Abo
Anzeige
Apple-Store in New York (Bild: KENA BETANCUR/AFP/Getty Images), Apple
Apple-Store in New York (Bild: KENA BETANCUR/AFP/Getty Images)

4.282 Apple Artikel

  1. iPhone 4 im Test: Zeigt mehr und sieht mehr

    iPhone 4 im Test

    Zeigt mehr und sieht mehr

    Mit dem iPhone 4 will Apple wieder einmal alles ändern. Im Test von Golem.de fiel neben dem neuen Äußeren das Display auf, die Videotelefonie mit Facetime machte Spaß. Doch viel mehr hat sich seit dem iPhone 3GS nicht getan.

    23.06.2010509 KommentareVideo

  1. Adobe-Chef: Flash-Streit mit Apple drückt den Umsatz nicht

    Adobe-Chef

    Flash-Streit mit Apple drückt den Umsatz nicht

    Der Streit mit Apple hat Adobe den Produktstart der Creative Suite 5 nicht verdorben. Das Paket sei besser gestartet als sein Vorgänger, erklärte Firmenchef Narayen.

    23.06.201030 Kommentare

  2. Apples iAd: Nutzer können personalisierte Werbung ablehnen

    Apples iAd

    Nutzer können personalisierte Werbung ablehnen

    Zu Apples mobilem Werbenetzwerk iAd wird ein Opt-Out angeboten, das jedoch bislang nicht funktioniert. Zugleich hat Apple erklärt, Angaben zum geografischen Aufenthaltsort der Nutzer zu erheben.

    22.06.2010121 Kommentare

Anzeige
  1. iOS 4

    iPhone OS 3.1 hat über 60 Sicherheitslücken

    Das iPhone OS 3.1.x und die ältere Version 2.x haben zahlreiche Sicherheitslücken. Der überwiegende Teil davon betrifft die Browser-Engine Webkit und damit den iPhone-Browser. Die Fehler werden allerdings nicht in allen Geräten von Apple behoben.

    22.06.201061 KommentareVideo

  2. iOS 4 im Test: Endlich ein bisschen Multitasking

    iOS 4 im Test

    Endlich ein bisschen Multitasking

    Mit dem Betriebssystem iOS 4 bringt Apple zahlreiche Neuerungen zunächst aufs iPhone und den iPod touch, später dann auch auf das iPad. Golem.de hat sich auf einem iPhone 3GS angesehen, welche Änderungen für den Nutzer sichtbar sind.

    21.06.2010503 KommentareVideo

  3. Dateisysteme: Mac OS X unterstützt Microsofts Exfat

    Dateisysteme

    Mac OS X unterstützt Microsofts Exfat

    Apple unterstützt jetzt auch Microsofts Dateisystem Exfat. Allerdings trifft das nicht auf alle Betriebssysteme zu. Spezielle Builds von Mac OS X 10.6.4 können mit Exfat aber schon umgehen.

    21.06.201035 Kommentare

  1. Lieferschwierigkeiten beendet: Displays für Apples iPad von weiterem Hersteller

    Lieferschwierigkeiten beendet

    Displays für Apples iPad von weiterem Hersteller

    Nach LG Display kann nun auch Samsung Electronics in großen Stückzahlen Displays für das iPad liefern. Bis Jahresende könnten 2,5 Millionen iPads hergestellt werden.

    18.06.201059 Kommentare

  2. Parodie: Mit dem iPhone 4 die Ehe retten

    Parodie

    Mit dem iPhone 4 die Ehe retten

    Eigentlich geht es beim neuen iPhone 4 um Telefonsex, denn wozu sind sonst die zweite Kamera und die Facetime-Anwendung gut? Bei Youtube ist eine Parodie von Apples Werbevideo aufgetaucht.

    18.06.2010148 KommentareVideo

  3. Steam für den Mac: Valve verspricht schnellere Spiele - auch für Counter-Strike

    Steam für den Mac

    Valve verspricht schnellere Spiele - auch für Counter-Strike

    In seinem Forum hat Valve auf Beschwerden von Mac-Anwendern reagiert, die mit Spielen unter Steam viele Probleme haben. Eine Lösung für häufige Abstürze gibt es noch nicht, aber die gegenüber den Windows-Versionen geringeren Bildraten sollen bald erhöht werden.

    18.06.201079 Kommentare

  1. iTunes 9.2

    Unterstützung für kleine iBooks, iOS 4 und iPhone 4

    Apple hat iTunes 9.2 für Windows und Mac OS X veröffentlicht. Die Software ist eine Vorbereitung für die kommende iBooks-App für das iPhone 4 und das neue Betriebssystem iOS 4.

    17.06.201067 Kommentare

  2. Mac OS X 10.6.4

    Systempflege und Sicherheitsupdates

    Für Apples Betriebssysteme gibt es wieder ein größeres Sicherheitsupdate, das zum Teil auch Verbesserungen und Fehlerbehebungen mitbringt. Jeder, der Mac OS X 10.5 (Leopard) oder 10.6 (Snow Leopard) einsetzt, sollte das Update installieren.

    16.06.20104 Kommentare

  3. iPhone 4: Bessere Preise ohne Netlock jenseits von Deutschland

    iPhone 4

    Bessere Preise ohne Netlock jenseits von Deutschland

    In Deutschland langen die Händler beim iPhone 4 ohne Netlock mit Preisen um die 1.000 Euro deutlich zu. Auch die Deutsche Telekom bietet das iPhone 4 nicht gerade günstig an und bindet das Telefon zudem via Netlock für zwei Jahre an ihr Netz.

    16.06.2010281 Kommentare

  1. Mac Mini: Apples Kleinster im Aluminium-Unibody und mit HDMI

    Mac Mini

    Apples Kleinster im Aluminium-Unibody und mit HDMI

    Ohne großes Brimborium hat Apple einen komplett neuen Mac Mini vorgestellt. Dieser ist deutlich kleiner, schneller und wartet mit HDMI-Ausgang sowie SD-Kartenleser auf. Das Aluminiumdesign erinnert ans aktuelle Macbook Pro.

    15.06.2010220 Kommentare

  2. Apple iPhone 4: Deutsche Telekom nennt Preise für Neu- und Altkunden (Upd.)

    Apple iPhone 4

    Deutsche Telekom nennt Preise für Neu- und Altkunden (Upd.)

    Die Deutsche Telekom hat Preise für Neukunden für das iPhone 4 bekanntgegeben. Ab dem 15. Juni 2010 können Interessierte das Mobiltelefon samt Vertrag vorbestellen. Für Bestandskunden ist ebenfalls ein Angebot vorgesehen.

    14.06.2010418 KommentareVideo

  3. Apple: US-Wettbewerbshüter ermitteln gegen Apple

    Apple

    US-Wettbewerbshüter ermitteln gegen Apple

    Apple sperrt eine Reihe von Softwareunternehmen von seinen mobilen Geräten aus. Erst in der vergangenen Woche hatte das Unternehmen seine Lizenzbedingungen geändert und damit Google-Werbung verhindert. Die US-Wettbewerbshüter wollen jetzt prüfen, ob das Vorgehen Apples gegen das Wettbewerbsrecht verstößt.

    12.06.2010248 Kommentare

  1. Patentstreit: Einigung zwischen Motorola und RIM

    Patentstreit

    Einigung zwischen Motorola und RIM

    Nach jahrelangem juristischem Schlagabtausch haben sich Motorola und Research In Motion auf die Beilegung ihrer Patentstreitigkeiten geeinigt. Motorola bekommt vom Blackberry-Hersteller zudem Zahlungen in ungenannter Höhe.

    11.06.20105 Kommentare

  2. Apples iPhone 4: Neues Modell kostet über 1.000 Euro ohne Vertrag (Update)

    Apples iPhone 4

    Neues Modell kostet über 1.000 Euro ohne Vertrag (Update)

    T-Mobile hat noch nicht verraten, was Kunden für das iPhone 4 zahlen müssen, da preschen die Anbieter vor, die das künftige Apple-Smartphone ohne Vertrag verkaufen. Dort kann das Gerät bereits vorbestellt werden.

    10.06.2010762 KommentareVideo

  3. Mobile Werbung: Apple sperrt Google aus

    Mobile Werbung

    Apple sperrt Google aus

    Nach Adobe knöpft sich Apple nun Google vor und untersagt die Nutzung von dessen Werbenetzwerk in iOS-Applikationen. Apples Vorgehen sei schlecht für die Kunden, meint Google.

    10.06.2010471 Kommentare

  4. Palm: Erfinder der WebOS-Benachrichtigungen arbeitet für Apple

    Palm

    Erfinder der WebOS-Benachrichtigungen arbeitet für Apple

    Wie erst jetzt bekanntwurde, hat ein wichtiger WebOS-Entwickler Palm im Mai 2010 verlassen. Rich Dellinger hatte der Benachrichtigungsfunktion in WebOS entwickelt. Seit Mai 2010 arbeitet er für Apple.

    09.06.201034 Kommentare

  5. iOS 4: Update für iPhone 3G, 3GS und iPod touch kostenlos

    iOS 4

    Update für iPhone 3G, 3GS und iPod touch kostenlos

    Die nächste Version von Apples Handheld-Betriebssystem, iOS 4, wird auch für Besitzer älterer Geräte kostenlos sein. Sie soll noch vor dem iPhone 4 erscheinen, aber nicht auf jeder Hardware alle Funktionen unterstützen.

    08.06.2010125 KommentareVideo

  6. Foxconn: Proteste gegen "Bloody Apple" in China

    Foxconn

    Proteste gegen "Bloody Apple" in China

    Demonstranten in Hongkong haben ihre Wut über die Suizidserie bei Foxconn auch gegen den US-Konzern Apple gerichtet. Aktionärsversammlungen waren heute von Protesten begleitet, bei denen freie Gewerkschaften für die Foxconn-Fabriken in China gefordert wurden.

    08.06.201067 Kommentare

  7. iOS: Cisco lizenziert IOS an Apple

    iOS

    Cisco lizenziert IOS an Apple

    Cisco erlaubt Apple die Nutzung seiner Marke IOS. So konnte Apple sein mobiles Betriebssystem iPhone OS in iOS umbenennen.

    08.06.201041 Kommentare

  8. Apple: iPhone 4 kann ab 15. Juni in Deutschland vorbestellt werden

    Apple

    iPhone 4 kann ab 15. Juni in Deutschland vorbestellt werden

    Am 24. Juni 2010 kommt das iPhone 4 in Deutschland auf den Markt. Das Apple-Smartphone kann ab dem 15. Juni 2010 bei der Deutschen Telekom vorbestellt werden. Der deutsche Netzbetreiber bleibt exklusiver Partner von Apple.

    08.06.2010123 KommentareVideo

  9. Browser: Safari 5 mit vereinfachender Seitendarstellung

    Browser

    Safari 5 mit vereinfachender Seitendarstellung

    Apple hat mit Safari 5 eine neue Version seines Webbrowsers für Mac OS X und Windows vorgestellt. Neben Geschwindigkeitsverbesserungen und einer erweiterten HTML5-Unterstützung bietet der neue Browser mit dem Reader ein Werkzeug an, um Artikel aus Websites zu extrahieren und übersichtlicher darzustellen. Die Darstellungsform erinnert an E-Books.

    08.06.201068 KommentareVideo

  10. iPhone 4: Mehr Auflösung, mehr Design, mehr Leistung

    iPhone 4

    Mehr Auflösung, mehr Design, mehr Leistung

    Auf der World Wide Developer Conference 2010 in San Francisco hat Apple ein neues iPhone vorgestellt. Es heißt iPhone 4, besitzt eine höhere Auflösung als die bisherigen Modelle und hat eine zweite Kamera, mit der Videotelefonate geführt werden können. Das Design wurde vollständig überarbeitet.

    07.06.20101.194 KommentareVideo

  11. Foxconn: Dritte Lohnerhöhung binnen 10 Tagen nach weiterem Todesfall

    Foxconn

    Dritte Lohnerhöhung binnen 10 Tagen nach weiterem Todesfall

    Nach einem weiteren Todesfall wird Foxconn die Löhne nun erneut erhöhen. Der Auftragshersteller erwartet, dass sich die westlichen IT-Konzerne daran beteiligen.

    07.06.2010225 Kommentare

  12. Apple: Gizmodo darf nicht zur Keynote von Steve Jobs

    Apple

    Gizmodo darf nicht zur Keynote von Steve Jobs

    Heute Abend eröffnet Steve Jobs Apples Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco. Das US-Magazin Gizmodo ist dieses Jahr nicht dabei. Grund könnte Gizmodos Bericht über einen iPhone-Prototyp im April 2010 sein.

    07.06.2010327 Kommentare

  13. Zensurvorwurf

    Rundfunkreferenten prüfen Apples App Store

    Einem Bericht des Spiegel zufolge wird Apples rigide Politik, im App Store nur nach US-Maßstäben familienfreundliche Inhalte zuzulassen, nun ein Thema für die deutschen Rundfunkreferenten. Geprüft werden soll, ob man Apple mit deutschem Recht zwingen kann, sonst frei zugängliche Inhalte auch für iPod, iPhone und iPad anzubieten.

    05.06.2010139 Kommentare

  14. Apple-Patentantrag: Cloud-Computing für nahtlose Medienwiedergabe

    Apple-Patentantrag

    Cloud-Computing für nahtlose Medienwiedergabe

    Apple hat in den USA einen Patentantrag für eine Cloud-Computing-Anwendung gestellt, mit der Medien nahtlos zwischen unterschiedlichen Geräten wiedergegeben werden können. Das soll nicht nur mit Musik, sondern auch mit Videos und sogar E-Books möglich sein.

    03.06.201019 Kommentare

  15. E-Books: Texas untersucht E-Book-Preise

    E-Books

    Texas untersucht E-Book-Preise

    Behörden des US-Bundesstaates Texas haben mehrere große Verlage in den USA über die Preisentwicklung bei E-Books befragt. Diese sind nach der Markteinführung des iPads in Bewegung geraten.

    02.06.20103 Kommentare

  16. App Store: Apple verbannt Diashow-Software My Frame

    App Store

    Apple verbannt Diashow-Software My Frame

    My Frame heißt das jüngste Opfer von Apples restriktiver App-Store-Politik. Die bereits mehrfach von Apple geprüfte Diashow-Software für iPhone und iPad wurde aus dem App Store entfernt. Sämtliche Investitionen der Herstellerfirma in die Software sind damit verloren.

    02.06.2010355 Kommentare

  17. Steve Jobs: Die Idee für das iPad kam vor dem iPhone

    Steve Jobs

    Die Idee für das iPad kam vor dem iPhone

    Apple hatte die Idee für das iPad schon vor mehr als vier Jahren, stellte die Planung aber zurück, um zuerst das iPhone zu entwickeln. Darüber sprach Apple-Chef Steve Jobs in einem Interview.

    02.06.2010173 KommentareVideo

  18. Foxconn: Apple will Arbeiter an Gewinn beteiligen (Update)

    Foxconn

    Apple will Arbeiter an Gewinn beteiligen (Update)

    Apple setzt nach einem Medienbericht höhere Löhne für die chinesischen Arbeiter durch. Nach einer Reihe von Selbsttötungen bei Foxconn sollen die Fabrikarbeiter, die für Apple am Band stehen, mehr Geld bekommen.

    01.06.201054 Kommentare

  19. Apple: 2 Millionen iPads verkauft

    Apple

    2 Millionen iPads verkauft

    Apple hat weltweit bisher über 2 Millionen iPads verkauft. Bis dato gibt es 5.000 eigene Anwendungen für das iPad.

    31.05.2010183 KommentareVideo

  20. Foxconn: Konzernführung schweigt zu Brand in einer Fabrik in Shenzhen

    Foxconn

    Konzernführung schweigt zu Brand in einer Fabrik in Shenzhen

    Laut Zeitungsberichten aus Hongkong ist am Samstag ein Feuer in einer Foxconn-Fabrik in Shenzhen ausgebrochen, wobei Arbeiter verletzt wurden. Der weltgrößte Auftragshersteller lehnte jeden Kommentar ab. Auch die Regierungspresse berichtete nicht.

    31.05.201055 Kommentare

  21. E-Commerce: Apple will Einkaufszettel mobil optimieren

    E-Commerce

    Apple will Einkaufszettel mobil optimieren

    Apple hat in den USA ein Patent beantragt, das Einkaufszettel beschreibt, die über das Mobiltelefon erstellt werden können. So könnten nicht nur einzelne Produkte, sondern gleich der gesamte Einkauf zum besten Preis erledigt werden.

    31.05.201025 Kommentare

  22. Suizide bei Foxconn: Lohnerhöhung um 20 Prozent angekündigt

    Suizide bei Foxconn

    Lohnerhöhung um 20 Prozent angekündigt

    Foxconn will die Löhne erhöhen, weil der öffentliche Druck nach einer Reihe von Suiziden in den Fabriken zunimmt. Doch die Lohnerhöhung bleibt weit unter den Forderungen derer, die sich in China für Arbeiterrechte einsetzen.

    28.05.201063 Kommentare

  23. Marktstart in Deutschland: Schlangestehen fürs iPad

    Marktstart in Deutschland

    Schlangestehen fürs iPad

    Apples iPad sorgt in Deutschland für Menschenschlangen vor den Geschäften. Viele iPad-Interessenten wollen das Apple-Tablet am Erstverkaufstag haben. Doch nicht ganz Deutschland ist heute im iPad-Wahn.

    28.05.2010100 Kommentare

  24. Deutschlandstart: Apples iPad ab heute im Laden

    Deutschlandstart

    Apples iPad ab heute im Laden

    Ab dem heutigen 28. Mai 2010 wird Apples iPad in Deutschland verkauft. Das Tablet gibt es wahlweise nur mit WLAN oder zusätzlich mit Mobilfunkunterstützung mit drei unterschiedlichen Speicherbestückungen.

    28.05.2010242 KommentareVideo

  25. E-Book-Preise: Penguin-Bücher kommen auf das Kindle zurück

    E-Book-Preise

    Penguin-Bücher kommen auf das Kindle zurück

    Der Verlag Penguin Books und Amazon haben sich über die Preise von E-Books geeinigt. Nach einem Streit zwischen den beiden hatte Penguin seine digitalen Bücher Anfang April aus dem Kindle-Shop abgezogen.

    27.05.20107 Kommentare

  26. iPad: FAZ-Herausgeber kritisiert Apples Geschäftspolitik

    iPad

    FAZ-Herausgeber kritisiert Apples Geschäftspolitik

    Mit harschen Worten begleitet der FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher den bevorstehenden Deutschlandstart von Apples iPad. Er kritisiert dabei nicht das Gerät selbst, sondern Apples Geschäftspolitik hinter dem iPad.

    27.05.2010151 KommentareVideo

  27. Suizidserie: Ein neues Opfer bei Foxconn (Update)

    Suizidserie

    Ein neues Opfer bei Foxconn (Update)

    Die Suizidserie bei Foxconn ist nicht beendet. In der letzten Nacht nahm sich ein junger Mann das Leben. Nach Apple kündigten nun weitere westliche Partner des Auftragsherstellers eigene Untersuchungen an.

    27.05.2010172 Kommentare

  28. Überflügelt: Apple hat einen höheren Börsenwert als Microsoft

    Überflügelt

    Apple hat einen höheren Börsenwert als Microsoft

    Apple und Microsoft lassen sich schon länger nicht mehr mit David und Goliath vergleichen. Seit gestern ist der Börsenwert Apples höher als der von Microsoft. Der von Steve Jobs geführte Konzern stieg zum wertvollsten IT-Unternehmen der Welt auf.

    27.05.2010232 Kommentare

  29. Foxconn: 12-Stunden-Schichten und Sprechverbot

    Foxconn

    12-Stunden-Schichten und Sprechverbot

    Sprechverbot, 12-Stunden-Tag, Sechs-Tage-Woche und strenge Vorarbeiter: So sieht der Alltag einer jungen Arbeiterin in einer Fabrik von Foxconn aus, wo Apple, Intel, Hewlett-Packard, Dell, Nintendo, Microsoft und Amazon ihre Elektronikprodukte herstellen lassen.

    26.05.2010363 Kommentare

  30. iTunes: US-Wettbewerbshüter nehmen Apple unter die Lupe

    iTunes

    US-Wettbewerbshüter nehmen Apple unter die Lupe

    Ermittler des US-Justizministeriums haben mit Vertretern der Musikindustrie über Apples Geschäftspraktiken gesprochen. Die Wettbewerbshüter gehen Hinweisen nach, dass Apple seine Marktmacht im Onlinemusikgeschäft missbraucht haben soll, um dem Konkurrenten Amazon zu schaden.

    26.05.201028 Kommentare

  31. Suizidserie: Apple will Auftragshersteller Foxconn überprüfen

    Suizidserie

    Apple will Auftragshersteller Foxconn überprüfen

    Wegen vieler Suizide hat Apple eine unabhängige Überprüfung seines Auftragsherstellers Foxconn angekündigt. Bei Foxconn werden iPhones und Macbooks produziert.

    26.05.201076 Kommentare

  32. Adsense: Google nennt Aufteilung der Werbeeinnahmen

    Adsense

    Google nennt Aufteilung der Werbeeinnahmen

    Gut zwei Drittel beziehungsweise gut die Hälfte der Einnahmen bekommen Unternehmen, die an Googles Adsense-Programmen teilnehmen. Überraschend hat unterdessen die US-Wettbewerbsaufsicht die Übernahme des Werbeanbieters Admob durch Google genehmigt.

    25.05.201015 Kommentare

  33. Foxconn: Weitere Suizide beim Auftragshersteller

    Foxconn

    Weitere Suizide beim Auftragshersteller

    Die Serie von Selbsttötungen beim weltgrößten Elektronikauftragshersteller Foxconn Electronics nimmt kein Ende. Das letzte Opfer war der 19-jährige Arbeiter Li Hai, der erst seit 42 Tagen in dem Werk beschäftigt war.

    25.05.2010155 Kommentare

  34. Streit um Flash: Youporn setzt auf HTML5

    Streit um Flash

    Youporn setzt auf HTML5

    Apple mag Flash nicht und sperrt es grundsätzlich auf iPhone und iPad aus. Jetzt kündigt Flash-Großnutzer Youporn an, nach und nach sein gesamtes Sexfilmarchiv mit dem offenen Standard HTML5 darstellen zu wollen.

    22.05.2010372 Kommentare

  35. Opera Mini 5 auf dem iPhone: Für Apple ist das Schmuddelsoftware

    Opera Mini 5 auf dem iPhone

    Für Apple ist das Schmuddelsoftware

    Apple sorgt wieder einmal für Kopfschütteln. Opera Mini 5 darf fortan nur auf dem iPhone installiert werden, wenn der Nutzer mindestens 17 Jahre ist. Apple meint, der Browser enthalte "Szenen mit erotischen Anspielungen".

    21.05.2010386 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 50
  4. 51
  5. 52
  6. 53
  7. 54
  8. 55
  9. 56
  10. 57
  11. 58
  12. 59
  13. 60
Anzeige

Verwandte Themen
Scuffgate, iWatch, iPhone HD, iPad 4, WWDC 2012, Apple Store, iPad Mini 2, AppGratis, Apple vs. Samsung, Airpods, Yosemite, iPhone SE, Phil Schiller, Proview

RSS Feed
RSS FeedApple

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige