Abo
  • Services:

Designwerkzeuge: Microsoft stellt einige Expression-Werkzeuge ein

Unter dem Namen Expression bietet Microsoft bislang Werkzeuge für Applikationsdesigner an. Nun wird die Reihe eingestellt, aber einige der Programme bleiben erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Expression Blend wird in Visual Studio integriert.
Expression Blend wird in Visual Studio integriert. (Bild: Microsoft)

Microsoft konsolidiert sein Angebot an Entwickler- und Designerwerkzeugen und stellt die Expression-Reihe weitgehend ein. Einige Produkte werden in Visual Studio integriert, darunter Blend aus dem "Blend for Visual Studio 2012". Damit sollen sich Windows-Store-Apps für Windows 8 und Apps für Windows Phone entwickeln lassen. Diese Version kann ab sofort mit Visual Studio Express for Windows 8, Visual Studio Express for Windows Phone 8 und Visual Studio Professional heruntergeladen werden.

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Eine Version von Blend for Visual Studio 2012 mit Unterstützung für WPF, Silverlight und Sketchflow bietet Microsoft ab sofort in einer Vorschauversion an und will diese in Visual Studio 2012 Update 2 integrieren.

Expression Studio 4 Ultimate und Expression Studio 4 Web werden nicht länger verkauft. Expression Design 4 und Expression Web 4 bietet Microsoft ab sofort kostenlos zum Download an. Support gibt es für die kostenlosen Versionen aber nicht.

Expression Encoder 4 Pro wird auch 2013 noch verkauft und Expression Encoder 4 kann weiterhin kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

ticaal 23. Dez 2012

nein

Fasin 21. Dez 2012

Völlig falsche Software-Ecke in der du da liegst, Expression Blend ist eine...

volkerswelt 21. Dez 2012

AFAIK wurde das mit 500¤+ verpreist. Gut das es nun im VS 2012 Professional dabei ist!


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /