• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon MP3 startet in Großbritannien

Keine Angaben über ein Angebot in Deutschland

Amazon hat seinen Musikdownloaddienst Amazon MP3 in Großbritannien gestartet. Das Angebot umfasst über drei Millionen Titel. Zu einem möglichen Start in Deutschland wollte sich Amazon nicht äußern.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie in den USA bietet Amazon auch in Großbritannien ausschließlich Musikstücke im MP3-Format ohne DRM an, die mit 256 KBit/s kodiert sind. Einzelne Lieder sind ab 59 Pence, umgerechnet 68 Cent, zu haben, ganze Alben ab 3 Pfund (knapp 3,50 Euro). Damit sind die Konditionen bei Amazon günstiger als beim Marktführer iTunes, wo ein Stück, das nur mit 128 KBit/s kodiert ist, 99 Cent kostet.

Stellenmarkt
  1. Axians IT Solutions GmbH, München
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Um den Amazon-MP3-Shop nutzen zu können, muss der Kunde eine Software installieren, die für Windows XP und Vista, Linux und MacOS X zur Verfügung steht. Damit sollen die Songs schneller und leichter heruntergeladen werden können.

Das Angebot steht jedoch nur in Großbritannien zur Verfügung. Nutzer von außerhalb erhalten die Meldung, die Bestellung könne "wegen geografischer Restriktionen für das Produkt, das Sie kaufen wollten", nicht bearbeitet werden.

Darüber, ob es auch ein vergleichbares deutsches Angebot geben wird, machte Amazon gegenüber Golem.de keine Angaben. Amazon-Sprecherin Nina Lüttge sagte, das Unternehmen habe Anfang 2008 einen "internationalen Rollout" für das Angebot angekündigt. Dem sei man mit dem britischen Angebot nachgekommen. Zu der weiteren Planung wollte sie sich nicht äußern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  4. 1.199,00€

push_the_button 05. Dez 2008

und mit was bezahlst du? mit einer deutschen kreditkarte?

Nein! 05. Dez 2008

Schade, dass du nie einen Blindtest gemacht hast ...

kikimi 04. Dez 2008

Ich würde mir durchaus ein, zwei oder drei Songs über den Apple-Musik-Laden beziehen...

knowledgebase 04. Dez 2008

dann kann man inem jahr sagen: "watt? wie illegal geleecht! alles bezahlt!" bulle...

sl0w 04. Dez 2008

Ich installier mir doch keine spezielle Software. Wann lernen die Firmen, dass legal...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /