Abo
  • Services:
Anzeige

Parallels Desktop 4.0 - Windows und Linux auch in 64 Bit

Virtuelle Maschine beschleunigt und erweitert

Der Parallels Desktop 4.0 bringt Windows und Linux nun auch in ihren 64-Bit-Varianten unter MacOS X zum Laufen - auch das Apple-Betriebssystem lässt sich in einer virtuellen Maschine ausführen. Auf Mac Books soll Parallels zudem stromsparender arbeiten und Mac-Pro-Nutzer können ihren Virtual Machines bis zu acht Prozessoren und je bis zu 8 GByte Speicher zuweisen.

Parallels Desktop 4.0 für Mac
Parallels Desktop 4.0 für Mac
Die Virtualisierungsengine des Parallels Desktop 4.0 soll generell schneller laufen - bis zu 50 Prozent mehr Leistung verspricht der Hersteller. Mehr Leistung bringt auch die Unterstützung von 4-Wege-SMP und - wenn auch nur experimentell bisher - 8-Wege-SMP. Es lassen sich so bis zu acht CPUs einer virtuellen Maschine zuweisen. Außerdem können jeder virtuellen Maschine bis zu 8 GByte RAM zugewiesen werden.

Anzeige

Weitere Verbesserungen betreffen die Grafikausgabe, bei der DirectX 9 und OpenGL 2.1 unterstützt werden. Ab der Version 4.0 versteht sich der Parallels Desktop auf DirectX-9-Spiele mit Pixel-Shader-2.0-Effekten und kann bis zu 256 MByte virtuellen Videospeicher zuweisen. Innerhalb der virtuellen Maschine sind Video-Overlays möglich.

Vier Prozessoren
Vier Prozessoren
Als minimale Systemvoraussetzung für das Ausführen von 64-Bit-Betriebssystemen innerhalb des Parallels Desktop 4.0 geben die Entwickler einen Mac mit einem Core-2-Prozessor von Intel an. Parallels setzt neben Intel-Prozessoren generell MacOS X Leopard ab der Version 10.5.2 oder MacOS X Tiger ab der Version 10.4.11 voraus. MacOS X selbst läuft nun, auch in der Serverversion, ebenfalls unter MacOS X.

Die erweiterten Stromsparfunktionen von Parallels sollen zudem einen längeren Akkubetrieb ermöglichen - bis zu 20 Prozent mehr Laufzeit versprechen die Entwickler. Durch laut Beschreibung vollständigen ACPI-Support kann die Virtual Machine in den Stand-by-Modus geschickt und wieder aufgeweckt werden.

Parallels Desktop 4.0 - Windows und Linux auch in 64 Bit 

eye home zur Startseite
ungläubig 13. Nov 2008

sorry aber gerade wegen deiner emsigen posterei verlieren deine behauptungen an...

parallels user 11. Nov 2008

Mit ner deutschen Lizenz? Das letzte Mal als ich nachgeschaut habe (letzte Woche) hiess...

ast 11. Nov 2008

Ach Hansli, die offizielle Fassung kenne ich auch... *EOD*

Auch gelesen 11. Nov 2008

"Nachtrag vom 11. November 2008, um 9:30 Uhr: Wie Golem.de auf Nachfrage erfuhr" Erweckt...

enttaeuschter... 11. Nov 2008

hab mir anfang des jahres P3 gekauft und bin von PaDesk voellig enttaeuscht. Die vm-tools...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  2. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    atrioom | 03:28

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  4. Re: Absicht?

    exxo | 02:46

  5. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel