2.706 Cloud Computing Artikel
  1. Kubernetes: Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

    Kubernetes: Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

    Tesla hat einen Kubernetes-Pod ohne Kennwortschutz laufen lassen - und sich damit Kryptomining-Malware eingefangen. Derzeit wird außerdem eine Sicherheitslücke in Jenkins-Servern für eine weitere Kampagne ausgenutzt.

    21.02.20188 KommentareVideo
  2. Wissenschaft: 10.000 CPUs und 1 Petabyte für die Cloud von Helix Nebula

    Wissenschaft: 10.000 CPUs und 1 Petabyte für die Cloud von Helix Nebula

    Ein Gewinner der Ausschreibung steht fest: Exoscale darf die Helix Nebula mit CPUs und Massenspeicher beliefern. Die Cloud soll für wissenschaftliche Zwecke in Europa genutzt werden. Das finanzielle Volumen: 5,3 Millionen Euro.

    15.02.20189 KommentareVideo
  3. Partnerprogramm: Microsoft investiert 500 Millionen US-Dollar in Startups

    Partnerprogramm: Microsoft investiert 500 Millionen US-Dollar in Startups

    Startups scheinen für Microsoft ein wichtiger Kundenkreis zu sein, um Azure zu verbreiten. Daher investiert das Unternehmen viel Geld in ein Partnerprogramm. Der Vorteil: Zugang zu Verkaufsressourcen, Kapital und eine Menge Azure-Credits.

    15.02.20181 KommentarVideo
  4. Cloud: Oracle investiert global in zwölf weitere Rechenzentren

    Cloud: Oracle investiert global in zwölf weitere Rechenzentren

    Die Umstellung von Oracle zu einem Cloud-Anbieter ist in vollem Gang. Das Unternehmen eröffnet jetzt zwölf weitere Knotenpunkte - davon ein Großteil in Asien. Es soll aber auch mehr Kapazitäten in Europa und in Nordamerika geben.

    13.02.20180 KommentareVideo
  5. Deep Learning: Googles Cloud-TPU kosten 6,50 US-Dollar pro Stunde

    Deep Learning: Googles Cloud-TPU kosten 6,50 US-Dollar pro Stunde

    Die Deep-Learning-Beschleuniger von Google lassen sich nun in einem offenen Betaprogramm der sogenannten Cloud-TPU testen. Für Machine-Learning-Aufgaben sollen aber weiter auch Skylake-CPUs und Nvidias GPUs bereitstehen.

    12.02.20185 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  4. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar


  1. Musikstreaming: Ältere Geräte verlieren Spotify-Integration

    Musikstreaming: Ältere Geräte verlieren Spotify-Integration

    Auf älteren Lautsprechern und Verstärkern verschiedener Hersteller verschwindet künftig die Spotify-Funktion. Grund dafür ist eine Änderung bei Spotify. Die Nutzung des Musikstreamingdienstes ist weiterhin möglich, aber mit Komforteinbußen.

    08.02.201835 Kommentare
  2. EU: Europa-Parlament schränkt Geoblocking im Online-Handel ein

    EU: Europa-Parlament schränkt Geoblocking im Online-Handel ein

    Nach einem Verordnungsentwurf, den die Abgeordneten beschlossen haben, müssen Händler den Verbrauchern überall in der EU zu gleichen Konditionen Zugang zu Waren und Dienstleistungen gewähren, unabhängig davon, von wo aus die Käufer die Internetseite aufrufen.

    06.02.201866 Kommentare
  3. Cloud Platform: Google bringt Cloud-Marktplatz für Softwareverteilung

    Cloud Platform: Google bringt Cloud-Marktplatz für Softwareverteilung

    Zusammen mit Mobileiron will Google Softwarepakete in der Cloud über einen Marktplatz anbieten. Kunden haben dort die Möglichkeit, Dienste zu suchen, zu kaufen und an Mitarbeiter zu verteilen. Für Mobileiron ist die Ankündigung eine große Wertsteigerung.

    31.01.20180 Kommentare
  4. Spielebranche: Gerüchte und eine tatsächliche Akquisition durch Microsoft

    Spielebranche: Gerüchte und eine tatsächliche Akquisition durch Microsoft

    Kauft Microsoft den Konkurrenten Electronic Arts oder Valve? In der Spielebranche gibt es derzeit entsprechende Spekulationen. Die Realität ist (bislang) weniger spektakulär: Fast zeitgleich hat Microsoft einen Spezialisten für Cloud-Gaming übernommen.

    30.01.2018128 KommentareVideo
  5. Cloudgine: Epic Games kauft Studio für cloudbasierte Zerstörungsorgien

    Cloudgine: Epic Games kauft Studio für cloudbasierte Zerstörungsorgien

    Die Entwickler des Studios Cloudgine gelten als Experten für cloudbasierte Berechnungen - etwa für die physikalisch halbwegs korrekte Zerstörung von Städten in Crackdown 3. Jetzt gehört das Team zu Epic Games, das die wichtigsten Technologien in die Unreal Engine 4 einbauen möchte.

    24.01.20187 KommentareVideo
  1. TS-x77: Qnaps NAS mit AMDs Ryzen-Prozessor ist verfügbar

    TS-x77: Qnaps NAS mit AMDs Ryzen-Prozessor ist verfügbar

    Viele Kerne und Festplattenschächte: Qnaps TS-x77 ist nicht nur als Netzwerkspeicher gedacht und soll auch etwa als Hostsystem für virtuelle Maschinen verwendet werden können. Für die nötige Rechenleistung sorgen bis zu 64 GByte RAM und ein Ryzen-Prozesor von AMD.

    24.01.20189 KommentareVideo
  2. Hetzner Cloud: Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

    Hetzner Cloud: Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

    Ab 2,96 Euro gibt es bei Hetzner seit Kurzem virtuelle Maschinen in der Cloud, inklusive 20 Terabyte Datenverkehr. Im Vergleich zu Konkurrenten wie Google ist das erst einmal wenig, allerdings kosten Zusatzleistungen weiteres Geld - beispielsweise Backups, Snapshots oder Floating IPs.

    23.01.201842 KommentareVideo
  3. Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

    Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

    Bürgerrechtler, Wirtschaftsverbände und Sicherheitsexperten unterstützen im Streit um den Zugang zu Daten auf Cloud-Servern im Ausland Microsoft. Sie warnen vor großer Rechtsunsicherheit und dem Ende der Privatheit im Netz.
    Von Stefan Krempl

    22.01.201850 KommentareVideo
  1. Nextbit: Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

    Nextbit: Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

    Razer bricht sein Versprechen und schließt den Online-Speicher für sein Smartphone Robin. Wer ein solches besitzt, sollte schnell handeln, damit keine Daten verloren gehen.

    10.01.201824 KommentareVideo
  2. Jobs: Mehr Arbeitsplätze in deutschen Rechenzentren

    Jobs: Mehr Arbeitsplätze in deutschen Rechenzentren

    Insgesamt beschäftigen Rechenzentren in Deutschland 130.000 Mitarbeiter. Auch wenn die Branche wächst, der Zuwachs ist international unterdurchschnittlich.

    03.01.201841 Kommentare
  3. Buddybuild: Tools zum Testen von Apps werden Teil von Apples Xcode

    Buddybuild: Tools zum Testen von Apps werden Teil von Apples Xcode

    Apple übernimmt Buddybuild. Das Unternehmen stellt Dienste zum Testen von Apps in der Cloud bereit. Entwickler können Testbuilds über Github, Bitbucket oder Gitlab verteilen. All das wird Teil von Apples XCode für iOS-Apps, die Android-Unterstützung wird gestrichen.

    03.01.20180 Kommentare
  1. Urheberrechtsstreit: Spotify auf 1,6 Milliarden US-Dollar verklagt

    Urheberrechtsstreit : Spotify auf 1,6 Milliarden US-Dollar verklagt

    Spotify soll Musik von Tom Petty, Neil Young und den Doors ohne Lizenzen angeboten haben. Ein Musikverleger klagt deswegen in Kalifornien.

    03.01.201813 KommentareVideo
  2. IBM Q: IBMs Quantencomputer klingt wie ein dampfbetriebenes Uhrwerk

    IBM Q: IBMs Quantencomputer klingt wie ein dampfbetriebenes Uhrwerk

    Im Video stellt IBM sein Quantenlabor IBM Q und dessen Betriebsgeräusch vor. Das Kühlsystem muss das System auf 15 Millikelvin herunterkühlen. Das klingt wie eine Mischung aus Dampfmaschine und Uhrwerk.

    02.01.201843 KommentareVideo
  3. Amazon Music: Amazon stellt Upload von Musiktiteln ein

    Amazon Music: Amazon stellt Upload von Musiktiteln ein

    Eine Sperre für die kostenlose Version ist bereits aktiv: In Amazon Music können keine Lieder mehr hochgeladen werden. Bis Januar 2018 können Kunden auf das kostenpflichtige Abo umstellen. Allerdings will Amazon diese Funktion bis Anfang 2019 komplett abschalten.

    29.12.201736 Kommentare
  1. Alteryx: Persönliche Daten über 123 Millionen US-Haushalte geleakt

    Alteryx: Persönliche Daten über 123 Millionen US-Haushalte geleakt

    Schon wieder hat ein Unternehmen große Mengen persönlicher Daten auf einem öffentlich zugänglichen Amazon-S3-Bucket ins Netz gestellt. Betroffen sind Informationen wie Postadressen, Ausbildung, Kinderzahl und private Finanzinformationen.

    20.12.20179 KommentareVideo
  2. Microsoft: Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

    Microsoft: Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

    Kommt doch zu uns! Eine erste Vorschau von Microsofts Azure Migration Tool analysiert die Cloud-Infrastruktur des Kunden und hilft beim Wechsel auf Azure. Das funktioniert bisher aber nur mit Vmware-Produkten.

    15.12.20170 Kommentare
  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.

    14.12.201717 Kommentare
  1. Deep Learning: Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

    Deep Learning: Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

    Die zweite Generation von Googles Deep-Learning-Beschleunigern TPU wird in Clustern zu je 64 Stück genutzt. Solch ein Cluster hat Zugriff auf 4 TByte HBM-Speicher. Einem einzelnen Kern aus Matrix- und Vektor-Recheneinheit steht je ein Speicher-Stapel aus 8 GByte zur Verfügung.

    14.12.20177 KommentareVideo
  2. Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden

    Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden

    Microsoft hat aus Versehen einen privaten Schlüssel für seinen Clouddienst Dynamics 365 veröffentlicht - und schaffte es über Monate nicht, auf Hinweise zu reagieren. Zwischenzeitlich empfahl der Support sogar, eine Krisenreaktionsfirma aus der Ölindustrie anzurufen, um das Problem zu beseitigen.
    Von Hanno Böck

    08.12.201725 KommentareVideo
  3. Amazon Neptune: AWS-Graphdatenbank skaliert und repliziert sich selbst

    Amazon Neptune: AWS-Graphdatenbank skaliert und repliziert sich selbst

    Die neue Graphdatenbank Neptune wird von AWS in der Cloud angeboten. Sie unterstützt Gremlin und Sparql. Das Besondere: Auf Amazon S3 kann sie sich selbst aktualisieren und Backups von sich erstellen. Auch die Rechenressourcen werden automatisch zugewiesen.

    01.12.20170 KommentareVideo
  4. AWS Rekognition Video: Deep-Learning-System erkennt Gesichter in Videos

    AWS Rekognition Video: Deep-Learning-System erkennt Gesichter in Videos

    Rekognition Video ist die neue Ergänzung des Deep-Learning-Systems von AWS. In der Cloud können damit Gesichter, Objekte und Aktionen automatisch erkannt werden. Sogar Prominente sollen so zugeordnet werden können. Die Ergebnisse werden in einer Übersicht angezeigt.

    30.11.20170 KommentareVideo
  5. AWS Fargate und EKS: AWS bringt Container ohne alles und mit Kubernetes

    AWS Fargate und EKS: AWS bringt Container ohne alles und mit Kubernetes

    Nach Microsoft und Google bietet jetzt auch Amazon in seinen Webservices (AWS) die Container-Orchestrierung Kubernetes. Zusätzlich zu den EC2-Instanzen für virtuelle Maschinen bietet AWS nun auch reine Container-Instanzen.

    30.11.20172 KommentareVideo
  6. Amazon Sagemaker: Mit wenigen Klicks maschinelle Lernmodelle in AWS erstellen

    Amazon Sagemaker: Mit wenigen Klicks maschinelle Lernmodelle in AWS erstellen

    Sagemaker ist eine Plattform für das Erstellen von maschinellen Lernalgorithmen. AWS gibt dem Kunden Tools an die Hand, die das Training von Modellen möglichst einfach machen soll. Viele Frameworks sind bereits vorinstalliert, per Docker können auch eigene genutzt werden.

    30.11.20170 KommentareVideo
  7. i3.metal: AWS bietet Bare-Metal System mit 72 Threads in der Cloud an

    i3.metal: AWS bietet Bare-Metal System mit 72 Threads in der Cloud an

    i3.metal ist ein neues Angebot von AWS EC2, bei dem der Kunde nur die Hardware mietet. Er kann dann sein eigenes Betriebssystem und andere Software darauf betreiben, wie auf einem traditionellen Server. Der Grundsatz von AWS dabei: Produkte werden allen statt nur einzelnen Kunden angeboten.

    29.11.20175 Kommentare
  8. Sumerian: Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor

    Sumerian: Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor

    Relativ einfache Programmierung und eine große Objektbibliothek: Amazon stellt einen neuen Editor namens Sumerian vor. Damit sollen Augmented- und Virtual-Reality-Anwendungen für alle Arten von Plattformen entstehen.

    28.11.20173 KommentareVideo
  9. Cloud Made in Germany: Verschlüsselter Cloudspeicher bei GMX und Web.de gestartet

    Cloud Made in Germany: Verschlüsselter Cloudspeicher bei GMX und Web.de gestartet

    Kunden von GMX und Web.de sollen künftig "ohne Expertenwissen" auf verschlüsselte Online-Speicher zugreifen können. Dafür nutzt 1&1 eine Version der Cryptomator-Software. Sie gibt es jedoch noch nicht für alle Betriebssysteme.

    27.11.201747 KommentareVideo
  10. Accenture Pivotal Business Group: Managementberatung will Cloudanbieter werden

    Accenture Pivotal Business Group: Managementberatung will Cloudanbieter werden

    Mit "signifikanten Ressourcen" wollen Accenture und Pivotal Unternehmen dabei helfen, Legacy-Software in die Cloud zu migrieren. Auch die ersten Standorte des neuen Unternehmens stehen bereits fest, erste Kunden sollen aus dem Finanz- und Bankensektor kommen.

    25.11.201712 Kommentare
  11. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.

    23.11.201720 KommentareVideo
  12. Connect 2017: Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

    Connect 2017: Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

    Für seine Cloud- und Enterprise-Dienste verstärkt Microsoft weiter sein Open-Source-Engagement, wie das Unternehmen auf der Entwicklerkonferenz Connect bekannt gab. Das betrifft vor allem Datenbanktechnik, aber auch eine Kooperation mit Github.

    15.11.20170 Kommentare
  13. Privater Schlüssel: DXC veröffentlicht AWS-Key und muss 64.000 US-Dollar zahlen

    Privater Schlüssel: DXC veröffentlicht AWS-Key und muss 64.000 US-Dollar zahlen

    Private Schlüssel in freier Wildbahn sind ein verbreitetes Problem. Zuletzt traf es das Sicherheitsunternehmen DXC, das den AWS-Schlüssel versehentlich bei Github hochlud - und dann die Rechnung dafür bekam.

    15.11.20177 Kommentare
  14. Digitalmedizin: Wenn das Pflaster die Wunde überwacht

    Digitalmedizin: Wenn das Pflaster die Wunde überwacht

    Intelligentes Pflaster, Ultraschall "to go" aus dem Google Play Store und die 3D-Datenbrille im OP: Die Digitalisierung hat die Medizin erfasst. Der Arztberuf wird sich durch Apps, Clouds und Roboter verändern.

    12.11.20173 KommentareVideo
  15. Container-Monitoring: Prometheus 2.0 überwacht effizienter

    Container-Monitoring: Prometheus 2.0 überwacht effizienter

    Ursprünglich von Soundcloud stammt die verteilte Monitoring-Lösung Prometheus, die mittlerweile vor allem für Container genutzt wird. Die aktuelle Version 2.0 reduziert den Fußabdruck der Software, erlaubt Snapshot-Backups der Datenbank und durchforstet riesige Mengen an Zeitreihen effizienter.

    10.11.20171 Kommentar
  16. Centriq 2400: Qualcomms Server-CPU ist günstiger und effizienter als Xeon

    Centriq 2400: Qualcomms Server-CPU ist günstiger und effizienter als Xeon

    Die 48-Kern-ARM-Chips für Server von Qualcomm sind verfügbar. Das Unternehmen greift damit Intels Xeon-Sparte über den Preis und die Effizienz an. Unterstützt wird das von Cloud-Anbietern wie Microsoft und Google oder auch HPE.

    10.11.201719 Kommentare
  17. Server: Hetzner vermietet Server mit AMDs Epyc-Prozessor

    Server: Hetzner vermietet Server mit AMDs Epyc-Prozessor

    Für Nutzer, die viele Kerne brauchen und kein Intel möchten: Der Dienstleister Hetzner vermietet seine Server jetzt auch mit Epyc-CPU von AMD. Dazu kommen maximal 512 GByte RAM und acht SSDs.

    09.11.201713 KommentareVideo
  18. Hypervisor: Amazons Cloud wechselt von Xen auf KVM

    Hypervisor: Amazons Cloud wechselt von Xen auf KVM

    Bisher sind die Amazon Web Services (AWS) der wohl größte bekannte Nutzer des Xen-Hypervisors gewesen. Für neue Intel-Chips nutzt Amazon künftig aber einen eigenen Hypervisor auf Basis von KVM. Besonders viele Details zu dem Wechsel gibt es aber nicht.

    09.11.201710 Kommentare
  19. Arbeitsmarkt: 24.600 arbeitslose IT-Experten bei 55.000 offenen Stellen

    Arbeitsmarkt: 24.600 arbeitslose IT-Experten bei 55.000 offenen Stellen

    Die aktuelle Bitkom-Studie beklagt einen Anstieg der offenen Stellen für IT-Spezialisten in Deutschland. Die Zahl der Arbeitslosen, die IT-Jobs suchen, ist hier leicht rückläufig.

    07.11.2017306 Kommentare
  20. Backup and Sync: Fehler in Google Drive löscht lokale Dateien von selbst

    Backup and Sync: Fehler in Google Drive löscht lokale Dateien von selbst

    Nutzer berichten von einem seltsamen Verhalten in Google Drive. Es werden einfach lokal gespeicherte Dateien gelöscht. Allerdings bleiben Dateien in der Cloud erhalten. Google arbeitet wohl bereits an einem Fix.

    06.11.20178 KommentareVideo
  21. IBM Cloud Private: Hybride Cloud-Plattform setzt auf Open Source

    IBM Cloud Private: Hybride Cloud-Plattform setzt auf Open Source

    IBMs neue neue Cloud Private soll besonders für Entwickler interessant sein, die ihre Programme mit Public-Cloud-Diensten verknüpfen, ihre Daten aber privat verwalten wollen. Die Plattform unterstützt gängige Open-Source-Software wie Kubernetes und Openstack.

    02.11.20171 KommentarVideo
  22. Smarter Lautsprecher: Apple erlaubt keine Spotify-Sprachsteuerung auf dem Homepod

    Smarter Lautsprecher: Apple erlaubt keine Spotify-Sprachsteuerung auf dem Homepod

    Apples erster smarter Lautsprecher kommt mit Einschränkungen auf den Markt. Nur Apples eigener Musik-Streaming-Dienst wird sich mit dem Homepod per Sprache steuern lassen. Andere Dienste wie Spotify sind nicht zugelassen.

    02.11.201763 KommentareVideo
  23. Microsoft: Office-365-Kunden nutzen künftig Outlook.com werbefrei

    Microsoft: Office-365-Kunden nutzen künftig Outlook.com werbefrei

    Microsoft will Funktionen in Outlook.com für Office-365-Abonnenten freischalten. Am wichtigsten: keine Werbung! Aber auch das Scannen von E-Mail-Anhängen auf Malware und ein größeres Postfach wird es geben - Zweiteres auch für das kostenlose Konto auf Outlook.com.

    01.11.201711 KommentareVideo
  24. Futuremark: Servermark testet Media-Transcode- und VM-Server

    Futuremark: Servermark testet Media-Transcode- und VM-Server

    Servermark von Futuremark kann Serverknoten und Cluster auf Leistungsfähigkeit prüfen. Eine erste Version simuliert das Umwandeln von 4K-Videoinhalten. Später soll eine Version für virtuelle Maschinen folgen. Auch ein Webserver-Benchmark ist in Arbeit.

    30.10.20170 Kommentare
  25. AWS P3: Amazon packt Nvidias Volta in die Cloud

    AWS P3: Amazon packt Nvidias Volta in die Cloud

    Wer Machine Learning oder HPC mit den Amazon Web Services nutzen will, bekommt mit den P3-Instanzen drastisch mehr Leistung: Amazon hat diese mit Nvidias Tesla-V100-Beschleunigern für bis zu einem Petaflop an FP16-Geschwindigkeit ausgestattet.

    27.10.20171 KommentarVideo
  26. Open Source: Google und Cisco arbeiten gemeinsam an Cloud-Lösung

    Open Source: Google und Cisco arbeiten gemeinsam an Cloud-Lösung

    Ciscos neue Hybrid-Cloud-Lösung entsteht in Zusammenarbeit mit Google, die Open-Source-Software wie Kubernetes und Apigee dafür bereitstellen. Sogar eine Kooperation beim technischen Support soll es geben.

    25.10.20171 KommentarVideo
  27. Coda: Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

    Coda: Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

    Coda ist eine Office-Software, bei der Tabellenzellen mit Namen statt A11:B13 angesprochen werden können. Dazu wurde eine eigene Skriptsprache entwickelt, die auch interaktive Elemente oder Drittanbieterdienste in Dokumente einfügt.

    24.10.201713 KommentareVideo
  28. Cray und Microsoft: Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

    Cray und Microsoft: Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

    Für KI, Machine Learning und Big Data: Cray for Azure soll die Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud für Kunden bereitstellen. Damit werden Cray-Systeme für mehr als nur wissenschaftliche Einrichtungen interessant.

    24.10.20173 KommentareVideo
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #