Abo
  • Services:
Anzeige
Swift soll Objective-C ersetzen.
Swift soll Objective-C ersetzen. (Bild: Apple)

Für iOS und OS X: Swift statt Objective-C

Swift soll Objective-C ersetzen.
Swift soll Objective-C ersetzen. (Bild: Apple)

Mit Swift hat Apple eine eigene Programmiersprache veröffentlicht, die einfacher sein soll als Objective-C. Benutzt werden Funktionen, die aus Skriptsprachen und der funktionalen Programmierung stammen.

Zwar soll Objective-C-Code weiterhin benutzt werden können, die Zukunft der App-Entwicklung für seine Systeme sieht Apple aber in der Programmiersprache Swift, die einfacher, schneller und zugleich sicherer zu benutzten sein soll. Dafür enthält die Sprache viele moderne Konzepte, greift aber auch auf altbekannte Techniken zurück.

Anzeige

"Ohne den Ballast von C"

Die Typeninferenz soll den Code etwa weniger fehleranfällig und leichter zu pflegen machen. Mit den Schlüsselwörtern var lassen sich Variablen definieren, für Konstanten dient let. Die Speicherverwaltung erfolgt komplett automatisiert, zudem wird sichergestellt, dass Variablen vor ihrer Verwendung immer initialisiert werden, Arrays werden auf mögliche Überläufe überprüft. In der Selbstbeschreibung heißt es, dass eine Zeile Obejective-C-Code unter bestimmten Umständen durch ein einziges Zeichen ersetzt werden könne.

Selbstgeschriebene Funktionen erlauben N-Tupel als Argumente und sogar eine variable Anzahl von Argumenten, ebenso sind mehrere Rückgabewerte erlaubt. Funktionen sind eingebaute Typen, so dass Argumente und Werte ebenfalls wieder Funktionen sein können. Darüber hinaus lassen sich Funktionsabschlüsse (Closures) benutzen.

Protokolle lassen sich über ein Schlüsselwort deklarieren und in Klassen, Enums und Structs weiterverwenden. Generische Funktionen und Typen können ebenfalls verwendet werden. Vorhandene Typen können um Methoden und berechnete Eigenschaften erweitert werden.

Einfaches Testen

Über sogenannte Playgrounds werden die Ergebnisse von geschriebenem Code direkt angezeigt, bei Schleifen lässt sich deren Ablauf zeitlich verfolgen. Auf einer Zeitachse können ebenso die Aufrufe von Variablen auf einem Graphen beobachtet werden. So sollen sich Algorithmen und Code-Tests schnell erstellen und anschließend in das Projekt eingefügt werden.

Die in XCode eingebaute Debugging-Konsole enthält einen Read-Eval-Print-Loop (REPL) für Swift. So kann mit dem vorhandenen Code einer App direkt interagiert werden oder kurze Code-Teile in einer Skript-artigen Umgebung getestet werden.

Swift wird mit einem LLVM-Compiler in nativen Code überführt. Die Entwicklerdokumentation von Apple listet weitere Details zu Swift auf, das mit der Beta von XCode 6 verwendet werden kann. Eine Einführung in die Sprache steht auch als E-Book bereit. Mit Swift geschriebenen Apps können erst mit der Veröffentlichung von iOS 8 und OS X Yosemite in den entsprechenden Stores erscheinen.


eye home zur Startseite
RobustAndProfic... 05. Dez 2014

Eine moderne Anwendung würde ich nicht in einer Sprache schreiben in der, Allocation des...

andi_lala 04. Jun 2014

Naja mit Swift könnte ja eine plattformunabhängige intermediate form möglich sein. Darum...

elgooG 04. Jun 2014

Der Compiler benötigt das var sicher für die Interpretation. Sonst muss er erstmal das...

DeMonToll 04. Jun 2014

Genauso geht es mir. Bin nie mit der Bracket in Bracket in Bracket Mentalität warm...

Netspy 04. Jun 2014

Was soll ich genauer spezifizieren? Ich habe schließlich nichts anderes als du gesagt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  3. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. ab 486,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    ckerazor | 21:59

  2. Meine Gedanken

    bombinho | 21:55

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 21:51

  4. Re: USB C Buchsen - Erfahrungen mit der Haltbarkeit ?

    MarioWario | 21:41

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    x2k | 21:35


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel