• IT-Karriere:
  • Services:

2X Software stellt VirtualDesktopServer vor

Software unterstützt verschiedene Virtualisierungslösungen

Der 2X VirtualDesktopServer verteilt Windows-Anwendungen im Netzwerk und macht sich dafür die Virtualisierungslösung eines anderen Herstellers zunutze. Auf Clientseite können die Windows-Anwendungen daher auch unter MacOS und Linux genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der 2X VirtualDesktopServer enthält nicht selbst einen Hypervisor zur Virtualisierung, sondern setzt auf Lösungen von Drittherstellern. Verwendet werden können etwa VMware, Virtual Iron, Parallels und Sun VirtualBox. Der VirtualDesktopServer läuft unter Windows Server 2008 und 2003 und setzt die aktivierten Terminalservices voraus. Über das Netzwerk können so Windows-Anwendungen verteilt werden und laufen auch auf Mac- und Linux-Clients, wobei auch eine lokale Verknüpfung der Dateitypen mit den virtualisierten Anwendungen möglich sein soll.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München

Die Verbindung zum Server soll SSL-gesichert sein, das Produkt beherrscht Single Sign-On und mit Regeln lässt sich festlegen, wie viel Rechenleistung eine Anwendung beanspruchen darf. Ferner bietet die Lösung automatische Redundanz, einen universellen Druckertreiber und einen MAC-Filter.

Eine kostenfreie, auf drei Verbindungen beschränkte Fassung der Software kann nach vorheriger Registrierung kostenlos heruntergeladen werden. Die Lizenzierung erfolgt pro Server und nicht pro Client.

Nachtrag vom 21. April 2009:

Die Preise für das Produkt beginnen bei 1.071 Euro für die "Small Business Edition" für einen Server.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Flavio 20. Apr 2009

Klingt ja nach einer guten (je nach dem - kostenlosen) Alternative zu Citrix XenApp...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    •  /