Mac-Betriebssystem: MacOS Catalina 10.15.5 mit Akkuschoner veröffentlicht

MacOS Catalina 10.15.5 hat einen Modus zur Verlängerung der Akkulebensdauer von Macbooks erhalten. Auch ein Finder-Fehler wurde behoben.

Artikel veröffentlicht am ,
MacBook mit Akkumanagement-Funktion
MacBook mit Akkumanagement-Funktion (Bild: Mockdrop.io)

Apple hat mit MacOS Catalina 10.15.5 eine neue Version seines Betriebssystems veröffentlicht. Das neue MacOS soll das Laden des Akkus im Hinblick auf eine längere Akkuhaltbarkeit intelligent verwalten. Das gab es bisher nur beim iPhone mit iOS, nicht aber für Apples Desktop-Betriebssystem.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler (w/m/d)
    Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart
  2. IT Projekt Manager (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Die Funktion soll der chemischen Alterung des Akkus vorbeugen. Dabei wird der Rechner nicht gedrosselt. Das sogenannte Battery Health Management von MacOS zielt vielmehr darauf ab, die Temperatur des Akkus und die Lademuster zu überwachen, um die maximale Ladung je nach Nutzung zu reduzieren. Die Funktion lässt sich auch deaktivieren, um die Laufzeit zu verlängern.

Die Akkuzustandsverwaltung wird nur auf Macbook-Air- und Macbook-Pro-Modellen unterstützt, die über Thunderbolt-3-Anschlüsse verfügen.

Außerdem hat Apple einen Fehler beseitigt, der beim Kopieren großer Daten in MacOS Catalina auftrat. Der Dateimanager bekam allerdings erst beim Kopieren Schwierigkeiten, wenn es um mehrere 100 GByte ging und stürzte ab oder wurde sehr langsam.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit: (Anti-)Hacking für Administratoren und Systembetreuer: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.06.2023, Virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Vermutlich wird Apple im Sommer 2020 schon MacOS 10.16 vorstellen, wenngleich auch nur virtuell auf dem Entwicklerevent WWDC statt auf einer großen öffentlichen Veranstaltung.

MacOS Catalina 10.15.5 kann over-the-air heruntergeladen und installiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Cyberkriminalität: Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll
    Cyberkriminalität
    Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll

    Einer Umfrage zufolge ist bedenkliches bis illegales Verhalten von Jugendlichen im Internet zur Normalität geworden. In Deutschland ist der Anteil sehr hoch.

  2. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /