Übernahme: Broadcom verhandelt Kauf von VMware

Eine Übernahme von VMware hätte mindestens ein Volumen von 40 Milliarden US-Dollar. Dell will die Beteiligung verkaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Broadcom-Standort in den USA
Broadcom-Standort in den USA (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Broadcom befindet sich in fortgeschrittenen Verhandlungen über den Kauf von VMware. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Es könnte eine der größten Übernahmen des Jahres werden. Bloomberg hatte zuerst über die Gespräche berichtet.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) ERP - Accounting
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  2. Prozessmanager (m/w/d) Testmanagement Logistik
    Dirk Rossmann GmbH, Landsberg
Detailsuche

VMware hat einen Marktwert von 40 Milliarden US-Dollar, während Broadcom bei rund 222 Milliarden US-Dollar liegt.

Die Verhandlungen, die in den vergangenen Tagen immer konkreter wurden, begannen etwa sechs Monate, nachdem Dell Technologies seine 81-prozentige Beteiligung an VMware ausgegliedert hatte.

Der Chiphersteller Broadcom wollte zuletzt den Analytics-Anbieter SAS Institute für 15 bis 20 Milliarden US-Dollar kaufen. SAS wird privat geführt und entwickelt Analyse-, Business-Intelligence- und Datenmanagement-Software. Das 1976 gegründete Unternehmen hat über 12.000 Beschäftigte. Doch die Gründer änderten ihre Meinung und sagten den Verkauf ab.

Broadcom ist ein Aufkäufer

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

ist ein Hersteller von SoCs sowie von Bluetooth-, Ethernet- und WLAN-Chips ohne eigene Fertigung. Der Konzern betreibt jedoch seit Jahren Übernahmen im Softwarebereich, die hohe Milliardenbeträge kosten.

Im Jahr 2018 kaufte Broadcom überraschend CA Technologies. Der Chiphersteller zahlte 20 Prozent Aufpreis auf den Börsenkurs von CA Technologies, insgesamt 18,9 Milliarden US-Dollar. Danach erwarb Broadcom im August 2019 die Business-Sparte von Symantec für 10,7 Milliarden US-Dollar, nachdem der Kauf des gesamten Unternehmens gescheitert war.

VMware ist rund ein Jahr unter neuer Führung durch den langjährigen Manager Raghu Raghuram, der nach dem Ausscheiden von Pat Gelsinger übernahm, welcher in die Konzernführung von Intel wechselte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /