Abo
  • Services:
Anzeige
Narus ist der weltgrößte Hersteller von Überwachungstechnik. Ohne die Boeing-Tochter wäre Prism nicht möglich gewesen.
Narus ist der weltgrößte Hersteller von Überwachungstechnik. Ohne die Boeing-Tochter wäre Prism nicht möglich gewesen. (Bild: Hannibal Hanschke/Reuters)

NSA-Skandal Projekt "Cloud for Europe" gestartet

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und Fraunhofer Fokus sitzen für Deutschland im Projekt "Cloud for Europe". Obwohl der Bundesdatenschützer warnt, sensible Daten gehörten wegen des NSA-Skandals nicht in die Cloud, ist genau dies das Ziel des Projekts.

Anzeige

Die IT-Beauftragte der Bundesregierung, Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe, hat am 14. November 2013 in Berlin die Auftaktkonferenz zum EU-Projekt "Cloud for Europe" eröffnet. Ziel ist es, die Ausschreibung für sicheres Cloud Computing in der Verwaltung zu entwickeln und zu testen.

Am Projekt sind 22 Partner aus zehn europäischen Staaten beteiligt. Für Deutschland nehmen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Fraunhofer-Institut Fokus teil.

Rogall-Grothe sagte, dass Datenschutz und Datensicherheit in der Cloud einen hohen Stellenwert haben müssten, um Vertrauen in deren Nutzung zu schaffen. Hierzu fehlten derzeit noch befriedigende Regelungen in Deutschland und der EU. Deutschland lege für das Cloud Computing einen Vorschlag für eine neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union vor.

Das Projekt hat eine Laufzeit von Juni 2013 bis November 2016. Es wird von der Europäischen Union mit 10 Millionen Euro mitfinanziert.

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar hatte bereits im Juni 2013 erklärt, Cloud Computing müsse im Hinblick auf die bekanntgewordenen Spionagetätigkeiten der NSA, des FBI und der britischen Geheimdienste kritisch bewertet werden. "Man muss damit rechnen, dass ausländische Dienste den Zugang zu Cloud-Infos bekommen." Sensible Daten gehörten nicht in die Cloud.

Laut Fraunhofer-Institut Fokus geht es um eine durchdachte europäische Cloud-Computing-Strategie für den öffentlichen Sektor. Vorrangiges Ziel von Cloud for Europe ist es, Vertrauen in europäisches Cloud Computing zu schaffen. Institutsleiter Radu Popescu-Zeletin sagte im Juli 2013: "Wir glauben fest an die Notwendigkeit von Cloud Services, die den Anforderungen der öffentlichen Verwaltung in Europa genügen." Ziel ist der Abbau von Hindernissen für die Einführung und Annahme von Cloud Computing im öffentlichen Sektor. Die gemeinsamen Anforderungen verschiedener öffentlicher Institutionen sollen über nationale Grenzen hinweg identifiziert werden.


eye home zur Startseite
tundracomp 15. Nov 2013

Vergiss Mega nicht! :-P

bierli 15. Nov 2013

Selbst wenn man jetzt eine eigene Cloud, ein eigenes Netz, wurscht was, baut,.. irgendwo...

Chrizzl 15. Nov 2013

Naja, Mutti hält die Fresse und hat jetzt wohl dieses Projekt angeleiert. Dann sind 90...

LX 14. Nov 2013

Eine Cloud ist immer unter Kontrolle eines Dritten. Wenn es nicht die Amis sind, dann...

Peter2 14. Nov 2013

"Ziel ist es, die Ausschreibung für sicheres Cloud Computing in der Verwaltung zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. über Duerenhoff GmbH, Essen
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Youtube schafft sich ab

    Proctrap | 01:09

  2. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    blaub4r | 01:08

  3. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    F.o.G. | 01:06

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 01:05

  5. Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch 300...

    F.o.G. | 01:00


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel