, dass nur einige tausend Geräte der ersten Produktions-Charge betroffen seien.
    (Xperia Z1 Compact)

  4. Cyanogenmod
    Fünfte M-Version von CM11 veröffentlicht
    Cyanogenmod: Fünfte M-Version von CM11 veröffentlicht

    Das Team von Cyanogenmod stellt eine weitere Monatsversion von CM11 zum Download bereit, die sich eher auf Detailverbesserungen konzentriert. Ein zwischenzeitlicher Ausfall der Internetseite von Cyanogenmod ist mittlerweile behoben worden.
    (Cyanogenmod 11)

  5. Autocast
    Android-App bringt mehr auf den Chromecast
    Autocast: Android-App bringt mehr auf den Chromecast

    Mit der neuen Android-App Autocast erhält Googles HDMI-Stick Chromecast deutlich mehr Funktionen. Damit lassen sich Webseiten und eingehende Android-Benachrichtigungen auf dem Fernseher anzeigen.
    (Chromecast Apps)

  6. Whatsapp
    Android-Apps können Whatsapp-Chats auslesen
    Whatsapp: Android-Apps können Whatsapp-Chats auslesen

    Auf Android-Geräten ist es für Angreifer ein Leichtes, an die Chatnachrichten in Whatsapp zu gelangen. Das Opfer muss nur eine Android-App mit den betreffenden Rechten installieren und schon hätten Unbefugte die Möglichkeit, die Whatsapp-Inhalte zu kopieren.
    (Whatsapp Chat)

  7. Oppo N1
    Cyanogenmod-Smartphone jetzt für 450 Euro bestellbar
    Oppo N1: Cyanogenmod-Smartphone jetzt für 450 Euro bestellbar

    Das Oppo N1 mit vorinstalliertem Cyanogenmod als Betriebssystem ist ab sofort in Oppos Onlineshop erhältlich. Mit 450 Euro kostet es genauso viel wie das reguläre N1, zusätzlich gibt es die CM-Schutzhülle kostenlos dazu.
    (Oppo N1)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #