Abo
  • IT-Karriere:

GPS-Empfänger im SD-Card-Format für PalmOS und WindowsCE

Für PDAs und Smartphones mit SDIO-Unterstützung

Das US-Unternehmen iGolf Technologies kündigte für die PDA-Plattformen PalmOS und WindowsCE einen GPS-Empfänger im SD-Card-Format an, der Ende Oktober 2003 in den USA auf den Markt kommen soll. Damit lassen sich zahlreiche mit SD-Card-Steckplatz versehene PDAs und Smartphones bequem nachträglich mit einer GPS-Funktion ausrüsten.

Artikel veröffentlicht am ,

GPS-Empfänger
GPS-Empfänger
Zum Lieferumfang des GPS-Empfängers gehört die Navigations-Software Mapopolis Platinum GPS sowie die für den Einsatz auf dem Golfplatz konzipierte Software iGolfgps 2.0. Für die Verwendung des GPS-Empfängers muss ein Gerät mit PalmOS oder WindowsCE über einen SDIO-fähigen SD-Card-Steckplatz verfügen, was viele aktuelle Geräte bieten.

Der GPS-Empfänger im SD-Card-Format soll in den USA Ende Oktober 2003 zum Preis von zunächst 299,99 US-Dollar auf den Markt kommen. Nach Ablauf einer nicht näher spezifizierten Einführungsphase wird das Gerät dann 349,99 US-Dollar kosten. Ob oder wann das Gerät auf dem deutschen Markt angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 2,99€
  3. (-78%) 12,99€

Püppchen29 04. Feb 2008

Moin, diese SD Card basierenden Empfänger sind recht selten. Ich hab mir den Navilock...

Torsten 09. Feb 2004

Hm, der PDA hat *einen* Speicherslot, in dem passen dann SD oder MMC Karten. Grüße, Torsten

Otto Schroeder 07. Sep 2003

Hallo, wo in Deutschland gibts diese Karte? Gruss Otto

Otto Schroeder 07. Sep 2003

Hallo, wo kann ich so ein Teil bekommen? Gruss Otto

nwsltr 04. Sep 2003

Hi, endlich... Wenn das Gerät jetzt auch noch gut ist und mit TomTom funktioniert kann...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /