Abo
  • Services:
Anzeige
Server mit NVDIMMs
Server mit NVDIMMs (Bild: Intel)

Cascade Lake: Intels Xeon-CPUs nutzen Persistent Memory

Server mit NVDIMMs
Server mit NVDIMMs (Bild: Intel)

Die aktuellen Prozessoren, intern als Skylake-SP bezeichnet, sind kaum angekündigt, da spricht Intel bereits über die nächste Xeon-Generation. Die heißt Cascade Lake und soll 2018 erscheinen. Neu ist die Unterstützung für Persistent Memory.

Intel hat in einem Blog-Eintrag Informationen über das Xeon-Portfolio veröffentlicht. Die erst kürzlich vorgestellten Skylake-SP alias Xeon Platinum, Xeon Gold, Xeon Silver und Xeon Bronze sollen bis zu 59 Prozent schneller sein als ihre Xeon-E5-v4- und Xeon-E7-v4-Vorgänger. Möglich wird das durch bis zu 28 überarbeitete CPU-Kerne mit vierfacher L2-Cache-Menge, ein sechskanaliges DDR4-Speicherinterface und die AVX512-Befehlssatzerweiterung.

Anzeige

Nebenbei erwähnt Intel parallel schon die Nachfolger: Die heißen Cascade Lake und sind für 2018 geplant. Anders als bisher ist der Codename nicht mehr mit dem aus dem Desktop- und Mobile-Segment identisch, hier sieht die Roadmap nämlich Coffee Lake (14 nm) und Cannon Lake (10 nm) vor. Das könnte als Hinweis zu verstehen sein, dass Intel mit Cascade Lake die Architektur noch stärker abwandelt, als es schon mit Skylake-SP verglichen mit Skylake-DT der Fall ist. Alternativ handelt es sich bei Cascade Lake auch um einen Refresh mit 14-nm-Technik, da das 10-nm-Verfahren noch nicht bereit ist.

  • NVDIMM (Bild: Intel)
  • Server mit Persistent Memory (Bild: Intel)
NVDIMM (Bild: Intel)

Persistent Memory für Anwendungen wie Hana

Eigentlich schon für Skylake-SP geplant war Persistent Memory in Form von DDR4-kompatiblen NVDIMMs. Dahinter verbergen sich Module mit nichtflüchtigem 3D-Xpoint-Speicher (intern Apache Pass), der in die Kategorie des Storage Class Memory fällt. In einer Demonstration auf der SAP Sapphire Konferenz zeigte Intel ein laufendes System mit der In-Memory-Software Hana von SAP. Die Geschwindigkeit soll steigen, gleiches gilt für die Uptime, da die Daten auch nach einem Neustart im Speicher bleiben - persistent eben.

Persistent Memory samt Cascade Lake soll 2018 erscheinen.


eye home zur Startseite
__destruct() 20. Mai 2017

Man kann doch persistenten Speicher auch einfach so nutzen, dass man bei einem Suspend to...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TOMRA Sorting GmbH, Mülheim-Kärlich
  2. Loh Services GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  3. SAMA Maschinenbau GmbH, Weißenstadt
  4. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 14,99€ und Fight Club 8,29€)
  3. (heute u. a. mit SanDisk-Angeboten, Samsung Galaxy A3 2017 für 189,99€ und Garmin-Sportuhren)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11

    Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter

  2. Minecraft

    Eine Server-Farm für (fast) alle Klötzchenbauer

  3. Kabelnetz

    Unitymedia bringt neue Connect App, Booster und Sprachsuche

  4. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  5. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  6. Milliarden-Deal

    Google kauft Teile der HTC-Smartphone-Sparte

  7. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  8. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  9. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  10. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: 64Bit

    david_rieger | 10:49

  2. Re: Upload höher als bei DSL?

    Niaxa | 10:47

  3. Re: Cloud! Docker! KI! VR!!!

    Trollversteher | 10:47

  4. Re: "Der Elektrokonzern AEG"

    M.P. | 10:46

  5. Re: Mal was positives.

    Test_The_Rest | 10:45


  1. 11:06

  2. 10:03

  3. 10:00

  4. 09:00

  5. 08:00

  6. 07:10

  7. 07:00

  8. 18:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel