Abo
  • Services:
Anzeige
JQuery wird kleiner.
JQuery wird kleiner. (Bild: jQuery)

Javascript-Bibliothek: jQuery 1.9 fertig, 2.0 als Beta veröffentlicht

JQuery wird kleiner.
JQuery wird kleiner. (Bild: jQuery)

Die populäre Javascript-Bibliothek jQuery ist in der Version 1.9 erschienen, die Version 2.0 liegt in einer Betaversion vor. Wesentlicher Unterschied der beiden Versionen: jQuery 2.0 unterstützt den Internet Explorer 6, 7 und 8 nicht mehr.

Weniger ist mehr, so das Motto der jQuery-Entwickler bei der neuen Version 1.9: Diverse veraltete Funktionen wurden entfernt, um das API zu vereinfachen und die Codebasis zu reduzieren. Die entsprechenden Funktionen wurden in jQuery 1.7 und 1.8 bereits als veraltet (deprecated) markiert. Darüber hinaus wurde das API um Doppeldeutigkeiten bereinigt. Eine Übersicht über die Änderungen gibt ein Upgrade-Guide für jQuery 1.9.

Anzeige

Zu den Neuerungen von jQuery 1.9 gehört die Möglichkeit, .css() ein Array zu übergeben, um mit einem Aufruf mehrere CSS-Eigenschaften anzufragen. Zudem stehen einige weitere CSS3-Funktionen browserübergreifend zur Verfügung, auch in alten Versionen des Internet Explorers (IE). Mit der neuen Methode .finish() können alle Animationen, die auf einem Element angewendet werden, abgeschlossen werden.

Darüber hinaus bietet jQuery 1.9 Source-Mapping-Unterstützung für die minimierte Version der Bibliothek, was das Debugging vereinfachen soll.

jQuery Migrate

Um für Entwickler den Umstieg auf die neue Version zu vereinfachen, steht das Plugin jQuery Migrate zur Verfügung. Es zeigt veraltete und entfernte Funktionen an, kann aber in manchen Fällen auch das Verhalten älterer jQuery-Versionen wiederherstellen. Das Plugin läuft unter jQuery 1.9 und 2.0.

Entwickler, die schon bisher eine aktuelle Version von jQuery Core verwendet und auf als veraltet markierte APIs verzichtet haben, sollten ohne Code-Anpassungen auf die neue Version umsteigen können, so die jQuery-Entwickler. Dennoch raten die jQuery-Entwickler, das Migrationsplugin zu nutzen, da es Fehler anzeigt, sollte es Probleme mit der neuen Version geben.

jQuery-2.0-Beta

Zusammen mit jQuery 1.9 erschien auch eine Beta von jQuery 2.0. Dabei handelt es sich letztendlich um jQuery 1.9 ohne Unterstützung für alte Internet-Explorer-Versionen. So unterstützt jQuery 2.0 Microsoft-Browser nur noch ab der Version 9.0, wodurch die Entwickler größere Code-Teile entfernen konnten.

Gedacht ist jQuery 2.0 vor allem für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets, wo der IE in den Versionen 6 bis 8 keine Rolle spielt. Auf normalen Webseiten kann mit Hilfe von Conditional Comments für ältere IE-Versionen aber auch gezielt jQuery 1.9 eingebunden werden. Das hat vor allem Vorteile für Nutzer solcher Webseiten, denn wenn diese moderne Browser verwenden, müssen sie dadurch weniger Code mit jedem Seitenaufruf herunterladen. Obwohl die Entwickler mit der Entfernung des IE-spezifischen Code noch nicht fertig sind, ist jQuery 2.0 bereits 10 Prozent kleiner als jQuery 1.9.

Sowohl jQuery 1.9 als auch 2.0 können über das jQuery-CDN direkt in Webseiten eingebunden werden, jQuery 1.9 kann zudem unter jquery.com/download heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
lisgoem8 16. Jan 2013

IE6,7,8,9 aber von 10 lese ich nichts. Und wo bleibt der IE10 für Windows 7 eigentlich...

redmord 15. Jan 2013

Der Fehler wird bei dir ja bereits in jquery-1.9.0.min.js gefunden. Das hat mit migrate...

redmord 15. Jan 2013

Die Core-Variante wird kein IE6-8 mehr unterstützen. Es soll aber optionale...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. über Jobware Personalberatung, Großraum Aachen
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Und wieder kein Dual 4K Display-Support...

    TheUrbanNinja | 19:59

  2. Re: Dann steht Manhunt 3 nichts mehr im Wege

    quineloe | 19:52

  3. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    david_rieger | 19:49

  4. Re: Nicht gefunden - Werbeblocker ausschalten.

    RaphaeI | 19:48

  5. Re: Solche Produkte...

    demon driver | 19:47


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel