776 Musik Artikel
  1. Die Beatles spielen in der digitalen "Rock Band"

    Die Beatles spielen in der digitalen "Rock Band"

    Nicht mal iTunes verfügt über die Lizenz, mit den Songs der Beatles Geld zu verdienen: Die "Fab Four" feiern ihre Premiere in der digitalen Verwertungskette zusammen mit MTV und Harmonix, den Erfindern von Rock Band und Guitar Hero. Geplant ist eine Art Spiel. Viel mehr verraten die Beteiligten bislang nicht.

    31.10.20084 Kommentare
  2. Lala.com - kostenloser Musikdienst ohne Werbung

    Lala.com - kostenloser Musikdienst ohne Werbung

    Lala.com wagt sich mit einem neuen Geschäftsmodell auf den Markt für Onlinemusik. Der Dienst stellt Nutzern die eigene Musiksammlung im Netz kostenlos zur Verfügung und erlaubt, jeden der rund sechs Millionen Songs im Archiv kostenlos anzuhören.

    22.10.200898 Kommentare
  3. Spieletest: Samba De Amigo - der Affe tanzt wieder

    Spieletest: Samba De Amigo - der Affe tanzt wieder

    Musikspiele liegen im Trend! Guitar Hero und Rock Band bilden nur die Speerspitze eines ganzen Schwungs von rhythmus- und liedgetriebenen Programmen. Mit Samba De Amigo für Nintendo Wii zeigt Sega jetzt, dass es nicht immer Gitarre oder Schlagzeug sein müssen - auch Rasseln eignen sich hervorragend für Konsolenkonzerte.

    20.10.200836 Kommentare
  4. Markt für Musikdownloads startet durch

    Dass kommerzielle Musikdownloads im Kommen sind, wird kaum bestritten. Dass der Umsatz allerdings innerhalb eines Quartals um ein Drittel steigt, damit hätte wohl niemand gerechnet. Nach den Zahlen der GfK stieg die Zahl der legalen Musikdownloads im dritten Quartal 2008 auf 11,5 Millionen Stück. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist dies ein Wachstum von 21,8 Prozent.

    17.10.200850 Kommentare
  5. EFF ficht Patent auf Musikdateien an

    Die Electronic Frontier Foundation (EFF) zieht in den USA erneut gegen ein ihrer Meinung nach zu Unrecht erteiltes Patent zu Felde. Mit einem Prüfungsantrag will die EFF die Aufhebung des Patents erreichen.

    10.10.200820 Kommentare
Stellenmarkt
  1. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Materna Information & Communications SE, Berlin, Dortmund, Dresden, Köln, Düsseldorf
  3. neubau kompass AG, München
  4. Condor Flugdienst GmbH / FRA HP/B, Neu-Isenburg


  1. Umsatz mit Musikdownloads wächst stark

    Die Musikdownloads standen und stehen immer noch im Schatten der echten CD-Verkäufe. Dennoch wird die Branche 2008 ein starkes Umsatzwachstum verzeichnen. Gegenüber dem Vorjahr steigen die Umsätze in Deutschland um rund 30 Prozent auf voraussichtlich 78 Millionen Euro.

    06.10.200815 Kommentare
  2. EFF: Kampf der Musikindustrie ist gescheitert

    EFF: Kampf der Musikindustrie ist gescheitert

    Die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) geht hart mit der US-Musikindustrie ins Gericht. Ihr Kampf gegen den illegalen Tausch von urheberrechtlich geschützter Musik über das Internet sei nach fünf Jahren gescheitert. Laut EFF werden mehr Dateien denn je getauscht, drohende Klagen hätten nicht mehr Achtung vor dem Urheberrechtsgesetz geweckt.

    01.10.200889 Kommentare
  3. Wal-Mart macht DRM-Server dicht

    Der US-Einzelhandelsriese hat in einer E-Mail an die Kunden seines Onlinemusikdienstes angekündigt, binnen Wochenfrist die Server zur Verwaltung von Schlüsseln und Lizenzen für DRM-geschützte Musik abzuschalten. Dann lassen sich die Titel im WMA-Format nicht mehr abspielen.

    29.09.2008101 Kommentare
  4. Muxtape kommt wieder

    Muxtape kommt wieder

    Der kürzlich geschlossene Dienst Muxtape ist wieder da. Allerdings nicht mehr als Online-Mixtape, sondern als Dienst für Musiker. Muxtape bietet ihnen einen Player und andere Anwendungen, die sie in ihre Websites und sozialen Netzwerke integrieren können.

    26.09.200813 Kommentare
  5. MySpace Music startet

    MySpace startet zusammen mit den vier großen Plattenfirmen EMI, Sony BMG, Universal und Warner sowie dem Independent-Anbieter The Orchard ein eigenes Musikangebot in Konkurrenz zu iTunes. MySpace Music bietet kostenpflichtige, DRM-freie Musikdownloads sowie kostenlose, werbefinanzierte Streams an, die MySpace-Nutzer auch in ihre Profile einbetten können. Aktive Musiker sollen ihre Werke über die Plattform vermarkten können.

    25.09.20086 Kommentare
  1. Autoren erhalten Vergütung für gestreamte Musikstücke

    Verbände aus verschiedenen Bereichen der US-Musikbranche haben eine Einigung über die Abgeltung für bestimmte Musikangebote im Internet erzielt. Danach bekommen Komponisten, Texter und Verlage von Streamanbietern und Musikabodiensten 10,5 Prozent der Einnahmen.

    24.09.20089 Kommentare
  2. SlotMusic statt CD

    SlotMusic statt CD

    Die vier großen Plattenfirmen Universal, Sony, EMI und Warner wollen zusammen mit SanDisk ein neues physisches Musikformat etablieren. SlotMusic kommt in Form von microSD-Karten daher und enthält DRM-freie Musik in qualitativ hochwertigen MP3-Dateien.

    22.09.2008343 Kommentare
  3. Marillion nutzen positives DRM

    Marillion nutzen positives DRM

    Die Rockband Marillion hat eine kreative Möglichkeit zur Nutzung von Digital Rights Management (DRM) gefunden: Die Band verteilt den Titelsong ihres neuen Albums mit DRM. Vor dem ersten Abspielen öffnet sich ein Fenster mit einer Botschaft der Band und der Möglichkeit, nach einer Registrierung, den Song und den Rest des Albums als MP3-Datei herunterzuladen. Die Fans bestimmen selbst, wie viel sie für das Album zahlen wollen.

    11.09.200842 Kommentare
  1. Marillion stellen neues Album ins Internet

    Marillion stellen neues Album ins Internet

    Die britische Rockband Marillion bietet ihr Doppelalbum vorab kostenlos über Internettauschbörsen an. Wenn die Nutzer die Songs anhören, werden sie aufgefordert, ihre E-Mail-Adresse weiterzugeben. Die Musiker wollen ihnen darüber Konzertkarten oder Fanartikel anbieten.

    10.09.200848 Kommentare
  2. Saturn verkauft Musik von Universal ohne DRM

    Ab sofort verkauft die Handelskette Saturn mehr als 215.000 Musikstücke aus dem Katalog von Universal-Music im MP3-Format. Die Musikdateien stehen damit ohne Kopierschutz zum Download bereit.

    02.09.200816 Kommentare
  3. Urheberrechtsverletzung: US-Blogger festgenommen

    Die US-Bundespolizei hat den Blogger Kevin Cogill wegen Urheberrechtsverletzung festgenommen. Cogill hatte auf seinem Blog Antiquiet mehrere Songs aus einem unveröffentlichten Album von Guns N' Roses als Stream zur Verfügung gestellt. Ihm droht eine Haftstrafe.

    28.08.200828 Kommentare
  1. Eigenes Online-Mixtape mit Opentape

    Nur gut eine Woche nach der Schließung des Dienstes Muxtape durch die Recording Industry Association of America (RIAA) hat sich ein Nachahmer gefunden: Opentape bietet Websitebetreibern die Möglichkeit, ihren eigenen Dienst für Online-Mixtapes aufzusetzen.

    27.08.200813 Kommentare
  2. Songbird zeigt Konzerttermine von Künstlern in der Playlist

    Die Arbeiten am Mediaplayer Songbird gehen voran und die Version 0.7 wurde veröffentlicht, die zugleich als öffentliche Betaversion klassifiziert ist. Songbird basiert auf der Mozilla-Engine und soll die Verwaltung von Musik- und Videodateien vereinfachen. Die neu gestaltete Oberfläche erinnert stark an Apples iTunes-Software.

    22.08.200818 Kommentare
  3. Plant Apple ein Musikmietabonnement?

    Apple soll ein Musikabonnement über iTunes planen, berichten mehrere Mac-Websites unter Berufung auf eine anonyme Quelle. Gegen Zahlung einer Jahrespauschale können Nutzer so viele Musikstücke herunterladen, wie sie wollen. Apple soll das neue Angebot Ende September 2008 verkünden.

    21.08.200816 Kommentare
  1. Komponist will GEMA mit Formularen überschwemmen

    Am 12. September 2008 will der Komponist Johannes Kreidler bei der GEMA sein neues Stück anmelden. Für die gerade mal eine halbe Minute lange Komposition will der Musiker entsprechend den Anforderungen der GEMA über 70.000 Formulare abgeben. Kreidler will mit der Aktion gegen das bestehende Urheberrecht protestieren.

    19.08.2008168 Kommentare
  2. Beliebter Dienst für Online-Mixtapes geschlossen (Update)

    Beliebter Dienst für Online-Mixtapes geschlossen (Update)

    Das Internetangebot Muxtape, das es Nutzern erlaubte, Playlists mit zwölf Stücken zusammenzustellen und sie über das Internet zu streamen, ist nach nur fünf Monaten geschlossen. Grund sind Probleme mit dem Branchenverband der US-Musikindustrie.

    19.08.200819 Kommentare
  3. Bald Legalisierung von Filesharing in Großbritannien?

    Einem Bericht der Nachrichtenseite paidContent:UK zufolge will einer der größten ISPs in Großbritannien seinen Kunden ab 2009 eine kostenpflichtige P2P-Flatrate für den Musiktausch anbieten. Mit den Einnahmen sollen die Rechteinhaber entschädigt werden.

    13.08.200855 Kommentare
  1. Sony-BMG öffnet MP3-Download-Shop

    Sony-BMG hat mit Music Box in aller Stille einen eigenen MP3-Shop im Internet eröffnet. Ganze Alben kosten zwischen 6,99 Euro und 9,99 Euro, einzelne Titel sind für 1,19 EUR erhältlich.

    04.08.200852 Kommentare
  2. Universal Music eröffnet neuen Onlineshop in Großbritannien

    Universal Music will den umfangreichen Archivbestand aus den vergangenen Jahrzehnten besser vermarkten und hat dazu in Großbritannien den Onlineshop Lost Tunes eröffnet. Angebote in anderen Ländern sollen in den kommenden Monaten folgen.

    31.07.20083 Kommentare
  3. BSkyB plant Musikabodienst ohne DRM

    Der britische Satellitenfernseh- und Satelliteninternetanbieter BSkyB hat einen neuen Musikdienst angekündigt. Gegen eine monatliche Gebühr können die Nutzer so viel Musik herunterladen, wie sie wollen - ohne Rechtebeschränkungen. Erster Musikanbieter ist Universal, weitere sollen folgen.

    23.07.20087 Kommentare
  4. Last.fm vergütet unabhängige Künstler

    Last.fm hat sein "Artist Royalty Program" gestartet. Über das Programm bekommen Künstler, die keinen Plattenvertrag haben, eine Vergütung, wenn ihre Titel über Last.fm abgerufen werden.

    10.07.200833 Kommentare
  5. Musicload startet in Österreich und der Schweiz

    Der Musik- und Hörbuch-Onlineshop Musicload kann nun auch in Österreich und der Schweiz genutzt werden. Musicload-Vizechef Joachim Franz lässt sich deswegen vor Freude sogar zu dem alles andere als wahren Satz "Der digitale Medienmarkt kennt keine physischen Grenzen" hinreißen.

    03.07.200825 Kommentare
  6. Jetzt doch: Lieder von Warner Music im Nokia Music Store

    Nokias Music Store bietet nun auch Musik von Warner Music an. Noch im November 2007 zierte sich der Konzern, nun sollen der Warner-Katalog und die dort gelisteten Interpreten nicht nur in Nokias Musikladen zum Download bereitstehen. Auch im Rahmen von Nokia Comes With Music ist das Warner-Angebot zu haben.

    01.07.20082 Kommentare
  7. Last.fm veröffentlicht neue API-Version

    Last.fm veröffentlicht neue API-Version

    Das Internetradio Last.fm lässt sich über eine neue Version seiner Programmierschnittstelle ansprechen. Entwickler sollen ihre Anwendungen damit besser mit dem Dienst integrieren können - egal auf welcher Plattform ihre Software läuft.

    01.07.200830 Kommentare
  8. Internetprovider gegen französisches Anti-Piraterie-Gesetz

    Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat ein scharfes und sehr umstrittenes Gesetz zur Bekämpfung illegaler Downloads durch den Ministerrat gebracht. Es war mit Internetprovidern und Vertretern der Musik- und Filmindustrie erarbeitet worden. Doch nun wollen die Internetprovider nicht mehr mitmachen.

    30.06.200866 Kommentare
  9. MP3videoraptor lädt Wunschmusik aus dem Web 2.0

    Fast jedes beliebige Musikstück soll mit der Software MP3videoraptor 3.0 sofort kostenlos als MP3 abrufbar sein, wirbt der Hersteller RapidSolution. Dabei setzt die Software auf eine intelligente automatische Steuerung und Aufnahme von vielen individuellen Web-2.0-Radios.

    30.06.200834 Kommentare
  10. John McCain und der "European Assault"

    John McCain spricht über Krieg und Trauer, verstorbene Verwandte und Freunde, und im Hintergrund verbreitet eine düstere Melodie melancholische Stimmung. Besagte Klänge stammen aus einem Computerspiel, in dem es nicht gerade zimperlich zugeht.

    20.06.200826 Kommentare
  11. iTunes verkauft oder verleiht täglich 50.000 Filme

    Apple verkauft oder verleiht in seinem Mediashop iTunes täglich 50.000 Filme. Auch bei den Songdateien wurde mit 5 Milliarden eine neue Rekordmarke erreicht. Damit sieht sich das Unternehmen als Marktführer in den USA.

    20.06.200823 Kommentare
  12. Microsoft lässt DRM-Server länger laufen

    Im April hatte Microsoft angekündigt, in den USA die DRM-Lizenzserver für den MSN-Music-Dienst zum 31. August 2008 abzuschalten. Nach erneuter Überprüfung des Beschlusses hat Microsoft nun entschieden, die Server noch bis Ende 2011 weiter laufen zu lassen.

    19.06.20088 Kommentare
  13. Kid Rock: P2P statt iTunes

    Kid Rock hat bewiesen, dass Musiker auch ohne iTunes erfolgreich sein können: Sein letztes Album kam auf Platz eins in den US-Charts, obwohl es in Apples Onlinemusikgeschäft nicht erhältlich ist. Der Rockmusiker hält iTunes für einen Teil des Musikgeschäftes, in dem das Geld die Unternehmen und nicht die Musiker bekommen. Es macht ihm nichts aus, wenn Fans seine Stücke illegal aus dem Internet herunterladen.

    19.06.200831 Kommentare
  14. Fachleute warnen vor verlängerten EU-Schutzfristen für Musik

    Urheberrechtsspezialisten aus mehreren europäischen Ländern haben sich gegen die von EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy angekündigte Verlängerung der urheberrechtlichen Schutzfrist für Musikaufnahmen ausgesprochen. Sie schrieben an EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.

    18.06.200822 Kommentare
  15. Last.fm bietet Musikvideos von Universal an

    Das Musikportal Last.fm baut seine Kooperation mit dem Musikunternehmen Universal Music Group aus. Last.fm-Nutzern stehen ab sofort Musikvideos von Künstlern, die bei Universal unter Vertrag sind, kostenlos zur Verfügung.

    17.06.200811 Kommentare
  16. Studie: Viele MP3-Player mit vielen illegal kopierten Songs

    Fast jeder Brite unter 24 Jahren besitzt einen MP3-Player - und jede Menge illegal kopierte Musik. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität von Hertfordshire und dem Musikerverband British Music Rights. Deren Vorsitzender bewertet das Ergebnis positiv: Die junge Generation sei ebenso musikbegeistert wie ihre Vorgänger und bereit, für Musik zu zahlen, wenn sie bekomme, was sie suche.

    16.06.2008164 Kommentare
  17. Songbird 0.6 legt bei der Geschwindigkeit zu

    Mit der neu erschienenen Version 0.6 des Mediaplayers Songbird bringt dieser deutliche Geschwindigkeitsverbesserungen. Vor allem der Umgang mit Musik- und Videodateien wurde beschleunigt und verbessert. Neuerdings lassen sich die Metadaten von Multimediadateien verändern und weitere Neuerungen machen die Bedienung der Software komfortabler.

    16.06.200820 Kommentare
  18. eBay-Händler siegt über Universal Music

    Der von Universal Music wegen Urheberrechtsverletzung verklagte eBay-Händler Troy Augusto hat vor einem US-Bundesgericht gesiegt. Das Gericht entschied, dass von Universal Music verteilte Promo-CDs nicht im Eigentum der Plattenfirma verbleiben.

    12.06.200816 Kommentare
  19. Videos sind die treibende Kraft im Internet

    Multimediale Angebote wie Onlinevideos treiben die Internetnutzung in Deutschland voran. Das ist ein Ergebnisse der aktuellen Onlinestudie von ARD und ZDF. Die Nutzung insgesamt hat wieder leicht zugenommen. Den größten Zuwachs gab es bei den Senioren.

    10.06.200825 Kommentare
  20. Studie: PC statt Stereoanlage

    Leipziger Wissenschaftler haben Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren nach ihren Mediengewohnheiten befragt. Dabei fanden sie heraus, dass der Computer mit Internetanschluss für die junge Generation zum wichtigsten Medium geworden ist. Allerdings nutzt sie darauf auch gern klassische Inhalte wie Musik oder Filme.

    29.05.200897 Kommentare
  21. AllofMP3-Fall am Ende

    Die Mitglieder der Recording Industry Association of America (RIAA) haben ihre US-Klage gegen den russischen Billiganbieter für MP3-Downloads, AllofMP3, zurückgezogen, nachdem dieser faktisch den Betrieb eingestellt hat.

    28.05.200826 Kommentare
  22. VOeBB24: Die Bibliothek im Internet

    Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) hat mit VOeBB24 eine Onlinebibliothek mit derzeit rund 4.000 Titeln für Berliner Bürger eröffnet, über die sich digitale Medien ausleihen lassen. Der Gang in die Bibliothek ist dann nicht mehr erforderlich, der Nutzer kann alles bequem vom PC aus machen. Derzeit werden aber nur Windows-Systeme voll unterstützt.

    21.05.200822 Kommentare
  23. Napster: Über 6 Millionen Musiktitel im MP3-Format

    Napster: Über 6 Millionen Musiktitel im MP3-Format

    Mehr als 6 Millionen Musiktitel bietet der Onlinemusikhändler Napster an, nun auch im DRM-freien MP3-Format. Neben Titeln von allen großen Plattenfirmen verfügt Napster nach eigenen Angaben auch über das größte Angebot an Independent-Musik.

    20.05.200844 Kommentare
  24. Neue Dienste für Microsofts Zune

    Um die Lücke zum Konkurrenten iPod zu schließen, hat Microsoft einige neue Dienste für den Media-Player Zune aufgesetzt. Dazu gehört ein Onlineshop für Videos sowie eine aktualisierte Software, die den legalen Austausch von Musikstücken mit Freunden ermöglicht.

    06.05.200812 Kommentare
  25. The Slip: Remixen mit den Nine Inch Nails

    Trent Reznors Musikprojekt Nine Inch Nails (NIN) wird seiner Vorreiterrolle bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für die Vermarktung digitaler Musik weiter gerecht. Das neue Album "The Slip" stellt NIN kostenlos zum Remixen zur Verfügung.

    05.05.200859 Kommentare
  26. US-Gericht billigt unabhängigen Musikern Vergütung zu

    Ein Bezirksgericht in den USA hat entschieden, dass auch Musiker, die nicht bei einer großen Plattenfirma unter Vertrag sind, einen Anspruch auf Vergütung haben, wenn ihre Stücke im Internet angeboten werden. Von dem Urteil betroffen sind Musikstreaming-Dienste von AOL, RealNetworks und Yahoo.

    02.05.20086 Kommentare
  27. Sony kauft CDDB-Betreiber für 260 Millionen US-Dollar

    Sony kauft das amerikanische Unternehmen Gracenote für 260 Millionen US-Dollar (umgerechnet knapp 163 Millionen Euro). Gracenote hat eine Technik zur Erkennung von Musikstücken entwickelt und betreibt die Musikdatenbank CDDB. Nach Angaben von Sony wird Gracenote als eigene Einheit unter der Führung des bisherigen Managements bestehen bleiben. Die Transaktion soll bis Ende Mai 2008 abgeschlossen sein.

    23.04.200811 Kommentare
  28. 5,2 Millionen Musik-Downloads aufs Handy

    So langsam scheint die Strategie der Netzbetreiber auch in puncto Musikdownloads aufzugehen: 5,2 Millionen Lieder haben sich Handybesitzer im letzten Jahr auf ihre Mobiltelefone geladen. Das bedeutet eine Steigerung von 53 Prozent. Damit flossen 8 Millionen Euro in die Kassen der Anbieter. Und dennoch beläuft sich der Umsatz gerade mal auf ein Sechstel dessen, was mit Klingeltönen zu verdienen ist.

    18.04.200815 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #