2.259 Mobilfunk Artikel
  1. FCC-Chef Martin will kostenloses WLAN für die USA

    Auf der kommenden Sitzung der US-Regulierungsbehörde will deren scheidender Chef Kevin Martin Pläne für ein landesweites kostenloses WLAN vorlegen. Die Zugänge sollen langsam sein, Filterprogramme sollen Jugendschutz sicherstellen. Verbraucherschützer und Mobilfunkanbieter kritisieren Martins Vorhaben.

    01.12.20085 Kommentare
  2. EU-Minister für 13-Cent-Obergrenze für Auslands-SMS (Upd.)

    Die zuständigen Minister der EU-Mitgliedsländer haben am 27. November 2008 einer Preisobergrenze für den SMS-Versand im Ausland zugestimmt. Danach soll das Limit bei 13 Cent inklusive Mehrwertsteuer liegen. Der IT-Branchenverband Bitkom kritisiert das scharf.

    27.11.200839 Kommentare
  3. Bayern will Gesetz für billiges mobiles Internet im Ausland

    Bayern will Gesetz für billiges mobiles Internet im Ausland

    Bayerns Verbraucherschutzministerin Beate Merk (CSU) fordert eine gesetzliche Kostenobergrenze für das Versenden von SMS und für mobiles Internet im Ausland. "Wer im Urlaub im Internet surft, soll keinen 'Rechnungsschock' erleiden", sagte Merk. Sie plant einen Vorstoß im Bundesrat.

    26.11.200838 Kommentare
  4. Fioon und Moblack: Mobile Datenflatrate mit Drosselung (Upd)

    Mit Fioon und Moblack kommen zwei neue mobile Datentarife auf den Markt. Das Angebot Moblack konzentriert sich auf die mobile Datennutzung über eine HSDPA-Verbindung, Fioon kann mit einer Telefonflatrate gekoppelt werden.

    25.11.200815 Kommentare
  5. Schlecker: Prepaid-Mobilfunk für 9 Cent pro Minute

    In den Drogeriemärkten von Schlecker hat der Kunde künftig die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Prepaid-Mobilfunkangeboten. Neben dem im Vodafone-Netz betriebenen Tarif smobil kommt ein Schlecker Prepaid benannter Tarif dazu, der das Mobilfunknetz von O2 nutzt.

    25.11.200815 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik, Eltville
  2. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt


  1. Nokia wird Mobilfunkprovider

    Der finnische Handyhersteller Nokia wird Mobilfunkprovider in Japan. Das berichten die großen Wirtschaftszeitungen des Landes, Nikkei und Yomiuri Shimbun. Geplant ist ein Auftritt mit der Luxusmarke Vertu.

    24.11.200813 Kommentare
  2. O2-Mobilfunknetz erreicht 99 Prozent der Bevölkerung

    Der Ausbau des Mobilfunknetzes von O2 schreitet voran. Der Netzbetreiber verkündet, dass das GSM-Netz nun 99 Prozent der deutschen Bevölkerung erreicht. Für das Unternehmen wurde ein wichtiges Etappenziel erreicht, um bis Ende 2009 ein nahezu flächendeckendes GSM-Mobilfunknetz für Deutschland anzubieten zu können.

    13.11.200867 Kommentare
  3. T-Mobile verändert Prepaidtarif XtraCard (Update 2)

    Den Prepaidtarif XtraCard überarbeitet T-Mobile und die Gesprächsminute für Anrufe in die Mobilfunknetze von Vodafone, O2 oder E-Plus und in das deutsche Festnetz kosten nur noch 19 Cent in der Minute. Zuvor lag der Minutenpreis für solche Telefonate bei 29 Cent. Unverändert kosten netzinterne Anrufe 5 Cent in der Minute.

    04.11.200812 Kommentare
  4. Simyos mobiler Datentarif: 1 GByte für 10 Euro (Update)

    Handy-Internetflat 1GB nennt Simyo einen neuen Datentarif, der in 30 Tagen ein Datenvolumen von 1 GByte abdeckt. Ab Mitte November 2008 ist der neue Tarif buchbar, der 9,90 Euro kostet. Wie bei Simyo üblich wird auch hierfür das E-Plus-Netz verwendet, so dass Kunden auf HSDPA-Geschwindigkeit verzichten müssen.

    03.11.200865 Kommentare
  5. Genion S von O2 künftig mit Grundgebühr

    Ab 1. November 2008 müssen Neukunden für den Tarif Genion S eine monatliche Grundgebühr von 2,50 Euro bezahlen. Außerdem erhöhen sich die Kosten für Telefongespräche, so dass der Tarif weniger attraktiv wird. Noch gibt es Genion S ohne monatliche Gebühr und mit niedrigeren Minutenpreisen.

    30.10.200832 Kommentare
  1. Umweltschützer greifen Regierung wegen Handystrahlung an

    BUND-Chef Hubert Weiger hat Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) wegen seiner Behauptung kritisiert, Mobilfunkstrahlung schade erwachsenen Handynutzern nicht. Weiger fordert mobile optische Übertragungstechniken als gesundheitsverträglichere Alternative und deutlich schärfere Grenzwerte.

    29.10.200880 Kommentare
  2. US-Verbraucherschützer protestieren gegen Alltel-Verkauf

    Verbraucherschützer in den USA protestieren gegen die Übernahme des Mobilfunkanbieters Alltel durch Verizon Wireless. Die Transaktion gefährde den Wettbewerb auf dem US-Mobilfunkmarkt, begründet der Public Interest Spectrum Trust.

    21.10.20082 Kommentare
  3. Mobiles Internet sollte nicht mehr als 10 Euro kosten

    Rund 10 Millionen Deutsche nutzen bereits ihr Mobiltelefon als Zugang zum Internet. Doch "nur wenn die Dienste einen wirklichen Mehrwert bieten und zu akzeptablen, transparenten Preisen angeboten werden, wird sich Mobile Internet im Massenmarkt etablieren", erklärt Klaus Böhm, Director Media bei dem IT-Berater Deloitte. Experten schätzen einen Preis von 10 Euro als massenmarktfähig ein.

    16.10.200893 Kommentare
  1. O2 bietet Mobilfunk-Flatrate für monatlich 15 Euro

    Ab 15. Oktober 2008 bietet O2 eine neue Telefon-Flatrate an, die monatlich 15 Euro kostet. Der Tarif heißt Handy Flatrate, hat eine Mindestvertragslaufzeit von nur sechs Monaten und gleicht ansonsten dem Tarif Genion L. Im Preis sind alle Telefonate in das deutsche Festnetz sowie zu O2-Anschlüssen enthalten.

    09.10.200854 Kommentare
  2. Studie: Viele Deutsche kümmern sich nicht um Mobilfunkkosten

    60 Prozent der Befragten gaben in einer jüngst durchgeführten Umfrage von TNS Infratest an, den Minutenpreis für einen Anruf mit ihrem Handy zu einem anderen Handy nicht zu kennen. Laut der Studie steigt die Unwissenheit mit dem Alter und bei geringem Einkommen. Nach den Gründen für diese Unkenntnis wurde nicht gefragt.

    07.10.200846 Kommentare
  3. EU-Kommission will Roamingpreise weiter senken

    Die EU-Kommission will die Preise für SMS aus dem europäischen Ausland weiter senken. Nach Vorstellungen der Kommission sollen die Textnachrichten nicht mehr als 11 Cent kosten. Die Änderungen sollen ab 1. Juli 2009 in Kraft treten. Außerdem will die Kommission das Sprachroaming bis Juli 2012 noch einmal günstiger machen.

    24.09.20081 Kommentar
  1. O2 aktiviert EDGE im Mobilfunknetz

    Das Mobilfunknetz von O2 in Deutschland unterstützt neuerdings auch den schnellen Datenfunk EDGE. In Süddeutschland können O2-Kunden bereits mit EDGE-fähigen Mobiltelefonen ins Internet gehen, die übrigen Regionen werden in den kommenden Tagen dazugeschaltet. Der HSDPA-Ausbau kommt ebenfalls voran.

    19.09.200856 Kommentare
  2. Ring: Mobilfunktarif mit kostenlosen Spezialnachrichten

    Der vor allem aus dem Call-by-Call-Umfeld bekannte Anbieter Callax steigt mit der Marke Ring und dem gleichnamigen Tochterunternehmen in den Mobilfunkmarkt ein. Von der Konkurrenz will sich der Prepaid-Tarif durch Spezialnachrichten abheben, die netzintern kostenlos übertragen werden.

    09.09.20089 Kommentare
  3. EU-Parlament ruft nach schärferen Mobilfunkgrenzwerten

    Das Europäische Parlament hat die Grenzwerte für elektromagnetische Felder in der EU, die seit 1999 nicht mehr angepasst wurden, als "nicht mehr aktuell" bezeichnet. Der Schutz Schwangerer und Neugeborener sei nicht gewährleistet. Belgien, Italien oder Österreich hätten strengere Emissionsnormen bereits festgelegt.

    09.09.20087 Kommentare
  1. MoobiAir und MoobiCent drosseln mobilen Datenverkehr stärker

    Wie erst jetzt bekannt wurde, werden die HSDPA-Datenflatrates MoobiAir und MoobiCent bereits gedrosselt, wenn mehr als 5 GByte an Volumen pro Monat übertragen wurden. Für den Rest des Monats kann der Kunde dann nur noch mit GPRS-Geschwindigkeit das mobile Internet nutzen.

    03.09.200821 Kommentare
  2. Neue mobile Flatrates von 1&1

    1&1 startet neue Flatrate-Tarife für das mobile Surfen. Ab 19,99 Euro gibt es Flatrates für Smartphones und Blackberrys oder die "1&1 Notebook-Flat" zum Surfen per GPRS und EDGE.

    02.09.200817 Kommentare
  3. ICQ und Co auf dem Handy für monatlich 4,95 Euro

    Im Oktober 2008 bringt T-Mobile eine Java-Software für Instant Messaging (IM) samt passendem Tarif auf das Mobiltelefon, denn die normalen Datentarife des Netzbetreibers untersagen ausdrücklich die Nutzung von Instant Messaging. Zum Monatspreis von 4,95 Euro können unbegrenzt Nachrichten ausgetauscht werden, der Dienst hat jedoch noch einige Einschränkungen.

    01.09.200897 Kommentare
  1. Bildmobil: Preis für Gesprächsminute sinkt auf 9 Cent

    Ab dem 1. September 2008 kostet die Telefonminute von Bildmobil nur noch 9 Cent statt bisher 10 Cent in alle Netze. Alle übrigen Preise bleiben bestehen, so dass Kurzmitteilungen weiterhin vergleichsweise teuer sind und auch die mobile Webnutzung recht happig im Preis ist. Ferner bringt das kostenlos nutzbare Bildmobil-Portal neue Inhalte.

    01.09.200818 Kommentare
  2. Fonic: Mobiles surfen für 2,50 Euro pro Tag

    Fonic: Mobiles surfen für 2,50 Euro pro Tag

    Die O2-Billigmarke Fonic bietet ab Mitte September auch einen mobilen Datentarif für Notebooknutzer an. Kunden surfen für eine Tagespauschale von 2,50 Euro, eine Grundgebühr fällt nicht an.

    29.08.2008105 Kommentare
  3. Freenet droht angeblich Klage wegen Fusion mit Mobilcom

    Wegen des schlechten Geschäftsergebnisses nach der Fusion von Freenet.de und Mobilcom zur Freenet AG fühlen sich ehemalige Mobilcom-Aktionäre benachteiligt. Analysten rechnen damit, dass sie Freenet auf Schadensersatz verklagen, meldet das Handelsblatt.

    21.08.20087 Kommentare
  4. Gesetzentwurf zum Schutz vor Handystrahlung geplant

    Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) hat einen Gesetzentwurf gegen Handystrahlung angekündigt, um Bürger vor Mobilfunkrisiken zu schützen. Darin sollen verbindliche Grenzwerte festgelegt werden. Erst kürzlich sah Gabriel keinerlei Gefährdung durch Mobilfunkstrahlung und reagiert auf eine Mobilfunkstudie, die sehr umstritten ist.

    21.08.200873 Kommentare
  5. Congstar mit Komplettpaket ohne Telekom-Anschluss

    Congstar, die Billigsparte der Deutschen Telekom, startet im Festnetz mit einem Komplettprodukt, das DSL- und Festnetzanschluss beinhaltet, ohne dass ein Anschluss von der Konzernmutter angemietet werden muss. "Wir sind nicht bloß die Kundenhaltemaschine der Telekom", hatte Congstar-Geschäftsführer Alexander Lautz erst kürzlich klargestellt.

    19.08.200848 Kommentare
  6. Gericht gestattet Aufstellung von Mobilfunkmasten

    Mobilfunkmasten rufen keine schädlichen Umwelteinwirkungen hervor, urteilte das Verwaltungsgericht Koblenz in einem aktuellen Fall. Das Gericht sah keine Gesundheitsgefahr für Mobilfunkanlagen, die die geltenden Grenzwerte für elektromagnetische Felder einhalten. Bei der Eilentscheidung beruft sich das Gericht vornehmlich auf eine umstrittene Handystudie des Bundes.

    18.08.200857 Kommentare
  7. RTLmobil - RTL lockt mit kostenlosem mobilem Surfen

    Wie zuvor schon Springer mit BildMobil geht auch RTL unter die Mobilfunkanbieter und gewährt seinen Nutzern unterwegs kostenlosen Zugriff auf die eigenen Onlineinhalte, sofern diese mit dem richtigen Endgerät unterwegs sind und den richtigen Browser benutzen.

    18.08.200822 Kommentare
  8. Vodafones HSDPA-Flatrate drosselt bereits ab 5 GByte Volumen

    Seit dem 1. August 2008 hat Vodafone die Bedingungen für die beiden Mobile-Connect-Flatrate-Tarife verändert. Einerseits schlägt die Drosselung der Datenrate nun deutlich früher zu und Instant Messenger dürfen nicht mehr genutzt werden. Gleiches gilt für Peer-to-Peer-Verbindungen.

    12.08.200877 Kommentare
  9. Verbraucherfeindliche Klauseln in Mobilfunkverträgen

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat 19 deutsche Mobilfunkanbieter abgemahnt, weil sie unzulässige Klauseln in ihren allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) haben. Vor allem Regelungen zu Preis- und Leistungsänderungsvorbehalten, zur Haftung sowie Kündigungsklauseln fallen zuungunsten der Verbraucher aus.

    01.08.200820 Kommentare
  10. Base Gold: Der Rundum-Sorglos-Tarif fürs Handy

    E-Plus bringt mit dem Tarif Base Gold einen Mobilfunktarif für Vieltelefonierer. Zum Preis von monatlich 150 Euro sind alle Telefonate in deutsche Netze sowie alle Datenabrufe abgedeckt. Außerdem sind im Preis jeweils pro Monat 1.000 Freiminuten für Telefonate ins europäische Ausland sowie 3.000 Kurzmitteilungen für den Versand in deutsche Netze enthalten.

    30.07.200837 Kommentare
  11. Mehr Verkehr bei O2: O2 und Telefónica koppeln ihr Netz

    Das Telekommunikationsnetz von O2 und das der Telefónica Deutschland wachsen zusammen: Das Netz soll schneller und leistungsfähiger werden, so dass der Kunde bei O2 in Zukunft breitbandige Angebote nutzen kann, ohne unter dem zunehmenden Datenverkehr zu leiden.

    30.07.20082 Kommentare
  12. E-Plus: Treue Kunden zahlen weniger Grundgebühr

    Um Kunden länger zu halten, hat sich E-Plus ein Rabattsystem für treue Kunden ausgedacht. Wer seit mindestens einem Jahr Vertragskunde bei E-Plus ist, bekommt 10 Prozent Rabatt auf seine monatlichen Fixkosten. Der Nachlass steigt sukzessive - maximal sind 40 Prozent Rabatt möglich. Was verlockend klingt, ist bei näherem Hinsehen aber alles andere als nutzerfreundlich.

    29.07.200853 Kommentare
  13. Studie: Deutsche hängen am Festnetz

    Wer mit dem Handy telefoniert, fasst sich kurz. Trotz sinkender Minutenpreise und Flatrates telefonieren die wenigsten Handynutzer mehr als ein paar Minuten pro Tag. Dies hat der Branchenverband Bitkom im Rahmen einer Umfrage festgestellt.

    28.07.200862 Kommentare
  14. T-Mobile in Österreich erfolglos

    Die Deutsche Telekom ist mit ihrer Tochter T-Mobile Austria auch nach der Übernahme der österreichische Mobilfunkgesellschaft Tele.ring für 1,3 Milliarden Euro nicht zum Marktführer aufgestiegen. Konkurrent Mobilkom liegt aktuell wieder mit eine Millionen Kunden vorn.

    27.07.200828 Kommentare
  15. E-Plus meldet gute Quartalszahlen

    Der Mobilfunkanbieter E-Plus hat im zweiten Quartal 2008 deutlich zugelegt. Bei Umsatz und operativem Ergebnis hat das Unternehmen nach eigenen Angaben Höchststände erzielt. Damit wächst der Anbieter weiter gegen den Markttrend.

    24.07.20087 Kommentare
  16. eBay kooperiert bei Mobilfunk mit Congstar (Update)

    In Zusammenarbeit mit Congstar will eBay in Kürze einen Prepaid-Mobilfunktarif anbieten. Das Besondere an der eBay-Prepaidkarte ist der kostenlose Zugriff auf das mobile eBay-Portal. Ansonsten kostet der eBay-Tarif mehr als der Prepaidtarif bei Congstar.

    21.07.200822 Kommentare
  17. Congstar zweifelt an eigenem Umsatzziel

    Congstar, die Billigsparte der Deutschen Telekom, ist von ihrem für 2010 gesetztem Umsatzziel in Höhe von 1 Milliarde Euro offenbar noch weit entfernt. Die Umsatzmilliarde sei kein Selbstzweck, man müsse "auch wirtschaftlich arbeiten", hieß es zum einjährigen Jubiläum.

    16.07.200819 Kommentare
  18. Airbus darf Technik für Handytelefonie in Flugzeuge einbauen

    Die Europäische Luftfahrtsicherheitsbehörde hat Airbus erlaubt, Flugzeuge mit Sendetechnik für Mobiltelefonie auszustatten. In allen Airbus-Modellen mit Mittelgang dürfen nun Handysysteme eingebaut werden, die das Telefonieren, das Senden und Empfangen von E-Mails oder den mobilen Internetbesuch im Flugzeug ermöglichen.

    16.07.20083 Kommentare
  19. EU will Preis für SMS-Roaming auf unter 15 Cent senken

    EU-Kommissarin Viviane Reding will die Tarife für SMS-Roaming innerhalb der EU senken. "Der genaue Betrag steht noch nicht fest, aber er wird zwischen 11 und 15 Cent liegen."

    15.07.200830 Kommentare
  20. Deutsche bleiben ihrem Festnetzanschluss treu

    In vielen Ländern Europas ersetzt das Handy zunehmend den Festnetzanschluss. Die Deutschen aber bleiben dem Telefonkabel treu: Nur 11 Prozent der Haushalte telefonieren ausschließlich mobil. Damit liegt das Land am unteren Ende der EU-Rangliste.

    11.07.2008155 Kommentare
  21. Deutsche Mobilfunkstudie: Kein Geld für kritische Forscher?

    Mitte Juni 2008 hatte das Bundesstrahlenschutzamt bedingt Entwarnung gegeben und der Umweltminister bezeichnete die Mobilfunkgrenzwerte als ausreichend. Kritische Wissenschaftler erheben den Vorwurf, beim "Deutschen Mobilfunk Forschungsprogramm" nicht berücksichtigt worden zu sein.

    09.07.2008113 Kommentare
  22. Mobilfunkverband wehrt sich gegen EU-Regulierung

    Die GSM Association, ein internationaler Wirtschaftsverband der Mobilfunkbranche, wehrt sich gegen eine drohende Preisobergrenze für SMS- und Internet-Roaming in der Europäischen Union. Sollte die EU-Kommission weitere Auflagen erlassen, drohen die Betreiber mit Investitionszurückhaltung beim Netzausbau.

    07.07.200810 Kommentare
  23. EU-Kommission: SMS-Preise von 5 Cent interessant

    EU-Kommissarin Viviane Reding finde den Vorschlag, die SMS-Preise im EU-Ausland per Verordnung auf 5 Cent zu drücken, interessant. "Die SMS-Roaming-Preise sind seit Januar gerade einmal von 29 auf 28 Eurocent gesunken", sagte Reding. Dies sei ein "Armutszeugnis für die Selbstregulierungskräfte der Branche."

    05.07.200871 Kommentare
  24. SMS-Allnet-Flatrate von Base: 3.000 SMS für 25 Euro

    Base bietet mit der SMS-Allnet-Flatrate ab sofort eine gedeckelte SMS-Flatrate an. Der Nutzer kann im Rahmen dieser Option 3.000 Kurznachrichten pro Monat in alle deutschen Netze versenden. Die Pseudoflatrate soll 25 Euro pro Monat kosten. Jede weitere SMS schlägt mit 19 Cent zu Buche.

    02.07.200832 Kommentare
  25. Vodafone: Mobiles Internet in der EU für 10 Cent je 50 KByte

    Vodafone will die Preise für die Datennutzung im Ausland im Juli 2008 senken. In Zukunft sollen 50 KByte im Tarif World Data 19 Cent kosten, wenn der Nutzer im EU-Ausland surft. Billiger wird es mit dem Vodafone Reiseversprechen.

    30.06.200817 Kommentare
  26. SMS-Versand im Ausland für Xtra-Kunden wird billiger

    Ab 1. Juli 2008 senkt T-Mobile für Xtra-Kunden die Kosten für den SMS-Versand im Ausland. Dann kostet eine Kurzmitteilung 39 Cent; der Empfang bleibt weiterhin kostenlos. Ende August 2008 werden außerdem die Roaminggebühren für Handytelefonate im Ausland gesenkt.

    30.06.20086 Kommentare
  27. France Télécom zieht Kaufangebot für TeliaSonera zurück

    Das französische Telekommunikationsunternehmen France Télécom hat sein Kaufangebot für den schwedisch-finnischen Telekommunikationsanbieter TeliaSonera zurückgezogen. Beide Seiten konnten sich nicht über den Kaufpreis einigen.

    30.06.20081 Kommentar
  28. Brüssel will Preissenkung für mobiles Datenroaming noch 2008

    EU-Kommissarin Viviane Reding will noch im Jahr 2008 spürbare Preissenkungen für mobile Datendienste erreichen. Falls die Netzbetreiber und Provider die Tarife nicht selbst ausreichend reduzieren, will sie EU-Vorgaben für SMS und mobiles Internet erlassen, um die "Verbraucherabzocke" zu beenden.

    29.06.200811 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 30
  4. 31
  5. 32
  6. 33
  7. 34
  8. 35
  9. 36
  10. 37
  11. 38
  12. 39
  13. 40
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #