Songbird 1.1 ist fertig

Onlinemusikshop 7digital unterstützt Entwicklung des freien Mediaplayers

Die Entwickler "Pioneers of the Inevitable" haben die finale Version von Songbird 1.1 veröffentlicht. Gegenüber der kürzlich veröffentlichten Betaversion ist eine Funktion hinzugekommen. Wichtigste Neuerungen von Version 1.1 sind die Anzeige von Albumcovern und eine verbesserte MTP-Unterstützung.

Artikel veröffentlicht am ,

Songbird
Songbird
Nachdem im Februar 2009 eine erste Betaversion von Songbird 1.1 zum Testen bereitgestellt wurde, hat die Entwicklergruppe "Pioneers of the Inevitable" nun die finale Version 1.1 des freien Mediaplayers veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  2. (Senior) Software Project Manager (m/f/d) Android Automotive
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
Detailsuche

Neu ist eine Anbindung an den digitalen Musikladen 7digital. Nutzer können direkt aus dem Programm Songs aus dem Angebot von 7digital erwerben. Einen Teil der Erlöse spendet der Betreiber für die Weiterentwicklung des Programms.

Weitere Neuerungen gegenüber der im Dezember 2008 veröffentlichten Version 1.0 waren bereits in der im Februar 2009 veröffentlichten Betaversion implementiert. Zu den wichtigsten neuen Funktionen gehört die Anzeige von Albumcovern, die von Last.fm geladen werden, sowie eine verbesserte MTP-Unterstützung. Dazu kommt eine überarbeitete Sortierfunktion, die bestimmte und unbestimmte Artikel ignoriert. Die Band The Sisters Of Mercy findet der Nutzer also jetzt unter dem Buchstaben S und nicht mehr unter T.

Songbird
Songbird
Daneben haben Nutzer mit dieser Version die Möglichkeit, einzelne Ordner zu beobachten. Werden Songs aus dem Verzeichnis gelöscht oder hinzugefügt, wird auch die Bibliothek automatisch angepasst.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.09.2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Schließlich verfügt Songbird ab sofort über eine Normalisierungsfunktion: Wenn Songs über entsprechende Metadaten ("Replay Gain") verfügen, spielt das Programm sie in gleicher Lautstärke ab. Das gilt auch für Stücke mit iTunes-spezifischen Daten.

Songbird 1.1 steht für Windows, Linux und MacOS ab sofort zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


photosy 20. Aug 2010

Fotografia w Szczecinie, jeszcze kilka lat temu byla malo rozwinieta, natomiast juz dzis...

Peterchen12345 10. Jun 2009

ja, scrobbeln schon. aber keine Radio Streams scrobbeln. selbst net, wenn die titel...

Mindfuck 12. Mär 2009

Und genau dafür gibt es, oh wunder!, den großen Plasma-Teil in der Mitte.

checkychecker 12. Mär 2009

Ok, hab es jetzt nochmal ausprobiert. Leider irgendwie nichts für mich. der Coverflow ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /