Abo
224 Peter Schaar Artikel
  1. Bundesregierung: "Datenschützer nicht für NSA-Skandal zuständig"

    Bundesregierung: "Datenschützer nicht für NSA-Skandal zuständig"

    Der Sprecher des Bundesinnenministeriums belehrt den Bundesdatenschützer, dass Prism, Tempora und XKeyscore nicht in seinen Aufgabenbereich fallen würden. Doch Peter Schaar sieht das anders.

    11.09.201343 Kommentare
  2. Projekt 6: CIA und deutsche Geheimdienste pflegten geheime Datenbank

    Projekt 6: CIA und deutsche Geheimdienste pflegten geheime Datenbank

    Der US-Geheimdienst CIA hat jahrelang mit deutschen Geheimdiensten an einer geheimen Datenbank gearbeitet. Dort wurden Informationen zu mutmaßlichen islamistischen Terroristen gesammelt. Die dafür verantwortliche Anti-Terror-Einheit trug den Namen Projekt 6.

    08.09.20138 Kommentare
  3. ePrivacy-Richtlinie: Stillstand bei der Cookie-Bändigung

    ePrivacy-Richtlinie: Stillstand bei der Cookie-Bändigung

    Eigentlich dürfen Werber Cookies nur dann auf den Rechnern der Nutzer ablegen, wenn diese zugestimmt haben. Eine entsprechende Richtlinie der EU wurde vor vier Jahren verabschiedet. Umgesetzt werden sollte sie vor zwei Jahren. In Deutschland hat sich bis heute nichts getan.

    30.08.201327 Kommentare
  4. Xbox One: "Überwachungsgerät" muss doch nicht angeschlossen sein

    Xbox One: "Überwachungsgerät" muss doch nicht angeschlossen sein

    Die Xbox One funktioniert auch ohne Kinect: Das hat Microsoft bekanntgegeben und damit erneut eine dramatische Kehrtwende bei der Vermarktung seiner Konsole hingelegt. Eine Xbox One ohne Kinect solle es aber nicht geben - sagt der Hersteller jedenfalls derzeit.

    13.08.2013179 KommentareVideo
  5. Bundesdatenschützer: Auch Profile deutscher Onlinekäufer landen bei der NSA

    Bundesdatenschützer: Auch Profile deutscher Onlinekäufer landen bei der NSA

    Staatliche Stellen in den USA greifen auch auf die Profile deutscher Onlinekäufer zu. Das kann laut Peter Schaar im NSA-Skandal als sicher gelten.

    03.08.201347 Kommentare
Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. LahrLogistics GmbH, Lahr
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. Rail Power Systems GmbH, München


  1. NSA-Skandal: Bundesanwaltschaft wird aktiv

    NSA-Skandal: Bundesanwaltschaft wird aktiv

    Deutsche Geheimdienste und Bundesministerien sollen über ihre Rolle im NSA-Skandal Auskunft geben. In einem möglichen Strafverfahren wegen Spionage gegen die Bundesrepublik Deutschland drohen bis zu zehn Jahren Haft.

    03.08.201319 Kommentare
  2. NSA-Skandal: Big Brothestan öffnet Briefe und kopiert die Inhalte

    NSA-Skandal: Big Brothestan öffnet Briefe und kopiert die Inhalte

    Peter Schaar erzählt eine Geschichte über das ferne Land Big Brothestan, in dem die Regierung die Briefe von Ausländern öffnet. Aber "streng nach dem Gesetz" und kontrolliert durch ein Geheimgericht. Dagegen soll Geheimtinte helfen.

    29.07.2013110 Kommentare
  3. NSA-Skandal: SPD-Chef will Telekomkonzerne zu Verschlüsselung zwingen

    NSA-Skandal: SPD-Chef will Telekomkonzerne zu Verschlüsselung zwingen

    SPD-Parteichef Sigmar Gabriel will in Deutschland Verschlüsselung per Gesetz durchsetzen. Microsoft, Google oder Facebook hätten "sich willfährig von der NSA für deren Zwecke einspannen lassen."

    24.07.201394 Kommentare
  4. Xbox One: Personalisierte Werbung durch Kinect 2.0

    Xbox One: Personalisierte Werbung durch Kinect 2.0

    Sehr wahrscheinlich war es bislang schon, jetzt hat ein Mitarbeiter von Microsoft bestätigt: Über die Kinect 2.0 soll Xbox One unter anderem per Stimmerkennung personalisierte Werbung im Dashboard einblenden können.

    05.07.2013269 KommentareVideo
  5. Xbox One: Bundestagsanfrage wegen Überwachungspotenzial

    Xbox One: Bundestagsanfrage wegen Überwachungspotenzial

    Mit der Kinect 2.0 lauscht und späht die Xbox One möglicherweise in unsere Wohnzimmer. Die Bundestagsfraktion Die Linke will jetzt von der Regierung wissen, wie diese die Gefahren der Überwachung einschätzt - auch im Hinblick auf Prism.

    01.07.2013108 KommentareVideo
  1. Prism und Tempora: Deutsche Regierung soll verschlüsselte Kommunikation fördern

    Prism und Tempora: Deutsche Regierung soll verschlüsselte Kommunikation fördern

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte fordert die deutsche Regierung auf, Verschlüsselung für die Bürger politisch zu fördern. Massenhaftes schnelles Scannen von Inhalten durch die Geheimdienste würde so unmöglich.

    28.06.201333 Kommentare
  2. Datenbrille: Datenschützer halten Google Glass für nicht EU-tauglich

    Datenbrille: Datenschützer halten Google Glass für nicht EU-tauglich

    Datenschützer wollen prüfen, ob Google Glass mit dem europäischen Datenschutzrecht vereinbar ist und ob die Daten weitergegeben werden. Dazu hat jetzt ein weltweites Treffen stattgefunden.

    18.06.201351 KommentareVideo
  3. We are Watching You: Widerstand gegen Kinect-Überwachung in den USA

    We are Watching You: Widerstand gegen Kinect-Überwachung in den USA

    Zwei US-Politiker wollen durch eine Gesetzesinitiative verhindern, dass amerikanische Kabelnetzbetreiber die Zuschauer beim Fernsehschauen beobachten. Wahrscheinlich wäre auch die Kinect 2.0 der Xbox One betroffen.

    18.06.201344 KommentareVideo
  1. Peter Schaar: Datenschützer bezeichnet Xbox One als Überwachungsgerät

    Peter Schaar: Datenschützer bezeichnet Xbox One als Überwachungsgerät

    Lernfähigkeit, Reaktionen, Emotionen: Die Bundesdatenschützer Peter Schaar sieht die Gefahr, dass der von der Xbox One registrierte emotionale Zustand des Spielers an Dritte weitergegeben wird. Microsoft weist derartige Spekulationen zurück.

    27.05.2013109 KommentareVideo
  2. Bundesdatenschützer: Jobcenter sollen nicht bei Facebook recherchieren

    Bundesdatenschützer: Jobcenter sollen nicht bei Facebook recherchieren

    Peter Schaar wendet sich dagegen, dass Jobcenter-Mitarbeiter bei Facebook die soziale Lage der Menschen ausforschen und verdeckt Freundschaftsanfragen senden. Die Bundesagentur für Arbeit sagt, dass das gar nicht möglich sei.

    24.05.2013132 Kommentare
  3. Deutsche Post: Neuer E-Post-Brief bald mit End-to-End-Verschlüsselung

    Deutsche Post: Neuer E-Post-Brief bald mit End-to-End-Verschlüsselung

    Was die De-Mail nicht kann, will jetzt der konkurrierende E-Post-Brief ermöglichen: End-to-End-Verschlüsselung, ohne dass die E-Mails kurzzeitig auf den Mailservern entschlüsselt und wieder verschlüsselt werden.

    01.03.201344 Kommentare
  1. Datenschutzbeauftragter: "Falsches Spiel mit Vorratsdatenspeicherung"

    Datenschutzbeauftragter: "Falsches Spiel mit Vorratsdatenspeicherung"

    Peter Schaar, der Bundesbeauftrage für den Datenschutz, hat in seinem Blog die aktuelle Diskussion über die Vorratsdatenspeicherung kritisiert. Die Mehrzahl von Straftaten, die durch Verbindungsdaten aufgeklärt werden können, brauche diese Form der Speicherung gar nicht, meint Schaar.

    18.02.201312 Kommentare
  2. Piratenpartei: Bundesregierung verstößt bei Datenschutz gegen EU-Recht

    Piratenpartei: Bundesregierung verstößt bei Datenschutz gegen EU-Recht

    Der Bundesdatenschützer ist dem Innenministerium unterstellt, das er kontrollieren soll - damit ist die Piratenpartei nicht einverstanden. Die Landtagskandidatin Katharina Nocun hat Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht.

    07.01.20138 Kommentare
  3. Facebook: Zuckerbergs Schwester hat ein Privacy-Problem

    Facebook: Zuckerbergs Schwester hat ein Privacy-Problem

    Randi Zuckerberg, die Schwester von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, ist Opfer der Privatsphäre-Einstellungen auf dem sozialen Netzwerk geworden. Sie postete ein Familienfoto in ihrer Timeline, das zu ihrem Ärger öffentlich sichtbar war.

    27.12.201267 Kommentare
  1. USA: Unfalldatenschreiber sollen Pflicht in Autos werden

    USA: Unfalldatenschreiber sollen Pflicht in Autos werden

    Die US-Verkehrssicherheitsbehörde schlägt den breiten Einsatz von Unfalldatenschreibern vor. Autos sollen ab 2014 zahlreiche Daten speichern, die vor und während des Aufpralls entstehen. In der EU werden solche Pläne kritisch gesehen.

    10.12.201264 Kommentare
  2. IPv6: Telekom verteilt IPv6-Adressen an Kunden

    IPv6: Telekom verteilt IPv6-Adressen an Kunden

    Heimlich, still und leise hat die Deutsche Telekom IPv6 eingeführt. Seit September 2012 werden IPv6-Adressen per Dual-Stack an Endkunden verteilt.

    29.11.201283 Kommentare
  3. Datenschutz: O2 darf Bewegungsdaten nicht verkaufen

    Datenschutz: O2 darf Bewegungsdaten nicht verkaufen

    Wie lange hat ein Mensch vor einem Geschäft gestanden? Wie alt ist er und welchen Geschlechts? Solche Daten will O2 verkaufen - wenn auch anonymisiert. Datenschützer und Bundesregierung halten das für unzulässig.

    01.11.201213 Kommentare
  1. Datenhandel: Bundesrat will Meldegesetz nachbessern

    Datenhandel: Bundesrat will Meldegesetz nachbessern

    Die Länderkammer hat beschlossen, das umstrittene Meldegesetz im Vermittlungsausschuss zu überarbeiten. Ein Kompromiss könnte am Ende dennoch zulasten der Bürger gehen.

    21.09.20122 Kommentare
  2. 0zapftis: Trojaner-Hersteller gibt Quellcode nicht heraus

    0zapftis: Trojaner-Hersteller gibt Quellcode nicht heraus

    Die Softwarefirma Digitask hat Peter Schaar Auflagen gestellt und damit verhindert, dass der Quellcode des Staatstrojaners kontrolliert werden konnte.

    11.09.201223 Kommentare
  3. Proteste: "Indect bedeutet Überwachung ohne Maß und Ziel"

    Proteste: "Indect bedeutet Überwachung ohne Maß und Ziel"

    Mit Protesten in vielen deutschen Städten am Samstag wollen zahlreiche Gruppen und Organisationen die Öffentlichkeit dazu bringen, das umstrittene Überwachungsprojekt Indect zu verhindern. Es stelle jeden unter Generalverdacht.

    28.07.201227 Kommentare
  4. Smart Metering: Intelligente Stromzähler ohne Vorratsdatenspeicherung bauen

    Smart Metering: Intelligente Stromzähler ohne Vorratsdatenspeicherung bauen

    Ein Landesdatenschützer will intelligentes Stromzählen von Anfang an datenschutzfreundlich gestalten. Auch ohne den gläsernen Stromkunden soll das Smart Grid möglich sein.

    12.07.201223 Kommentare
  5. Meldeämter: Widerspruch schützt vor Datenhandel nicht

    Meldeämter: Widerspruch schützt vor Datenhandel nicht

    Wer nicht will, dass Meldeämter seine Daten an Adresshändler und Werbetreibende herausgeben, hat Pech gehabt. Selbst ausdrücklicher Widerspruch nutzt künftig nichts mehr.

    02.07.2012148 Kommentare
  6. IPv6: Jetzt wird's ernst

    IPv6: Jetzt wird's ernst

    Am heutigen 6. Juni 2012 ist IPv6-Tag, zum zweiten Mal, doch anders als 2011 wird es diesmal ernst. Die teilnehmenden Websites und Betreiber starten den Dauerbetrieb von IPv6.

    06.06.201278 KommentareVideo
  7. Bundesdatenschützer: "IPv6 sind Autokennzeichen für jeden Internetnutzer"

    Bundesdatenschützer: "IPv6 sind Autokennzeichen für jeden Internetnutzer"

    Der oberste Datenschützer warnt vor der Gefahr, dass mit IPv6 für die Anbieter die Person hinter der IP-Adresse bekannt wird. Doch der Providerverband Eco beklagt, dass der IPv6-Verkehr erst bei etwa einem Prozent liegt.

    05.06.201243 KommentareVideo
  8. Bundesdatenschützer: "Alle Daten der Elena-Arbeitnehmerdatenbank sind gelöscht"

    Bundesdatenschützer: "Alle Daten der Elena-Arbeitnehmerdatenbank sind gelöscht"

    Die Elena-Datensätze mit einem Volumen von 2 TByte sollen mit einem Verfahren zur Löschung von Staatsgeheimnissen vernichtet worden sein. Doch Bürgerrechtler fragen nach Elena-Daten bei anderen Behörden und Nachfolgeprojekten.

    16.04.20126 Kommentare
  9. Facebook-Zwang: Datenschützer warnen vor Spotify

    Facebook-Zwang: Datenschützer warnen vor Spotify

    Deutsche Datenschützer kritisieren Spotify. Der Dienst ist in dieser Woche in Deutschland gestartet, kann aber nur mit einem Facebook-Account genutzt werden.

    14.03.2012190 Kommentare
  10. Datenschutz: Google pfeift auf Warnungen aus der EU

    Datenschutz: Google pfeift auf Warnungen aus der EU

    Google hat sein neues Kleingedrucktes zu den Datenverarbeitungsregeln in Kraft gesetzt, trotz ausdrücklichen Warnungen der Datenschützer der EU und der EU-Justizkommissarin Viviane Reding. Es habe genügend Gesprächsangebote an die EU gegeben, sagte ein Sprecher.

    01.03.201224 Kommentare
  11. Artikel-29-Gruppe: Googles neue Datenschutzbestimmung ist in Europa illegal

    Artikel-29-Gruppe: Googles neue Datenschutzbestimmung ist in Europa illegal

    Googles neues Kleingedruckte soll in Europa nicht wie angekündigt zum 1. März 2012 gelten dürfen. Die geänderte Datenschutzbestimmung verstößt gegen europäisches Recht.

    28.02.201234 Kommentare
  12. Geheimdienste: E-Mail-Überwachung - dürfen die das?

    Geheimdienste: E-Mail-Überwachung - dürfen die das?

    Die spektakuläre Massenfilterung von E-Mails durch die Geheimdienste in Deutschland erfolgt ohne richterliche Anordnung und ohne Befugnis des Bundesdatenschützers.

    27.02.201249 Kommentare
  13. Staatstrojaner: Abgehörte Sexgespräche per Skype ließen sich nicht löschen

    Staatstrojaner: Abgehörte Sexgespräche per Skype ließen sich nicht löschen

    Mit dem Staatstrojaner wurde nach einem Bericht des Bundesdatenschutzbeauftragten unter anderem Telefonsex aufgezeichnet. Die Staatsanwaltschaft hat sogar verfügt, dass diese Gespräche nicht gelöscht werden dürfen - aus technischen Gründen.

    18.02.201247 Kommentare
  14. Facebook: Datenschutzauflagen in den USA helfen Europäern nicht

    Facebook: Datenschutzauflagen in den USA helfen Europäern nicht

    Auch mit den Auflagen der US-Bundeshandelskommission ist der Datenschutz bei Facebook für europäische Standards zu schwach. Besonders dass Facebook Nutzerdaten nicht endgültig löscht, sei ein Verstoß.

    15.12.201126 Kommentare
  15. Elena: 2-TByte-Daten der Arbeitnehmerdatenbank werden gelöscht

    Elena : 2-TByte-Daten der Arbeitnehmerdatenbank werden gelöscht

    Mit der Vernichtung des Hauptschlüssels der umstrittenen Arbeitnehmerdatenbank Elena ist der erste Schritt zur Löschung getan. Die Datenbank mit 700 Millionen Datensätzen wird demnächst gelöscht.

    08.12.201113 Kommentare
  16. Cookies: Bundesbeauftragter für Datenschutz kritisiert TKG-Novelle

    Cookies: Bundesbeauftragter für Datenschutz kritisiert TKG-Novelle

    Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, hat die vergangene Woche verabschiedete Novellierung des Telekommunikationsgesetzes als unzureichend bezeichnet. Der Gesetzgeber habe EU-Vorschriften zu Cookies nicht umgesetzt.

    31.10.20117 Kommentare
  17. Piratenpartei: "Pkw-Satelliten-Maut ist lückenlose Bewegungsüberwachung"

    Piratenpartei: "Pkw-Satelliten-Maut ist lückenlose Bewegungsüberwachung"

    Die Piratenpartei hat sich gegen den Grünen-Landeschef Baden-Württembergs gewandt, der eine Pkw-Maut einführen will. Damit bekäme der Staat eine lückenlose Bewegungsüberwachung aller Autos in die Hände.

    18.10.201155 Kommentare
  18. Indect: Bundesregierung finanziert Überwachungsprojekt mit

    Indect: Bundesregierung finanziert Überwachungsprojekt mit

    Noch ist Indect ein Forschungsprojekt und wird von der EU gefördert. Das Ziel: die Überwachung von Bürgern durch Drohnen, die Gesichter und Verhalten erkennen. Auch deutsche Unternehmen sind an dem Projekt beteiligt.

    14.10.201133 Kommentare
  19. Paysafecard und Ukash: Bürgerrechtler und Datenschützer verteidigen anonymes Zahlen

    Paysafecard und Ukash: Bürgerrechtler und Datenschützer verteidigen anonymes Zahlen

    Laut einem Gesetzentwurf müsste jede Tankstelle, die eine 5-Euro-Prepaid-Karte verkauft, Kundendaten wie Namen, Geburtsdaten und Anschriften erheben und für mindestens fünf Jahre vorhalten.

    16.09.201122 Kommentare
  20. Beobachter: 700 Millionen Elena-Datensätze schnellstmöglich löschen

    Beobachter: 700 Millionen Elena-Datensätze schnellstmöglich löschen

    Der Verwalter des Elena-Hauptschlüssels Peter Schaar und die Gewerkschaft drängen zur Eile. Alle Datensätze sollen vernichtet werden, um sicherzustellen, dass sie nicht für einen neuen elektronischen Einkommensnachweis verwendet werden können.

    19.07.201110 Kommentare
  21. Nach Zoll-Hack: Auch Behörden sollen Datenschutzpannen offenlegen

    Nach Zoll-Hack: Auch Behörden sollen Datenschutzpannen offenlegen

    Auch deutsche Behörden sollen schwere Datenschutzpannen sofort öffentlich bekanntmachen. Das fordert der Bundesdatenschützer Peter Schaar nach dem Hack des Zollkriminalamtes in der letzten Woche. Durch Transparenz würde der Druck auf die IT-Verantwortlichen wachsen.

    12.07.201111 Kommentare
  22. PSN-Hack: Wütende Politiker, russische Hacker und entspannte Banken

    PSN-Hack: Wütende Politiker, russische Hacker und entspannte Banken

    Laut Sony sind die vielleicht entwendeten Kreditkartendaten der PSN- und Qriocity-Nutzer verschlüsselt - anders als die sicher kopierten persönlichen Nutzerdaten. Gerüchten zufolge stammen die Hacker aus Russland.

    28.04.201178 Kommentare
  23. Swift-Abkommen: Europol vernachlässigt Datenschutz

    Ein Bericht des Aufsichtsgremiums gibt Swift-Gegnern Auftrieb: Europol segnet Anfragen aus den USA zur Übermittlung von Finanztransaktionsdaten viel großzügiger ab als das Abkommen vorsieht.

    09.03.20115 Kommentare
  24. Datenschutzstiftung: Peter Schaar legt Diskussionspapier vor

    Datenschutzstiftung: Peter Schaar legt Diskussionspapier vor

    Im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und FDP ist die Einrichtung einer "Stiftung Datenschutz" vorgesehen. Jetzt hat der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, ein Diskussionspapier zur Stiftung vorgelegt.

    09.02.20112 Kommentare
  25. Überwachung: Justizministerin für 7-Tage-Vorratsdatenspeicherung

    Überwachung: Justizministerin für 7-Tage-Vorratsdatenspeicherung

    TK-Unternehmen sollen wieder anfangen, Internetverbindungsdaten für sieben Tage auf Vorrat zu speichern. Das befürwortet Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in einem neuen Kompromissvorschlag an CDU und CSU.

    17.01.2011158 Kommentare
  26. Datenschutz und Verbraucherschutz: Schaar und Billen legen Fünf-Punkte-Katalog vor

    Datenschutz und Verbraucherschutz: Schaar und Billen legen Fünf-Punkte-Katalog vor

    Klare gesetzliche Regelungen samt Widerspruchsrecht, Sanktionen bei Nichteinhaltung von freiwilligen Selbstverpflichtungen, verbesserte internationale Regelungen, Datenschutz als integraler Bestandteil neuer Technologien sowie eine transparente Datenerhebung und -verarbeitung fordern Verbraucher- und Datenschützer, um Daten- und Verbraucherschutz im Internet zu gewährleisten.

    06.12.20104 Kommentare
  27. Trotz Terrorwarnungen: Anwälte weiter gegen Vorratsdatenspeicherung

    Trotz Terrorwarnungen: Anwälte weiter gegen Vorratsdatenspeicherung

    Der Deutsche Anwaltverein (DAV) will weiterhin keine Vorratsdatenspeicherung zulassen - im Gegensatz zu Bundesdatenschützer Schaar und Schleswig-Holsteins Landesdatenschützer Weichert. Einen Eingriff in die Privatsphäre von unbescholtenen Bürgern dürfe es nicht geben.

    02.12.201024 Kommentare
  28. Leutheusser-Schnarrenberger: Bei Vorratsdatenspeicherung Kompromissvorschlag gemacht

    Leutheusser-Schnarrenberger: Bei Vorratsdatenspeicherung Kompromissvorschlag gemacht

    Leutheusser-Schnarrenberger hat den Innenminister zu einem Kompromissvorschlag bei der Vorratsdatenspeicherung aufgefordert. Sie habe ihrerseits mit Quick-Freeze einen Schritt auf de Maizière zu gemacht, sagte die Justizministerin.

    27.11.201040 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #