Abo
  • Services:

Reflecta bringt USB-Plattenspieler auf den Markt

Gerät erstellt digitale Musik von analogen Tonträgern

Reflecta bringt im kommenden Monat einen USB-Plattenspieler auf den Markt, mit dem Nutzer die Musik von ihren alten Schallplatten in MP3-Dateien wandeln können. Mitgeliefert wird eine Software, mit der lästige Störgeräusche wie Kratzer eliminiert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

In so manchem Plattenschrank schlummern noch die Langspielplatten. Die großen Cover sind zwar schöner anzusehen als die der kleinen CDs, doch haben die Platten den Nachteil, dass die analog darauf gespeicherte Musik also nur umständlich nach digitaler Aufzeichnung und Konvertierung auf den MP3-Player transferiert werden kann. Plattenspieler mit USB-Anschluss sollen das vereinfachen.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach

Der deutsche Hersteller Reflecta bringt in Kürze ebenfalls ein solches Gerät auf den Markt. Es verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle, mit der er an einen PC oder an einen Mac angeschlossen werden kann. Mit Hilfe der mitgelieferten Tonbearbeitungssoftware Audacity wird die Musik von den schwarzen Scheiben digitalisiert. Außerdem können Nutzer damit auch die lästigen Geräusche, die beim Abspielen von Schallplatten entstehen, etwa das Aufsetzen des Tonarms, das Knistern oder die Kratzer, entfernen.

Der "Reflecta USB-Plattenspieler" spielt Langspielplatten und Singles wahlweise mit 33, 45 oder 78 Umdrehungen pro Minute ab. Neben USB verfügt er noch über einen Cinch-Ausgang, mit dem er an eine Stereoanlage oder ein Mischpult angeschlossen werden kann. Das einfach wirkende Gerät ist 29 x 8 x 25 cm groß und wiegt 1,5 kg. Es soll ab Oktober für knapp 50 Euro in Fachgeschäften erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /