Abo
  • IT-Karriere:

Napster tönt nun auch im Browser

Neue Version des Musikdienstes bietet Musikstreaming im Browser

Der Onlinemusikdienst Napster hat seine Software mit neuen Funktionen versehen. Napster-Musikstreams lassen sich nun mit dem Webbrowser abrufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die wichtigste Neuerung bei Napster ist, dass Nutzer den Dienst ab sofort auch webbasiert über die überarbeitete Website hören können. Der eigene Napster-Zugang kann also von jedem beliebigen Rechner aus genutzt werden, die Musik kann im Browser gestreamt werden. Um gekaufte Musik herunterzuladen und auf CD zu brennen, ist allerdings weiterhin die Installation einer eigenen Software nötig.

Neu an der Napster-Version 4.6 sind auch die Funktionen Automix und der Moodmanager, die den Flatratekunden zur Verfügung stehen. Automix schlägt dem Nutzer auf der Basis der von ihm abgespielten Stücke weitere vor, die seinem Geschmack entsprechen könnten. Der Moodmanager wählt Musik nach der aktuellen Stimmung aus. Der Nutzer zeigt anhand einer Farbskala sein Laune an, und Napster empfiehlt dazu passende Musik.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  2. 3,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 17,99€

ZAk 14. Mär 2009

Jup und legal auch noch. Naja jeder wie er meint

Katze853 30. Jan 2009

zum Streamen: Betriebssystem PC/Windows, Mac, Linux Browser Firefox 2.0 oder höher...

MusicLover 29. Jan 2009

Bin Musik-Junkie und seit einiger Zeit Napster Abonnent und finde das Mietmodell klasse...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    •  /