Virtualbox

Oracle stellt finale Version 4.0 unter die GPL

Oracle hat die Binärpakete der finalen Version 4.0 der Virtualisierungssoftware Virtualbox unter die GPLv2 gestellt. Lediglich Erweiterungen werden weiterhin unter PUEL veröffentlicht, darunter auch die Unterstützung für USB 2.0.

Artikel veröffentlicht am ,
Virtualbox: Oracle stellt finale Version 4.0 unter die GPL

Oracle hat die finale Version 4.0 der Virtualisierungssoftware Virtualbox veröffentlicht. Künftig werden auch die Binärpakete der Kernkomponenten der Software unter der GPLv2 veröffentlicht. Damit müssen Distributoren den Quellcode nicht mehr selbst kompilieren und paketieren. Erweiterungen für die virtuelle Maschine werden allerdings weiterhin unter der PUEL-Lizenz veröffentlicht, darunter der RDP-Server und die Unterstützung für USB 2.0.

  • Virtualbox 4.0
  • Virtualbox 4.0
  • Virtualbox 4.0
Virtualbox 4.0
Stellenmarkt
  1. IT-Infrastruktur Architekt für IT-Security Umgebung (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach am Main
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zukunftslabor ubineum (Informatiker, Software-Ingenieur) ... (m/w/d)
    Westsächsische Hochschule Zwickau, Zwickau
Detailsuche

Das Layout der Benutzeroberfläche ist umgestaltet worden: Erstmals wird in den Optionen auch ein Vorschaubild für das Gastsystem angezeigt. Zudem kann der Vollbildmodus laufender Gastsysteme durch das Herunterskalieren auf ein kleineres Fensterformat reduziert werden. Über die Gasterweiterungen können Daten vom Wirtssystem aus direkt auf die Festplatten der Gastsysteme kopiert werden.

Auf 32-Bit-Systemen kann Virtualbox 4 mehr als 2 GByte Arbeitsspeicher ansprechen. Zu den Disk-Image-Formaten, die von Virtualbox unterstützt werden, gehören das VMDK-, VHD- und das Parallels-Format. Die Virtualisierungssoftware kann auch iSCSI-Geräte ansprechen. Die Zugriffe auf die Speichermedien wurden durch die Implementierung von asynchronem I/O beschleunigt. Festplattenimages im eigenen VDI- und VHD-Format kann Virtualbox verkleinern.

Installationspakete für etliche Linux-Distributionen, sowie Windows in der 32- und 64-Bit-Version, Mac OS X und Solaris 10 5/08, sowie der Quellcode stehen auf den Webseiten des Unternehmens zum Download bereit. Oracle bietet zusätzlich eine Dokumentation online und in Form einer PDF-Datei an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Verwirrt 26. Dez 2010

Wieso lesen Trottel eigentlich nie dir Artikel die sie kommentieren? Der vderdammte USB...

Leser 23. Dez 2010

Dem normalen Computernutzer ist egal unter welcher Lizenz das USB-Subsystem von...

neinsindesnicht 23. Dez 2010

Nein der Sinn von Virtualisierung ist die bessere Nutzung von Ressourcen. Das wird...

mm 23. Dez 2010

Die VirtualBox-Oberfläche wurde mit QT und nicht mit GTK gestaltet - ergo sollte der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg
    Cambridge Analytica
    US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg

    Für die US-Staatsanwaltschaft ist klar, dass Mark Zuckerberg für den Datenschutzskandal bei Facebook rund um Cambridge Analytica verantwortlich ist.

  2. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /