• IT-Karriere:
  • Services:

Computerspiel mit Michael Jackson in der Entwicklung

Entwicklerteam von Jackson arbeitet angeblich weiter an Projekt

Bereits vor dem Tod von Michael Jackson am 25. Juni 2009 hat ein Entwicklerteam gemeinsam mit dem "King of Pop" an einem Computerspiel gearbeitet. Darin sollen sowohl Sprachsamples als auch Musik des Stars enthalten sein. Das Spiel soll Weihnachten 2009 für Xbox 360 und Playstation 3 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Angeblich war Michael Jackson bis zu seinem Tod Besitzer eines eigenen Entwicklerteams namens MJJ. Das Studio arbeitet laut einer Meldung auf der britischen Branchenseite MCV schon seit längerem an einem Spiel, das sich um den "King of Pop" dreht. Angeblich geht die Arbeit an dem Projekt trotz des Todes des Stars unverändert weiter. Es soll im Weihnachtsgeschäft 2009 auf den Markt kommen, wahrscheinlich für Playstation 3 und Xbox 360. Ein Sprecher von MJJ Productions hat laut MCV gesagt: "Ich bin sicher, dass es veröffentlicht wird. Michael liebte Computerspiele." Angeblich soll Jackson bereits Sprachaufnahmen für das Programm abgeliefert haben, außerdem sollen einige seiner Hits darin auftauchen.

Michael Jackson galt tatsächlich als Fan von Spielen. So hatte er in seiner legendären Neverland-Ranch eine riesige Sammlung von Automaten aufgestellt. Außerdem hat der Spieledesinger Dave Perry in seinem Blog von Treffen mit Jackson berichtet, bei denen es auch um Spieleprojekte gegangen sei. Laut Perry habe es Überlegungen gegeben, ein eventuelles nächstes Musikalbum von Jackson zuerst in Form eines Spiels auf den Markt zu bringen und erst danach in konventionellen Formaten wie CD.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)

TH 18. Jul 2009

ich habe das spiel und den passenden emulator spiele es gerade auf xp. würde es gerne zu...

Jerry_S 13. Jul 2009

Ich meine natürlich alle Mitglieder des Golem-Forum, nicht alle Mitglieder aller Foren...

Wikifan 13. Jul 2009

Deine Namensvetterin war hier? ;-)

ganzehrlicher 13. Jul 2009

Jaaaa, er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch *sing* ... :) Twitter: AndyGER

Bouncy 13. Jul 2009

TrustNo1. und macht man die augen auf dann sieht man wohin der link führt bevor man...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /