Abo
  • Services:

Cascade Lake: Intels Xeon-CPUs nutzen Persistent Memory

Die aktuellen Prozessoren, intern als Skylake-SP bezeichnet, sind kaum angekündigt, da spricht Intel bereits über die nächste Xeon-Generation. Die heißt Cascade Lake und soll 2018 erscheinen. Neu ist die Unterstützung für Persistent Memory.

Artikel veröffentlicht am ,
Server mit NVDIMMs
Server mit NVDIMMs (Bild: Intel)

Intel hat in einem Blog-Eintrag Informationen über das Xeon-Portfolio veröffentlicht. Die erst kürzlich vorgestellten Skylake-SP alias Xeon Platinum, Xeon Gold, Xeon Silver und Xeon Bronze sollen bis zu 59 Prozent schneller sein als ihre Xeon-E5-v4- und Xeon-E7-v4-Vorgänger. Möglich wird das durch bis zu 28 überarbeitete CPU-Kerne mit vierfacher L2-Cache-Menge, ein sechskanaliges DDR4-Speicherinterface und die AVX512-Befehlssatzerweiterung.

Stellenmarkt
  1. intersoft AG, Hamburg
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven

Nebenbei erwähnt Intel parallel schon die Nachfolger: Die heißen Cascade Lake und sind für 2018 geplant. Anders als bisher ist der Codename nicht mehr mit dem aus dem Desktop- und Mobile-Segment identisch, hier sieht die Roadmap nämlich Coffee Lake (14 nm) und Cannon Lake (10 nm) vor. Das könnte als Hinweis zu verstehen sein, dass Intel mit Cascade Lake die Architektur noch stärker abwandelt, als es schon mit Skylake-SP verglichen mit Skylake-DT der Fall ist. Alternativ handelt es sich bei Cascade Lake auch um einen Refresh mit 14-nm-Technik, da das 10-nm-Verfahren noch nicht bereit ist.

  • NVDIMM (Bild: Intel)
  • Server mit Persistent Memory (Bild: Intel)
NVDIMM (Bild: Intel)

Persistent Memory für Anwendungen wie Hana

Eigentlich schon für Skylake-SP geplant war Persistent Memory in Form von DDR4-kompatiblen NVDIMMs. Dahinter verbergen sich Module mit nichtflüchtigem 3D-Xpoint-Speicher (intern Apache Pass), der in die Kategorie des Storage Class Memory fällt. In einer Demonstration auf der SAP Sapphire Konferenz zeigte Intel ein laufendes System mit der In-Memory-Software Hana von SAP. Die Geschwindigkeit soll steigen, gleiches gilt für die Uptime, da die Daten auch nach einem Neustart im Speicher bleiben - persistent eben.

Persistent Memory samt Cascade Lake soll 2018 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. 56,99€
  3. 65,99€
  4. 54,99€

__destruct() 20. Mai 2017

Man kann doch persistenten Speicher auch einfach so nutzen, dass man bei einem Suspend to...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

    •  /