• IT-Karriere:
  • Services:

Last.fm Radio wird in den meisten Ländern kostenpflichtig

Angebot in den USA, Großbritannien und Deutschland bleibt kostenlos

Bislang bietet Last.fm die Möglichkeit, individuelle Radioprogramme kostenlos zu hören. Doch das ändert sich, denn künftig setzt das ein kostenpflichtiges Abo voraus. Nur in drei Ländern bleibt das Angebot kostenlos.

Artikel veröffentlicht am ,

In den USA, Großbritannien und auch Deutschland bleibt Last.fm Radio kostenlos. Doch Nutzer in anderen Ländern müssen künftig ein kostenpflichtiges Abo abschließen. Lediglich ein Probeabo mit 30 Titeln soll dort noch kostenlos angeboten werden. Wer Last.fm Radio darüber hinaus nutzen will, wird mit 3 Euro pro Monat zur Kasse gebeten.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. IKOR AG, Essen (Home-Office möglich)

Die Umstellung betrifft ausschließlich die Radioprogramme von Last.fm, andere Funktionen wie das Scrobbling, Musikempfehlungen, Charts, Künstlerbiografien und Videos bleiben in allen Ländern kostenlos.

Last.fm streamt seit 2002 Musik über sein Onlineangebot und hat heute rund 30 Millionen Nutzer weltweit, die mindestens einmal im Monat auf das Angebot von rund 7 Millionen Titeln zugreifen. 2007 wurde das Unternehmen für rund 280 Millionen US-Dollar vom US-Fernsehsender CBS übernommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  2. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)
  3. 1.099€ (Bestpreis mit Saturn und MediaMarkt)
  4. (u. a. Oppo Smartphones, Wearables und Kopfhörer (u. a. OPPO Reno4 Pro 5G 128GB 6,5 Zoll 90Hz...

Wulfgang 01. Feb 2010

Last FM werde ich nicht mehr nutzen, weil ich in einem der Länder wohne wo es...

der südstern 29. Mär 2009

Vieleicht. Sonst wird Last.fm der nächste Markführer.

Geist_ 26. Mär 2009

Warum müssen die immer irgendwelche Scouts in Foren schicken um ihren Mist zu puschen...

vollschnonk 26. Mär 2009

kannst oder willst du nicht denken? oder weisst du es einfach nicht besser und ziehst...

theb 26. Mär 2009

http://www.digitales-zimmer.de da in dem obersten post gibt's einiges... :D


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

      •  /