149 Parallels Artikel
  1. Uptrack repariert Linux-Kernel ohne Neustart

    Mit Ksplice Uptrack bietet die Firma Ksplice eine Technologie an, die im laufenden Linux-Kernel Sicherheitspatches einpflegen kann, ohne dass dafür ein Neustart notwendig ist. Der Uptrack-Dienst wird als Abonnement bereitgestellt.

    10.02.201033 Kommentare
  2. Cinch: Mac-Fenster wie unter Windows 7 verwalten

    Cinch: Mac-Fenster wie unter Windows 7 verwalten

    Cinch ist ein kleines Werkzeug für Mac-Nutzer, das die Fenster-Positionierung Aero Snap von Windows 7 nachahmt. Die Fenster nehmen dann wahlweise die gesamte oder exakt die halbe Bildschirmfläche ein.

    24.12.2009138 Kommentare
  3. Update für Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht

    Update für Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht

    Parallels hat ein Update für seine Virtualisierungslösung Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht. Damit soll die Zugriffsgeschwindigkeit auf USB-Festplatten und -Sticks erhöht und die Videowiedergabe unter Vista und Windows 7 beschleunigt werden.

    23.12.20095 Kommentare
  4. Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht

    Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht

    Parallels hat seine Virtualisierungslösung Parallels Desktop 5 for Mac veröffentlicht, womit sich Gastsysteme unter anderem mit Windows und Linux unter MacOS X betreiben lassen. Dabei wartet Parallels mit Unterstützung von Windows 7 in der 64-Bit-Version und verbesserter 3D-Unterstützung auf.

    04.11.200923 Kommentare
  5. Parallels aktualisiert Windows- und Linux-Virtualisierung

    Parallels aktualisiert Windows- und Linux-Virtualisierung

    Parallels Desktop 4 ist jetzt auch für Windows und Linux verfügbar. Damit sollen die aus Parallels Desktop 4 für Mac bekannten Funktionen nun auch Windows- und Linux-Nutzern zur Verfügung stehen.

    02.09.200918 Kommentare
Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Großraum Siegen
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin


  1. Welche Programme nicht unter MacOS X "Snow Leopard" laufen

    Apples neues Betriebssystem MacOS X v10.6 "Snow Leopard" ist auf dem Markt und passend dazu wurde eine Liste mit Programmen veröffentlicht, die Probleme mit dem neuen Betriebssystem verursachen.

    31.08.200979 Kommentare
  2. Kommerzieller Support für OpenVZ

    Das Linux-Systemhaus Inovex bietet ab sofort Support für die freie Virtualisierungslösung OpenVZ an. Dabei will Inovex Probleme in der Software durch die Zusammenarbeit mit den OpenVZ-Entwicklern beheben können.

    16.07.20098 Kommentare
  3. Virtualisierungslösung für Windows 7 von Parallels

    Parallels hat eine Virtualisierungslösung für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 7 angekündigt. Interessierte können sich ab sofort für den Betatest anmelden. Die Software braucht keinen Prozessor mit Virtualisierungsfunktion.

    05.05.20096 Kommentare
  4. 2X Software stellt VirtualDesktopServer vor

    Der 2X VirtualDesktopServer verteilt Windows-Anwendungen im Netzwerk und macht sich dafür die Virtualisierungslösung eines anderen Herstellers zunutze. Auf Clientseite können die Windows-Anwendungen daher auch unter MacOS und Linux genutzt werden.

    20.04.20094 Kommentare
  5. Xeon 5500: Intels Nehalem-Generation für Server startet

    Xeon 5500: Intels Nehalem-Generation für Server startet

    Nach Wochen der gezielten kleinen Indiskretionen der Serverbranche hat Intel seine neuen Quad-Core-Xeons endlich offiziell vorgestellt. Ersten unabhängigen Benchmarks zufolge hat Intel die Rechenleistung im Vergleich zur vorherigen Generation glatt verdoppelt.

    30.03.200914 Kommentare
  1. Parallels: Virtualisierung mit nativer 3D-Grafik

    Parallels hat die Parallels Workstation Extreme vorgestellt, eine Virtualisierungslösung, die nahezu native Grafikleistung innerhalb der virtuellen Maschinen bietet. Das funktioniert im Zusammenspiel mit der neuen Intel-Xeon-5500-Serie und Nvidias Multi-OS-SLI. Gedacht ist die Lösung für professionelle Anwender.

    30.03.200927 Kommentare
  2. Parallels Desktop unterstützt Windows 7 und Snow Leopard

    Der Parallels Desktop 4.0 für Mac läuft testweise auch unter MacOS X "Snow Leopard" 10.6 und kann auch Windows 7 als Gastbetriebssystem ausführen. Für den alltäglichen Gebrauch dürften die Beschleunigung sowie die neuen Funktionen der Virtualisierungssoftware relevanter sein, die sich mit dem Update auf die Build 3810 ergeben.

    05.01.200921 Kommentare
  3. Partyinsel auf dem Desktop - Club Cooee sucht Betatester

    Partyinsel auf dem Desktop - Club Cooee sucht Betatester

    Früher ließen es die Massive-Gründer Alexander Jorias und Ingo Frick unter Wasser krachen, jetzt suchen sie Betatester für die friedlichen Zimmer und Inseln ihrer 3D-Chat-Community Club Cooee. Diese virtuellen Orte stellt eine Software nahtlos auf dem Windows-Desktop dar und lädt zum Erwerb von passenden Einrichtungsgegenständen ein.

    27.11.200852 Kommentare
  1. Parallels Desktop 4.0 - Windows und Linux auch in 64 Bit

    Parallels Desktop 4.0 - Windows und Linux auch in 64 Bit

    Der Parallels Desktop 4.0 bringt Windows und Linux nun auch in ihren 64-Bit-Varianten unter MacOS X zum Laufen - auch das Apple-Betriebssystem lässt sich in einer virtuellen Maschine ausführen. Auf Mac Books soll Parallels zudem stromsparender arbeiten und Mac-Pro-Nutzer können ihren Virtual Machines bis zu acht Prozessoren und je bis zu 8 GByte Speicher zuweisen.

    11.11.200821 Kommentare
  2. Virtuelle MacOS-X-Server zum Mieten

    Der Berliner Hoster SysEleven bietet auf Basis des Parallels Server für Mac virtuelle Mac-Server an. So laufen mehrere Server unter MacOS X 10.5 auf einem Hostsystem, was die Kosten für einen gehosteten Mac-Server deutlich senken soll.

    12.08.200857 Kommentare
  3. VMware-Chefin wurde gefeuert

    Nach dem überraschenden Ausscheiden Diane Greenes bei VMware heizen sich die Spekulationen an. Klar ist mittlerweile: Greene räumte ihren Chefposten nicht freiwillig. Erwartet wird nun, dass ihr weitere VMware-Mitarbeiter folgen. Der Börsenkurs brach nach der Nachricht ein.

    10.07.200819 Kommentare
  1. Parallels Server für Mac verfügbar

    Der Parallels Server 3.0 ist fertig. Zuerst gibt es die Mac-Version der Software, die auch MacOS X virtualisiert. Auch der Windows Server 2008 wird als Gastbetriebssystem unterstützt. Versionen für Windows- und Linux-Hosts folgen später.

    17.06.20081 Kommentar
  2. VMware Fusion virtualisiert MacOS X

    VMware Fusion 2.0 wird MacOS X als Gastbetriebssystem unterstützen. Aufgrund von Apples Lizenzbestimmungen wird es aber nur möglich sein, MacOS X Server auf Apple-Hardware virtualisiert laufen zu lassen.

    16.06.200829 Kommentare
  3. Nächste Virtuozzo-Version nur für Windows

    Die kommende Version 4.5 der Container-Virtualisierung Virtuozzo wird nur in einer Windows-Version erscheinen. Mit der für Anfang 2009 geplanten Version 5.0 wird es dann jedoch wieder eine Linux-Version geben. Virtuozzo 5.0 soll unter anderem ein eigenes Cluster-Dateisystem enthalten.

    20.05.20087 Kommentare
  1. Open-Xchange wird Apple unterstützen

    Die Groupware-Lösung Open-Xchange wird in Zukunft auch Apple-Programme unterstützen und eine freie Outlook-Anbindung bieten. Zudem wurde die Software gemeinsam mit Parallels in das Plesk Control Panel integriert. Hoster können Open-Xchange so einfach als Software-as-a-Service (SaaS) anbieten. Als Basis dient der Open-Xchange Server 6, der ab September 2008 auch alleine erhältlich sein soll.

    20.05.20080 Kommentare
  2. Parallels Server kommt im Juni 2008

    Die Virtualisierungssoftware Parallels Server soll im Juni 2008 in einer Version für MacOS X erscheinen. Die Versionen für Windows und Linux sowie zur direkten Installation ohne darunterliegendes Betriebssystem brauchen zwei Monate länger. Auch über das nächste größere Update macht sich der Anbieter bereits Gedanken.

    20.05.20083 Kommentare
  3. Parallels will Plesk umbauen

    Beim Parallels Summit in Washington D.C. hat das Softwareunternehmen seine Pläne für die Administrationssoftware Plesk vorgestellt. Sie soll in nächster Zeit in vielen Bereichen umgebaut werden, um so beispielsweise auch als Software-as-a-Service-Plattform (SaaS) verwendet werden zu können. Zudem ist eine Small-Business-Edition geplant.

    19.05.20082 Kommentare
  1. Parallels Server virtualisiert MacOS X

    In der nun verfügbaren vierten Beta-Version des Parallels Server kann die Virtualisierungssoftware auch MacOS X als Gastbetriebssystem nutzen. Einen fixen Erscheinungstermin für die Software gibt es noch nicht. Zudem ist Parallels Desktop für Mac nun als Teil des Abonnementdienstes für Microsoft Expression Professional erhältlich.

    06.05.20088 Kommentare
  2. Dritte Beta des Parallels Server

    Ab sofort ist die dritte Beta des Parallels Server verfügbar, die noch kleinere Änderungen enthält. So wird nun etwa ein Software Development Kit (SDK) mitgeliefert, mit dem Entwickler selbst Management-Lösungen für die Server-Virtualisierung schreiben können. Parallels hat sich zudem nochmals zu der Situation von MacOS X als Gastsystem geäußert.

    10.04.20082 Kommentare
  3. Parallels bündelt Virtualisierung mit Suse Linux

    Parallels bündelt den Suse Linux Enterprise Server 10 mit der aktuellen Ausgabe der Virtualisierungslösung Virtuozzo. Für das Angebot werden Parallels' Vertriebskanäle genutzt, den Support teilen sich Parallels und Novell.

    14.03.20082 Kommentare
  4. Parallels Server: Neue Beta für alle

    Parallels hat nun die Beta 2 des Parallels Server zum Download für jedermann veröffentlicht. Darin enthalten ist auch die angekündigte Bare-Metal-Version des Hypervisors. Die Virtualisierungslösung soll über 50 verschiedene Gastsysteme unterstützen.

    05.03.200813 Kommentare
  5. 1&1 setzt auf Standard für Software as a Service

    Auch in Deutschland integriert 1&1 nun den Application Packaging Standard (APS) für "Software as a Service" (SaaS), damit Kunden die angebotenen Webanwendungen einfacher in ihre Homepage integrieren können. Um Software- und Sicherheits-Updates kümmert sich 1&1.

    05.03.20082 Kommentare
  6. Parallels könnte Hypervisor als Open Source freigeben

    Parallels überlegt derzeit, seinen selbstentwickelten Hypervisor als Open Source freizugeben. Dieser wird die Grundlage für den Parallels Server sowie die neuen Desktop-Produkte bilden. Konkrete Pläne allerdings gibt es derzeit zumindest offiziell noch nicht.

    28.02.20088 Kommentare
  7. VirtualBox-Beta mit Seamless-Modus unter MacOS X

    Innotek hat die Virtualisierungssoftware VirtualBox aktualisiert und eine neue Beta der Version für MacOS X freigegeben. Die enthält nun auch den Seamless-Modus, mit dem sich Programme aus der virtuellen Umgebung herauslösen lassen.

    08.02.200860 Kommentare
  8. Virtuozzo 4.0: Container-Virtualisierung neu aufgelegt

    Parallels Virtuozzo Containers 4.0, so der volle Name der neuen Virtualisierungslösung von SWsoft, die nun ihre Umbenennung in Parallels vollzogen haben. Die neue Version unterstützt Cluster-Lösungen und bietet erweiterte Möglichkeiten zur Ressourcenverteilung. Mit Virtuozzo 4.0 erscheint auch eine neue Verwaltungssoftware.

    29.01.20083 Kommentare
  9. VMware virtualisiert MacOS X Server

    VMware virtualisiert MacOS X Server

    VMware zeigt auf der Macworld, dass MacOS X 10.5 Server auch innerhalb der eigenen Mac-Virtualisierung Fusion läuft. Erlaubt ist dies nur auf Apple-Hardware, dafür funktioniert aber auch die 64-Bit-Edition des Gastbetriebssystems.

    16.01.200818 Kommentare
  10. Parallels' Server-Virtualisierung im offenen Beta-Test

    Parallels' Server-Virtualisierung im offenen Beta-Test

    Parallels hat einen offenen Beta-Test des Parallels Server gestartet. Das Unternehmen stellt damit eine Server-Virtualisierung auf Basis des den Parallels-Desktop-Produkten zugrunde liegenden Hypervisors vor, die unter Linux, MacOS X und Windows läuft und bereits von Intels neuer Virtualisierungstechnik profitieren soll.

    09.01.20089 Kommentare
  11. VMware Workstation bekommt Unity-Modus

    Der von der Mac-Virtualisierungssoftware VMware Fusion bekannte Unity-Modus soll auch in die nächste Version von VMware Workstation Einzug halten. Mit Unity lassen sich einzelne Fenster aus einer virtuellen Umgebung herauslösen und direkt auf dem Host-Desktop nutzen.

    18.12.200712 Kommentare
  12. Aus SWsoft wird Parallels

    Aus SWsoft wird Parallels

    Der Virtualisierungsanbieter SWsoft benennt sich in Parallels um. Damit verschmelzen die beiden zuvor getrennten Unternehmen, woraus sich auch eine neue Produktpalette ergibt. Die läuft unter dem Motto "Optimized Computing".

    12.12.20073 Kommentare
  13. Virtualisierungssoftware Virtuozzo 4.0 als Release Candidate

    SWsofts Virtualisierungslösung Virtuozzo 4.0 liegt nun als Release Candidate vor. Laut Anbieter sind darin Verbesserungsvorschläge der Betatester eingeflossen, so dass nun auch iSCSI-Speicher unterstützt wird. Insgesamt soll die neue Version der Software über 50 zusätzliche Funktionen enthalten.

    11.12.20073 Kommentare
  14. VMware Fusion - Kostenloses Update bringt neue Funktionen

    VMware Fusion - Kostenloses Update bringt neue Funktionen

    Die Mac-Virtualisierungssoftware VMware Fusion ist jetzt in der Version 1.1 verfügbar. Neben einer allgemeinen Verbesserung der Leistung gibt es eine neue 3D-Funktion, mit der DirectX-9-Anwendungen zumindest schon experimentell unterstützt werden. Für Fusion-Nutzer ist das Update kostenlos.

    12.11.200733 Kommentare
  15. Apple erlaubt Virtualisierung von OS X "Leopard" Server

    Die Benutzerlizenz der Server-Version Leopard weist eine Neuerung gegenüber früheren Server-Generationen auf. Im "End User License Agreement" (EULA) steht, dass man mehrere Kopien des Betriebssystems auf dem gleichen Apple-Rechner installieren kann, wenn man dafür individuelle Lizenzen verwendet.

    01.11.200722 Kommentare
  16. Neue Parallels-Beta für Leopard

    Ein neues Beta-Update für die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop soll eine bessere Unterstützung der neuen MacOS-X-Version bringen. Auch an die 3D- und Videoleistung legten die Entwickler Hand an.

    30.10.200710 Kommentare
  17. Neue Plesk-Beta unterstützt Windows Server 2008

    SWsoft hat die Beta-Version der Server-Administrationssoftware Plesk für Windows 8.3 angekündigt. Sie unterstützt schon den Windows Server 2008 sowie die Internet Information Services (IIS) 7.0. Im Rahmen eines öffentlichen Beta-Programms kann jeder die neue Version ausprobieren.

    16.10.200710 Kommentare
  18. Update für Parallels Workstation 2.2

    Parallels hat ein kostenloses Update für seine Linux- und Windows-Virtualisierung Parallels Workstation 2.2 veröffentlicht. Das Update bringt neue Linux-Gast-Werkzeuge mit und arbeitet besser mit aktuellen Linux-Kerneln zusammen. Auf Funktionen wie den aus der Mac-Version bekannten Coherence-Modus müssen Anwender noch verzichten.

    24.09.20073 Kommentare
  19. Parallels' Server-Virtualisierung in Vorbereitung

    In ein paar Wochen will Parallels seine lange angekündigte Server-Virtualisierung in den Beta-Test schicken. Die Software soll sich zuerst an kleine bis mittlere Unternehmen richten, die noch keine Virtualisierung im Einsatz haben, sie wird auch für MacOS X verfügbar sein.

    14.09.20075 Kommentare
  20. Update für Parallels Desktop 3.0 erschienen

    Das angekündigte Update für den Parallels Desktop 3.0 hat die Beta-Phase verlassen und ist nun kostenlos verfügbar. Unter anderem wird der so genannte Coherence-Modus der Virtualisierungssoftware für Intel-Macs verbessert und auch die Zusammenarbeit zwischen MacOS X und Windows wurde erweitert.

    12.09.200714 Kommentare
  21. SWsoft gibt Vorschau auf Virtuozzo 4

    Auf der VMworld 2007 in San Francisco zeigt SWsoft eine Beta-Version seiner Virtualisierungssoftware Virtuozzo 4.0. Über 50 zusätzliche Funktionen soll die neue Version mitbringen, darunter Cluster-Unterstützung und Echtzeit-Backups.

    10.09.20070 Kommentare
  22. Neues Beta-Update für Parallels Desktop

    Ein weiteres öffentliches Beta-Update für Parallels Desktop 3.0 bringt der Mac-Virtualisierungslösung zwei neue Funktionen bei. Eine der beiden integriert die Shared-Folders-Funktion besser in Windows-Gastsysteme.

    29.08.20072 Kommentare
  23. Parallels: Alles nur geklaut?

    Die Dresdner Firma Netsys verklagt den deutschen Distributor der Mac-Virtualisierungssoftware Parallels Desktop. Der Vorwurf: Parallels soll die Grundlagen der heutigen Software im Auftrag von Netsys entwickelt haben, dann aber aus dem Vertrag ausgestiegen sein und nun auf diesem Quelltext aufbauende Produkte selbst weiterentwickeln und verkaufen. Sollte das Gericht zu Gunsten von Netsys entscheiden, könnte der Verkauf von Parallels Desktop in Deutschland gestoppt werden.

    29.08.200733 Kommentare
  24. VMware nun auch auf Intel-Macs

    VMware nun auch auf Intel-Macs

    Das Mac-Virtualisierungsprodukt VMware Fusion ist ab sofort zu haben. Damit lassen sich auf Intel-Macs Fremdbetriebssysteme unter MacOS X starten. Anwendungen aus einer virtuellen Windows-Umgebung lassen sich auch herauslösen und direkt in den Mac-Desktop integrieren.

    06.08.200726 Kommentare
  25. Beta-Version bringt Parallels Desktop neue Funktionen bei

    Eine neue öffentliche Beta-Version des Parallels Desktop 3.0 bringt einige neue Funktionen mit, die in einem späteren Update enthalten sein sollen. So funktioniert der Coherence-Modus nun mit Exposé.

    03.08.200715 Kommentare
  26. VMware Fusion für Mac OS soll Anfang August kommen

    VMwares Virtualisierungsprodukt für Intel-Macs soll einem Bericht von Ars Technica zufole am 6. August 2007 als finale Version erscheinen und damit die lange Beta-Phase eenden. So wie der Parallels Desktop 3.0 bietet Fusion einen Modus, mit dem sich Windows-Anwendungen von der virtuellen Maschine abkoppeln und direkt wie eine native Mac-Anwendung ausführen lassen.

    03.08.200723 Kommentare
  27. Parallels Desktop ändert wieder Partitionsgrößen

    Für die Mac-Virtualisierungssoftware Parallels Desktop steht nun ein kostenfreies Update bereit, das auch wieder das "Image Tool" enthält. Damit lässt sich die Größe von virtuellen Festplatten-Images anpassen. Zudem gibt es weitere Verbesserungen.

    18.07.200725 Kommentare
  28. VMware Fusion als Release Candidate

    VMwares Virtualisierungsprodukt für Intel-Macs kann nun als Release Candidate getestet werden. Darin gab es noch einige Verbesserungen an den Funktionen wie "Unity", mit der Windows-Anwendungen direkt auf dem Mac-Desktop laufen.

    06.07.20079 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #