664 Palm OS Artikel
  1. Mehr als 3 Millionen PalmOS-PDAs der Zire-Reihe verkauft

    Stolz verkündet palmOne, dass man weltweit in weniger als 1,5 Jahren mehr als 3 Millionen PalmOS-PDAs aus der Zire-Reihe absetzen konnte. Mit den Niedrigpreis-PDAs habe palmOne vor allem viele Neukunden gewinnen können, die einen PDA verwenden wollen, ohne dafür viel Geld auszugeben. Weniger Begeisterung dürfte palmOne hingegen dafür aufbringen, dass bereits vorab genaue Daten zu zwei neuen Zire-Modellen in die Öffentlichkeit gedrungen sind.

    23.04.20040 Kommentare
  2. Deutscher palmOne-Online-Shop nimmt Treo 600 ins Angebot

    Deutscher palmOne-Online-Shop nimmt Treo 600 ins Angebot

    Mehrere Monate, nachdem palmOne Handspring übernommen hat, wird das PalmOS-Smartphone Treo 600 endlich auch in Deutschland über den Online-Shop von palmOne mit QWERTY-Tastatur angeboten. Bislang gab es das Gerät lediglich über die mit der Handspring-Seite verknüpften Online-Shops, jedoch nicht offiziell in palmOnes Online-Laden - allerdings nur ohne Mobilfunkvertrag.

    22.04.20040 Kommentare
  3. Test: Deutsche Version des PalmOS-Kalenders DateBk5

    Test: Deutsche Version des PalmOS-Kalenders DateBk5

    Mit der Version 5.1b erschien der beliebte PalmOS-Terminkalender DateBk nun zeitgleich mit deutscher und englischer Bedienoberfläche. Für eine bessere Verwaltung von Terminen, Aufgaben und Adressen erhielt die Software zahlreiche Neuerungen, die durchweg gefallen können und ihre Nützlichkeit unter Beweis gestellt haben.

    16.04.20040 Kommentare
  4. Neue Java-Version für Tungsten-Modelle und Treo 600

    PalmOne bietet für das PalmOS-Smartphone Treo 600 nun die Java 2 Micro Edition an, um auch auf diesen mobilen Geräten Java-Applikationen ausführen zu können. Neben der Java-Runtime wurde auch ein Entwickler-Kit veröffentlicht, das bei der Entwicklung von Java-Applikationen helfen soll. Die aktuelle Java-Version lässt sich zudem auf den Tungsten-Modellen von palmOne nutzen.

    02.04.20040 Kommentare
  5. Duden Universalwörterbuch für PalmOS erschienen

    Nachdem die Berliner Softwarefirma envi.con KG zusammen mit dem Bibliographischen Institut und F. A. Brockhaus AG zur CeBIT 2004 zwei Duden-Bände erstmals für PalmOS vorgestellt haben, ist nun ein weiterer Band für PalmOS erhältlich. Das Duden Universalwörterbuch klärt Fragen zur deutschen Rechtschreibung auf dem mobilen Begleiter.

    31.03.20040 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IT Security Specialist (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. Junior Network Engineer - Firewall (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) an der Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Home-Office möglich)
  4. Full Stack Web Developer (w/m/d)
    Personalwerk GmbH, Karben

Detailsuche



  1. PalmOS wird OpenGL-fähig

    PalmSource tritt der Khronos Group als "Contributing Member" bei und will in künftigen Versionen seines PDA-Betriebssystems Cobalt alias PalmOS 6 OpenGL ES als 2D- und 3D-Schnittstelle unterstützen. Damit will PalmSource PalmOS als Plattform für 3D-Spiele und Multimedia-Applikationen stärken.

    23.03.20040 Kommentare
  2. palmOne macht mehr Umsatz

    PalmOne hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2004 242,5 Millionen US-Dollar umgesetzt, das entspricht einem Zuwachs von 22,6 Prozent gegenüber den 197,9 Millionen US-Dollar im dritten Quartal des vergangenen Jahres.

    23.03.20040 Kommentare
  3. Zwei Duden-Bände für PalmOS erhältlich

    Die Berliner Softwarefirma envi.con KG und das Bibliographische Institut und F. A. Brockhaus AG bieten ab sofort zwei Duden-Bände für PalmOS an, um auch unterwegs entsprechende Fragen zur deutschen Sprache zu beantworten. Derzeit sind lediglich das Fremdwörterbuch sowie der Duden zu sinn- und sachverwandten Wörtern verfügbar; weitere Bände sollen folgen. Varianten für WindowsCE und Symbian sind für einen späteren, nicht genannten Zeitpunkt geplant.

    15.03.20040 Kommentare
  4. Kostenloser Varta-Restaurantführer für Hannover erhältlich

    Kreutzfeldt Electronic Publishing bietet den Varta-Hotel- und Restaurantführer anlässlich der CeBIT 2004 in einer speziellen Version, die auf den Stadtbereich Hannover beschränkt ist, kostenlos an. Der im Mobipocket-Format erschienene Varta-Führer informiert über Hotels, Restaurants und Gasthäuser.

    12.03.20040 Kommentare
  5. Deutsche Preise zu neuen Clié-Modellen TH55, TJ27 und TJ37

    Deutsche Preise zu neuen Clié-Modellen TH55, TJ27 und TJ37

    Zu den am 11. Februar 2004 in den USA vorgestellten, neuen Clié-Modellen liegen nun allesamt deutsche Preise vor: So können die drei Neulinge TH55, TJ27 und auch der TJ37 ab sofort über den deutschen Online-Shop von Sony vorbestellt werden. Die Auslieferung der Geräte ist für Ende März 2004 vorgesehen. Die drei PalmOS-PDAs enthalten eine Digitalkamera und zwei der drei Modelle sind mit einer WLAN-Funktion ausgestattet, während der TH55 zudem mit Bluetooth bestückt ist. Alle drei neuen Geräte sollen im März 2004 auf der CeBIT in Hannover zu sehen sein.

    17.02.20040 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedPalm OS

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    31.08.2022, Virtuell
  3. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. PalmOS-PDAs: Sony zeigt drei neue Clié-Modelle (Update)

    PalmOS-PDAs: Sony zeigt drei neue Clié-Modelle (Update)

    Bereits vor einigen Tagen hatte Sony in Japan und anschließend für den Markt in Hongkong drei neue Clié-Modelle mit PalmOS angekündigt. Nun wurden die neuen Modelle auf der in San Jose stattfindenden PalmSource-Entwicklerkonferenz für den US-Markt vorgestellt. Alle drei PalmOS-PDAs besitzen eine hochauflösende Digitalkamera und zwei der drei Modelle sind mit einer WLAN-Funktion ausgestattet. Sony will die drei Clié-Modelle im März 2004 auf der CeBIT in Hannover vorstellen und auch auf dem deutschen Markt anbieten.

    11.02.20040 Kommentare
  2. PalmSource stellt PalmOS 6 alias Cobalt offiziell vor

    Auf der im kalifornischen San Jose stattfindenden PalmSource-Entwicklerkonferenz stellte PalmSource, der Entwickler des PDA- und Smartphone-Betriebsssystems PalmOS, eine neue Version des Betriebssystems vor. Das bisher als PalmOS 6 bezeichnete Betriebssystem wird künftig unter dem Namen PalmOS Cobalt vertrieben. Zudem wurde mit PalmOS Garnet eine überarbeitete Version von PalmOS 5 vorgestellt.

    10.02.20040 Kommentare
  3. Neue Entwickler-Suite für PalmOS 6 vorgestellt

    Mit der neu vorgestellten "PalmOS Developer Suite" von PalmSource lassen sich Applikationen für das kommende PalmOS 6 erstellen, wobei als wesentliche Neuerung das Eclipse-Development-Tool integriert wurde.

    05.02.20040 Kommentare
  1. Gerücht: Neues PalmOS-Smartphone Treo für März 2004 geplant

    Wie die PDA-Fansite bargainPDA.com aus den USA berichtet, plant palmOne einen überarbeiteten Nachfolger des Treo 600, der einige der Hauptkritikpunkte des ursprünglich von Handspring entwickelten PalmOS-Smartphones ausräumen soll. So wird das Treo 610 getaufte Gerät nun über eine integrierte Bluetooth-Funktion sowie über ein hochauflösendes Display verfügen und zudem mehr internen Speicher besitzen.

    21.01.20040 Kommentare
  2. Einsteiger-PalmOS-PDA Zire 21 kommt nach Deutschland

    Einsteiger-PalmOS-PDA Zire 21 kommt nach Deutschland

    Nachdem palmOne den Einstiegs-PDA Zire 21 bereits seit Oktober 2003 in den USA verkauft, kommt das PalmOS-Gerät nun auch auf den deutschen Markt und löst damit den bisherigen Zire ab. Als Unterschied zum Vorgänger besitzt der Zire 21 mehr Speicher und einen schnelleren Prozessor samt PalmOS 5.2.1.

    15.01.20040 Kommentare
  3. PalmSource beliefert Lizenznehmer mit PalmOS 6

    Wie PalmSource bekannt gab, werden bereits seit Ende Dezember 2003 die PalmOS-Lizenznehmer mit der neuen Version 6 des PDA- und Smartphone-Betriebssystems PalmOS beliefert. Neben verbesserten Multitasking-Funktionen, Speicherschutz und Unterstützung aktueller Multimedia-Funktionen wurde besonderes Augenmerk auf eine gute Einbindung drahtloser Netzwerktechniken gelegt.

    06.01.20040 Kommentare
  1. Fehler: Palm-PDAs Tungsten E und T3 gehen immer wieder an

    Wie Besitzer vom Tungsten E und Tungsten T3 in Internetforen berichten, macht die neue Geburtstagserinnerungsfunktion in den beiden Palm-PDAs Schwierigkeiten: So kann eine Geburtstagserinnerung dazu führen, dass sich das Gerät nicht dauerhaft ausschalten lässt, weil sich der PDA immer wieder nach etwa 10 Sekunden einschaltet. Einen Patch bietet Palm bislang nicht an.

    05.01.20040 Kommentare
  2. PalmSource weitet Verlust bei steigendem Umsatz aus

    PalmSource hat seine Ergebnisse für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2004 veröffentlicht. Demnach konnte der Hersteller des PalmOS, einem Betriebssystem für Handheld-Computer, Umsätze von 16,8 Millionen US-Dollar und damit rund 13 Prozent mehr als noch im Vergleichsquartal des Vorjahres erzielen.

    30.12.20030 Kommentare
  3. BlackBerry für PalmOS-Geräte kommt Mitte/Ende 2004 (Update)

    Dass PalmSource und Research in Motion (RIM) gemeinsam an einem Software-Client arbeiten, der RIMs mobilen E-Mail-Dienst BlackBerry auch auf Smartphones und PDAs mit PalmOS nutzbar macht, ist schon seit Mai 2003 bekannt. Nun ist aber angegeben worden, dass die in Entwicklung befindliche BlackBerry-Connectivity-Lösung für PalmOS-Lizenznehmer bis zur zweiten Jahreshälfte 2004 fertig sein soll.

    19.12.20030 Kommentare
  1. PalmOS-Terminplaner Agendus 7.0 mit kleinen Änderungen

    Der US-Software-Hersteller iambic bietet ab sofort die Version 7.0 der Kontakt- und Kalender-Applikation Agendus für die PalmOS-Plattform in zwei Varianten an. Agendus 7.0 bringt einige Detail-Verbesserungen, ohne dass wesentliche Neuerungen integriert wurden.

    09.12.20030 Kommentare
  2. Preissenkung beim PalmOS-PDA Tungsten C mit WLAN-Funktion

    Wie PalmOne (ehemals Palm) mitteilte, wird mit sofortiger Wirkung der Preis des PalmOS-PDAs Tungsten C im Preis gesenkt. Als Besonderheit verfügt der PDA über eine WLAN-Funktion sowie eine Mini-Tastatur, um auch unterwegs recht komfortabel Texte eingeben zu können.

    05.12.20030 Kommentare
  3. Deutsches PalmOS-Notebook Dana kommt später, aber mit WLAN

    Deutsches PalmOS-Notebook Dana kommt später, aber mit WLAN

    Der von AlphaSmart für November 2003 vorgesehene Marktstart des PalmOS-Notebooks Dana wurde auf den Januar 2004 verschoben. Dafür wird dann nicht das normale Dana-Modell erscheinen, sondern mit einem geringen Aufpreis die mit WLAN-Funktion ausgerüstete Wireless-Ausführung von Dana auf den Markt kommen.

    03.12.20030 Kommentare
  1. Weiterer kostenloser Adventskalender für PalmOS erschienen

    Nachdem Robert Mützner bereits seit November 2003 einen kostenlosen Adventskalender für PalmOS-Geräte zur Verfügung stellt, zieht nun auch der Herausgeber der monatlich erscheinenden PDA-Lektüre Beam-Magazin, Christoph Kaufmann, nach und stellt ebenfalls einen kostenlosen Adventskalender für die mobilen Begleiter bereit.

    01.12.20030 Kommentare
  2. Test: PalmOS-PDA UX50 enttäuscht trotz Bluetooth und WLAN

    Test: PalmOS-PDA UX50 enttäuscht trotz Bluetooth und WLAN

    Mit dem UX50 nahm Sony ein neues Top-Gerät unter den PalmOS-PDAs der Clié-Reihe ins Sortiment, was entsprechend hohe Erwartungen an das neue Modell richtet. In vielen Details verpassten die Entwickler dem Clié UX50 interessante Neuerungen; allerdings wirken viele Funktionen und Möglichkeiten unausgereift respektive halbherzig umgesetzt. Ob der PDA dennoch sein Geld wert ist, klärt der folgende Testbericht.

    26.11.20030 Kommentare
  3. PalmOS-Adventskalender für 2003 kostenlos verfügbar

    Robert Mützner bietet auf seiner Homepage einen Adventskalender für das Jahr 2003 für PalmOS-Geräte kostenlos zum Download an. Damit lässt sich die Wartezeit bis zum 24. Dezember durch das Öffnen virtueller Türchen verkürzen, hinter denen sich 24 spannende Überraschungen verbergen.

    26.11.20030 Kommentare
  4. Leonard Maltins Spielfilm-Lexikon aus den USA für PalmOS

    LandWare bietet ab sofort für die PalmOS-Plattform "Leonard Maltin's Movie and Video Guide" als Datenbank-Applikation an. Damit erhält man das jährlich in Buchform erscheinende populäre US-Lexikon nun in digitaler Form für PalmOS, um darin unterwegs bequem nach Informationen suchen zu können. In einem speziellen Bereich lassen sich darüber auch die eigenen DVDs und VHS-Kassetten verwalten.

    14.11.20030 Kommentare
  5. Patch für SD-Card-Problem im Tungsten T3 erschienen

    Palm bietet ab sofort einen Patch für den Tungsten T3 an, welcher Probleme bei der Benutzung von SD-Cards etwa einen Monat nach Entdeckung des Fehlers beheben soll. Außerdem will Palm mit dem Patch eine Abhilfe gegen die geringe Systemleistung nach dem Aus- und Einschalten des Tungsten T3 liefern. Einen Grund für die Probleme mit SD-Cards nannte Palm nicht, rät aber, den aktuellen Patch zu installieren.

    07.11.20030 Kommentare
  6. palmOne und PalmSource nun zwei unabhängige Unternehmen

    Die Aktionäre von Palm und Handspring haben jetzt den Plänen zur Ausgliederung von PalmSource und zur Übernahme von Handspring durch Palm zugestimmt. Beide Vorgänge sollen daher noch heute im Laufe des Tages endgültig abgewickelt werden, so dass zwei unabhängige Unternehmen entstehen, die ab morgen an der Börse gehandelt werden.

    29.10.20030 Kommentare
  7. Zire: PalmOS-PDA für Einsteiger im Preis gesenkt

    Zire: PalmOS-PDA für Einsteiger im Preis gesenkt

    Mit sofortiger Wirkung senkt Palm den Preis des PalmOS-PDAs Zire. Das Gerät richtet sich vor allem an Einsteiger und ist ab sofort zum Listenpreis von 89,- Euro erhältlich. Bislang lag dieser bei 119,- Euro, während sich der Straßenpreis um die 100,- Euro eingependelt hat. Somit dürfte das Gerät in Kürze im Handel für unter 89,- Euro zu finden sein.

    24.10.20030 Kommentare
  8. Sony bringt PalmOS-PDAs Clié TJ25 und TJ35 nach Deutschland

    Sony bringt PalmOS-PDAs Clié TJ25 und TJ35 nach Deutschland

    Nachdem Sony Anfang Oktober 2003 zwei neue, mit einer Dicke von 1 cm sehr flache PalmOS-PDAs für Einsteiger für den US-Markt angekündigt hat, kommen beide Geräte in Kürze auch auf den deutschen Markt. Ende Oktober 2003 soll der Clié TJ25 in den Handel kommen, während der Clié TJ35 Anfang November 2003 folgt. Der Clié TJ35 unterscheidet sich vom preiswerteren TJ25 nur durch eine höhere Speicherbestückung, einen Mono-Lautsprecher sowie einen Kopfhöreranschluss.

    20.10.20030 Kommentare
  9. Freie Enzyklopädie Wikipedia für PDAs erhältlich

    Der Herausgeber des PDA-Magazins Beam, Christoph Kaufmann, bietet ab sofort eine PDA-Variante der freien Enzyklopädie Wikipedia kostenlos zum Download an. Da die Datei im Mobipocket-Format zur Verfügung steht, lässt sich Wikipedia für PDAs auf Geräten mit PalmOS, WindowsCE, Epoc sowie Symbian Series 60 nutzen. Dazu sollten diese einen Speicherkartensteckplatz aufweisen, da die Enzyklopädie derzeit 43 MByte Speicher belegt.

    13.10.20030 Kommentare
  10. Tungsten T3 zerstört Daten auf SD-Cards

    Wie Besitzer eines Tungsten T3 in zahlreichen Internetforen berichten, kommt es gelegentlich zu massiven Problemen bei dem Einsatz von SD-Cards. Bisher ist eine Ursache nicht bekannt, nur das mögliche Resultat steht fest: So kann es zu Datenverlusten kommen, die im schlimmsten Fall sämtliche Daten auf der Karte nicht mehr lesbar machen. Palm bittet betroffene Kunden um Mithilfe, um die Ursache zu bestimmen.

    10.10.20030 Kommentare
  11. Endlich deutsche Preise zum PalmOS-Smartphone Treo 600

    Endlich deutsche Preise zum PalmOS-Smartphone Treo 600

    In der vergangenen Nacht hat Handspring die internationalen Homepages des Unternehmens aktualisiert und informiert nun, wann sowie zu welchen Preisen und Konditionen das PalmOS-Smartphone nach Deutschland kommen wird. Die versprochene Update-Option sucht man für den deutschen Markt leider vergebens.

    09.10.20030 Kommentare
  12. Sony mit zwei neuen flachen PalmOS-PDAs der Clié-Reihe

    Sony mit zwei neuen flachen PalmOS-PDAs der Clié-Reihe

    In den USA kündigte Sony zwei neue Clié-PDAs mit PalmOS 5.2 an, die beide in einem flachen Gehäuse stecken, das nur etwas dicker als 1 cm ist. Der Clié TJ35 unterscheidet sich vom preiswerteren TJ25 durch eine höhere Speicherbestückung, einen Mono-Lautsprecher sowie einen Kopfhöreranschluss. Die übrigen Leistungsdaten sind in beiden PDAs identisch. Ob oder wann die Geräte auch in Deutschland in den Handel kommen, ist derzeit nicht bekannt.

    02.10.20030 Kommentare
  13. Kostenlose Java Virtual Machine von IBM für Palm-PDAs

    Palm bietet ab sofort kostenlos die von IBM lizenzierte Java Virtual Machine für aktuelle Palm-PDAs zum Download an. So gibt es die Software für die Tungsten-Modelle C, W, T2, T3 und E. Für die übrigen PDAs mit PalmOS steht kein entsprechender Download bereit.

    01.10.20030 Kommentare
  14. Wireless-PalmOS-PDA Tungsten W kommt nach Deutschland

    Wireless-PalmOS-PDA Tungsten W kommt nach Deutschland

    Nach langer Wartezeit bringt Palm in Kooperation mit Debitel den PalmOS-PDA Tungsten W ab sofort in Deutschland auf den Markt. Der im Oktober 2002 angekündigte Tungsten W besitzt ein integriertes GSM-GPRS-Modul, wird von Palm aber ausdrücklich nicht als Smartphone, sondern als Wireless-PDA beworben, da Telefongespräche nur mit Hilfe eines mitgelieferten Headsets möglich sind.

    01.10.20030 Kommentare
  15. Drahtlose PDA-Tastatur und SD-Card-Digitalkamera von Palm

    Drahtlose PDA-Tastatur und SD-Card-Digitalkamera von Palm

    Parallel mit dem Marktstart der neuen PalmOS-PDAs Tungsten E und Tungsten T3 kündigt Palm eine Digitalkamera für den SD-Card-Steckplatz sowie eine drahtlose PDA-Tastatur für den deutschen Markt an. Beide Geräte sollen im November 2003 in den deutschen Handel kommen, wobei die PDA-Tastatur ein deutschsprachiges QWERTZ-Layout aufweisen wird.

    01.10.20030 Kommentare
  16. Neuer PalmOS-PDA Zire 21 für Einsteiger für 99,- US-Dollar

    Neuer PalmOS-PDA Zire 21 für Einsteiger für 99,- US-Dollar

    Parallel mit der Vorstellung der neuen PalmOS-PDAs Tungsten E und Tungsten T3 bringt Palm auch ein neues Zire-Modell auf den Markt, das jedoch vorerst nicht in Deutschland angeboten wird. Der für Einsteiger konzipierte Zire 21 wird mit ARM-Prozessor, PalmOS 5 und 8 MByte Speicher in den USA zum Kampfpreis von 99,- US-Dollar in den Handel kommen.

    01.10.20030 Kommentare
  17. Angetestet: PalmOS-PDA Tungsten T3 mit Soft-Graffiti-Feld

    Angetestet: PalmOS-PDA Tungsten T3 mit Soft-Graffiti-Feld

    Ab sofort nimmt Palm mit dem Tungsten T3 den ersten PDA mit virtuellem Graffiti-Feld ins Sortiment, nachdem HandEra diese Technik vor Jahren eingeführt hatte und auch Sony bereits lange Zeit Geräte mit Soft-Graffiti-Feld anbietet. So gehört der Neuling auch zu den ersten Geräten von Palm mit einer Display-Auflösung von 320 x 480 Bildpunkten. Am Rande der PalmSource-Entwicklerkonferenz in München erhielt Golem.de die Möglichkeit, erste Eindrücke zum Tungsten T3 zu sammeln.

    01.10.20030 Kommentare
  18. Angetestet: Einstiegs-PDA Tungsten E mit Farbdisplay

    Angetestet: Einstiegs-PDA Tungsten E mit Farbdisplay

    Mit dem Tungsten E bringt Palm ein neues PalmOS-Modell mit Farbdisplay für Einsteiger auf den Markt. Das Gerät mit PalmOS 5.2.1 erhielt zum Teil deutlich überarbeitete PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgaben-Verwaltung. Zur Erweiterung des Hauptspeichers von 32 MByte lassen sich SD-Karten und MultMediaCards (MMC) nutzen. Golem.de konnte den Tungsten E am Rande der PalmSource-Entwicklerkonferenz etwas näher unter die Lupe nehmen.

    01.10.20030 Kommentare
  19. PalmOS-Notebook Dana in deutscher Ausführung angekündigt

    PalmOS-Notebook Dana in deutscher Ausführung angekündigt

    Noch im vierten Quartal 2003 will AlphaSmart das bislang nur mit englischsprachiger Tastatur erhältliche PalmOS-Notebook Dana auch in einer deutschsprachigen Variante auf den Markt bringen. Dann wird das Gerät eine Tastatur im deutschen QWERTZ-Layout sowie eine deutschsprachige Bedienoberfläche aufweisen.

    25.09.20030 Kommentare
  20. Zwei neue PalmOS-PDAs von Palm im Anmarsch?

    Nachdem in den vergangenen Wochen wiederholt Gerüchte über zwei neue Palm-Modelle mit den Bezeichnungen Tungsten E und Tungsten T3 durch das Internet waberten, tauchte nun eine Bestellmöglichkeit für diese beiden Modelle im Internet auf. Während der Tungsten E demnach zu einem attraktiven Preis angeboten wird, verfügt der Tungsten T3 als erstes Palm-Modell anscheinend über ein virtuelles Graffiti-Feld.

    25.09.20030 Kommentare
  21. PalmOS 6 geht Ende des Jahres an Lizenznehmer

    Auf der europäischen PalmOS-Entwicklerkonferenz PalmSource in München gab PalmSource bekannt, dass die neue Version des Betriebssystems Ende 2003 an Lizenznehmer gehen wird. Mit PalmOS 6 werden Funktionen für Multitasking und Multithreading direkt vom Betriebssystem unterstützt. Weiterhin gab PalmSource bekannt, dass weltweit mittlerweile mehr als 30 Millionen PalmOS-Geräte verkauft wurden.

    22.09.20030 Kommentare
  22. Bilder zum PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac erschienen

    Bilder zum PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac erschienen

    Ab sofort kann über die US-Homepage von Tapwave der PalmOS-Spiele-Handheld Zodiac vorbestellt werden, womit sich die bereits vorab publik gewordenen Preisangaben bestätigen. Parallel mit der Bestellmöglichkeit erschienen auch offizielle Produktfotos zum im Mai 2003 angekündigten Gerät, nachdem der Hersteller entsprechendes Bildmaterial lange Zeit unter Verschluss hielt.

    18.09.20030 Kommentare
  23. Orange nimmt PalmOS-Smartphone Treo 600 ins Sortiment (Upd.)

    Orange nimmt PalmOS-Smartphone Treo 600 ins Sortiment (Upd.)

    Wie Orange mitteilte, will das Unternehmen noch im Oktober 2003 das PalmOS-Smartphone Treo 600 in Großbritannien, Frankreich sowie der Schweiz auf den Markt bringen und nannte auch Preise für das Gerät. Damit sind erstmals offizielle Preisangaben zum Treo 600 zu finden, nachdem Handspring selbst sich dazu immer noch bedeckt hält.

    17.09.20030 Kommentare
  24. DocumentsToGo 6.0 öffnet Office-Dateien ohne Konvertierung

    Ab sofort nimmt auch DataViz mit DocumentsToGo Premium Edition 6.0 ein Office-Paket für PalmOS ins Programm, womit sich Word- und Excel-Dateien ohne vorherige Konvertierung direkt auf einem PalmOS-Gerät öffnen lassen. Die bisherigen Versionen der Office-Suite verlangten immer noch eine Konvertierung auf einem Desktop-PC.

    16.09.20030 Kommentare
  25. Sonys PalmOS-PDA UX50 kommt nach Deutschland

    Sonys PalmOS-PDA UX50 kommt nach Deutschland

    Bereits Mitte Juli 2003 kündigte Sony den Clié-PDA UX50 für den japanischen Markt an. Nun steht fest, dass der PalmOS-PDA nach Angaben des deutschen Online-Shops von Sony Mitte Oktober 2003 auch in Deutschland angeboten wird. Der Clié UX50 bietet neben einem ungewöhnlichen Gehäuse auch zahlreiche interessante Funktionen, wozu eine Mini-Tastatur, ein dreh- und klappbares Display, WLAN, Bluetooth, ein Speicher speziell für Multimediadaten sowie eine integrierte Digitalkamera gehören.

    09.09.20030 Kommentare
  26. GPS-Empfänger im SD-Card-Format für PalmOS und WindowsCE

    GPS-Empfänger im SD-Card-Format für PalmOS und WindowsCE

    Das US-Unternehmen iGolf Technologies kündigte für die PDA-Plattformen PalmOS und WindowsCE einen GPS-Empfänger im SD-Card-Format an, der Ende Oktober 2003 in den USA auf den Markt kommen soll. Damit lassen sich zahlreiche mit SD-Card-Steckplatz versehene PDAs und Smartphones bequem nachträglich mit einer GPS-Funktion ausrüsten.

    03.09.20030 Kommentare
  27. Elektronischer IFA-Katalog gratis für PalmOS und WindowsCE

    Die Messe Berlin bietet einen von der Firma Eyeled entwickelten Messekatalog zur Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin für PDAs und Smartphones mit den Betriebssystemen PalmOS sowie WindowsCE zum Download an. Neben der vorherigen Installation des IFA-Katalogs kann dieser auch während der Messe vom 29. August bis zum 3. September 2003 über so genannte Beam-Stationen auf einen mobilen Begleiter übertragen werden.

    22.08.20030 Kommentare
  28. Epson-Drucker drucken mit PalmOS-Anwendung PrintBoy

    Das PDA-Software-Haus Bachmann ist mit dem Druckerhersteller Epson eine Kooperation eingegangen, aus der nun eine PrintBoy-Version für PalmOS-Geräte entstanden ist, die mit Epson-Tintenstrahldruckern zusammenarbeiten soll.

    20.08.20030 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #