Abo
  • IT-Karriere:

Brütal Legend: Rechtsstreit beigelegt

Rock on - Musikspiel mit Jack Black als Roadie kann im Oktober 2009 loslegen

Electronic Arts darf Brütal Legend veröffentlichen. Kurz vor dem Richterspruch haben sich das Unternehmen sowie das Entwicklerteam des Spiels mit dem Kläger Activision Blizzard geeinigt. Nun kann der Action-Musik-Mix von Kultdesigner Tim Schafer wie geplant Mitte Oktober 2009 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein waschechter Hardrockroadie wie die Hauptfigur von Brütal Legend ist nicht zu stoppen: Kurz vor der Bekanntgabe eines Richterspruchs haben sich die Beteiligten mehrerer Klagen geeinigt. Dabei ging es um das Action-Musik-Spiel, das beim Entwicklerstudio Double Fine entsteht. Ursprünglich wollte Activision Blizzard den Titel vermarkten, hat sich dann aber wohl wegen Zweifeln an der Profitabilität von dem Projekt getrennt. Seitdem ist Electronic Arts der Publisher. Weil aber die tatsächlichen Eigentumsrechte an Brütal Legend umstritten waren, hat Activision Blizzard zuerst Double Fine vor den Kadi gezerrt, dann kam es zur Gegenklage.

 

Stellenmarkt
  1. spiritdev Softwareentwicklung GmbH, Erlangen
  2. Öffentliche Versicherung Braunschweig, Braunschweig

Eigentlich sollte in den nächsten Tagen ein Urteil fallen. Jetzt aber haben sich die Parteien untereinander geeinigt. Mit welchem Ergebnis, ist unklar. Fest stellt allerdings, dass Brütal Legend wie geplant Mitte Oktober 2009 erscheinen kann, und zwar auf Playstation 3 und Xbox 360.

In Brütal Legend steuert der Spieler eine Figur namens Eddie Riggs, die stark an den Schauspieler Jack Black erinnert - Black macht Werbung für das Programm. Die Handlung spielt in einer Art Heavy-Metal-Welt, in der Eddie mit Musikinstrumenten kämpft und auf Comicversionen von Ozzy Osbourne, Rob Halford von Judas Priest, Lemmy von Motörhead und weiteren Musikern trifft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 152,00€
  2. 79,00€
  3. 59,99€
  4. ab 17,99€

Türkisch Legend 12. Okt 2009

Kurze auflösung zur frage da oben Tim Schafer der macher des spieles ist deutscher...

inoiujbpiub 08. Aug 2009

-.-

bla 08. Aug 2009

Ich glaube eher das soll ein Trollfisch sein. Vielleicht hat er auch nix zu tun, keine...

Plärrer 07. Aug 2009

Immer das gleiche Geschwätz über den Tod des PC-Spielemarktes. Das geht nun schon seit...

blahhh 07. Aug 2009

Hättste wohl gern. Nur weil sich die schwarze Klavierlack Kiste nicht verkauft, soll...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /