Skylake-X Refresh: Intels 9th Gen für Enthusiasten wird eingestellt

Der Refresh von Skylake-X war ein Takt-Update mit verlötetem Heatspreader.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein älterer Core i7-7820X
Ein älterer Core i7-7820X (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Intel hat die 9th Gen X-Series in Rente geschickt, das teilte der Hersteller per Product Change Notification (PDF) mit. Zu den intern Skylake-X Refresh genannten Chips gehören die Modelle angefangen beim achtkernigen Core i9-9800X bis hin zum 18-kernigen Core i9-9980XE. Partner können die CPUs bis Januar 2021 bestellen, die letzte Charge wird im Juli 2021 ausgeliefert.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, München
  2. RPA Developer (m/w/d)
    Beurer GmbH, Ulm
Detailsuche

Die Skylake-X Refresh stellen, der Name impliziert es, eine aktualisierte Version der Skylake-X dar: Der Core i9-9980XE etwa folgte auf den Core i9-7980XE (Test), technisch gab es kaum Unterschiede. Die Architektur entstammt dem Serversegment, denn die Skylake-X sind für Enthusiasten-Systeme umgewandelte Skylake SP. Neu bei Skylake SP/X waren Pipelines für AVX-512, ein Mesh statt ein Ringbus für die Kern-Kommunikation und eine geänderte Topologie, denn der L3 wurde vom inklusiven zu einem Victim-Cache.

Als einzige echte Verbesserung von Skylake-X zu Skylake-X Refresh überarbeitete Intel den Metalldeckel: Der Heatspreader (IHS) wurde beim Refresh wieder verlötet, was den Wärmedurchgang vom CPU-Die zum Metalldeckel verbessert und so für niedrigere Temperaturen sorgt. Für den Core i9-9980XE bedeutete das 3,0 GHz bis 4,5 GHz sowie 3,8 GHz Allcore statt 2,6 GHz bis 4,4 GHz und 3,4 GHz Allcore für den Core i9-7980XE. Die Performance stieg daher kaum an, die Leistungsaufnahme allerdings auch nicht.

KerneL3-CacheBasistaktTurboSpeicherTDPLaunch-Preis
Core i9-9990XE14 + SMT19,25 MByte4 GHz5,1 GHz4x DDR4-2667255Wn.a.
Core i9-9980XE18 + SMT24,75 MByte3,0 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.979 USD
Core i9-9960X16 + SMT22 MByte3,1 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.684 USD
Core i9-9940X14 + SMT19,25 MByte3,3 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.387 USD
Core i9-9920X12 + SMT19,25 MByte3,5 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W1.189 USD
Core i9-9900X10 + SMT19,25 MByte3,5 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W989 USD
Core i9-9820X10 + SMT16,5 MByte3,3 GHz4,2 GHz4x DDR4-2667165W889 USD
Core i9-9800X8 + SMT16,5 MByte3,8 GHz4,5 GHz4x DDR4-2667165W589 USD
Spezifikationen von Skylake X Refresh

Nachfolger der Skylake-X Refresh sind die Cascade Lake X wie der Core i9-10980XE (Test): Der hat erneut 18 Kerne bei wiederum ein bisschen mehr Takt, zudem beschleunigten INT8-Code für maschinelles Lernen und vor allem einen halbierten Preis. Denn AMDs günstigerer Ryzen 3950X (Test) ist bereits fast gleichauf, der Threadripper 3960X (Test) spielt in einer eigenen Liga.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. USB-C: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
    USB-C
    Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei

    In der EU gibt es künftig eine Standard-Ladebuchse für Smartphones und weitere Elektrogeräte. Die IT-Wirtschaft sieht die Einigung kritisch.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Halbleiterfertigung: Micron baut 100-Milliarden-Dollar-Chipfabrik
    Halbleiterfertigung
    Micron baut 100-Milliarden-Dollar-Chipfabrik

    Im US-Bundesstaat will Micron eine der größten Chipfabriken der USA bauen. In ihrem Umfeld sollen bis zu 50.000 Arbeitsplätze entstehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /