• IT-Karriere:
  • Services:

Videolan: App für Windows Phone 8 geplant

Die Videolan-Entwickler wollen mit dem über Kickstarter gespendeten Geld auch eine App für Windows Phone 8 nachreichen. Microsoft will dem Projekt mit Testgeräten und Informationen helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
VLC für Windows 8 soll über Kickstarter finanziert werden.
VLC für Windows 8 soll über Kickstarter finanziert werden. (Bild: Videolan)

Die Portierung von VLC auf Windows Phone 8 ist einfacher als gedacht. Deshalb wollen die Entwickler bei einer erfolgreichen Finanzierung über Kickstarter auch die App für Microsofts neues mobiles Betriebssystem nachreichen. Sie seien inzwischen von Microsoft kontaktiert worden, das Hilfe bei dem Projekt angeboten habe - wenn auch keine finanzielle.

Stellenmarkt
  1. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg
  2. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

Die Windows-Phone-8-APIs ähnelten denen von Windows 8 viel mehr als die Windows-Phone-7-APIs denen von Windows 7, schreiben die Entwickler. Deshalb würden sie nach Apps für Windows 8 und Windows RT auch eine für das mobile Betriebssystem entwickeln.

Microsoft habe inzwischen seine Hilfe bei dem Projekt angeboten, schreiben die Entwickler. Der Windows-Hersteller werde Hinweise zur Technik und korrekten Gestaltung geben und mit Testhardware aushelfen.

Zertifizierung für Windows Store

Die VLC-App muss allerdings weiterhin von Microsoft entsprechend zertifiziert werden, wenn die App offiziell über den Windows Store angeboten werden soll. Probleme mit der GPL und LGPL gebe es nicht, schreiben die Entwickler. Möglicherweise können aber nicht alle Codecs angeboten werden.

Zwar könne das Videolan-Team auf die Erfahrungen bei der Portierung auf ARM für Android und iOS zurückgreifen, es fehle aber an einer geeigneten Toolchain für die ARM-Variante für Windows RT. Die von Microsoft bereitgestellte Entwicklungsumgebung biete keine vollständige Unterstützung für C-Funktionen und Assembler, mit denen Teile der LibVLC-Bibliothek erstellt werden müssen.

Spender erhalten T-Shirts und Kaffeebecher sowie einen Eintrag in die Sponsorenliste oder ein kostenloses Werbebanner in ihrer Software. Gegenwärtig haben die Entwickler etwa 19.000 Euro gesammelt, geplant sind 50.000 Euro. Bis zum 29. Dezember 2012 können noch Spenden eingereicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Himmerlarschund... 12. Dez 2012

Ist ja verrückt, scheint dem Artikel nach ja ziemlich neu zu sein und funktioniert...

Thaodan 11. Dez 2012

Das Problem ist eher die Toolchain, das Problem dabei ist das man die von MS nicht...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
    •  /