180 LLVM Artikel
  1. Opensuse 12.1: Meilenstein 2 enthält Firefox 5 und Llvm/Clang 3.0

    Opensuse 12.1: Meilenstein 2 enthält Firefox 5 und Llvm/Clang 3.0

    Im zweiten von insgesamt sechs Meilensteinen von Opensuse 12.1 haben die Entwickler zahlreiche Pakete aktualisiert und einige neue hinzugefügt. Darunter sind Firefox 5 RC, die elektronische Schnipselsammlung The Board und Llvm 3 samt Clang.

    22.06.20117 Kommentare
  2. Intel SPMD Program Compiler: ISPC soll parallele Programmierung vereinfachen

    Intel SPMD Program Compiler: ISPC soll parallele Programmierung vereinfachen

    Intel bietet mit dem Intel SPMD Program Compiler (ISPC) ein Werkzeug an, das Entwicklern das parallele Programmieren vereinfachen soll. Diese können dabei seriell Programme schreiben, die von den SIMD-Einheiten in Intels CPUs beschleunigt ausgeführt werden.

    22.06.20110 Kommentare
  3. LLVM: Emscripten macht C und C++ zu Javascript

    LLVM: Emscripten macht C und C++ zu Javascript

    Der Compiler Emscripten wandelt von LLVM erzeugten Bytecode in Javascript. In C und C++ geschriebener Code lässt sich so in Javascript übersetzen und im Browser ausführen. Eine Demo zeigt beispielsweise Doom im Browser.

    31.05.201135 Kommentare
  4. LLVM: Clang kompiliert Qt und Webkit

    LLVM: Clang kompiliert Qt und Webkit

    Einem Entwickler ist es gelungen, eine lauffähige Version von Qt samt Webkit-Engine mit Clang zu kompilieren. Damit könnte Qt künftig auch dort eingesetzt werden, wo Entwickler den unter der GPL stehenden Compiler GCC nicht verwenden wollen, etwa unter BSD.

    12.04.201117 Kommentare
  5. LLVM 2.9: Compiler-rt und Libc++ mit Lizenzänderungen

    LLVM 2.9: Compiler-rt und Libc++ mit Lizenzänderungen

    In die Low Level Virtual Machine LLVM 2.9 sind ebenso neue Funktionen eingefügt worden wie in die verschiedenen dazugehörigen Komponenten. Mit einem experimentellen Backend können Nvidia-GPUs angesprochen werden. Einige Unterprojekte stehen neuerdings unter der MIT-Lizenz.

    07.04.20114 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Materna Information & Communications SE, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  2. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


  1. Mono für Android: Monodroid 1.0 und Monotouch 4.0 erschienen

    Mono für Android: Monodroid 1.0 und Monotouch 4.0 erschienen

    Mit Mono für Android 1.0 - alias Monodroid - hat Novell eine erste stabile Version seines freien .Net-Nachbaus für die Android-Plattform veröffentlicht. Gleichzeitig wurde Monotouch 4.0 veröffentlicht, mit der sich Mono-Apps für iOS erstellen lassen.

    07.04.20111 Kommentar
  2. Apple: Xcode 4 korrigiert Programmierfehler automatisch

    Apple: Xcode 4 korrigiert Programmierfehler automatisch

    Apple hat seine Entwicklungsumgebung Xcode in der Version 4 veröffentlicht, die umfangreiche Neuerungen bietet. Mit Xcode lassen sich Applikationen für Mac OS X sowie iOS entwickeln.

    10.03.201137 Kommentare
  3. LLVM: Clang kompiliert funktionierenden Linux-Kernel (Update)

    LLVM: Clang kompiliert funktionierenden Linux-Kernel (Update)

    Mit der C/C++-Erweiterung Clang der Low Level Virtual Maschine (LLVM) haben Entwickler einen funktionieren Linux-Kernel kompiliert. Mit dem Kernel wollen die Entwickler bis in die grafische Oberfläche gebootet haben. Er soll sowohl in einer Qemu-basierten virtuellen Maschine als auch direkt auf einem Rechner funktionieren.

    27.10.201078 Kommentare
  4. LLVM: Virtuelle Maschine schreibt Objektdateien für Darwin

    LLVM: Virtuelle Maschine schreibt Objektdateien für Darwin

    Die Low-Level-Virtual-Machine LLVM bietet in der aktuellen Version 2.8 die Möglichkeit, Objektdateien für die Darwin-Plattform direkt aus dem Compiler heraus zu schreiben. Zusätzlich sind alle Funktionen für Clang C++ verfügbar.

    08.10.201021 Kommentare
  5. Java: Icedtea6 mit neuem Major Release

    Die Java-basierte Entwicklungsumgebung Icedtea6 ist mit der Veröffentlichung der Version 1.9 an das Java Developer Kit 6.0 b20 angeglichen worden. Die aktuelle Version behebt damit eine Reihe von Fehlern.

    11.09.201032 Kommentare
  1. Gallium3D: Gallium3D-Treiber auch für Radeon HD 5000

    Entwickler haben den R600g-Treiber um Unterstützung für die Grafikchipsätze Radeon HD 5000 von AMD in Mesa erweitert. Der Treiber bringt Unterstützung für Shader-Opcodes und Constant-Buffer mit.

    10.09.20109 Kommentare
  2. Lightspark 0.4.3: Freie Flash-Version spielt auch H.263-Videos

    Lightspark 0.4.3: Freie Flash-Version spielt auch H.263-Videos

    Die neue Version 0.4.3 der freien Flash-Implementierung Lightspark spielt auch Videos ab, die in H.263 und mit MP3-Sound codiert sind. Bislang wurden nur H.264-Videos unterstützt.

    11.08.201016 Kommentare
  3. Gallium3D: Beschleunigte Entwicklung für ATI-R600/R700-Treiber

    Der für die Schnittstelle Gallium3D entwickelte Treiber für Grafikkarten mit AMD/ATI-R600/R700-Chipsatz macht deutliche Fortschritte: Wenige Tage nachdem die rudimentäre Unterstützung für Hardware-Beschleunigung angekündigt wurde, haben die Entwickler bereits rudimentäres Texture-Mapping implementiert.

    29.07.201015 Kommentare
  1. Freie Flash-Alternative: Lightspark 0.4.2 veröffentlicht

    Freie Flash-Alternative: Lightspark 0.4.2 veröffentlicht

    Der freie Flash-Player Nachbau Lightspark ist in der stabilen Version 0.4.2 erschienen. Die aktuelle Version funktioniert auch in Googles Chrome-Browser. Die in der Vorabversion noch fehlerhafte Synchronisierung zwischen Bild und Ton wurde weitgehend korrigiert.

    21.07.201028 Kommentare
  2. Cross Compilation: Linux-Baukasten T2 SDE 8.0 veröffentlicht

    Cross Compilation: Linux-Baukasten T2 SDE 8.0 veröffentlicht

    Das T2-Projekt hat seinen Linuxbaukasten in der Version 8.0 veröffentlicht. Damit lassen sich Linux-Distributionen für unterschiedliche Einsatzzwecke und Plattformen erstellen, von Embeddedgeräten über Server bis hin zu Desktopsystemen.

    15.07.20100 Kommentare
  3. Mono: Version 2.8 mit quelloffenen .Net-Bibliotheken

    Mono: Version 2.8 mit quelloffenen .Net-Bibliotheken

    Die bevorstehende Version 2.8 des Mono-Frameworks wird zahlreiche Bibliotheken von Microsofts .Net übernehmen. Microsoft hat sie bereits unter freie Lizenz gestellt. Dazu gehört auch der .Net-Client für das Open-Data-Protokoll.

    08.07.201056 Kommentare
  1. Freie Flash-Alternative: Lightspark 0.4.2 RC2 spielt H264-Videos ab

    Freie Flash-Alternative: Lightspark 0.4.2 RC2 spielt H264-Videos ab

    Mit dem aktuellen Release Candidate 2 der freien Flash-Implementierung Lightspark können in H.264 codierte Youtube-Videos abgespielt werden. Außerdem bietet Lightspark jetzt eine Schnittstelle zum Audio-Framework Pulseaudio.

    04.07.201026 Kommentare
  2. Lightspark: Freie Flash-Alternative

    Lightspark: Freie Flash-Alternative

    Alessandro Pignotti will mit Lightspark eine freie Implementierung von Adobes Flash schaffen und hat seine Software in einer Betaversion veröffentlicht. Er stützt sich dabei auf die von Adobe offengelegten Formate.

    19.05.2010111 Kommentare
  3. LLVM 2.7 übersetzt sich selbst

    LLVM 2.7 übersetzt sich selbst

    Die Low Level Virtual Machine, kurz LLVM, wartet in der neuen Version 2.7 mit großen Verbesserungen auf. Erstmals ist LLVM in der Lage, sich selbst zu übersetzen.

    29.04.201027 Kommentare
  1. Native Client Binarys laufen unverändert auf x86 und ARM

    Native Client Binarys laufen unverändert auf x86 und ARM

    Googles Native Client läuft auch auf ARM-Prozessoren. Bislang war die Software, mit der rechenintensive Webapplikationen direkt auf die CPU zugreifen können, nur für x86-Systeme verfügbar.

    18.03.201032 KommentareVideo
  2. Google Summer of Code: Betreuer und Programmierer gesucht

    Google Summer of Code: Betreuer und Programmierer gesucht

    Google bereitet sich auf den diesjährigen Summer of Code vor. Dabei kommen Open-Source-Projekte und Informatikstudenten in einer dreimonatigen Veranstaltung zusammen. Google vergibt auch Stipendien, die zwischen Studenten und Projekten aufgeteilt werden.

    11.03.20105 Kommentare
  3. Libcpu - Bibliothek emuliert verschiedene CPUs

    26C3 Eine Bibliothek, um unterschiedliche Prozessorarchitekturen zu emulieren, hat Michael Steil mit libcpu auf dem 26C3 vorgestellt. Zum Testen gibt es einen libcpu-Client auf C64-Basic.

    29.12.200941 Kommentare
  1. Mono 2.6 und Monodevelop 2.2 erschienen

    Mono 2.6 und Monodevelop 2.2 erschienen

    Projektleiter Miguel de Icaza hat die neue Version der Entwicklungsumgebung Mono freigegeben. Dabei wurde das API an das proprietäre Vorbild .Net 3.5 angepasst.

    16.12.200939 Kommentare
  2. Apple öffnet Grand Central Dispatch

    Apple hat die User-Space-Implementierung von Grand Central Dispatch (GCD) aus MacOS X 10.6 als Open Source freigegeben. Mit GCD sollen Entwickler die Vorteile von Multikernprozessoren einfacher ausreizen können.

    11.09.200934 Kommentare
  3. Mono nutzt LLVM als Compiler

    Die freie .Net-Implementierung Mono kann jetzt auch den alternativen Compiler LLVM verwenden. Mono profitiert so von den Optimierungen in LLVM. Allerdings ist LLVM langsamer als der integrierte JIT-Compiler.

    17.07.200912 Kommentare
  4. C und C++ für den Browser

    Scott Petersen ist Entwickler bei Adobe und hat einige Werkzeuge entwickelt, um C- und C++-Code in ActionScript umzuwandeln, das dann in Flash ausgeführt werden kann. Bereits im Oktober 2007 zeigte Petersen eine Version von Quake, die so in Flash läuft. Demnächst soll sein Code als Open Source freigegeben und das Projekt Tamarin integriert werden, das die JavaScript-Engine für künftige Firefox-Browser entwickelt.

    08.07.200856 Kommentare
  5. Alternativer Compiler LLVM 1.7 mit großen Fortschritten

    In der Version 1.7 wartet der alternative Compiler LLVM mit umfangreicher Unterstützung von Vektorisierung für Intels SSE und Altivec der PowerPCs sowie verbesserten Optimierungen und Code generierenden Backends auf. Damit wird LLVM fit für den Alltagseinsatz und auch eine Integration in den GCC wird ob der interessanten Ansätze von LLVM diskutiert.

    21.04.20066 Kommentare
  6. GCC 4.1 mit neuen Optimierungen und Objective C++

    Der GNU Compiler wartet in der Version 4.1 mit interprozeduralen Optimierungen und Unterstützung für Apples Objective C++ auf - auch die Java-Bibliothek wurde weiter ausgebaut. Mit nur ein paar Wochen Verspätung gab Mark Mitchell die finale Version 4.1.0 der GNU Compiler Collection frei.

    02.03.200640 Kommentare
  7. Freier Compiler LLVM soll enger mit GCC zusammenarbeiten

    Die Compiler-Infrastruktur LLVM soll mittels interner Darstellung in einem virtuellen Instruction-Set besseren Code erzeugen und nun enger mit dem GCC verzahnt werden. Unterstützt wird die Arbeit von Apple und in Zukunft könnte LLVM auch ganz in das GCC-Projekt integriert werden.

    21.11.20057 Kommentare
  8. Freier Compiler LLVM 1.5 verspricht besseren Code

    Die teils auf GCC aufbauende Compiler-Infrastruktur LLVM läuft unter Linux, FreeBSD, MacOS X, Solaris sowie Windows und soll mittels interner Darstellung in einem virtuellem Instruction-Set besseren Code erzeugen können.

    19.05.200514 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #