Parallels aktualisiert Windows- und Linux-Virtualisierung

Mac-Funktionen auch für den PC

Parallels Desktop 4 ist jetzt auch für Windows und Linux verfügbar. Damit sollen die aus Parallels Desktop 4 für Mac bekannten Funktionen nun auch Windows- und Linux-Nutzern zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Parallels Desktop 4 für Windows und Linux kann unter Windows oder Linux installiert werden, um dann andere Betriebssysteme in einer virtuellen Maschine zu betreiben. Dabei kann Parallels von virtualisierungsfähigen Prozessoren profitieren. Pro virtueller Maschine lassen sich acht virtuelle CPUs und bis zu 8 GByte RAM zur Verfügung stellen. Virtuelle Festplatten können bis zu 2 TByte groß sein.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Inbetriebnehmer / Programmierer / Automatisierer (m/w/d)
    Freqcon GmbH, Rethem
  2. Full-Stack Webentwickler (m/w/d)
    Westermann Gruppe, Braunschweig
Detailsuche

Außerdem enthält Parallels Desktop die bereits vom Mac bekannte Coherence-Funktion, mit der sich Fenster aus einer virtuellen Maschine lösen und auf dem Hostdesktop verwenden lassen. Shared Folders sorgen für den Datenaustausch zwischen Host und Gast und mit dem Smartguard lassen sich automatisch Schnappschüsse in regelmäßigen Abständen anfertigen. Außerdem kann der Gast einen auf dem Host eingerichteten Drucker nutzen.

Hinzu kommen Migrationswerkzeuge, um physische Betriebssysteminstallationen in virtuelle umzuwandeln. Auch virtuelle Maschinen, die mit einer anderen Virtualisierungslösung erstellt wurden, sollen sich so umwandeln lassen. Der Parallels Compressor komprimiert zudem automatisch auf der virtuellen Festplatte ungenutzten Platz, um so Speicherplatz zu sparen.

Parallels Desktop 4 für Windows und Linux ist ab sofort für 80 US-Dollar in einer englischen Version verfügbar. Eine kostenlose Testversion steht zum Download bereit. Bisher gab es Parallels Desktop nur für Mac - die Windows- und Linux-Variante hieß Workstation, wurde jedoch lange nicht aktualisiert. Parallels Desktop 4 soll nun die für den Mac entwickelten Techniken auch Linux- und Windows-Nutzern zugänglich machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nobody70 03. Sep 2009

Also Parallels ist schon eine feine Sache. Also wenn es um Spiele geht,hat Parallels klar...

Anonymer Nutzer 02. Sep 2009

War zwar eigentlich logisch auf Basis der OS X Lizenz ... Aber wieso sollte ich dann...

darkfate 02. Sep 2009

Es geht kundenfreundlicher... Pirate Bay :)

darkfate 02. Sep 2009

Wayne?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Telekom: Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern
    Telekom
    "Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern"

    Das Vectoring der Telekom habe Deutschland gut durch die Coronakrise gebracht, sagte Technikchef Walter Goldenits.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /