• IT-Karriere:
  • Services:

Google, Fall Guys, 5G von 1&1: Sonst noch was?

Was am 8. Oktober 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am ,
"Sonst noch was?" ist das Kurznewsformat von Golem.de.
"Sonst noch was?" ist das Kurznewsformat von Golem.de. (Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

Google bringt günstigeres Mesh: Neben dem Nest-Wifi bietet Google künftig wieder eine preisgünstigere Version des WLAN-Mesh-Systems an. Produkte der Marke Google WiFi sind eine Neuauflage der schon existierenden Google-Wifi-Systeme und unterstützen ebenfalls Wi-Fi 5 statt Wi-Fi 6. Dafür sind sie mit 100 US-Dollar für ein Gerät und 200 US-Dollar für ein Zweierpack günstiger, berichtet das IT-Magazin Ars Technica.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring

Fall Guys springt ins Mittelalter: Das für Windows-PC und PS4 erhältliche Online-Partyspiel Fall Guys versetzt die Spieler in Season 2 in die Welt der Ritter, Paladine und Wikinger. Es gibt vier neue mittelalterliche Runden sowie zusätzliche Funktionen wie den Show Selector - eine Liste mit ausgewählten Shows.

Server-CPUs eingestellt: Intel hat die Xeon SP v1 per PCN in den Ruhestand geschickt. Die Skylake SP wie der Xeon Platinum 8180 sind noch bis April 2021 bestellbar, dann laufen sie aus.

5G bei 1&1: Der Mobilfunkprovider 1&1 kann nach dem Start von 5G im Telefónica-Netz auch eigene Tarife anbieten. Kunden können zwischen zwei 5G-Tarifen wählen. Die All-Net-Flat 5G XL beinhaltet 40 GByte monatliches Datenvolumen, die All-Net-Flat 5G-XXL kommt mit 100 GByte. Die Download-Geschwindigkeit ist im Netz der Telefónica auf 300 MBit/s limitiert. Beschränkt ist das Angebot auf einige Großstädte.

8-TByte-SSD: Corsair hat die Force MP400 vorgestellt. Die M.2-NVMe-SSDs erreichen bis zu 3,4 GByte/s lesend und bis 3,0 GByte/s schreibend. Allerdings wird Phisons E12S-Controller mit QLC-Flash-Speicher kombiniert, weshalb die Schreibrate auf unter 200 MByte/s fällt, wenn der SLC-Puffer voll ist. Corsair bietet die Force MP400 mit 1 TByte bis 8 TByte an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  3. (u. a. Worms: Armageddon für 2,99€, Worms W.M.D für 7,50€, Worms Ultimate Mayhem für 2...

Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /