Abo
  • Services:
Anzeige
Der ARM Compiler 6 verwendet LLVM und Clang.
Der ARM Compiler 6 verwendet LLVM und Clang. (Bild: ARM)

Build-Tools: ARM Compiler 6 setzt auf Clang und LLVM

Die neue Referenz-Toolchain für die ARM-Architektur basiert auf LLVM und dem Frontend Clang, was die Partnerschaft mit den Lizenznehmern verbessern soll. Der ARM-Compiler ist aber weiterhin nicht Open Source.

Anzeige

Der ARM Compiler in Version 6 steht ab sofort zur Verfügung, wie das Unternehmen bekanntgibt. Die Referenz-Toolchain basiert nun auf der Compiler-Infrastruktur LLVM und dem Frontend für C-artige Sprachen, Clang. Dadurch sollen die Beiträge der verschiedenen Lizenz-Partner ARMs in klarere Bahnen gelenkt werden, was die "Code-Qualität, Leistung und die Energieeffizienz der Software auf ARM-Prozessoren" verbessern soll.

LLVM und Clang dienen aber nur als Grundlage der neuen Toolchain. So wird weiterhin die eigene ARM-C-Bibliothek verwendet, ebenso wie die bisher ebenso vorhandenen Werkzeuge Armasm, Armlink, Armar und Fromelf. Durch die Verwendung von LLVM soll es für Nutzer einfacher werden, Code zu schreiben.

Neben einem Migration-Guide, der die Unterschiede zu früheren Versionen des Compilers erklärt, bietet ARM aber auch Werkzeuge, die das Umstellen des Codes vereinfachen sollen. So lassen sich mit einem Wrapper schnell die bisher verwendeten Kommandozeilenoptionen übersetzen. Darüber hinaus kann auch der Code automatisch auf Kompatibilität zum ARM Compiler 6 überprüft werden.

Die neue Toolchain samt Compiler ist als Teil des ARM Development Studios 5 Ultimate Edition verfügbar, die kostenlos getestet werden kann. Die Entwicklungswerkzeuge sind für die neuen Funktionen der ARMv8-Architektur ausgelegt und damit auf die 64-Bit-Chips der Cortex-A50-Serie.

Zwar sind LLVM und Clang als Open-Source-Software verfügbar, allerdings unter einer freizügigen Lizenz ohne Copyleft, was es ARM erlaubt, die Toolchain als proprietäre Software zu vertreiben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Siltronic AG, Burghausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€
  2. 125,00€
  3. (65B6D für 2.799,00€ und 65C6D für 2.999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  2. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  3. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  4. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  5. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  6. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  7. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  8. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  9. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

  10. Datenschutzreform

    EU-Kommission lehnt deutschen Sonderweg ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder
Ryzen 5 1600X im Test
Der fast perfekte Desktop-Allrounder
  1. RAM-Overclocking getestet Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank
  2. Ryzen 5 1500X im Test AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz
  3. Windows 10 AMD-Energiesparplan steigert Spieleleistung der Ryzen-CPUs

  1. Windows XP Kumpel

    Crass Spektakel | 11:47

  2. Ampera (ohne e) ist das bessere Auto

    Icestorm | 11:42

  3. Re: Volldepp des Monats

    flike | 11:37

  4. 32 Kilobit pro Sekunde

    AciidAciid | 11:37

  5. Warum sind Akkus eigentlich so teuer?

    tpk | 11:31


  1. 11:55

  2. 15:19

  3. 13:40

  4. 11:00

  5. 09:03

  6. 18:01

  7. 17:08

  8. 16:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel