GSMA: Bald eine Million Campusnetze weltweit

Der Bedarf an eigenen Mobilfunk-Netzen der Industrie steigt schnell. Dabei müssen die Sites klein und sparsam sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Michael Lemke macht eine Standtour auf dem MWC 2022.
Michael Lemke macht eine Standtour auf dem MWC 2022. (Bild: Patrick Berger / Huawei)

Die Zahl der 5G-Campusnetze wird weltweit bis zum Jahr 2030 wahrscheinlich auf bis zu eine Million hochschnellen. Das sagte Michael Lemke, Chief Security Officer bei Huawei Deutschland, am 28. Februar 2022 auf dem Mobile World Congress in Barcelona. "Zu fast hundert Prozent wird das in der Cloud stattfinden."

Stellenmarkt
  1. Aufbau des Forschungs- und Technologiezentrums der Universität Passau zur Digitalen Sicherheit
    Universität Passau, Passau
  2. Webdesigner (m/w/d) in Teilzeit
    Scale Prop GmbH, Bundesweit (Homeoffice)
Detailsuche

Lemke beruft sich bei den Aussagen auf Angaben der Branchenorganisation GSMA. Dies betreffe die gesamte Industrie. "Alle Enterprises sind in der digitalen Transformation", betonte Lemke.

Die sogenannte Herzplattform sei ein Highlight von Huawei bei seinen Antennen. Lemke sagte dazu: "Eine Box für alle Frequenzen. Die Box hat 30 Prozent geringere Energieverluste, weil wir da auf die Verkabelung verzichtet haben. Die Einkopplung des Zwischensignals erfolgt nicht mehr über Kabel, sondern kapazitiv induktiv. Weniger Material, mehr Effizienz."

Mobilfunkantennen: Wettkampf bei Gewicht und Stromverbrauch

"Der Wettkampf in der Industrie findet statt im Gewicht und dem spezifischen Stromverbrauch", sagte Lemke über die Netzausrüsterbranche. Da sei es Huawei über viele Jahre gelungen, immer vorne dran zu sein, meinte er. Natürlich behauptet das jeder Ausrüster, ob Ericsson, Nokia, Samsung oder ZTE von sich selbst. Doch die Aussage zur Energieeffizienz von Huawei hatte ein hochrangiger Vodafone-Manager bestätigt, obwohl sich die Netzbetreiber normalerweise mit Vergleichen zu ihren Ausrüstern sehr zurückhalten.

Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Vodafone-Sicherheitschef Oliver Harzheim hatte im Dezember 2019 in einer Anhörung des Bundestagsausschusses Digitale Agenda in Berlin gesagt: "Wir stellen zum Beispiel heute fest, dass Komponenten im RAN von Huawei wesentlich weniger Strom verbrauchen", sagte Harzheim. Wenn man dies auf ein großes Netz umrechne, "dann kommen da atemberaubende Zahlen raus nur in puncto Stromverbrauch". Doch die Aussage liegt schon lange zurück.

Offenlegung: Golem.de hat auf Einladung von Huawei an der Veranstaltung teilgenommen. Die Kosten für Anreise und Übernachtung wurden zur Gänze von Huawei übernommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben seitens Dritter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Dev Box: Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud
    Dev Box
    Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud

    Build 2022Das Einrichten einzelner Rechner zur Entwicklung kann viel Aufwand machen. Mit der Dev Box aus der Cloud will Microsoft das vereinfachen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /