4.587 Softwareentwicklung Artikel
  1. Open Media Toolkit jetzt Open Source

    Das Open Media Toolkit (OMT), ein plattformunabhängiges C++ Framework zur Entwicklung von Echtzeit 2D/3D-Multimedia-Applikationen wurde jetzt als Open Source freigegeben. Das OMT wurde unter anderem für Spiele von Hasbro, Mattel, Scitex und HumanCode verwendet und steht jetzt unter der LGPL.

    14.04.20030 Kommentare
  2. Intel: Neues Tool soll Threading-Bugs aufspüren

    Intel bietet jetzt mit dem Thread Checker 1.0 eine neue Software an, die Softwareentwicklern helfen soll, Threading-Bugs in ihren Applikationen aufzuspüren. Intel will so die weitere Verbreitung seiner im Pentium 4 und Xeon eingesetzten Hyper-Threading Technology fördern.

    09.04.20030 Kommentare
  3. Software Development Kit für OpenOffice.org

    Das OpenOffice.org-Team hat jetzt ein Entwickler-Kit für die freie Office-Suite veröffentlicht. Das OpenOffice.org 1.0.2 SDK soll es Entwicklern erlauben, OpenOffice.org mit Hilfe von Java, C++, Basic, OLE und XML zu erweitern und so integrierte Applikationen zu entwickeln.

    07.04.20030 Kommentare
  4. Forscher entwickeln Programmiersprache für Quantencomputer

    In ihrem Papier Toward an architecture for quantum programming stellen Stefano Bettelli, Tommaso Calarco und Luciano Serafini eine High-Level-Programmiersprache für Quantencomputer vor. Dabei widmen sich die drei vor allem den Problemen, die durch die neuen Möglichkeiten und Beschränkungen von Quantencomputern entstehen.

    04.04.20030 Kommentare
  5. Oracle9i Application Server Java Edition kommt

    Oracle hat die Oracle9i Application Server Java Edition angekündigt. Das neue Angebot beinhaltet alles, was Unternehmen für die Entwicklung und den Einsatz von Java-Anwendungen und Web-Services benötigen.

    04.04.20030 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Senior Consultant (m/w/d) SAP Finance and Analytics
    Witzenmann GmbH, Pforzheim
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  3. Chief Product Owner Customer Happiness lexoffice (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  4. (Senior) Integration Architekt (m/w/d) Boomi & Microsoft Azure
    Cegeka Deutschland GmbH, Köln

Detailsuche



  1. Pixelpark setzt auf Open Source Content Management System

    Pixelpark hat das erste Mal für einen Internetauftritt - Organisationsforum Wirtschaftskongress (OFW) e.V, www.ofw.de - im Backend ein neues Content Management System (CMS) auf Typo3-Basis implementiert. Typo3 ist eine Open-Source-Lösung.

    03.04.20030 Kommentare
  2. CDT 1.0: C/C++-Unterstützung für Eclipse

    Das Eclipse C/C++ Development Tools (CDT) Projekt-Team bietet mit CDT 1.0 eine C/C++-Erweiterung für Eclipse an. Damit erhält die plattformunabhängige Open-Source-Entwicklungumgebung Eclipse eine breite Unterstützung für C und C++. Bislang bot Eclipse eine wirklich umfangreiche Sprachunterstützung nur für Java, so dass erst mit der Veröffentlichung von CDT Eclipse wirklich zu einer ernsthaften Mehr-Sprachen-IDE wird.

    02.04.20030 Kommentare
  3. PDFlib 5: Neue Funktionen zur automatischen PDF-Generierung

    Die auf Tools zur PDF-basierten Dokumentverarbeitung spezialisierte PDFlib GmbH hat mit PDFlib 5 jetzt eine umfangreich erweiterte Version ihrer Programmierbibliothek zur automatisierten und serverzentrierten PDF-Erzeugung und -Verarbeitung in unterschiedlichen Anwendungsumgebungen veröffentlicht. Mit dem "PDFlib Personalization Server" bringt die PDFlib GmbH zudem ein neues Produkt auf den Markt.

    01.04.20030 Kommentare
  4. Entwicklungsumgebung Eclipse 2.1 erschienen

    Das von IBM initiierte Eclipse-Projekt hat jetzt die Version 2.1 seiner Entwicklungsplattform Eclipse veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine universelle "Werkzeug-Plattform - eine offene, erweiterbare IDE für alles und nichts", so die Entwickler. Die neue Version wartet mit zahlreichen Detailverbesserungen auf.

    31.03.20030 Kommentare
  5. Flash entwächst dem Internet - Offline Apps ohne Player

    Mit Macromedia Central steht im Sommer 2003 eine neue Software zum kostenlosen Download bereit, mit deren Hilfe sich die Möglichkeiten von Macromedia Flash über bestehende Browsergrenzen hinaus erweitern lassen. Die neue Umgebung für Internet-Applikationen ist für den Einsatz mit mobilen Endgeräten gedacht und ermöglicht die freie Interaktion mit Informationen aus dem Web, ohne auf eine permanente direkte Internetverbindung angewiesen zu sein.

    28.03.20030 Kommentare
  1. Open-Source-CMS eZ publish 3 erschienen

    Das Open-Source-Content-Management-System eZ publish des norwegischen Softwareherstellers eZ System ist jetzt in der Version 3 erschienen. Das in PHP implementierte System soll sich durch ein vollständig anpassbares Content-Modell auszeichnen und sich so als Grundlage für die Entwicklung professioneller Web-Applikationen eignen.

    27.03.20030 Kommentare
  2. Regelungen zur Softwarenutzung bei Firmeninsolvenzen

    Wer sein Unternehmen vor Problemen durch die Insolvenz von Software- und anderen IT-Anbietern bewahren will, sollte sich über Gegenmaßnahmen frühzeitig Gedanken machen. Insbesondere der Quellcode sollte vertraglich abgesichert sein, rät das iX Magazin in Ausgabe 4/2003 und liefert einige Ideen zur Verhinderung von derartigen GAUs für Auftraggeber und Kunden.

    07.03.20030 Kommentare
  3. Nokia und Metrowerks: Entwicklerpaket für Series 60 Platform

    Nokia und der Hersteller der Programmierumgebung CodeWarrior, Metrowerks, haben eine Hard- und Software-Entwicklungslösung für die Series 60 Platform angekündigt. Das Kit soll es erlauben, Programme innerhalb der CodeWarrior-Umgebung entwickeln zu können, die auf Series-60-Geräten laufen.

    06.03.20030 Kommentare
  1. Intel-Software soll PCs und Heimelektronik verbinden

    Intel hat auf dem Intel Developer Forum (IDF) neue Referenz- und Konzept-Plattformen sowie insgesamt zehn zugehörige Software-Tools für Universal Plug and Play (UpnP) vorgestellt. Hersteller sollen damit PCs und Unterhaltungselektronik leichter verbinden können.

    20.02.20030 Kommentare
  2. Neues Phoenix-BIOS erlaubt geschützte Festplattenbereiche

    Der PC-BIOS-Anbieter Phoenix Technologies will Herstellern von Mainboards, PCs oder anderer elektronischer Geräte mit dem neuen "Core Managed Environment" (cME) eine Software anbieten, die eine Integration von Software und Diensten direkt in die Firmware oder in geschützte Bereiche der Festplatte erlaubt. Damit sollen Nutzer auch nach Systemausfällen weiterhin auf Self-Healing- und Diagnose-Funktionen, das Internet und für den Neustart notwendige Recovery-Tools zugreifen können.

    19.02.20030 Kommentare
  3. PHP 4.3.1 beseitigt Sicherheitslücke

    Die PHP-Group hat ein Update ihrer freien Scriptsprache veröffentlicht, die eine kritische Sicherheitslücke in der CGI-Anbindung behebt. Andere Änderungen enthält die Version 4.3.1 nicht.

    18.02.20030 Kommentare
  1. Uni-Saarbrücken entwickelt Linux-basierte Multimedia-Box

    Uni-Saarbrücken entwickelt Linux-basierte Multimedia-Box

    Im Rahmen des Projekts Network-Integrated Multimedia Middleware (NMM) entsteht an der Universität Saarbrücken eine netzwerkfähige Multimedia-Infrastruktur für Linux, die ein einfaches und leicht nutzbares Interface für in Applikationen integrierte Multimedia-Funktionen darstellen soll. Mit der Multimedia-Box will man auf der CeBIT ein auf NMM basierendes System zeigen, das sowohl TV und Video-Rekorder als auch CD-, DVD- und MP3-Player vereint.

    17.02.20030 Kommentare
  2. Borland integriert TogetherSoft-Technologien in Eigenprodukt

    Wenige Wochen nach der Übernahme von TogetherSoft hat Borland neue Programmierer-Team-Produkte auf den Markt gebracht: Borland Enterprise Studio 5 for Java und die Together Edition for JBuilder. Die Lösung soll in das neue Release Borland Enterprise Studio 5 for Java integriert werden und arbeitet nach Herstellerangaben mit JBuilder zusammen.

    14.02.20030 Kommentare
  3. Borland optimiert .NET-Anwendungen

    Der neue Borland Optimizeit Profiler soll die Analyse und gezielte Beseitigung von Performance-Problemen nun auch bei der Entwicklung von Software im Microsoft .NET Framework ermöglichen. Damit lassen sich .NET-Anwendungen schneller fertig stellen und mit höherer Performance betreiben, verspricht Borland.

    12.02.20030 Kommentare
  1. Open-Watcom veröffentlicht Compiler für C/C++ und Fortran

    Bereits im August 2000 kündigte Sybase an, seine Watcom-C/C++- und Fortran-Compiler als Teil des Open-Watcom-Projekts als Open Source zu veröffentlichen. Nun wurde Open Watcom 1.0 veröffentlicht.

    10.02.20030 Kommentare
  2. Toolkit von IBM zur Entwicklung von Multimodal-Applikationen

    Im Juli 2002 verkündeten IBM und Opera eine Kooperation bei der Entwicklung eines multimodalen Browsers, der auf der XHTML+Voice-(X+V-)Spezifikation beruht. Damit soll der Web-Zugriff per Sprachsteuerung über ein mobiles Gerät ermöglicht werden. Dafür stellte IBM nun ein Toolkit und einen Browser bereit, um entsprechende Applikationen entwickeln zu können.

    04.02.20030 Kommentare
  3. Borland erhält .NET-Entwicklungs-Kit-Lizenz von Microsoft

    Borland wurde von Microsoft für das .NET-Framework Software Development Kit (SDK) lizenziert. Das SDK erlaubt nach Angaben von Borland eine schnellere Entwicklung von .NET-Applikationen. Auf Basis des Lizenz-Abkommens plant Borland, im Verlauf dieses Jahres eine neue Entwicklungs-Lösung für Microsoft .NET auf den Markt zu bringen.

    29.01.20030 Kommentare
  1. Borland Enterprise Server 5.2 für J2EE-Projekte ist da

    Durch eine optimierte Integration in Java-Entwicklungssysteme und eine Reihe weiterer Verbesserungen soll die neue Version 5.2 des Borland Enterprise Server eine deutliche Verkürzung der Anwendungsentwicklung in J2EE-Projekten mit sich bringen, verspricht der Hersteller. Der Borland Enterprise Server 5.2 ist zum Betreiben geschäftskritischer Anwendungen gedacht und nach Angaben von Borland ab sofort verfügbar.

    28.01.20030 Kommentare
  2. Intershop mit neuer umfassender E-Commerce-Lösung

    Intershop hat mit Unified Commerce Management (UCM) eine neue Strategie für das unternehmensweite Management von Geschäftsprozessen des elektronischen Handels vorgestellt. Internationale Großunternehmen wie Hewlett-Packard, Otto, Sony und die Deutsche Telekom haben sich bereits für Unified Commerce Management als ihre Strategie für den elektronischen Handel entschieden, teilte Intershop mit.

    24.01.20030 Kommentare
  3. JBoss: BEA-WebLogic-Applikationen auf JBoss Server portieren

    Die JBoss Group, der Entwickler des gleichnamigen J2EE Application Servers, hat heute eine Möglichkeit angekündigt, mit der man kostenlos Applikationen, die auf dem BEA WebLogic laufen, auf JBoss 3.0 portieren kann. Diese Lösung soll es Unternehmen erlauben, ihre existierenden Anwendungen auf dem Open-Source-JBoss-Server laufen zu lassen, ohne die Kostenbürde von BEA WebLogic tragen zu müssen.

    23.01.20030 Kommentare
  4. Intel: Neue Tools beschleunigen Linux-Applikationen

    Intel hat neue Tools veröffentlicht, die Entwicklern helfen sollen, ihre Linux-basierten Applikationen zu analysieren und für Intel aktuelle Prozessoren zu optimieren. Der Intel VTune Performance Analyzer 1.0 für Linux ist dabei das erste reine Linux-Tool zur Performance Analyse von Intel.

    16.01.20030 Kommentare
  5. Professionelle PHP-Werkzeuge zum kleinen Preis

    Zend will mit seinem "Small Business Program" den effektiven Einsatz von PHP in kleineren Unternehmen fördern. Zum Preis von 295,- US-Dollar erhalten Start-ups, Independent Software Vendors (ISVs) und Online-Shops mit einem Umsatz von bis zu 250.000,- US-Dollar Zugang zu den professionellen PHP-Tools Zend Encoder, Zend Studio und Zend Performance Suite.

    13.01.20030 Kommentare
  6. TurboPower will Bibliotheken als Open Source freigeben

    TurboPower Software wird sich aus dem Retail-Geschäft von Software-Komponenten und Entwickler-Tools zurückziehen. Seine "Component-Libraries" (VCL, CLX und .Net) will das Unternehmen in diesem Zusammenhang als Open Source freigeben.

    08.01.20030 Kommentare
  7. PHP 4.3.0 mit zahlreichen neuen Funktionen

    Nach rund acht Monaten Entwicklungszeit hat das PHP-Team jetzt mit PHP 4.3.0 eine neue Version der Open-Source-Scriptsprache PHP veröffentlicht. Dabei handelt es sich um das bislang umfangreichste PHP-4.x-Release, das über einige nennenswerte Neuerungen verfügt.

    30.12.20020 Kommentare
  8. ATI veröffentlicht Radeon SDK 2.0

    ATI hat das kostenlose Softwareentwicklungspaket für seine Radeon-Grafikprozessoren in einer neuen Version veröffentlicht. Ab der Version 2.0 soll das Radeon SDK auch Beispiele für DirectX-9-Programmierung mit sich bringen, mit denen etwa Spieleentwickler die Fähigkeiten der DirectX-9-konformen Radeon-9500- und Radeon-9700-Serie leichter ausnutzen können sollen.

    23.12.20020 Kommentare
  9. Nvidias Cg Compiler 1.0 unterstützt DirectX 9

    Passend zur Veröffentlichung von DirectX 9 hat Nvidia die Version 1.0 seines High-Level-Shading-Level-Language-Compilers "Cg" für einfachere 3D-Grafikeffekt-Programmierung fertig gestellt. Ab dem Cg Compiler 1.0 können auch DirectX-9-konforme Shader genutzt werden, wenn auch Nvidias erster DirectX-9-konformer Grafikprozessor GeForceFX in Europa erst ab Februar 2003 auf Grafikkarten zu finden sein wird.

    23.12.20020 Kommentare
  10. Software AG stellt neuen Tamino XML Server 4.1 vor

    Der neue Tamino XML Server 4.1 der Software AG soll durch zahlreiche neue und erweiterte Funktionen rund um XML-Standards wie XML Schema, XML Namespaces, XML Signatures und XQuery erheblich im Funktionsumfang erweitert worden sein. Dazu kommen Funktionen für Authentifizierung, SAN-Unterstützung (Storage Area Networks), Replication- und Clustering-Services, Security, Schnittstellen-Services (APIs) sowie Two Phase Commit (2PC) für optimierte verteilte Transaktionen.

    12.12.20020 Kommentare
  11. Corel mit neuem XML und SVG-Produkten (Update)

    Corel hat mit XMetaL 4 und dem Smart Graphics Studio zwei neue Applikationssammlungen vorgestellt, die bei der Programmierung von XML- und SVG-Formaten basierten Applikationen helfen sollen.

    11.12.20020 Kommentare
  12. Microsoft: Visual Studio Tools für die Office-Programmierung

    Das neue Officepaket 11 von Microsoft ist nicht einmal auf dem Markt und schon bietet der Hersteller neue Programmierwerkzeuge für die Bürosoftware an, die Entwicklern helfen sollen, .NET-Anwendungen zu erstellen. Dazu gehört das "Visual Studio Tools for Office", mit dem man von Word- und Excel-Dokumenten aus auf .NET-Services zugreifen kann. Microsoft will aber weiterhin auch Visual Basic for Applications unterstützen.

    10.12.20020 Kommentare
  13. OpenHBCI 0.9.4 - Homebanking-Standard HBCI für Linux/Unix

    Laut OpenHBCI-Entwicklerteam ist mit der nun erfolgten Veröffentlichung von OpenHBCI 0.9.4 die erste freie Open-Source-Implementierung des Homebanking-Standards HBCI für Linux/Unix verfügbar. HBCI ist ein bankunabhängiger Standard, der die Kommunikation zwischen beliebigen Finanzapplikationen eines Kunden einerseits und dem Server einer beliebigen HBCI-fähigen Bank andererseits beschreibt.

    09.12.20020 Kommentare
  14. Intel: Neue Compiler für mehr Performance

    Intel will mit der Version 7.0 seiner C++- und Fortran-Compiler für Windows und Linux den Weg für Hyper-Threading ebnen und so für eine bessere Unterstützung seiner neuen Prozessoren auf Applikationsseite sorgen. Die neuen Compiler sind speziell für Intels Itanium-2-, Xeon- und Pentium-4-Prozessoren optimiert und sollen mit diesen Prozessoren bis zu 40 Prozent mehr Performance erlauben als Compiler anderer Hersteller.

    05.12.20020 Kommentare
  15. Sega.com bietet Online-Games-Middleware für PS2 und GameCube

    Segas Online-Spiele-Sparte Sega.com hat Sony und Nintendo als Kunden für seine Online-Games-Middleware zur Entwicklung von Online-Spielen gewonnen. Spieleentwickler sollen mittels des "SEGA Network Application Package" (SNAP) leichter Multiplattform-Online-Spiele für die PlayStation 2 und den GameCube entwickeln können.

    03.12.20020 Kommentare
  16. Borland: C++ Mobile Edition für mobile Applikationen

    Mit der C++ Mobile Edition, die gemeinsam von Borland und Nokia entwickelt wurde, bringt der Softwarehersteller eine C++-Entwicklungsumgebung für die Series-60-Plattform von Nokia.

    14.11.20020 Kommentare
  17. Borland kündigt JBuilder 8 und Optimizeit Suite 5 an

    Borland hat neue Versionen seiner Entwicklungswerkzeuge JBuilder und Optimizeit vorgestellt: Die neuen Releases Borland JBuilder 8 und Borland Optimizeit Suite 5 unterstützen nun weitere Plattformen und Standards.

    06.11.20020 Kommentare
  18. Galileo: Java-Kompendium zum kostenlosen Download

    Galileo: Java-Kompendium zum kostenlosen Download

    "Galileo Computing" bietet ab sofort die zweite, aktualisierte Auflage des Titels "Java ist auch eine Insel" von Christian Ullenboom zum Download an. Dabei handelt es sich um ein Kompendium zur Programmierung mit Java, das sich an Einsteiger mit Programmierkenntnissen, aber auch an fortgeschrittene Java-Programmierer wendet.

    05.11.20020 Kommentare
  19. Nokia: Web-Services für MMS-Handys

    Nokia kündigt seine erste MM7-Schnittstelle für die Nokia-MMS-Lösung an und schlägt damit die Brücke vom Internet zu multimedialen Kurznachrichten auf dem Handy. MM7 ist eine vom 3GPP standardisierte Schnittstelle für mobile Web-Services.

    04.11.20020 Kommentare
  20. Borland mit neuer Version der Datenbank InterBase

    Borland hat die neue Version 7 von InterBase vorgestellt. Das relationale Datenbanksystem unterstützt künftig symmetrisches Multiprocessing und Transaction Monitoring und soll eine deutlich erhöhte Leistung bieten.

    01.11.20020 Kommentare
  21. Borland übernimmt TogetherSoft

    Mit der Übernahme von TogetherSoft will Borland seine Position in der Software-Entwicklung weiter ausbauen: Für einen Betrag von insgesamt 185 Millionen US-Dollar erwirbt das Unternehmen einen der führenden Hersteller im Bereich von Design- und Analyse-Lösungen.

    31.10.20020 Kommentare
  22. Yahoo setzt auf PHP

    Yahoo stellt einen großen Teil seiner Webseiten auf PHP um, das kündigte Michael J. Radwin auf der PHP-Con 2002 an. Yahoo will dabei vor allem seine proprietären Systeme durch die Open-Source-Scriptsprache ersetzen.

    30.10.20020 Kommentare
  23. Sun Microsystems bringt Sun ONE Application Server 7

    Sun bringt zwei neue Editionen des Sun ONE Application Server 7 auf den Markt. Der Sun ONE Application Server ist überdies eng mit dem Entwicklungswerkzeug Sun ONE Studio für Java Enterprise Edition 4.1 verknüpft. Im Rahmen eines neuen Geschäftsmodells wird die Basisversion des Application Servers für alle Plattformen kostenlos angeboten.

    30.10.20020 Kommentare
  24. Helix - RealNetworks gibt Quellcode für Client frei

    RealNetworks hat wie versprochen den Quellcode des Helix DNA Client unter zwei speziellen Lizenzmodellen freigegeben. Die Helix-Plattform - bestehend aus Client, Encoder und Server - soll die Technik bereitstellen, um jedes Multimedia-Dateiformat auf jedem Gerät und jeder Plattform nutzen zu können.

    29.10.20020 Kommentare
  25. CodeWarrior 9.0 von Metrowerks unterstützt PalmOS 5

    Mit der neuen Version des CodeWarrior für PalmOS von Metrowerks lassen sich die Besonderheiten von PalmOS 5.0 nutzen, wobei auch ARM-Prozessoren unterstützt werden. CodeWarrior 9 versteht sich dabei mit den ARM-Prozessoren von Motorola, Intel und auch Texas Instruments.

    25.10.20020 Kommentare
  26. PHP 4.3.0 steht vor der Tür

    Andrei Zmievski, Release Manager von PHP 4.3, hat jetzt eine erste Vorabversion von der kommenden PHP-Version veröffentlicht. Neben zahlreichen Bugfixes bietet die neue Version aber einige neue Features, unter anderem wurde das UNIX Build System komplett überarbeitet. PHP 4.3.0 wird voraussichtlich das letzte Major-Release vor der Freigabe der Zend Engine 2 und PHP 5.0.0 darstellen.

    14.10.20020 Kommentare
  27. Intels "Light Field Mapping" soll 3D-Grafik verbessern

    Intels "Light Field Mapping" soll 3D-Grafik verbessern

    Bereits 2001 hatte Intel eine als "Light Field Mapping" (LFM) bezeichnete 3D-Darstellungs-Technik vorgestellt, welche die Lichtreflexionen auf echten Objekten und Oberflächen korrekt nachbilden soll. Nun hat Intel eine entsprechende Software unter eigener Open-Source-Lizenz veröffentlicht und hofft, damit die Entwicklung hin zu realistischerer 3D-Spielegrafik und besseren 3D-Scannern voranzutreiben.

    02.10.20020 Kommentare
  28. DivX für Nintendo GameCube

    Von der effizienten, MPEG-4-basierten Videokompressions-DivX soll nun auch der Nintendo GameCube profitieren. Spieleentwickler sollen den DivX-Codec in ihren GameCube-Spielen nutzen können.

    02.10.20020 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 79
  4. 80
  5. 81
  6. 82
  7. 83
  8. 84
  9. 85
  10. 86
  11. 87
  12. 88
  13. 89
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #