Abo
  • Services:
Anzeige
CM10.1 erhält verbesserte Quicksettings.
CM10.1 erhält verbesserte Quicksettings. (Bild: Cyanogenmod)

Cyanogenmod: Androids Quicksettings werden in CM10.1 verbessert

CM10.1 erhält verbesserte Quicksettings.
CM10.1 erhält verbesserte Quicksettings. (Bild: Cyanogenmod)

Seit der Android-Version 4.2 gibt es die Quicksettings für einen schnellen Zugriff auf bestimmte Einstellungen. Da dem Programmierteam von Cyanogenmod dessen Umsetzung nicht gefällt, wird das Menü in der Version Cyanogenmod 10.1 geändert.

Das Team von Cyanogenmod (CM) programmiert Androids Quicksettings für die neue Version der alternativen Android-Distribution CM10.1 um. Hintergrund ist die Unzufriedenheit des Programmierteams rund um Chefprogrammierer Steve Kondik mit den Quicksettings, wie sie in der aktuellen Version 4.2 des mobilen Betriebssystems eingeführt wurden.

Anzeige

Klickt der Nutzer dort auf das WLAN- oder Bluetooth-Symbol, so wird die betreffende Funktion nicht an- oder ausgeschaltet. Stattdessen öffnet sich der dazugehörige Menüeintrag, wo die Einstellung dann vorgenommen werden muss. Das Quicksettings-Menü ist zudem nicht konsistent: Der Flugzeugmodus kann beispielsweise direkt über die Quicksettings aktiviert werden.

Funktionen können direkt aktiviert werden

Die Cyanogenmod-Programmierer ändern die Quicksettings so, dass eine direkte Aktivierung der einzelnen Funktionen möglich wird. Über Google+ hat das Team nun bekanntgegeben, die Umprogrammierung abgeschlossen zu haben.

Laut Cyanogenmod seien die verbesserten Quicksettings fertig programmiert und in den aktuellen Quellcode eingebaut worden. Im nächsten Schritt müssen nun noch Diskrepanzen mit der eigenen Schnelleinstellungsleiste beseitigt werden. Über diese Leiste können Cyanogenmod-Nutzer bereits seit längerem bestimmte Funktionen des Gerätes direkt ein- und ausschalten, ohne über die Einstellungen gehen zu müssen. Momentan kollidieren die beiden Schnelleinstellungsleisten noch in einigen Einstellungspunkten, wie das CM-Team berichtet.

Mit dem Nexus 4 und dem Nexus 10 werden seit kurzem bereits die ersten Geräte mit der neuen Version des alternativen Betriebssystems unterstützt.


eye home zur Startseite
SJ 12. Dez 2012

Power Toggles sieht echt nett aus. Danke :)

Edgar_Wibeau 12. Dez 2012

Bei 4.2 Standard mein ich natürlich. Wenn eine Navi-App läuft und nachfragt, wär's doch...

Anonymer Nutzer 12. Dez 2012

Danke für die Antwort vielleicht werde ich mir das ganze dann doch mal am Wochenende...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel