• IT-Karriere:
  • Services:

Framework: Qt 5.2 Alpha veröffentlicht

Mit der Alpha von Qt 5.2 werden erstmals Android sowie iOS voll unterstützt. Der QML-Stack erhielt einen neuen Renderer und ist nun unabhängig von Googles V8. Die finale Version soll Ende November zusammen mit dem QtCreator 3.0 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Qt 5.2 Alpha erschienen
Qt 5.2 Alpha erschienen (Bild: Digia)

Das Framework zur Entwicklung grafischer Oberflächen Qt 5.2 steht in einer Alphaversion zum Testen für Entwickler bereit. Bisher gibt es sie allerdings nur im Quellcode. Nutzer, die die Vorabversion von Qt nicht selbst kompilieren wollen, müssen auf die Betaversion in wenigen Wochen warten.

iOS und Android

Stellenmarkt
  1. HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz, Siegen
  2. Europ Assistance Services GmbH, München

War die Android- und iOS-Unterstützung in Qt 5.1 noch als Vorschau integriert, sollen die beiden Mobilbetriebssysteme mit Version 5.2 des Frameworks voll unterstützt werden. Bis auf Webkit stehen alle Kernbestandteile auf den Systemen bereit, also auch Qt QML, Qt Quick und Qt Multimedia, welche in Version 5.1 nicht oder nur mit Abstrichen benutzt werden konnten.

Von den Qt-Addons stehen Qt Sensors, Qt Graphical Effects, Qt Script und Qt SVG zur App-Entwicklung auf Smartphones zur Verfügung. Für Android ist ein neues Android-Extras-Modul entstanden. Neu sind auch Qt Bluetooth für Linux und Blackberry, Qt NFC für Blackberry und Qt Positioning, das auf allen Plattformen verwendet werden kann, die NMEA-Daten nutzen.

Mit Qt 5.2 beginnen die Qt-Entwickler ihre Abkehr von Webkit als HTML-Rendering-Engine und stellen Qt Webengine als Technology Preview vor, die auf Chromium basiert. Dies soll vor allem die Arbeit der Qt-Entwickler vereinfachen. Qt Webkit soll zwar weiter gepflegt werden, aber keine neuen Funktionen mehr erhalten.

Umbau an QML und Qt Quick

Die Qt-eigene deklarative Sprache QML ist nun nicht mehr von Googles V8 abhängig, sondern erhält eine eigene Javascript-Engine. Damit wird QtJSBackend auch nicht mehr benötigt. Durch die eigene Engine ist es erst möglich geworden, Qt Quick 2 auf iOS zu unterstützen. Außerdem müssen die Entwickler nun etwa 5 MByte weniger Code pflegen.

Zwar ist die Qt-Engine noch etwas langsamer als V8, doch die Entwickler können sich so besser darauf konzentrieren, die Engine an häufige Anwendungsszenarien von QML und Qt Quick anzupassen. Bis zur finalen Version soll die Leistung beim Ausführen von Javascript aber vergleichbar zu V8 sein.

Zudem erhielt Qt Quick einen neuen Scene-Graph-Renderer, der in vielen Fällen die Last auf CPU und GPU deutlich reduziert und so klar die Leistung steigert. Der Animator-QML-Typ erlaubt darüber hinaus Animationen, die komplett in dem Rendering-Thread laufen und somit den Haupt-Thread der Anwendung nicht mehr blockieren.

Qt Creator 3.0

Zusammen mit der finalen Version von Qt 5.2 soll auch die IDE Qt Creator 3.0 erscheinen. Damit soll die Android-Unterstützung weiter ausgebaut werden und iOS-Entwickler sollen die IDE einfach für ihre Projekte nutzen können. Der LLVM Debugger (LLDB) soll ebenso genutzt werden können.

Die Alpha von Qt 5.2 steht im Quelltext auf den Servern des Projekts zum Download bereit. Kunden von Digia erhalten Zugang zu der Vorabversion über das Unternehmensportal. Die Veröffentlichung der finalen Version von Qt 5.2 ist für Ende November geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X, Prozessor für 509€)
  2. (u. a. ZOTAC Gaming GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge für 523,18€)
  3. (u. a. ZOTAC GAMING GEFORCE RTX 3060 TI TWIN EDGE 8GB GDDR6 für 411,56€)
  4. (u. a. PGA Tour 2K21 - Deluxe Edition [EU Key] für 26,99€, No Man's Sky für 14,99€)

AndreasBf 01. Okt 2013

Leider hat Golem vergessen hier anzumerken, dass die neue QWebEngine (basierend auf dem...

baldur 30. Sep 2013

Ohne mich jetzt sonderlich damit beschäftigt zu haben, würde ich vermuten, daß auf iOS...

Thaodan 30. Sep 2013

Ja da Qt generell LGPL mit Linking Exception verwendet: https://www.xing.com/net...


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /