Homegrown-Chips: Warum eigene Prozessoren so gefragt sind

Tesla hat sie, Apple ohnehin, gar die EU arbeitet daran: Selbst entwickelte Chips haben viele Vorteile - wenn alles glattgeht.

Ein Bericht von veröffentlicht am
Der Graviton3 ist die neue Eigenentwicklung von AWS' Annapurna Labs.
Der Graviton3 ist die neue Eigenentwicklung von AWS' Annapurna Labs. (Bild: AWS)

In der Halbleiter-Branche gibt es seit einigen Jahren einen Trend: Statt Chips von großen Herstellern zu kaufen, gehen immer mehr Unternehmen und sogar Staaten dazu über, eigene Prozessoren zu entwickeln. Die Ziele sind dabei oft ähnlich, in einigen Fällen aber auch das Resultat einer falschen Entscheidung.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!

Patches für Open-Source-Projekte per E-Mail zu schicken, scheint umständlich und aus der Zeit gefallen, hat aber einige Vorteile.
Von Garrit Franke


Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
Von Michael Bröde


Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
Eine Anleitung von Dirk Koller


    •  /