Abo
  • Services:
Anzeige
Alon Zakai
Alon Zakai (Bild: JSConf.eu)

Emscripten: LLVM-IR im Browser kompilieren

Alon Zakai
Alon Zakai (Bild: JSConf.eu)

Der Entwickler Alon Zakai hat Teile von LLVM mit Emscripten zu Javascript kompiliert. Code der LLVM-IR lässt sich so im Browser ausführen und übersetzen.

Alon Zakai hat Teile von LLVM mit Emscripten in Javascript umgewandelt. Somit lässt sich Code in Form der LLVM-IR (Intermediate Representation) im Browser kompilieren und das Ergebnis ansehen. Um etwa C++-Quellcode mit LLVM zu kompilieren, wird dieser erst von einem Compiler in eine Art Zwischensprache übersetzt, die LLVM-IR. Daraus wird dann der Maschinencode erzeugt.

Anzeige

Zakai weist explizit darauf hin, dass das Projekt überhaupt nicht optimiert ist, ein Benchmark sei also sinnlos. Zudem sei die von Zakai bereitgestellte Onlinedemo nur sehr wenig getestet und verbinde Code, der nicht zu diesem Zweck gedacht war. Deshalb könnten einige Dinge nicht funktionieren.

Der Code von Zakai steht über Github bereit, er taufte sein Projekt LLVM.js. Zakai arbeitet für Mozilla hauptsächlich an Emscripten, mit dem C- oder C++-Code zu Javascript umgewandelt werden kann. Er veröffentlichte unter anderem eine Javascript-Variante der Datenbank SQLite und entwickelt ein LLVM-Backend für Emscripten.


eye home zur Startseite
Franky007 06. Jan 2013

Ja das System wird damit komplett geöffnet wo dann nicht unerhebliche Sicherheitsrisiken...

Lala Satalin... 04. Jan 2013

+1 xDD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. WKM GmbH, München
  3. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  4. Experis GmbH, Kiel


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. CoD: Infinite Warefare Legacy Edition 25,00€)
  2. 59,00€
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  2. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  3. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  4. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  5. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel