1.451 Audio Artikel
  1. Apple bietet Premiere-Kunden Crossgrade auf Final Cut an

    Apple bietet ab dem 1. August 2003 allen Premiere-Kunden eine Crossgrade-Möglichkeit auf die Videoschnitt-Software Final Cut an, nachdem Adobe die Software Premiere Pro nicht mehr für die MacOS-Plattform anbietet. Dabei verteilt Apple die Express-Ausführung von Final Cut sogar kostenlos, während die Pro-Version zu einem reduzierten Preis angeboten wird. Mit dieser Werbeaktion gab Apple die Verfügbarkeit der deutschsprachigen Version für Final Cut für Mitte August 2003 bekannt.

    17.07.20030 Kommentare
  2. Apple bringt Musik-Software Soundtrack als Einzelprodukt

    Die Musikproduktionssoftware Soundtrack für MacOS X von Apple, die bislang nur zusammen mit der Videosoftware Final Cut Pro 4 verfügbar war, soll demnächst auch als separates Produkt erhältlich sein. Soundtrack umfasst mehr als 4.000 lizenzfreie Audioloops und Soundeffekte und soll so bei der Film- und Multimediaproduktion helfen, Begleitmusik in professioneller Qualität zu erzeugen.

    17.07.20030 Kommentare
  3. Audiotrak MAYA44 auch als USB-Soundkarte für Musiker

    Audiotrak MAYA44 auch als USB-Soundkarte für Musiker

    Audiotrak bietet seine MAYA44-PCI-Audiokarte nun auch als externe Version für die USB-Schnittstelle an. Die MAYA44 USB bietet in ihrem kompakten Gehäuse jeweils vier analoge Ein- und Ausgänge mit vergoldeten Cinch-Buchsen und einen kombinierten optischen S/PDIF-Digitalausgang bzw. einen Stereo-Kopfhörerausgang.

    07.07.20030 Kommentare
  4. Adobe legt Video Collection neu auf

    Mit dem Erscheinen der neuen Versionen der Video-Applikationen Premiere Pro und After Effects sowie der Musik-Software Audition bringt Adobe eine überarbeitete Video Collection auf den Markt. Da Premiere Pro nur noch für Windows XP angeboten wird, gilt dies auch für die gesamte Programmsammlung. Das Paket fasst die einzelnen Software-Titel zusammen, was im Unterschied zum Einzelkauf der Produkte entsprechend weniger kostet.

    07.07.20030 Kommentare
  5. Cool Edit Pro heißt jetzt Adobe Audition

    Nach dem Aufkauf von Syntrillium Software will Adobe die Musik-Software Cool Edit Pro unter der Bezeichnung Audition im Herbst 2003 auf den Markt bringen. Dabei entspricht der Leistungsumfang von Audition 1.0 dem von Cool Edit Pro 2.1, so dass Audition für Besitzer der aktuellen Version von Cool Edit Pro keine Neuerungen bringen wird.

    07.07.20030 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. App Entwickler (w/m/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst (Münster)
  3. Informatiker / Elektrotechniker / Naturwissenschaftler (m/w/d) Softwarevalidierung und Softwaretesting
    RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen (Raum Pforzheim / Karlsruhe)
  4. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn

Detailsuche



  1. Adobe: Videoschnitt-Software Premiere Pro nur für Windows XP

    Adobe: Videoschnitt-Software Premiere Pro nur für Windows XP

    Adobe sucht den Schulterschluss mit Microsoft und kündigt mit Premiere Pro eine neue Version der Videoschnitt-Software ausschließlich für Windows XP an. Die Software wird also weder für MacOS noch für andere Windows-Versionen erscheinen.

    07.07.20030 Kommentare
  2. QuickTime 6.1 für Windows in deutscher Sprache endlich da

    Die Anfang April 2003 erschienene Version 6.1 von QuickTime für Windows steht nach über zwei Monaten auch in deutscher Sprache zum Download bereit. Diese Version behebt ein Sicherheitsleck der Software, worüber ein Angreifer weitgehende Kontrolle über ein System erlangen kann.

    11.06.20030 Kommentare
  3. QuickTime 6.3 unterstützt 3GPP-Standard

    Mit QuickTime 6.3 sollen sich durch den "3rd Generation Partnership Project"-(3GPP-)Standard multimediale Inhalte auf mobilen Endgeräten wie PDAs, Smartphones und Handys erzeugen und übertragen lassen. Derzeit bietet Apple die aktuelle Version in deutscher Sprache nur für MacOS X an, während die deutsche Windows-Fassung bei der Versionsnummer 6.0.2 verharrt.

    03.06.20030 Kommentare
  4. Apple deaktiviert Internet-Musiktausch in iTunes 4 wieder

    Apple bietet ab sofort mit iTunes 4.0.1 ein Update für die Musik-Software an, die vor allem das mit iTunes 4 eingeführte Internet-Streaming wieder unterbindet. Damit reagiert Apple offenbar auf die harsche Kritik der Musikindustrie und deaktivierte diese Funktion in der Software wieder.

    28.05.20030 Kommentare
  5. Adobe kauft Audio-Software Cool Edit Pro

    Adobe hat Audio-Softwaretechnik von Syntrillium Software erworben, um mit dem Kernprodukt "Cool Edit Pro" seine eigene Digital-Video-Produktfamilie abzurunden. Details der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

    19.05.20030 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedAudio

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    11.-15.07.2022, virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  3. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.09.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. VP6 soll Windows Media9, JVT und DivX das Fürchten lehren

    On2 Technologies hat jetzt seinen neuen Video-Codec VP6 vorgestellt und will damit unter anderem Microsofts Windows Media 9 Konkurrenz machen. Der Codec soll sowohl hochauflösende Videos ohne Kompressionsrestriktionen als auch Echtzeit-Encoding in D1-Auflösungen (720 x 576 bei PAL bzw. 720 x 480 bei NTSC) unterstützen.

    14.05.20030 Kommentare
  2. Mad Catz erlaubt DivX-Schauen auf der PlayStation 2

    Der Spielekonsolen-Zubehöranbieter Mad Catz stellt auf der Spielefachmesse E3 seine Software "GameShark Media Player" vor, mit der eine mit Netzwerkadapter ausgestattete PlayStation 2 über das Heimnetz Musik, Filme und Bilder vom PC laden und wiedergeben kann. Das Herz der Software stammt dabei vom Softwareanbieter BroadQ, Mad Catz hat sich dessen QCast-Technik exklusiv für den Amerika-Vertrieb lizenziert.

    12.05.20030 Kommentare
  3. Xine: Quicktime-Filme auf allen Plattformen

    Der Media-Player Xine hat jetzt in der Version 1-Beta12 mit Hilfe des ffmpeg-Projekts native Unterstützung für den Sorenson-SVQ3-Video-Codec, der auch in Apples Quicktime zum Einsatz kommt. Damit ist es mit Xine nun möglich, auf allen unterstützten Plattformen Quicktime-Videos wiederzugeben, was bislang nur auf x86-Systemen möglich war.

    12.05.20030 Kommentare
  1. Erneut Sicherheitsleck im Windows Media Player entdeckt

    Wie Microsoft in einem aktuellen Security Bulletin berichtet, steckt eine vom Hersteller als kritisch eingestufte Sicherheitslücke im Windows Media Player der Versionen 7.1 und 8.0. Ein Angreifer erhält so die Möglichkeit, Programmcode auf dem System eines anderen Nutzers auszuführen.

    08.05.20030 Kommentare
  2. Creative bringt USB-Soundlösung für mobilen Einsatz

    Mit dem Sound Blaster MP3+ will Creative Ende Mai 2003 eine neue portable USB-Soundlösung für Notebooks und PCs auf den Markt bringen. Das Gerät richtet sich vor allem an PC- und Notebook-Nutzer, die mit der qualitativ minderwertigen Klangwiedergabe über das Motherboard unzufrieden sind und auf eine einfach zu installierende Audiolösung umsteigen möchten.

    06.05.20030 Kommentare
  3. MP3-Player an Zire 71 und Tungsten C angepasst

    Die beiden kostenpflichtigen Software-MP3-Player AeroPlayer und PocketTunes sind in aktualisierten Versionen erhältlich, die nun auch auf dem Zire 71 und dem Tungsten C laufen. Parallel dazu kann PocketTunes nun neben WAV- und OggVorbis-Dateien auch MP3-Dateien abspielen. Beide Produkte vertrugen sich bislang ausschließlich mit dem länger erhältlichen Tungsten T.

    02.05.20030 Kommentare
  1. Neue Version von QuickTime für MacOS X

    Nur für MacOS X ist ab sofort QuickTime in der Version 6.2 verfügbar. Diese Version bietet einige Veränderungen zur Nutzung von iTunes 4 und dem neu gestarteten iTunes Music Store. Weitere Neuerungen bietet die aktuelle Version nicht.

    29.04.20030 Kommentare
  2. Audiocodec der TU Berlin erweitert MPEG-4-Standard

    Die Moving Picture Experts Group (MPEG) hat einen Audiocodec der TU Berlin als Basistechnologie für den neuen Standard "MPEG-4 Lossless Audio Coding" ausgewählt. In Tests von MPEG erzielte der Berliner Audiocodec die besten Ergebnisse.

    28.04.20030 Kommentare
  3. Winamp 2.91c in Deutsch erschienen

    Vor fast genau einem Jahr erschien die Winamp-Version 2.80, damals auch in einer deutschen Distribution. Damals sah alles so aus, als würde die AOL-Tochter Nullsoft sich langsam aber sicher von der 2.x-Serie verabschieden und mit Version 3 die Entwicklung fortsetzen. Nach Herausgabe einer etwas holprigen und wenig performanten Version 3.00 im Herbst 2002 sind nun im April 2003 kurz aufeinanderfolgend Winamp 2.90 und 2.91 erschienen.

    22.04.20030 Kommentare
  1. Neue MP3Pro-Software von Mayah (Update)

    Mit der Software Impload MP3Pro Complete bietet Mayah Communications in Zusammenarbeit mit Coding Technologies ein umfangreiches Paket zum Editieren, De- und Encodieren, Abspielen sowie Aufnehmen von MP3Pro-Dateien an. MP3Pro, eine Weiterentwicklung des MP3-Formats, bietet im Vergleich zu MP3 in etwa gleichbleibende Qualität bei nur halber Dateigröße.

    16.04.20030 Kommentare
  2. DivX Player Version 2.1 - Bildverbesserung mit ATI-Chips

    Mit dem Update auf die Version 2.1 soll der kürzlich erschienene DivX Player weiter zur Allzweck-Medienwiedergabe-Software mutiert sein. Unter anderem werden nun neben MPEG-4 auch die Videodateiformate MPEG-1 (.mpg) und MPEG-2 (.vob) von der DivX-Abspiel-Software unterstützt.

    14.04.20030 Kommentare
  3. MPlayer 0.90: Vielseitiger Media-Player für Linux

    Die Entwickler des nicht unumstrittenen Projekts MPlayer haben jetzt ihren Video-Player für Linux und Unix in einer neuen Version veröffentlicht. Die Software unterstützt eine Vielzahl von Dateiformaten und Codecs, darunter solche, die eigentlich nur in binärer Form für Windows verfügbar sind.

    08.04.20030 Kommentare
  1. Gainward erweitert Angebot um Sound- und TV-Karten

    Der Grafikkarten-Hersteller Gainward will nun auch Soundkarten, TV-Karten und anderes Heimunterhaltungszubehör für den PC anbieten. Die Produkte sollen im Rahmen der neuen "Hollywood@Home"-Serie ab Mai 2003 auf den Markt kommen.

    08.04.20030 Kommentare
  2. Microsofts Windows Media Technology auf Linux portiert

    InterVideo wird für Microsoft die Windows Media Technology auf Linux portieren, das gaben die Unternehmen jetzt bekannt. Ziel ist es, Microsoft Windows Media Technology auch auf Linux-basierter Unterhaltungseletronik verfügbar zu machen.

    08.04.20030 Kommentare
  3. DVD Studio Pro 2: Neue DVD-Authoring-Software von Apple

    Auf der NAB in Las Vegas hat Apple mit DVD Studio Pro 2 eine komplett neu entwickelte DVD-Authoring-Lösung vorgestellt. Von Grund auf neu konzipiert verfügt DVD Studio Pro 2 über eine einzigartige Benutzeroberfläche und einige neue Funktionen.

    07.04.20030 Kommentare
  4. Apple stellt Final Cut Pro 4 vor

    Auf der Messe NAB (National Association of Broadcasters) in Las Vegas hat Apple mit Final Cut Pro 4 eine neue Version der Videobearbeitungssoftware für Film, HD, SD und DV vorgestellt. In Final Cut Pro 4 haben laut Apple über 300 neue Eigenschaften Einzug gehalten, darunter RT Extreme für die Echtzeit-Effektbearbeitung, die Möglichkeit einer individuellen Anpassung der Benutzeroberfläche, neue hochqualitative, unkomprimierte 8- und 10-Bit-Formate und volle 32-Bit-Videobearbeitung pro Kanal.

    07.04.20030 Kommentare
  5. Media-S: DRM-System unter GPL

    Die Firma SideSpace Solutions will mit Media-S ein Open-Source-DRM-System entwickeln. Das System, das unter der General Public License (GPL) entwickelt wird, setzt auf OggVorbis und OpenSSL auf und soll zu einer führenden, plattformunabhängigen Lösung zum Management digitaler Vermögensgegenstände werden.

    04.04.20030 Kommentare
  6. Winamp 2.90 ist fertig

    Nullsoft hat jetzt - bisher ohne es auf der eigenen Website anzukündigen - die Winamp-Version 2.90 zum Download bereitgestellt. Die neue Version ähnelt dabei auf Grund ihrer Funktionen sehr stark dem ressourcenfressenden Winamp 3.0.

    03.04.20030 Kommentare
  7. QuickTime 6.1 für Windows behebt Sicherheitsleck

    Apple bietet ab sofort den QuickTime-Player in der überarbeiteten Version 6.1 in englischer Sprache zum Download an. Die neue Version für die Windows-Plattform behebt ein Sicherheitsleck der Software, worüber ein Angreifer weitgehende Kontrolle über ein System erlangen kann. Wann ein Update für die deutschsprachige Version von QuickTime erscheint, ist derzeit nicht bekannt.

    02.04.20030 Kommentare
  8. Dolby und TI: FireWire zur Verbindung von PCs und Heimkino

    Dolby Laboratories und Texas Instruments gaben bekannt, dass sie gemeinsam die Konzeption und die Entwicklung eines Geräts unterstützen, mit dem Verbraucher auf einfache Weise ihre mit FireWire-(IEEE1394-)Schnittstelle ausgestatteten PCs an ihre Heimkinosysteme anschließen können.

    25.03.20030 Kommentare
  9. Speex: Freier Codec zur Sprachkompression

    Nach einem Jahr Entwicklungszeit hat Xiph.org den CELP-basierten Codex Speex in der Version 1.0 veröffentlicht. Der freie Speex-Codec ist speziell darauf ausgelegt, gesprochene Sprache mit Bitraten von 2 bis 44 Kbit/s zu komprimieren.

    24.03.20030 Kommentare
  10. Un-CDs: Register für Audio-CDs mit Kopierschutz gestartet

    Mittlerweile versieht fast jedes Plattenlabel seine Audio-CDs mit einem Kopierschutz. Solche normwidrigen "Un-CDs", die sich in vielen Playern nicht abspielen lassen, sind oft nicht einmal hinreichend gekennzeichnet. Eines sind sie aber auf keinen Fall: Audio-CD-konform. Die c't startet jetzt eine Online-Datenbank, um Informationen über Musik-CDs mit Abspielsperren zu sammeln.

    24.03.20030 Kommentare
  11. Kostenloser RealOne-Player für Tungsten T erhältlich

    Mit erheblicher Verzögerung steht ab sofort der RealOne Player Mobile für den PalmOS-PDA Tungsten T zum Download bereit. Ursprünglich war geplant, die Software noch im Jahr 2002 anzubieten, was sich damit um mehr als drei Monate verzögert hat. Damit kann der mit einem ARM-Prozessor und PalmOS 5 ausgerüstete Tungsten T von Palm RealAudio- sowie MP3-Dateien wiedergeben.

    18.03.20030 Kommentare
  12. Cubasis Mobile: Komponieren mit dem Handy

    Auf der CeBIT 2003 präsentieren Siemens mobile und Steinberg die mobile Musiksoftware "Cubasis Mobile", die in verschiedenen Siemens-Mobiltelefonen wie dem M55 zum Einsatz kommen wird. Mit Cubasis Mobile soll es möglich sein, schnell und relativ einfach eigene Klingeltöne zu komponieren.

    11.03.20030 Kommentare
  13. Creative senkt Preise für Soundkarten

    Creative will mit teils heftigen Preisnachlässen bei seinen Soundkarten das Geschäft ankurbeln. Zu Beginn der CeBIT 2003 will man mit der eigens aus der Taufe gehobenen "Initiative für besseren Klang" zudem Marketing-Aktivitäten auch mit Games-Publishern beginnen.

    11.03.20030 Kommentare
  14. Native Instruments zeigt Synthesizer Absynth 2.0

    Auf der Musikmesse Frankfurt 2003 präsentiert Native Instruments eine neue Version des semi-modularen Synthesizers Absynth, der auch in den Sampler-Bereich hineinragt. In Absynth 2.0 integrierte der Hersteller zahlreiche Neuerungen und will die Musik-Produktion stark verbessert haben.

    05.03.20030 Kommentare
  15. TerraTec bringt Soundkarte mit Splinter Cell und Morrowind

    TerraTec bringt Soundkarte mit Splinter Cell und Morrowind

    TerraTec bietet ab sofort die 5.1-Soundkarte Aureon im Paket zusammen mit den PC-Spielen Tom Clancy's Splinter Cell, Morrowind und Warcraft III an. Die Aureon 5.1 ist dabei laut TerraTec speziell auf die Bedürfnisse von Spielern zugeschnitten.

    27.02.20030 Kommentare
  16. Threedegrees Beta da - Chatten und Musikhören in der Gruppe

    Microsofts neuartige Instant-Messaging-Anwendung threedegrees ist nun in einer ersten Beta-Version zur Nutzung verfügbar - allerdings nur für Nutzer englischsprachiger Windows-XP-Versionen. Gruppen von zwei bis maximal zehn Teilnehmern sollen damit chatten, Bilder ansehen, sich gegenseitig Geräusche und Animationen zusenden sowie gemeinsam Musik hören können.

    25.02.20030 Kommentare
  17. Mehrspur-Audiosoftware Intuitive MX in Deutsch erhältlich

    Die Mehrspur-Audiosoftware Intuitive MX des französischen Herstellers Intuitive Works ist ab sofort auch in einer deutschsprachigen Version für die Windows-Plattform erhältlich. Der Hersteller verspricht, mit der Software einen normalen PC wie ein echtes Aufnahmestudio auszustatten.

    20.02.20030 Kommentare
  18. Roxio stellt Easy CD & DVD Creator 6 Platinum vor

    Roxio hat die neue Version Easy CD & DVD Creator 6 Platinum vorgestellt. Die Software versteht sich als vollständige Medienverwaltung unter Windows-PCs, mit der die Anwender ihre Multimediadaten erfassen, bearbeiten, verwalten und auf unterschiedlichste Medien wie CD und DVD in allerlei Formaten archivieren können.

    19.02.20030 Kommentare
  19. Uni-Saarbrücken entwickelt Linux-basierte Multimedia-Box

    Uni-Saarbrücken entwickelt Linux-basierte Multimedia-Box

    Im Rahmen des Projekts Network-Integrated Multimedia Middleware (NMM) entsteht an der Universität Saarbrücken eine netzwerkfähige Multimedia-Infrastruktur für Linux, die ein einfaches und leicht nutzbares Interface für in Applikationen integrierte Multimedia-Funktionen darstellen soll. Mit der Multimedia-Box will man auf der CeBIT ein auf NMM basierendes System zeigen, das sowohl TV und Video-Rekorder als auch CD-, DVD- und MP3-Player vereint.

    17.02.20030 Kommentare
  20. AltaVista: Multimedia-Index mit 240 Millionen Dateien

    Mit über 240 Millionen Bild-, Video-, MP3- und anderen Audio-Dateien bietet AltaVista, mehrheitlich im Besitz von CMGI, ab sofort einen stark vergrößerten Multimedia-Index an.

    14.02.20030 Kommentare
  21. eJay erfolgreich mit Musiksoftware zum Budgetpreis

    Die eJay Entertainment GmbH zeigt sich zufrieden mit der Einführung des Budget-Labels Xplosiv Black. So konnten sich die ersten drei zum niedrigen Preis veröffentlichten Musiksoftware-Titel bereits mehr als 10.000-mal verkaufen.

    11.02.20030 Kommentare
  22. Creative Audigy 2 Platinum eX - PC als Heim-Recording-Studio

    Creative Audigy 2 Platinum eX - PC als Heim-Recording-Studio

    Creative liefert nun mit der "Audigy 2 Platinum eX" das Top-Modell seiner Ende 2002 eingeführten Audigy-2-Soundkarten in den USA aus. Die Heimkino-THX-zertifizierte Soundkarte ermöglicht - im Gegensatz zu den billigeren Modellen - als erstes Consumer-Produkt die 6-Kanal-Aufzeichnung in DVD-Audio-Qualität bei 24 Bit/96 kHz über ein mitgeliefertes externes Modul mit drei analogen Stereo-Eingängen.

    07.02.20030 Kommentare
  23. Ogg-Vorbis-/MP3-Player AeroPlayer für PalmOS 5 erhältlich

    Anfang Dezember 2002 erschien eine erste Beta-Version des Ogg-Vorbis-Players AeroPlayer, die zunächst kostenlos erhältlich war. Bereits seit einigen Betas bietet der Hersteller die Software nur gegen eine Registrierungsgebühr an, was nun auch für die Final-Version gilt, die weiterhin nur mit dem Tungsten T klarkommt, aber um ein MP3-Plug-in ergänzt wurde.

    04.02.20030 Kommentare
  24. Creative: Lautsprecher aus Spritzguss-Metalllegierung

    Creative: Lautsprecher aus Spritzguss-Metalllegierung

    Mit dem I-Trigue 2.1 3300 stellt Creative ein neues Lautsprechersystem in einem ungewöhnlichen Design vor. Die flachen Satelliten des 2.1-Systems sind aus einer Spritzguss-Metalllegierung hergestellt und verfügen über drei hochwertige Titan-Treiber.

    03.02.20030 Kommentare
  25. Kostenlose Skins und Plug-ins für den Windows Media Player 9

    Microsoft hat mit dem Start des Portals WM PLUGINS.COM unter www.wmplugins.com eine Softwaresammlung für Erweiterungen der Windows Media Player 9 Software eröffnet. Darin finden sich neben Erweiterungen von Microsoft auch Skins und Plug-ins von 20 weiteren Unternehmen.

    24.01.20030 Kommentare
  26. NVDVD 2.0 - Nvidias DVD-Player-Software nun auch in Deutsch

    NVDVD 2.0 - Nvidias DVD-Player-Software nun auch in Deutsch

    Der Grafikchiphersteller Nvidia bietet seine Audio- und Video-Wiedergabe-Software NVDVD 2.0 nun auch in einer internationalen Version an, die 14 Sprachen - darunter auch Deutsch - unterstützt. NVDVD 2.0 unterstützt neben der Wiedergabe von DVD-Spielfilmen, MPEG2-Dateien, AVI-Filmen, Bildern und Musik etwa im MP3-Format auch die Aufnahme von Screenshots und Audio-Clips aus den wiedergegebenen Dateien.

    21.01.20030 Kommentare
  27. Microsoft zeigt Kopierschutz für Audio-CDs und DVDs

    Microsoft präsentiert auf dem Musikfachkongress Midemnet im französischen Cannes einen Kopierschutz speziell für Musik-CDs und DVDs. Die Software trägt den Titel Windows Media Data Session Toolkit und soll eine Wiedergabe von Audio-CDs und DVDs auch am PC garantieren, wobei die Weiterbearbeitung der Daten eingeschränkt werden kann.

    20.01.20030 Kommentare
  28. Emagic zeigt Logic 6 mit überarbeitetem Arranger

    Auf der am 16. Januar 2003 im kalifornischen Anaheim gestarteten NAMM 2003 stellt Emagic die MacOS-Sequenzer-Software Logic in der neuen Version 6 vor. Das überarbeitete Arranger-Fenster bietet zahlreiche Neuerungen, während parallel ein neuer Channel EQ Einzug in die Software erhalten hat. Die Auslieferung der Software ist für Mitte Februar 2003 geplant.

    17.01.20030 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 18
  4. 19
  5. 20
  6. 21
  7. 22
  8. 23
  9. 24
  10. 25
  11. 26
  12. 27
  13. 28
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #